B├Ąrbel Mohr ist verstorben

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht geh├Ârt ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Love and Logic Methode

Beitrag von Andreas » 04.11.2010, 19:11

Hallo,
Danke f├╝r die Info.
Ist es bekannt, was f├╝r ein Krebs das war ?

Hier ist ├╝brigens ein interessanter Artikel von ihr zu finden ├╝ber "Love and Logic Erziehung", welcher wohl der letze war, den B├Ąrbel Mohr geschrieben hat:
http://www.spirii.de/de/Leben/Beziehung ... ehung.html


Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 04.11.2010, 20:30

Hallo,
ja, es lief anscheinend bereits seit einem Jahr, als sie auch einen Burnout hatte. Ihre Krebserkrankung wurde perfekt verheimlicht, selbst jetzt nach ihrem Tod ist nichts durchgesickert, was f├╝r ein Krebs es war. Das hei├čt, das Handlungsmuster, welches sie da gelebt hat, war:

Ich stehe nicht zu dem, was ich bin (n├Ąmlich seit einem Jahr krebskrank)

Wenn man anderen Menschen solcherart eine Maske vorspielt, nicht die eigene Wahrheit lebt, dann f├╝hrt dies zu einem enormen Energieverlust, was dann wiederum nat├╝rlich dazu f├╝hrt, dass nicht gen├╝gend Energie zur Heilung der Krebserkrankung zur verf├╝gung steht. Wie dieses Masken-Aufsetzen zu einem Burnout f├╝hrt habe ich hier beschrieben: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=44 Gerade Sternzeichen Krebs machen das sehr gerne, dass sie ihrer Umwelt was anderes vorspielen, als wirklich ist. Darum gibt es ja so viele gro├če Schauspieler, die Sternzeichen Krebs sind.



Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 04.11.2010, 23:31

ja - in so einem Fall steht der Krebsgeborene dann vor der Entscheidung:

A: Das wichtigste ist mir, den Anschein zu wahren, als sei alles in Ordnung (Maske>Energieverlust>Krankheit).
oder
B: Das wichtigste ist mir die Heilung.

Mit einer Krebserkrankung ist nicht zu spassen, einfach keine Chemo zu machen, oder etwas Gesundheit beim Universum zu bestellen, reicht da nicht aus.



Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
Beitr├Ąge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 05.11.2010, 19:21

Guten Abend Gwen und Andreas

Ich kann die Motive von B├Ąrbel Mohr verstehen, hat sie ihre Krebserkrankung nicht nach aussen getragen. Dies ist ihre pers├Ânliche Entscheidung. Es w├Ąre wohl auch nicht so werbewirksam f├╝r ihre B├╝cher gewesen. Mir tut es leid, ist sie schon so fr├╝h verstorben.

Ich m├Âchte aber hier anf├╝gen, dass in meinen Augen B├╝cher, wie sie ein Joseph Murphy, ein Kurt Tepperwein, eine B├Ąrbel Mohr oder zum Beispiel ein Pierre Frankch schreiben oder geschrieben haben, mit wahrer Esoterik nicht viel zu tun haben. Sie geh├Âren in den Bereich der Wellness-Esoterik.

Ich m├Âchte nun diese Autoren in keinster Weise diffamieren, nur handelt es sich beim Inhalt ihrer B├╝cher um leichte Kost. Wenn ich aber sehe, dass ein Kurt Tepperwein mehr als hundert B├╝cher geschrieben hat, so frage ich mich schon: Was soll das? Die Inhalte seiner B├╝cher sind doch ziemlich ├Ąhnlich und ├╝berspitzt gesagt, hat man ein Buch von Kurt Tepperwein gelesen, so kennt man sie alle.

LG

Der Golem

Morgaine

Beitrag von Morgaine » 07.11.2010, 14:00

Vorab: Ich finde es auch sehr schade, wenn ein Mensch so fr├╝h stirbt - besonders f├╝r ihre Kinder! ihren Mann und die Verbliebenen.

Was die "Wellness-Esoterik" betrifft, muss ich sagen dass dieser Begriff irgendwie gut gew├Ąhlt ist (auch nicht eines gewissen Zynismus entbehrt). :smil38

Ich habe einige B├╝cher von Pierrre Frankh und Kurt Tepperwein gelesen - von Frau Mohr nicht.
Ich fand diese B├╝cher ganz hilfreich beim Aufsp├╝ren von Mustern, bin aber (f├╝r mich!) zu der Erkenntnis gelangt: dass man sich die Bewusstseinsebene nicht selbst aussuchen kann!
Man ist eben so bewusst, wie man es zu einem bestimmten Zeitpunkt ist und kann nur bis zu einem gewissen Grad "aufhellen" - manchmal wird "von oben" nachgeholfen (vielleicht auch immer - wer wei├č...).

Manchmal w├╝nscht man sich etwas, w├Ąhrend die wahre Aufgabe vielleicht darin besteht, einen Umstand anzunehmen.

Nicht von ungef├Ąhrt gibt es auch das Wort: DEMUT !

Ich betone abschlie├čend: Das ist meine ├ťberzeugung!

Morgaine

Benutzeravatar
Planewalker
Alter: 47 (m)
Beitr├Ąge: 133
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Planewalker » 29.11.2010, 03:41

Ohne jetzt zynisch sein zu wollen... irgendwie scheint da aber eine Bestellung nicht beim Universum angekommen zu sein und eine andere wurde wohl falsch ausgeliefert.
Bild

Sternenhimmel

B├Ąrbel Mohr ist verstorben

Beitrag von Sternenhimmel » 03.12.2010, 09:28

Ja, der Krebs ist eine f├╝rchterliche Seuche, die Schulmedizin hat verheerend versagt!!!!
Vermutlich mit Berechnung, denn es gibt kaum ein lukrativeres "Gesch├Ąft mit der Krankheit", als diese Seuche!

Schon vor ca. 25 Jahren hat die Gattin von Scheel (ehemaliger Bundespr├Ąsident) f├╝r ihre Krebsvorsorge und- forschung nach Spenden gebettelt und es hat nichts gebracht!
So f├╝rchterlich kann die Medizin gar nicht versagen, hier wird ein Spiel gespielt, es geht ums dreckige Geld!!

Die Chemotherapie ist der gr├Â├čte Witz der letzten 30 Jahre, alles, was diese "Therapie" kann, ist den Brustkrebs zu besiegen.
Das schaffen Alternativmediziner allerdings auch schon mit einfachen Vitaminen!

Wenn die Frauen allerdings minutenlang mit dem Mikrowellenhandy telefonieren, ist es nat├╝rlich auch nicht verwunderlich, wenn der Brustkrebs rasant ansteigt. Schlie├člich werden die Br├╝ste direkt den gef├Ąhrlichen Mikrowellen ausgesetzt und diese Gewebe ist besonders empfindlich.
Sollte jeder Mediziner und Arzt wissen und auch aufkl├Ąren.
Aber na ja, warum, besser nicht, die Handylobby k├Ânnte ja die Praxis schlie├čen! So sieht es aus!

Wenn die Menschen nicht aufwachen und sich weiterhin den Medien und Ärzten, insbesondere den Regierungen und der Lobbykratie an den Hals werfen, wird man weiterhin Milliarden mit dem Leid der Menschen und Patienten umsetzen.

Noch sind die Menschen nicht in der spirituellen N├Ąchstenliebe, noch sind sie von Grund auf schlecht!
Und geht es ums dreckige Geld, werden sie zu Bastarden!
So ist es leider noch!

Jeder spirituell entwickelte Mensch wei├č all das Vorgenannte, mit Sicherheit wu├čte es auch Frau Mohr!
Ich gehe davon aus, da├č sie es alternativ ohne Chemo versucht hat und dazu mit der geistigen Welt in Verbindung stand!
Sie wird gewu├čt haben, da├č ihre Zeit der R├╝ckkehr in die geistigen Dimensionen gekommen war, da├č ihr Auftrag auf Erden beendet war!
Sie wird auch mit den Hinterbliebenen und Kindern entsprechend verblieben sein!

W├ťNSCHEN WIR ALLE IHR EINEN GESEGNETEN EMPFANG IN IHREN GEISTIGEN SPH├äREN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sternenhimmel

Beitrag von Sternenhimmel » 06.12.2010, 11:07

Hallo aravna,

ich kann es nicht sagen, weshalb die Japaner in Japan diesen g├Âttlichen Segen empfangen...

Aber es ist vermutlich ├Ąhnlich wie auf Sizilien und im Umkreis von Rom.
Dort werden viele Menschen fast 100 Jahre alt und bleiben dabei gesund und geistig rege! Man vermutet Oliven├Âl, welches hier viel beim Kochen eingesetzt wird.
Ich kann mir vorstellen, da├č die Nahrung dort nicht derart mit Pestiziden verschmutzt ist wie in den "USA" und in der "BRD" und anderswo in der "EU".
In diesen genannten neoliberalen Kapitalzusammenschl├╝ssen, die von den Konzernen regiert werden, ist man dem Industrieschmutz (Pestizide, bald Genfood, permanente Mikrowellenbestrahlung durch Handymasten) hilflos als B├╝rger ausgesetzt.

Ich nehme an, da├č in Gegenden wie Japan oder Thailand oder Indien/China/Russland dieser Irrsinn noch nicht so derma├čen seinen Lauf genommen hat!

Ich esse ├╝berwiegend Bio-Food und nutze das Mikrowellentelefon (zynisch und niedlich "Handy" genannt) nur kurz und wenn`s gar nicht anders geht!
Wenn ich in der Bahn einen Handyschwachkopf neben mir sitzen habe, der dauertelefoniert, stehe ich kommentarlos auf und wechsel den Platz.
Die gef├Ąhrlichen Strahlen wirken bis 6 m.

Ich wei├č von Thail├Ąndern, da├č es dort z.B. fast keinen Karies gibt und da├č man dort wie in Japan viel Wert legt auf alternative Heilmethoden und K├Ârperpflege, wie z.B. Meditation.
Das steht auch mit dem dortigen Buddhismus und Hinduismus im Zusammenhang!
Meditation, also Gebet und Einkehr, ist in diesen L├Ąndern "normal", auch w├Ąhrend der Arbeit.
Wer sich regelm├Ą├čig in die g├Âttliche Kraft begibt, lebt gesund und erf├Ąhrt Schutz und Heilung.

Davon sind die westlichen Kapitalismusgesellschaften noch weit entfernt, man mu├č sich nur ansehen, wie dumm und schwachsinnig das so wertvolle Weihnachtsfest "abgefeiert" wird!
Gl├╝hweinsaufen um die Wette und Bratw├╝rste verschlingen, dabei das "Handy" am Kopf, was will man dazu noch sagen?

Sicherlich ist hier auch so etwas wie Kollektivkarma im Spiel!

Sternenhimmel

Beitrag von Sternenhimmel » 08.12.2010, 11:04

Ja das stimmt, aravna,

Ayurveda und die Behandlung des Ganzen ist ein gro├čer Schritt nach vorne, gegen die Volksseuche Krebs.
Aber hier im neoliberalen Deutschland, welches ├╝berwiegend von der Pharmaindustrie und den Konzernen, also dem Kapital
dominiert wird, also regiert wird, sind wir noch weit von diesem alternativen Weg entfernt.

Man bemerkt es daran, das beispielsweise vor l├Ąngerer Zeit die Reformh├Ąuser geschlossen werden sollten, hat wohl nicht funktioniert.
Man hat den mit Abstand besten und saubersten Biolebensmittelhersteller Demeter von der Lebensmittelliste f├╝r Babies und Kleinkinder gestrichen, also verboten!
Das hei├čt im Klartext, unsere Babies sollen nicht gesund gro├č werden! Das ist nicht gut f├╝r den Milliardenumsatz der Pharmazeutik!!!
Die Apotheken und Pharmahersteller leben von unseren Krankheiten und Allergien, die irgendwann teilweise zum Krebs mutieren!
Also braucht man schlecht ern├Ąhrte Kinder, um dieses Ziel zu erreichen. Am besten Mc Donald`s und Coca Cola, dann brechen die
Krankheiten am schnellsten aus!
Die gekauften Medien helfen kr├Ąftig mit! Man sieht es an der Werbung f├╝r Mikrowellenhandys in den H├Ąnden von Kindern!

Antroposophische Kinderg├Ąrten sollen ebenfalls geschlossen werden, ohne jegliche Begr├╝ndung.
Man kann dies fortf├╝hren...
Hersteller von wirklich guten nat├╝rlichen Vitaminpr├Ąparaten werden aus dem Land geekelt und m├╝ssen in die Niederlande fl├╝chten,
ich denke hier an Dr. Rath (www.dr-rath.com).

So hat man es bereits nach dem Krieg 1952 mit Bruno Gr├Âning getan, seine Anh├Ąnger verfolgt man heute noch als angebliche "Sekte"!
Es hat sich in 60 Jahren nichts ge├Ąndert und wenn diese Parteien weiter gew├Ąhlt werden, werden wir mit ihnen untergehen!!
Sie sind die Handlanger des Kapitals!

In Asien sieht das noch anders aus, die L├Ąnder dort sind freier, selbstbestimmter!
Dort kann der Mensch noch ├╝ber seine Nahrung entscheiden, dort wird gesunde Bionahrung nicht verlacht oder Alternativmedizin als "gef├Ąhrlich und unheimlich" dargestellt!
In Thailand oder Japan wird kaum ein Arzt oder eine Zeitung von sich geben, da├č Vitamin C Leberkrebs ausl├Âst!
Dies Volksverbl├Âdung ist nur in Deutschland m├Âglich. Nat├╝rlich auch darum, weil der deutsche Trottel alles glaubt!!

Wir bezahlen es teuer, mit unserer Gesundheit und wohl auch bald mit unserer Freiheit:
Die Verchippung der Menschen wird wohl in Deutschland zuerst Hand und Fu├č bekommen!

Dann ist es sicher auch nicht mehr weit, feststellen zu k├Ânnen, wieviel Vitamine ein Mensch zu sich nimmt und dies zu verbieten!

Gl├╝cklicherweise habe ich keine Kinder und kein Eigentum in diesem Land, ich k├Ânnte mich schnell absetzen und werde es dann auch tun!!!

Das zum Thema Gesundheit in diesem Land, die wollen doch gar nicht, da├č wir gesund sind.
Etwas schlimmeres kann denen da oben doch gar nicht passieren , aber vielleicht werden sie ja 2012 hinweggefegt.
Vermutlich im europ├Ąischen Ausland!!

Sternenhimmel

Beitrag von Sternenhimmel » 09.12.2010, 08:52

Ja gwen,
interessant zu wissen.

Ich habe einen Bericht ├╝ber Schweden, in dem aufgezeigt wird, da├č in die Stromversorgung ein Abh├Âr-und ├ťberwachungssystem eingebaut wurde, mit dem die Zivilbev├Âlkerung systematisch abgeh├Ârt und ausspioniert wird, in den Haushalten!! (├╝ber die Stromk├Ąsten)
Wenn sich dieser ├ťberwachungsstaat in Schweden bew├Ąhrt, soll das "System" auch in Deutschland ├╝bernommen werden.

Und dann haben wir ja noch das HAARP-System, welches europaweit und weltweit ihre Schmarotzerdienste leistet.
Man kann mit diesem schwingungsver├Ąndernden System auch gezielte Erdbeben ausl├Âsen, z.B. unter Gro├čst├Ądten!!

Allerdings verf├╝gt auch die VR China ├╝ber ein erdbebenausl├Âsendes System, man kann sich also ausrechnen, wie sich k├╝nftige kriegerische Auseinandersetzungen zwischen diesen High-Technik-Staaten entwickeln!

├ťbrigens wurde auch das Mikrowellennetz ("Handynetz") gezielt aufgebaut, um uns ├╝ber die Mikrowellenmasten warm zu kochen!
Oder warum nimmt der Krebs so rasant zu?
Interessant auch www.naturalscience.org

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 12.01.2011, 00:14

Hallo,
wenige Wochen nach B├Ąrbel Mohr ist ├╝brigens auch Thorwald Dethlefsen, ziemlich unbemerkt von der ├ľffentlichkeit verstorben am 1.12.2010..
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Sternenhimmel

Beitrag von Sternenhimmel » 12.01.2011, 08:07

@ Andreas

was kann das denn Deiner Meinung nach zu bedeuten haben, da├č diese Menschen gerade jetzt in die Feinstofflichkeit wechseln?
Ich gehe davon aus, es handelte sich um sehr spirituelle Menschen.

Ich pers├Ânlich kannte auch eine spirituelle Frau, 45 Jahre alt, die bei mir recht gute Familienaufstellungen gemacht hat.
Sie war Mutter von 4 Kindern und immer gesund, soweit ich wei├č .

Sie hatte wirklich gute spirituelle F├Ąhigkeiten, vor 3 Wochen verstarb sie "pl├Âtzlich und unerwartet", ohne vorhergehende Erkrankung im besten Alter.

Antworten