Die Bibel ist gefälscht

fĂĽr alles Christliche und ĂĽber die Bibel
Benutzeravatar
Antibuz
Alter: 32
Beiträge: 779
Dabei seit: 2006

Beitrag von Antibuz » 20.10.2011, 07:29

Hey lichthulbi, vielleicht findest du das interessant

http://opium-des-volkes.blogspot.com/

ihr habt bestimmt schonmal was über den Maya-Kalender gehört, aber vielleicht noch nicht das hier

http://www.mayanmajix.com/lab_F1.html

GruĂź Antibuz
Sie haben Post

Benutzeravatar
sanane
Alter: 96
Beiträge: 1
Dabei seit: 2011

Beitrag von sanane » 06.12.2011, 15:39

Islam

Ein Leben in Frieden,
du sollst deinem Schöpfer dienen.
Spreche aus das Bekenntnis,
und entkomm’ der Finsternis.

Er ist Allah, Dem nichts entgeht,
und Mohammed ist Sein Prophet.
Lass’ dich leiten von Seinem Licht,
fallen werden Seine Diener nicht.

Ruhe wird dein Herz finden,
und mit dem Qur’an sich binden.
Er ist Gottes Wort auf ewig,
zum GlĂĽck fĂĽhrt er zielstrebig.

Lass’ ihn führen dein Leben,
nach Vergebung lerne zu streben.
Im Gebet ersuche Seine Gnade,
und stärke so deine Fassade.

Finde so deine Balance,
und gib Zweifeln keine Chance.
Almosen sollst du geben,
und deinem Herrn sei ergeben.

Sei nicht vom Geld besessen,
denn daran wirst du gemessen.
Mit Armen sollst du teilen,
dann wird Gnade dich ereilen.

Im Ramadan sollst du fasten,
um deine Seele zu entlasten.
Im Jenseits wirst du entlohnt,
und vor der Hölle verschont.

Nach Mekka sollst du pilgern,
um deine SĂĽndenlast zu lindern.
Dort werden SĂĽnden verziehen,
man spĂĽrt, wie sie entfliehen.

War man vorher verloren,
ist man dort neu geboren.
Allahs Gnade allein,
lässt all dies möglich sein.

Die fünf Säulen sind dies,
ihr Weg fĂĽhrt ins Paradies.
Lasse sie dein Leben sein,
und das Paradies wird dein.
LIEST DEN KURAN DA STEHT DIE WAHRHEIT O ihr Menschen! Dienet eurem Herrn, Der euch und die frĂĽheren Menschen erschaffen hat; vielleicht fĂĽrchtet ihr Ihn. (Sure 2:21 - al-Baqara)

UND VERGISST NICHT ALLAH IST DER VERGEBENDE..

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3802
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 07.12.2011, 12:10

Hallo Bernhard,
Alle auf Jesus weisenden Prophetien sind auch in diesen 2100 Jahre alten Manuskripten enthalten.
Wir wissen heute (moderne Bibelforschung) dass sie deswegen übereinstimmen, weil das Leben Jesus nachträglich so "erfunden" wurde, dass diese Stellen passen. Eines (von vielen) Beispielen ist die Geburtsgeschichte (mehr hier: Jesus Geburt)


Die Bibel wurde nicht von Gott, sondern von römischen Kaisern und Päpsten zusammengestellt und verändert.
Da gerade diese Kaiser und Päpste auch für Kriege, Mord und Totschlag verantwortlich waren, muss man heute leider sagen, dass die Bibel in ihrer jetzigen Form also von Mördern zusammengestellt und zensiert wurde.

Wenn du in der Bibel liest, dann liest du also nicht im Buch Gottes, sondern einem Buch von Mördern und Dieben.

Du vertraust in das, was Mörder und Diebe dir zum Lesen hinterlassen haben. Kaiser und Kirchenoberen, die für Morde und Kriege verantwortlich waren, haben selbstverständlich auch die Inhalte der Bibel verfälscht. Alles andere zu glauben, wäre kindlich naiv. Denke nur an die etwa 500000 Hexenverbrennungen - oder willst du diesen Holocoust leugnen ? Jeder der intelligent ist und sich mit dem Thema beschäftigt hat, auch katholische und evangelische und konfessionslose Bibelforscher sind sich über ganz vieles einig, was da alles an Lügen in die Bibel hineingepackt wurde. Beispielsweise auch die komlette Weihnachtsgeschichte - alles erlogen. OK - es bleibt dir natürlich unbenommen auch weiterhin an den Storch der die Kinder bringt und an den Weihnachtsmann zu glauben. Aber wenn du die Wahrheit finden willst dann solltest du dich mit der Bibelforschung befassen. Einen guten, und auch für Laien leicht lesbaren Überblick erhält man durch das Buch Der Jesuswahn

Infolinks zu den KirchenlĂĽgen hier:

- Der Jesuswahn
- Bibel
- Das Grab von Jesus
- Reinkarnationslehre und Christentum
- Jesus Geburt



Leider musste ich feststellen, dass viele deiner Beiträge von anderen Webseiten kopiert wurden. Dies ist hier nicht gestattet. Sicher hast du Verständnis, dass ich keine Zeit habe, alle deine Beiträge zu überprüfen, ob sie kopiert sind oder nicht. Mir bleibt darum keine andere Wahl als dich komplett mit allen Beiträgen zu löschen.


GrĂĽĂźe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

TheWayIsTheTarget
Alter: 34 (m)
Beiträge: 34
Dabei seit: 2012

Beitrag von TheWayIsTheTarget » 13.06.2012, 19:59

Die Bibel ist inordnung wenn man sie richtig ließt. Sie versteckt teifen sinn. Trotzdem ist sie sicher ver- oder gefälscht. Flüsterpost und Mundpropaganda. Und zum absoluten i tüpflechen mit absoluter absicht missbraucht zur reinen bereicherung machtausübung und irreführung. Sie ist ein mittel zum zweck geworden, ein zweck der alles Heiligt. Dafür wurden Menschen in zur Hölle geschickt, bis heute. Der Witz heute schmückt man sich man glaubt nicht mehr. Das is guter ton und knigge, mehr nicht. Und trotzdem ist es nur noch schlimmer. Denn ein Nichtsglaube und ein reines abwenden wird euch nichts ändern es macht euch schlimmer.

Sie ist damit kein einzelfall aber über generationen das höchte aller übel. Ein Kreuz wird heute mit diamanten besteckt und ultra hochpoliert verkauft. Sind die noch zu retten, das ist definief zerfall und abwendung von dem was glauben bedeutet.
Ich habe aufgehört um mein Leben zu kämpfen. Alles um was ich noch kämpfe ist meine Seele, und die Seele jedes einzelnen dem ich helfen kann weil er mich akzeptiert.

Benutzeravatar
Grandal
Alter: 18 (m)
Beiträge: 8
Dabei seit: 2012

Beitrag von Grandal » 22.07.2012, 12:49

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es sich bei der Bibel um eine Fälschung an sich handelt. Sprachliche Anpassungen gibt es überall. Interessant ist es jedoch, dass es nicht eine Standardbibel gibt, sondern eine mit einem katholischen Schlag, dann eine evangelische und ökomenische. Man kann im Web danach googlen und Textstellen vergleichen. Am besten direkt Altes Testament sich die ersten Seiten angucken.

Jibril
Alter: 38
Beiträge: 14
Dabei seit: 2017

Beitrag von Jibril » 26.10.2017, 09:21

Das Gegenteil deiner Aussage beweisen die Qumranrollen vom toten Meer. Die Bibel (Das alte Testament-Tanach) ist nicht gefälscht!

Antworten