Kontakt zum verstorbenen Kater aufnehmen ...

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Weltenspringer
Alter: 66 (m)
BeitrÀge: 1139
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 12.04.2018, 19:26

Dem gehts gut! Selbst wenn er nach Katzenart, das eine oder andere Tier nur aus Spass oder zum Üben und nicht nur weil er Hunger hatte, getötet haben mag.
Ich persönlich wĂ€re auch lieber jĂŒnger und bei bester Gesundheit abgetreten als durch bzw. mit langsamen Siechtum.
Der Tod birgt nichts böses. Tod bedeutet Erlösung, ErfĂŒllung, Lebensziel. Probleme macht er nur den Anghörigen.
Besonders Leuten die sich verzweifelt an irgendwelche Andere hÀngen, statt nach Neuem Ausschau zu halten.
Leuten die derartig klammern, dass sie nichtmal davor zurĂŒckschrecken einen nach dem Tod noch zu belĂ€stigen.

Uglypuppie
Alter: 47
BeitrÀge: 2
Dabei seit: 2018

Beitrag von Uglypuppie » 13.04.2018, 05:30

....muss nach vorne schauen ich weiss, ich klammere, ich weiss, aber ich vermisse ihn so schrecklich, habe ihn sehr geliebt. Er hat noch nie ein anderes Tier zum Spaß getötet, er war eine reine Hauskatze. Mein Freund sieht ihn ganz klar an seinem alten Platz sitzen, er sagt, das sĂ€g pisitiv aus...nur ich kann es nicht sehen, so sehr ich es auch will....

Weltenspringer
Alter: 66 (m)
BeitrÀge: 1139
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 13.04.2018, 17:47

Ich kenn das selber. Ich weiss wie sehr man an einem Tier hÀngt oder sich an ein Tier hÀngen kann.
Wie sehr man es vermisst wenn es dann plötzlich nicht mehr da ist.

Das ist ganz ok so, wenn man das so empfindet. Es wird leider noch lange wehtun.

Das darf auch ruhig schmerzen darf aber es sollte nicht in Leiden ausarten.

Es macht einfach keinen Sinn zu versuchen sich an unabÀnderlichen Dingen festzuklammern und seine Schmerzen damit auch noch zu verlÀngern.

Die Dinge sind wie sie sind.

Schmerzen, Verluste, KrÀnkungen und sonstige Verletzungen gleichwelcher Art wird jeder auf die eine oder andere Art erfahren. Wer damit nicht abschliessen kann oder will macht sich selber krank.

Antworten