Wetterbeeinflussung !

fĂĽr Alles
Antworten
Orthilia
Alter: 21
Beiträge: 1
Dabei seit: 2018

Wetterbeeinflussung !

Beitrag von Orthilia » 28.03.2018, 19:45

Hallo, ich bin zum ersten mal hier. Ich hoffe nur kann jemand helfen. :az:
Ich bin schon sehr früh mit dem was andere als Humbuk bezeichnen in Berührung gekommen. Hörte ab und zu stimmen, nahm Schatten war und habe seitdem ich denken kann ständig seltsame Träume auch Albträume. Einen traumlosen Schlaf kenne ich nicht. Ich Träume von allem was mir Angst macht oder Glück bereitet. Ich kann auch sagen das einiges wahr wird.

Nun weshalb ich jetzt hier bin. Bis dato war es nur ein wenig bewölkt mit etwas Regen.
Zwischen mir und meinem Freund kam es zu einem heftigen Streit. Als ich dann mit Ärger und Wut auf dem Höhepunkt war fing es plötzlich stark an zu stürmen und der Wind peitschte sogar durch die Wohnung. Ich sagte mir selbst das ich mich etwas beruhigen sollte. Circa 20 Minuten später beruhigte sich dann auch der Wind. Blöder Zufall ? Haltet mich bitte nicht für verrückt. :geek:

Weltenspringer
Alter: 66 (m)
Beiträge: 1139
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 28.03.2018, 21:28

Naja - könnte Zufall sein, klingt aber ganz so als hättest du eine ähnliche Begabung wie ich.

Die meisten unsere Art sehen sich als Empathen (damit ist nicht Empathie im herkömmlichen Sinne gemeint). Manche sehen sich je nach Begabung aber auch als Schamanen. Heiler. Magie; Hexen öder ähnliches.

Markant ist die Sache mit der Träumerei und der Wahrnehmung von fremden Stimmen. Visionen oder Deja vus sind bei Empathen ebenfalls an der Tagesordnung.
Wobei die die Geschichte mit den Stimmen meist nur auf das Wahrnehmen von "gefĂĽhlten" Gedankenfetzen anderer Empathen zurĂĽckzufĂĽhren ist und somit als relativ harmlos anzusehen ist.

Der Großteil der Empathen erfährt seine Initialisierung erst durch Schicksalsschläge oder durch bzw. in extremen Stresssituationen.

Andere sind sich ihrer Fähigkeiten schon seit frühester Kindheit bewusst.
Die Begabungen sind ganz unterschiedlicher Art und ausbaubar.
Es liegt an Jedem selber ob er sie annimmt oder abblockt.

Die vorgenannten Fähigkeiten sind nur rudimentärer Art, die jeder empathisch Begabte beherrscht.

In der Regel sind sie vererbt. Die müssen jetzt nicht von Vater oder Mutter herrühren aber meist trifft man in seiner Ahnenreihe auf durch merkwürdige Eigenschaften auffällig gewordene Gestalten.

Auf den besagten empathischen Begabungen können sich ganz individuell zu sehende besondere Talente aufbauen.
Das können scheinbar unbedeutende aber auch extrem spektakuläre Talente sein.
Eine Menge bedeutender Grössen der Wissenschaft aber auch musisch oder sonstwie künstlerisch begabten Menschen sind Empathen gewesen. Das sind die weniger Spektakulären. weil sie in Bereichen der sogenannten Normen liegen oder lagen. Obwohl manche davon in ihren sogenannten wissenschaftlichen Bereichen durchaus spektakuläre Erfolge vorzuweisen hatten. Sie beispielsweise Leonardo, der in seinen Visionen tief in weitest entfernten Traumwelten vorstieß und die dann von ihm umgesetzt wurden.

Spektakulär in dem Sinne, sind eher so Sachen wie Energie im unmittelbarem Umfeld frei werden so lassen.
Paranormale Begabungen ist nur einer von vielen Begriffen in diesem Zusammenhang.

Hierbei kommt es dann auf darauf an welches Potential man besitzt. Das ist eine Frage des persönlichen Energiehaushaltes, er Art der Energie und natürlich letztendlich der Kontrolle der besagten Energie
Aber auch das ist nur eine von vielen unterschiedlichen Begabungsarten.

Ich gehe hier nur darauf ein, weil schon ein ganzer haufen Energie erforderlich ist um einen Sturm in einem Raum zu entfachen.
Bei vielen der sogenannten "Energetiker " reicht es gerade dazu Löffelchen zu verbiegen.

Trotzdem gehören sie als Energetiker natürlich gleich zur sogenannten Elite der Empathie-Begabten.
Davon gibts nicht wirklich viel und das macht dich fĂĽr mich interesssant.

Deiner Schilderung nach ist da einiges an Potential zu vermuten.

Die meisten Empathen, wenn überhaupt, nutzen nur ihre rudimentären Begabugen und tummeln sich oft nur als Heiler herum, ahnungslos oder unfähig ihre Talente in vollem Umfang zu nutzen.

Kommt es dann bei dem Einen oder Anderen endlich doch zu einem Durchbruch(Initation), also das was dir da anscheinend passiert ist, ein spontaner, wenn auch unkontrollierter Energie- Ausbruch. halten die sich dann gleich für erleuchtet oder aufgestiegen oder ihnen sei ein Gott oder die Jungfrau Maria erschienen, irgendwelche Engelchen hätten ihnen was zugeflüstert und hätten sie mit neuen Fähigkeiten begabt.

Vorab empfehle ich dir jedenfalls dich hier im Forum, insbesondere ĂĽber die Begriffe, etwas kundig zu machen.
Da gibt es einiges was man erstmal zu verdauen muss, wenn man sich vorher nie mit solchen Sachen beschäftigt hat.

Antworten