Jakobsleiterfluch!

für Alles
ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1968
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 20.03.2018, 17:40

Hallo Sense,


Tja, mit dem Kühlschrank das Beispiel hinkt, aber trotzdem lustig.
Das ist das Zeug mit dem nach außen verlegen.
Bin eher wie eine Schnecke, egal wo ich bin, fühle mich überall zuhause, nirgendwo fehl am Platz.
Du kennst es ja, in sich ruhen.
Hat einen enormen Vorteil, binnen zwei drei Stunden, während ich irgendwo das Umfeld sondiere, fühle ich mich dann wie zuhause. Und weder bei Graf Koks zuhause, noch sonst irgendwo fühle ich mich deplatziert. Du weißt, Hemmungen sind nicht gerade meine Stärke.
Eine Bekannte meinte, einige Eigenschaften hätte ich wohl irgendwo liegen lassen.
Hemmungen, Ängste, Bescheidenheit usw.
(Zur Bescheidenheit: Du kennst doch dieses verlogene: „Das hätte aber nicht nötig getan.“
Hatte mal anstatt gesagt: „Habe aber mit mehr gerechnet.“
Die dummen Gesichter hättest du mal sehen sollen. Die waren Total aus dem Konzept.
Passt nicht zu den Konventionen.)

Heimweh z.B. hatte ich noch nie.

Das mit den Ängsten usw. einfach umschalten ist schwer. Ich kenne viele Menschen, die daran festhalten. Sie haben ihre Ängste liebgewonnen, sie sind ihnen so vertraut.

Die Menschen wissen gar nicht, was sie verlieren. Freiheit du sonst wen oder was nehmen lassen.
Weg damit, ist genauso unnötig wie ein Kropf.

Der Drang nach Freiheit hat aber auch so seine Schattenseiten.
Bundeswehr z.B. Musste mir erst meinen Freiraum schaffen.
Habe auch einen fürchterlichen Drang nach Bewegung, Aktion und vieles mehr.
Immer etwas Neues, immer etwas anderes. Ständig das Leben wechseln, oder die Inhalte. Immer neue Variationen.
Ist ein Thema abgefressen, kommt etwas neues.
Du weißt, ich bin der Schöpfer meines Lebens.
Könnte mir nicht vorstellen, ein Leben der Monotonie zu führen.
Immer den gleichen Trott, immer das Gleiche.
Deswegen fühlen sich auch viele fehl am Platze. Ihnen fehlt der Mut, da auszubrechen.
Stattdessen verfallen viele in Depressionen.
Keinen Mut zur Veränderung.

Gruß ramalon

Antworten