Heilkristalle und Informationsmedizin.

Antworten
Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Heilkristalle und Informationsmedizin.

Beitrag von Horus » 20.10.2017, 22:03

Neben meinen Freunden den Tieren,
Habe ich noch andere Freunde aus der Natur....
HEILKRISTALLE-....,
möchte Euch ein paar dieser wunderbaren Freunde vorstellen:

DIE ROSENQUARZ:

"Sie heilt die Herzen,
erneuert das Blut,
besorg Dir die Rosenquarz
sie tut Dir gut!"....


Ihre Energie kann sanft Dein Herz ber√ľhren, Deine Verletzungen l√∂sen, Herz und Kreislauf heilen....
Sie lindert Krankheiten, die Dein Herz bedrohen. Erlöst Dich von Verhärtungen und schenkt Dir ein liebevolles, sanftes Wesen....

Sie kann helfen gestörte Beziehungen zu harmonisieren und wieder in Liebe zu vereinen....
Sie schenkt Deiner Haut ein frisches, jugendliches Aussehen.....

Sie st√§rkt unsere Sinne f√ľr Sch√∂nheit, f√ľr Treue und Liebe und bringt freudiges Licht in Deine Psyche...

Sie bewahrt Dich vor schädlichen Strahlungen, wie elektromagnetische Strahlen, aber auch schädlichen Erdstrahlen....
-------
Als Schutz vor st√∂renden Strahleneinfl√ľsse ist zu beachten, da√ü die Rosenquarz in gewissen Abst√§nden wieder gereinigt werden mu√ü....
Bitte nicht in die Sonne legen, da sie sonst ihre wunderbare Farbe verliert!....
-------------------
Neben einigen Kristallen die ich vorstellen möchte, will ich noch von einigen Erfahrungen mit meiner Informationsmedizin berichten....
----------------------------------
Hinweis der f√ľr alle Heilkristalle G√ľltigkeit hat.
Die Wirkungen der Heilkristalle können sehr subtil und umfangreich sein....
Daher können die Wirkungen unterschiedlich sein und unterschiedlich wahrgenommen werden....

Wer Heilkristalle f√ľr sich nutzen m√∂chte, sollte sich daher in entsprechender Fachliteratur noch genauer kundig machen.

Weiterer Hinweis:
Kristallheilungen und meine Informationsmedizin ersetzen keine ärztlich notwendige Maßnahme.
Daher ist bei einer Erkrankung immer ärztliche Konsultation notwendig und angezeigt!...


Gr√ľ√üle, Horus :P .....
Zuletzt geändert von Horus am 22.10.2017, 22:35, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 825
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Re: Heilkristalle

Beitrag von mona seifried » 21.10.2017, 05:53

Hallo Horus,

in den letzten Jahren habe sich leider nur noch wenige User f√ľr Heilsteine interessiert.
Dabei hatten wir das Thema schon vor Jahren.

viewtopic.php?f=39&t=8237

Rosenquarz ist der Stein der Liebe und Verzeihung. Nach der Mythologie wurde Rosenquarz von den G√∂ttern zur Erde geschickt, um in den Herzen der Menschen die immerw√§hrende Liebe zu s√§en. Die Kraft dieses Steines soll gebrochene Herzen heilen und Liebende zusammen f√ľhren.
Rosenquarz - Behandlung
Aufladen in Bergkristall mini Trommelsteinen/Bergkristall-Kies. keinesfalls in der Sonne, das bleicht ihn aus.
Rosenquarz Rohsteine sind hervorragend dazu geeignet, Elektrosmog zu neutralisieren. PC, TV usw.

Rosenquarz und Heilwirkung:

Beruhigende Eigenschaften auf Herz und Kreislauf, das Nervensystem, √Ąngste, Schlafst√∂rung, Schwangerschaft, Vergebung f√ľr sich und andere, f√ľr den inneren Frieden.

Rosenquarz und Spiritualität
Erweckung des Herzchakras

Mag fast 30 Jahre her sein, als ich mir einen Rosenquarz, einen Amethyst und einen Bergkristall gekauft habe.
Später kamen noch viele verschiedene andere Steine hinzu. Jeder Stein hat seine eigene Energie, strahlt anders aus.
Schönes Thema.

Zusatz: Bisher konnte die Wirkung von Halbedelsteinen auf den Gesundungsprozess eines Menschen wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Landgericht Hamburg (Az.: 327 O 204/08)

Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Re: Heilkristalle

Beitrag von Horus » 21.10.2017, 08:17

Hallo Mona...

ja, die von Dir beschriebenen Wirkungen gehen von diesem wunderbaren Stein aus.

Er erweckt den Sinn f√ľr Sch√∂nheit, Liebe, Verst√§ndnis, bringt freudige Gef√ľhle, u. s.w.....

Ich empfinde sie als ein Träger weiblicher Energie, die ich der Göttin "Hathor" zuordne...
----------

Bevor ich jedoch weiterfahre mit anderen Kristallen, möchte ich noch einmal, wie an anderer Stelle auch schon, nochmal auf die Wirkungsweise der heilenden Eigenschaften hinweisen....

Wir Menschen sind im Allgemeinen sehr grobstofflich ausgerichtet, was den Glauben an materielle Wirkungen aufkommen lässt....

Die Wirkungen selbst gehen aber nicht von den grobstofflichen Anteilen aus. Sie sind nur Träger, je nach Art, von spezifischen Informationen mit einer spezifischen Auswirkung auf das Energiefeld und den Körper....

Ich hatte das schon einmal im Ayleen-Threat erklärt...
Man kann es zum Beispiel in der Homöopathie sehr gut darstellen.

In den tiefen und mittleren Potenzen, (Verd√ľnnungen), ist nur bis zur Potenzierungsstufe D22 noch ein Molek√ľl des Wirkstoffes nachweisbar. Ab der D23 ist kein Molek√ľl des Wirkstoffes mehr nachweisbar!......

Daher glauben die Kritiker nicht an die Wirkung homöopathischer Heilmittel, besonders in den höheren Potenzen...

Sie meinen, das ist ja nur Wasser, das kann kein heilendes Medikament sein....

Ja, sie haben recht, die Kritiker. In den h√∂heren Potenzen, und da spreche ich auch von hunderter-, und von tausender Potenzen ist kein Molek√ľl des urspr√ľnglichen Wirkstoffes mehr vorhanden.....

Also, wie kann es dann doch helfen?.... :?

Durch den Potenzierungsprozess wird das Mittel in vielen Stufen verd√ľnnt, jedoch dadurch werden die in dem Wirkstoff enthaltenen "Heilungsinformationen" weiter √ľbertragen und kommen dann so, √ľber den Tr√§ger Wasser, oder Globuli in das Energiefeld des Patienten, wo sie dann ihre Wirkung vollziehen k√∂nnen....

Und je höher die Potenzierung, desto tiefgreifnder und umfangreicher ist die Wirkung!....

√Ąhnlich ist es auch, wenn wir einen Tee einer Heilpflanze herrichten...
Das Kraut wird in Wasser erhitzt und etwas stehen gelassen. So l√∂sen sich kleinste Partikel als Informationstr√§ger und gehen in das Wasser √ľber....
Der Patient trinkt den Tee und die informierte Fl√ľssigkeit geht so in seinen K√∂rper und in sein Energiefeld √ľber, wo es der Pflanze entsprechende Wirkungen ausl√∂sen kann....

Diese Kenntnisse nutze ich f√ľr meine "Informationstherapie"!....

Es ist mir möglich auf alle Heilinformationen und Heilungssysteme zuzugreifen und sie auf verschiedenen Träger zu manifestieren.....

So kann dann die Selbstheilungsintelligenz des Patienten bei Bedarf auf die Heilinformationen die er ben√∂tigt zugreifen und diese in der f√ľr Ihn hilfreichen Dosierung abrufen!....

Wie schon erwähnt, es gibt viele, mögliche Träger. Manche sind besser geeignet, andere wiederum weniger....

Aber auf diesem Wege habe ich jetzt schon viel erforscht.
So konnte ich das gesamte System der Homöopathie auf einem ganz normalen DIN A 4- Blatt manifestieren...

Der Patient braucht dabei slbst nichts zu tun. Die eigene Selbstheilungsintelligenz ruft bei Bedarf die Heilinformation, in der Dosierung in der sie es benötigt selbstständig ab und bendet die Übertragung dann auch wieder alleine....

Das sind sehr interessante Erfahrungen, die ein großes Feld der Erkenntnis eröffnen....

Zu Deinem Anhang:
Zusatz: Bisher konnte die Wirkung von Halbedelsteinen auf den Gesundungsprozess eines Menschen wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Landgericht Hamburg (Az.: 327 O 204/08)
Hier hat die Pharma-Lobby erfolgreich gearbeitet.

Meine eigene Erfahrung vor ein paar Tagen spricht von anderem:

Ich habe mich von meiner Rosenquarzenergie behandeln lassen. Schon am nächsten Morgen konnte ich Verbesserung meiner Herzleistung bei einer Testung feststellen.....
Ich habe gewisse Möglichkeiten zu testen....

Also, ich vertraue mir selbst und meinen eigenen Erfahrungen....

Gr√ľ√üle, Horus :P .... im Vortragsmodus! :V:

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Re: Heilkristalle

Beitrag von Horus » 21.10.2017, 22:27

So spricht der Malachit:

Ich bin ein mächtiger-, und vielseitiger Heiler.....
Zusammen und manchmal im Wechsel mit Rosenquarz, heile ich die Herzen, die Blutgefäße und die Organe....
Schon nach kurzer Zeit nach der Anwendung kannst Du die Wirkung meiner Arbeit sp√ľren...

Im Bereich der Knochen heile ich die Wirbels√§ule, die Bandscheiben und schaffe Linderung bei Gelenksentz√ľndungen.

Lindere Gewebsverhärtungen und helfe bei Nerven- und Gehirnproblemen wie Parkinson und Multiple Sklerose.
Aber auch bei Hexenschuß, Verstauchungen und Prellungen kann ich hilfreich sein....

Durch meine reinigende T√§tigkeit bewirkt meine Arbeit eine erhellende Stimmung und Wirkung auf die Seele und sorgt f√ľr mehr Ausgeglichenheit und Lebensfreude....

Im Bereich der Lunge helfe ich bei chronischen Erkrankungen der Atemwege. wie Lungenentz√ľndung und verhindere krampfhafte Verengung der Bronchien und Asthma...
Ich helfe bei Stoffwechselst√∂rungen, Verdauungsproblemen, versorge den K√∂rper mit Sauerstoff und reinige den K√∂rper von Schlackstoffr√ľckst√§nden.....

Ich helfe auch bei Koliken und Entz√ľndungen im Bereich des Kopfes.

Ich wirke √ľber das Herzchakra, f√∂rdere den Blut- und Energieflu√ü und unterst√ľtze die Verbindung zur Seele....

So spricht der Malachit!....

Gr√ľ√üle, Horus :P ....

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 22.10.2017, 22:34

Der Goldtopas....

Er wirkt haupts√§chlich √ľber den Solar Plexus, das 3. Chakra und versorgt energetisch die Leber, Galle Bauchspeicheldr√ľse, sowie Magen und Darm.

Das Thema hier im dritten Chakra ist "Macht, Ohnmacht".
Hier√ľber √ľben wir Macht aus und erfahren bei St√∂rungen scheinbare Ohnmacht....

Der Goldtopas bringt Licht in das System. Er ist hilfreich bei Traurigkeit, Niedergeschlagenheit und besonders bei Dpressionen.....
Er bringt Licht ins System, entspannt uns, und schenkt uns Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, Freude und ein sonniges Gem√ľt...

Er st√§rkt den gesamten Organismus, bewahrt Herz (Herzschw√§che), Kreislauf, Leber und die Dr√ľsen vor Dysfunktionen und Erkrankungen.
Er gleicht zu hohen-, oder zu niedrigen Blutdruck aus.
Er hilft Entz√ľndungen und Ablagerungen im Bereich des Herzens und der Leber zu heilen und bewahrt vor Vernarbungen....
Bringt Sauerstoff in das Gewebe und harmonisiert den Lungen-Herz Kreislauf...
-----------------

Hinweis der f√ľr alle Heilkristalle G√ľltigkeit hat.
Die Wirkungen der Heilkristalle können sehr subtil und umfangreich sein....
Daher können die Wirkungen unterschiedlich sein und unterschiedlich wahrgenommen werden....

Wer Heilkristalle f√ľr sich nutzen m√∂chte, sollte sich daher in entsprechender Fachliteratur noch genauer kundig machen.

Weiterer Hinweis:
Kristallheilungen und meine Informationsmedizin ersetzen keine ärztlich notwendige Maßnahme. Sie sind wissenschaftlich nicht anerkannt.
Daher ist bei einer Erkrankung immer ärztliche Konsultation notwendig und angezeigt!...



Gr√ľ√üle, Horus :P ...
Zuletzt geändert von Horus am 24.10.2017, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 23.10.2017, 22:02

W√§hrend der dunklen Zeit des Winters hat sich die Natur in einen tiefen Schlaf zur√ľckgezogen....

Doch irgendwann, zu einer bestimmten Zeit beginnt die Sonne wieder an Kraft und Stärke zu gewinnen und strahlt ihr Licht wieder verstärkt auf die Erde....

Nun beginnt die Natur wieder aus ihrem Schlaf zu erwachen.
Langsam beginnt das erste Gr√ľn aus dem Boden hervorzupreschen.

Mit der wachsenden Stärke der warmen Sonnenstrahlen, beginnt langsam die gesamte Natur zu erwachen.
√úberall in der Natur beginnt ein neues Leben an das Licht des Tages zu treiben...
Die Natur erwacht in einem neuen Zyklus.
Das Leben erbl√ľht in vielf√§ltiger Form und Eigenart....

Daher:
Lerne vom Leben und von der Natur.
Sie sind einfach, klar und wahr.
Und vertraue Dir selbst und Deinem Leben!...


So bringt die Sonne im Fr√ľhling eines jeden Jahres wieder neues Leben, mit ihrem Licht, ihrer Kraft und den Informationen mit denen sie die Natur zu einem neuen Erwachen ruft!...

Da kratzt sich der Naturheiler am Bart und fragt sich, "jo meiii, kann man das nicht auch zur Heilung und Gesunderhaltung der Menschen nutzen?".... :?

Yess we can!.... :V:

Wenn die Sonnenenergie neues Leben in der Natur erwachen lassen kann, wenn sie Licht, Kraft und Informationen des Werdens, des Wachsens sendet, so hat dies auch positive Auswirkungen auf uns Menschen und kann zur Regeneration und Heilung genutzt werden....
Und dies besonders bei chronischen Erkrankungen, degenerativen Prozessen und bei Schwäche und aus Mangel an Energie entstehende Krankheiten.
Ja, ich möchte auch behaupten, daß alterungsbedingte Krankheiten zumindest gebessert, oder auch geheilt werden können,

...Und, Hallo an alle Frauen mit ihren Crems und Mittelchen, herhören, "daß der Alterungsprozess abgebremst wird!"....

Und Papa kommt auch wieder besser aufs Fahrrad!... ;)

Jakob Lorber, der sogenannte Schreibknecht Gottes, aus √Ėsterreich, hat im 19. Jahrhundert durch g√∂ttliche Inspiration das "Sonnenheilmittel" kundgegeben...

Er hat Wege aufgezeichnet, wie man die belebende Kraft der Sonne, zur Heilung von Krankheiten nutzen kann....

Wer Interesse hat kann mal Sonnenheilmittel googeln.

Es gibt B√ľcher und man kann sonnengeladene Globulis auch √ľber das Internet beziehen...
W√ľrde aber empfehlen, sich vorher √ľber Gebrauch und Wirkung genauer zu informieren.....

Ich selbst habe dar√ľber keine Erkenntnisse. Kenne keines der B√ľcher und habe auch noch keines dieser bestrahlten Globulis versucht.....

Ich gehe meine eigenen Wege.
Wie ich hier zuvor schon erwähnte, habe ich Zugriff auf alle mir bekannten Heilenergien und alle energetischen Heilungssysteme...

Daher begann ich einen eigenen Versuch mit der Heilenergie der Sonne zu experimentieren.....

Als Tr√§ger benutzte ich ein Marmeladenglas und f√ľllte es mit Wasser.
Dies ist ein guter Träger in dem man allerlei Energien gut speichern kann.....

So manifestierte ich dieses mit Wasser ef√ľllte Glas mit heilender Sonnenenergie und habe nun auf diese einfache Art mein eigenes "Sonnenheilmittel"!....

Meine Erfahrungen die ich bis jetzt machen konnte, möchte ich auch noch mitteilen....
Nach dem manifestieren des "Sonnenheilmittels" strahlte die Heilenergie sehr stark in mein Energiefeld ein.
Ein kribbeln durchdrang meinen gesamten Körper.
Ich hatte das Gef√ľhl, da√ü energetische Blockaden sich l√∂sten...
Das Energiefeld meiner Aura weitete sich zunehmend...

Diese heilende "Sonnenenergie" ist sehr hochschwingend und kann daher, entsprechend der eigenen Situation doch etwas belastend und unangenehm werden.
Mir wurde schwindlig....
Nach einer gewissen Zeit wurde es aber wieder ertr√§glicher. Dann schaltete sich die Energie√ľbertragung selbstst√§ntig wieder ab...
Wenn heute eine energetische Behandlung stattfand, sp√ľrte ich sehr genau an welchem Organ dies geschah...

Zur allgemeinen Information:
Bei meiner Arbeit mit den Heilenergien ruft die eigene Selbstheilungsintelligenz die Behandlung von dem informierten Träger selbst ab, bestimmt die Stärke und Dosierung und schaltet das von selbst wieder ab....

So brauche ich nichts zu tun. Alles geschieht von selbst....

Wer jetzt aber eigene Erfahrungen √ľber die Behandlung mit Globulis machen m√∂chte, dem empfehle ich langsam und vorsichtig vorzugehen und sich zuvor zu informieren....

So das reicht f√ľr heute.
Werde vielleicht noch sp√§ter √ľber meine weiteren Erfahrungen mit dem "Sonnenheilmittel" berichten...

Weiterer Hinweis:
Kristallheilungen und meine Informationsmedizin ersetzen keine ärztlich notwendige Maßnahme. Sie sind wissenschaftlich nicht anerkannt.
Daher ist bei einer Erkrankung immer ärztliche Konsultation notwendig und angezeigt!...



Gr√ľ√üle, Horus :P .....
Zuletzt geändert von Horus am 24.10.2017, 20:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 24.10.2017, 20:47

Sonnenheilmittel 2:

Hallo zusammen.
Ich m√∂chte Euch weiter √ľber meine bisherigen Erfahrungen mit diesem "Sonnenheilmittel" berichten.

Zu Beginn war ein Problem die Stärke der sehr hochschwingenden Lichtenergie.
Mittlerweile ist sie erträglich.

Auf der Suche nach Verständnis und Abminderung bin ich bis jetzt auf ein paar verschiedene Punkte gestoßen....

1. Hängt das Empfinden der Energie von ihrer Stärke und Höhe ihrer Schwingung ab.
Die Sonnenenergie ist eine sehr hochschwingende, wie ich schon erwähnte....

2. Wird das Empfinden auch davon abhängig sein, wie hoch mein eigenes Energiefeld schwingt.
Bedeutet, wenn ich schon länger mit Energien arbeite, ist mein System schon in gewisser Weise daran gewöhnt, was bedeutet, daß eine höhere Schwingung etwas besser vertragen wird.
Bei Menschen die noch niedriger Schwingen und Energiearbeit nicht gew√∂hnt sind, d√ľrften da eher h√∂here Energien st√§rker empfinden....

3. Hat jemand wenige körperliche , oder keine Probleme ist das Empfinden auch nicht so stark wie bei größeren Krankheitssymptomen, oder bei alten Menschen....

Kinder sind neues Leben. Kinder sind randvoll von Energie. Sie k√∂nnen kaum still sitzen, m√ľssen sich st√§ndig bewegen und zappeln....
Hier entfaltet sich noch das Leben, und erfährt entsprechenden energetischen Support.

Im Alter zwischen 30 und 40 Jahren beginnt jedoch der Abbau. Mit zunehmendem Alter ensteht ein immer stärkender werdender Mangel an Energie, was sich an zunehmender Schwäche und gesundheitlichen Problemen äußert....

Um diese Schw√§che zu minimalisieren, nahmen fr√ľher die Alten noch Kinder mit ins Bett.
Man durfte beim Opa schlafen.
Das jedoch war wohl bedacht. Wir Kinder waren "Energiegeladen", der Opa alt und schwach.

Im Bett √ľber die Nacht jedoch flo√ü von dem energiegef√ľllten Kind die Lebenskraft zum schw√§cheren Opa...
Der f√ľhlte sich dadurch wie aufgeladen....
Nat√ľrlich ist das f√ľr Kinder nicht gut.

Was ich aber damit beleuchten möchte ist, wir haben Möglichkeiten den mangel an Energie und die damit verbundenen Krankheitsprozesse auf andere Art und Weise auszugleichen....

Zum Beispiel:
Spaziergänge in der Natur. Bäume und Streucher sind voll von Lebensenergie.

Kristalle sind Energie- und Informationstr√§ger mit spezifischen Informationen. Sie k√∂nnen Energiemangel ausgleichen und entsprechend ihrer Informations√ľbertragung Krankheiten lindern und Heilen.

Heilpflanzen, auch sie wirken auf ähnliche Weise.

Energetische Heilbehandlungen, wie Reiki, oder ähnliches.

Sonnenlicht, eine fast nicht zu ertragende Energiebombe mit bisher unermesslichen Heilungswirkungen.

Meine Erfahrungen bis heute:
Bei den ersten 2-3 behandlungen war die Energie recht stark und etwas belastend.
Danach sp√ľrte ich wann und wo die Sonnenenergie arbeitete. War aber nicht mehr so belastend.

Daher gehe ich davon aus, daß zum Beginn in gestörte, oder kranke Bereiche erstmal eine größere Menge von Energie einfließt....
Danach wird es weniger und man hat sich auch schon etwas an die höherschwingende Energie gewöhnt....

Auf der Suche nach Verständnis wie man den Beginn der Übertragung etwas bekömmlicher machen kann,
bin ich zu dem Empfinden gekommen, da√ü ein kleinerer informierter Tr√§ger, oder kanal, weniger Energie auf einmal √ľbertragen kann....
Ich hatte ein Marmeladenglas benutzt, was m.E. ein zu gro√üer informierter Tr√§ger f√ľr den Anfang ist...
Werde weiter versuchen mit ev. kleineren Fläschen die Anfangsbehandlung zu probieren...

Daher rate ich allen die ev. Lichtglobuli kaufen und einnehmen wollen, sich zuvor kundig zu machen und die Dosierung besonders zu Beginn nicht zu hoch anzusetzen....

Viel Erfolg damit!....

Auf jeden Fall halte ich das "Sonnenheilmittel" im wahrsten Sinne des Wortes f√ľr ein Geschenk des Himmels....

Weiterer Hinweis:
Kristallheilungen und meine Informationsmedizin ersetzen keine ärztlich notwendige Maßnahme. Sie sind wissenschaftlich nicht anerkannt.
Daher ist bei einer Erkrankung immer ärztliche Konsultation notwendig und angezeigt!...



Gr√ľ√üle, Horus :P ........

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 511
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 25.10.2017, 23:39

Im alten Griechenland und im alten √Ągypten war er als "Edelstein der Weisheit, der Treue und Vernunft erweckt, sehr gesch√§tzt....

Auch Hildegard von Bingen verehrte ihn als Schutzstein und Heilstein sehr....

"Der Saphir"

Er verbindet den Körper mit dem Geist und der Seele.....
Er lindert Entz√ľndungen der Stirn-, Nebenh√∂hlen, Augen und Ohren, wirkt gegen Stress und beruhigt die Nerven....
Er lindert Schmerzen im Bereich der Leber, Galle, Magen und Darm....
Wirkt gegen Tumore, Koliken, Geschw√ľre und Wucherungen.....
So kann er hilfreich sein f√ľr viele Arten von Verdauungsst√∂rungen....
Hat Wirkungen auf Störungen der Haut wie Ausschläge, Ekzeme, Juckreiz....
Hilft die Organe und die Haut zu entschlacken und den Körper zu entgiften....
Wirkt gegen Haarausfall und Kahlköpfigkeit....
Bei rheumatischen Erkrankungen, Gicht, Nervenschmerzen ist er ebenfalls hilfreich....
Monds√ľchtigkeit, Platzangst, starke Schwei√üausbr√ľche k√∂nnen ebenfalls gelindert, oder geheilt werden....

Er ist ein vielseitiger Heiler, den eigentlich jeder brauchen kann
Seine Wirkungen gehen weit √ľber die oben beschriebenen M√∂glichkeiten hinaus.
Ein jeder sollte sich selbst dar√ľber kundig machen und seine Energie erf√ľhlen....

Als ich vor Jahren in einer Anthrosophischen Klinik lag, wurde ich dort ebenfalls mit Saphirenergie behandelt!...

Weiterer Hinweis:
Kristallheilungen und meine Informationsmedizin ersetzen keine ärztlich notwendige Maßnahme. Sie sind wissenschaftlich nicht anerkannt.
Daher ist bei einer Erkrankung immer ärztliche Konsultation notwendig und angezeigt!...


Gr√ľ√üle, Horus :P ....

Antworten