Die ursprünglichen Lehren christi

für alles Christliche und über die Bibel
Antworten
Jens68
Alter: 47 (m)
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017

Die ursprünglichen Lehren christi

Beitrag von Jens68 » 09.10.2017, 19:40

Hallo,
Ich habe dieses Buch gerade gelesen, das mit mir im :smile06: spricht : https://www.weltbild.de/artikel/buch/di ... 22978144-1
Jens

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 09.10.2017, 22:59

Ich kenne das Buch nicht, aber der Autor hat auch das folgende Gebet veröffentlicht:


Zitat:

...
Herr, richte mich auf und gib mir die Kraft, sowohl die Sonne als auch den Regen anzulächeln.

Führe meine Schritte auf den Wegen, die mich stärken und von Deiner Gegenwart in mir zeugen.

Herr, richte mich auf und lehre mich das Lächeln, das diejenigen anspricht, deren Leben durch Sturm und Trauer gezeichnet ist.

Durchdringe meine Hände, damit in Deinem Namen die Wunden der Leidenden geheilt werden.

Herr, richte mich auf und lasse mich das Ohr werden, das Deinen Willen aufnimmt, der Blick, der Deine Liebe ausstrahlt, und das Echo, das Deine Worte weiterträgt.


Dazu möchte ich nur anmerken:
Wer Gott als einen männlichen "Herr" anredet - der hat nichts, aber auch gar nichts von den wahren Lehren von Jesus verstanden - insofern, sich mit so einer katholischen scheiße abzugeben, das ist reine Zeitverschwendung. Sie führt dich nur in eine einseitig männlich dominante (wie in der katholischen Kirche ja zu sehen, sogar schwule) Energie..

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Jens68
Alter: 47 (m)
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017

Beitrag von Jens68 » 10.10.2017, 16:29

Daniel Meurois hat auch "Essener Visionen... Das heilige weibliche Prinzip" und "Jesus Jüngerinnen, das geistige Erbe der drei Marien" geschrieben.
Ich habe dieses Interview gefunden :http://www.spirituelles-portal.de/Die-w ... html?idNL= :love:
Jens :sunny:

Antworten