Schlimmste Lebenskrise - Pluto Quadrat Pluto

f├╝r alles Astrologische, Horoskope und Sternzeichen
Labelle7
Alter: 37
Beitr├Ąge: 8
Dabei seit: 2017

Schlimmste Lebenskrise - Pluto Quadrat Pluto

Beitrag von Labelle7 » 13.08.2017, 11:47

Hallo liebe Astrologiefreunde, ich brauche dringend eure Hilfe. Ich stecke in einer unertr├Ąglichen Situation. Wie typisch f├╝r Pluto brach gerade alles zusammen. Nun heisst es warten, damit beim zweiten ├ťbergang langsam neues Leben aus den Ruinen erbl├╝ht. Trotzdem steht parallel im n├Ąchsten Jahr noch ein Pluto Opposition Sonne Transit an. Ich bin ein stark plutonischer Mensch (Radix). Zur Zeit ist mein Blick stark getr├╝bt und ich kann nicht mehr objektiv deuten.
Wer kann mir unter die Arme greifen und mich unterst├╝tzen. Ich w├╝rde meine Daten der Person zukommen lassen. Ich w├Ąre sehr dankbar f├╝r Hilfe. F├╝hle mich sehr aussichtslos und kann auch dem n├Ąchsten Jahr mit seinen Transiten nichts Positives abgewinnen. Vielleicht aber jemand, der objektiver rangeht. Danke, wenn ihr mir helft!!!!

Benutzeravatar
Bani
Alter: 43 (m)
Beitr├Ąge: 77
Dabei seit: 2017

Beitrag von Bani » 13.08.2017, 17:38

Was wollt ihr jetzt tun? Tee trinken, Kafka lesen und Tr├╝bsal blasen?

...das Beste und Einfachste, was du tun kannst, ist, dich in den n├Ąchsten Flu├č zu werfen. ;)
H. Miller
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.
Rumi

Labelle7
Alter: 37
Beitr├Ąge: 8
Dabei seit: 2017

Beitrag von Labelle7 » 13.08.2017, 18:13

Danke f├╝r die konstruktive Hilfe.
Vielleicht gibt es im Forum doch noch jemanden, der mich unterst├╝tzen kann.

Benutzeravatar
Biba
Alter: 48 (m)
Beitr├Ąge: 269
Dabei seit: 2017

Beitrag von Biba » 13.08.2017, 20:02

Hallo Labelle,
es mag ja sein das dir die momentane Situation unertr├Ąglich erscheint, sie wird wahrscheinlich mit materiellen Verlusten einher gehen und mit dem Verlust dessen was du als sicher empfunden hast, auch im zwischenmenschlichen.
Das ist aber nichts au├čergew├Âhnliches, so etwas hab ich schon mehrere male durch.

Die Zeit dazwischen w├╝rde ich aber nicht mit warten verbringen, sondern mit Arbeit an mir selbst.
In ein paar Jahren, zur├╝ckschauend wirst du auch das Positive darin erkennen und vielleicht bzw. wahrscheinlich sogar dankbar sein f├╝r genau diese Zeit und das was in ihr geschah.
Biba
├ähej├Ą asch├Ąr ├Ąhej├Ą
(Ich bin, der ich bin und Ich werde sein, der ich sein werde.)

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beitr├Ąge: 1791
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 13.08.2017, 22:29

Hi Labelle,

f├╝r den Rat von Bani (der mit dem Sonnenuntergang) gibt es auch eine poetische Version: "Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann st├╝rze dich in Ha zwei O" (H2O = chemische Formel f├╝r Wasser). Es gibt aber Besseres.

Die Astrologie ist eine ganz wunderbare Sache, wenn sie im rechten Geist betrieben wird. Eine ihrer ehrw├╝rdigsten Grunds├Ątze lautet, dass die Gestirne nicht zwingen, sondern nur geneigt machen (Shakespeare). Der seit April bis Ende September r├╝ckl├Ąufige Pluto ist der Winzling unter den Planeten. Da er nur etwa die Gr├Â├če unseres Mondes hat, wurde ihm sogar vor 11 Jahren von der Internationalen Astronomischen Union der Status eines Planeten aberkannt. Die kann nat├╝rlich ├╝ber Plutos astrologische Wirksamkeit nichts aussagen. Offiziell haben wir aber seither nur noch 8 statt 9 Planeten.

Wenn du st├Ąndig auf die Aspekte und Transite starrst, die dir die Ephemeriden zum Radix anzeigen, legst du m├Âglicherweise eine weit ├╝berh├Âhte Gewichtung auf den Pluto und ignorierst dabei das ├╝brige sehr komplexe himmlische Geschehen. Um diesem gerecht zu werden, hat uns Goethefreund Schiller den K├Ânigsweg gezeigt: "In deiner Brust sind deines Schicksals Sterne." Wenn wir Verbindung zum Gott in unserem Herzen aufnehmen, kann der uns die Bew├Ąltigung der st├Ąndig wechselnden Einfl├╝sse lehren. Ganz ohne Astrologie.

Im Forum haben wir mehrere ausgezeichnete Astrologen. Einer von ihnen, Golem, hat sogar einmal bei einem astrologischen Wettbewerb den ersten Preis abgeschleppt, dessen Urkunde ich selbst gesehen habe. Jetzt in der Urlaubszeit sind diese Herrschaften aber vielleicht schon ├╝ber alle Berge.

Zur Zeit sieht man die Venus wundersch├Ân als Morgenstern. Seltsamerweise ist sie mit Mutter Sonne im Deutschen das einzige weibliche Gestirn. Die ├╝brigen Planeten und der Mond sind m├Ąnnlich (ohne Beobachtungsstation Erde). Ob M├Ąnnchen oder Weibchen, manche bilden im Lauf der Zeit auch positive Aspekte zu deinem Plutozwerg. Das solltest du beachten und w├╝rdigen. Und vergiss nicht: "In deiner Brust sind deines Schicksals Sterne."

Eine gl├╝ckliche Schicksalswende w├╝nscht dir
Sullivan

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beitr├Ąge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 14.08.2017, 10:31

Hallo Labelle, :oops:

wenn du 2018 den Pluto in Opposition zur Sonne hast, dann bist du vom Sternzeichen her eine Krebsfrau.
Mit dem angegebenen Alter hast du im Radix ein Sonne - Pluto Quadrat. Bei Pluto - Pluto Aspekten muss man versuchen die Macht- und Ohnmachtsthemen zu l├Âsen.

Daf├╝r hast du im kommenden Jahr den Jupiter auf deinem Uranus, was den Ausgleich bringt. Im Grunde ist 2019 schwieriger, weil da der Saturn mit Pluto in Konjunktion im Steinbock steht und dazu in Opposition zu deiner Sonne.

Pluto hat mit deinem Willen gar nichts zu tun, er wirkt einfach.
Manche Menschen sp├╝ren Pluto Transite ├╝ber die pers├Ânlichen Planeten kaum. Das hat damit zu tun, wenn Pluto keine dominanten Aspekte zu ihren Radixplaneten hat.

Es h├Ąngt auch damit zusammen, in welchem Haus sich der laufende und der Radix Pluto befinden. Du musst es als Wandlungsprozesse verstehen. Meist sind es die inneren Entwicklungsschritte die du zu gehen hast. Versuch die gegebene Situation so gut es geht loszulassen und zu akzeptieren.

Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Labelle7
Alter: 37
Beitr├Ąge: 8
Dabei seit: 2017

Beitrag von Labelle7 » 14.08.2017, 12:03

Hallo Mona,

Vielen Dank f├╝r deinen Beitrag. Ich habe bereits losgelassen. 5 Haus und 7 Haus. Das Ausma├č muss ich wohl kaum erl├Ąutern.

Was meinst du mit 2019 wird schlimmer? Schlimmer als jetzt oder als 2018?


Man sagt ja Pluto nach, dass man, wenn man diese Transite ├╝berlebt, wie Phoenix aus der Asche aufersteht. Im Sinne von, das Alte in neuem Glanz?
Ich w├╝rde gerne Wissen, ob ich meine Familie irgendwann zur├╝ck bekomme?

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beitr├Ąge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 14.08.2017, 14:27

Liebe Labelle, :oops:

ich k├╝mmere mich heute noch darum.

Schick dir dann eine PN.

Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Labelle7
Alter: 37
Beitr├Ąge: 8
Dabei seit: 2017

Beitrag von Labelle7 » 14.08.2017, 14:29

:love:
Tausend Dank

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beitr├Ąge: 476
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 15.08.2017, 07:28

Meine Lieben....
Von der Astrologie habe ich so gut wie keine Ahnung.
Daher betrachte ich solche Themen aus meiner Sicht.

So wie Sullivan schreibt: "dass die Gestirne nicht zwingen, sondern nur geneigt machen", kann ich sehr gut nachempfinden....
Alles was ist, hat Sinn und Zweck!....

Daher w├╝rde ich danach schauen, welchen Sinn und Zweck diese Situation f├╝r mich ev. haben k├Ânnte....

"Die Dinge, die mein Leben ber├╝hren, dienen meiner inneren Meisterschaft"!....

Wenn das so ist, kann ich erkennen, da├č eine solche Planetenkonstelation mit ihren Auswirkungen auf mich mir helfen will, eventuell etwas verdr├Ąngtes an das Licht der Bewusstheit zu heben.....
Im Lichte der Bewusstheit k├Ânnen die Dinge mit neuen Augen betrachtet und neu in harmonischer Form wieder eingegliedert werden....
Mona schreibt:
Bei Pluto - Pluto Aspekten muss man versuchen die Macht- und Ohnmachtsthemen zu l├Âsen.
Zu dieser Aussage von Mona m├Âchte ich noch erg├Ąnzend bemerken, "Macht-, Ohnmacht Themen" sind im Bereich des dritten Chakras, (Solar - Plexus) zugeh├Ârig....

Hier sind dieMacht- Ohnmacht Themen beheimatet....

Das dritte Chakra ist f├╝r die Bioenergetische Steuerung und Versorgung des bereiches, (Magen, Darm, Verdauungssystem) verantwortlich....

Treten hier St├Ârungen auf, k├Ânnte man sich selbst fragen, "was verdaue ich, ((verarbeite ich in meinem Leben nicht so gut, und was schl├Ągt mir auf den Magen, oder liegt mir darin schwer))?....

Nach den Ursachen bei uns selbst zu suchen hilft uns urs├Ąchliche, unbewusste St├Ârungen zu erkennen und neu zu ordnen!....

Vielleicht hilft Dir Dein Pluto-Transit gerade dabei....

Es ist meine Angewohnheit, die Ursachen und deren L├Âsungen in mir selbst zu suchen und sie wieder mit eigener Kraft in die harmonische Ordnung zur├╝ckzuf├╝hren!...

Es gibt da den alten, sch├Ânen Spruch: "Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott"!...
Das ist mein Weg den ich gehe.....

Daher w├╝rde mich pers├Ânlich ein solcher Planetentransit nicht ersch├╝ttern....

Ich w├╝nsche Dir Erkenntnis und Kraft, Deine Themen zu meistern!....

L.G. Horus :P ....

Labelle7
Alter: 37
Beitr├Ąge: 8
Dabei seit: 2017

Beitrag von Labelle7 » 15.08.2017, 16:30

Hallo Horus,

Deine Worte sind Balsam f├╝r die Seele. Und was das mit den Chakren angeht... es trifft genau zu. Ich bin schrecklich d├╝nn geworden. Meine Seele schafft das kaum zu bew├Ąltigen.

Labelle :oops:

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beitr├Ąge: 476
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 16.08.2017, 07:29

Hi, Labelle.....

Vertraue Dir selbst!...
Wie schwierig die Situation auch sein mag.
Nimm es selbst in die Hand....
F├╝r Dein 3. Chakra hast Du verschiedene M├Âglichkeiten.

Du kannst mit Heilkristallen arbeiten. Wenn Du m├Âchtest, lege "Zitrin, oder Goldtopas" drauf...

Den Bereich des 3. Cjakras kannst Du auch mit Johanniskraut├Âl einreiben.
Das beruhigt und glaicht aus...

Eventuell kannst Du auch von den "Bach-Bl├╝tentropfen" die "Rescue Remedy" nutzen...
Mach Dich damit vertraut. Gehe die zu Grunde liegenden Ursachen an.
Nutze Deine Kraft und Deine eigene Weisheit.

Ich w├╝nsche Dir viel Erfolg und gutes Gelingen!... :grin:

Liebe Gr├╝├če, Horus :P ....

Antworten