Risiko bei Astralreisen

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 1104
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 19.01.2018, 00:54

@ Suli tu mir einen Gefallen und verweis mich bitte nicht auf Osho. Ich hatte den schon gefressen bevor mich Horus mit dessen belämmerten Kinder-Geschichtchen, ohne Sinn und Arsch, beballert hat.
Der ist fĂĽr mich son? e Art Guru fĂĽr Arme und ZurĂĽckgebliebene, obwohl er Selber mit Sicherheit weder das Eine noch das Andere war.
Also weder ZurĂĽckgeblieben noch arm!
Möglicherweie hat er das jedoch nichtmal zu verantworten. Ich denke die Zeit war gekommen für Leute wie ihn und Konsorten.
So etwas passiert ständig und immer wieder.

Luther war mit seine Gedankengut auch nicht der Einzige als die Zeit reif war, siehe Kalvin usw.

Auch die groĂźen Diktatoren tauchten fast alle zur gleichen Zeit auf. Hitler...Stalin.
Fast jedes europäische Volk wies so einen Vogel in dieser Zeit vor.

Ich denke diese intervallmässigen Ereignis-Schübe sind ein wichtiger Entwickungsbestandteil der Menscheit.

Jetzt haben wir eben die Trump-Zeit. Von der Sorte tauchen immer mehr auf.
Ich persönlich denke - die brauchten wir dringend , um den alteinhergrachten etablierten Müll endlich von uns abzustreifen und um neue Wege zu finden.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 1104
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 19.01.2018, 01:37

@ Bani du kannst noch unglaublich viel von Suli lernen, der beleidigt manchmal so raffiniert, dass so mancher Unbedarfte es nicht einmal wahrnimmt.

So langsam versteh ich Sense. Im Gegensatz zu ihr bin ich allerdings bei persönlichen Angriffen weder beleidigt noch gekränkt, da gibts einfach was auf die Nuss.
Pass auf wie du mit den Leuten schreibst!

Wenn du keine Ahnung hast, dann halt dich doch einfach geschlossen.

Mir gehen solche Äusserungen am Arsch vorbei weil sie einfach nur blöde sind und ich mich da in keiner Weise intellektuell so gefordert sehe, um darauf inhaltlich gross einzugehen.

Was Träume oder von mir aus auch astrales betrifft, möchte ich nur mal dezent darauf hinweisen, dass viele Menschen gar nicht träumen oder bestenfalls diese Art der Träume, die der inneren Aufarbeitung von unverarbeiteten Erlebnissen dienen. Das gehört mehr in den Bereichder Psychologie und ist oft ein Tummelfeld für Traumdeutung und so einen Blödsinn.

Wir sprechen oder sprachen hier aber die ganze Zeit über" bewusstes und gezieltes" Träumen, dass meines Erachtens alllerdings fälschlicherweise auch als Astralreise bezeichnet wird.
Mir ist vollkommen egal was und ob Jemand da wie ich differenziert oder nicht. Das hab ich schon mehrfach zum Ausdruck gebracht. Aber so einen Dummfug ,den du mir da an den Kopf klatschst, da hab ich kein Verständnis für und hab ihn bestimmt nicht verdient.
Für diese Art der Träume, Reisen oder was auch immer, benötigt man nicht nur feinstoffliche Energie sondern muss auch noch wissen wie man damit umgeht. Das können nichtmalalle Empathen.

Das neuerdings jeder Mensch ein derartiges bewusstes Träumen beherrscht, höre ich zum ersten Mal und wäre mir vollkommen neu. Es mag ja passieren,dass hin und wieder auch schwache oder ungeübte Empathen in diese Bereiche abdriften oder hineinfallen aber mit Sicherheit kein Otto Normalverbraucher.
Auf jeden Fall aber kein gesunder Normalo.
Ich werd aber sicherheithalber nochmal in meinem Umfeld herumfragen, vielleicht hat sich da in der jüngeren Zeit etwas geändert und dass ich davon nur nichts mitgekriegt hab.

Biba und Suli können ja selber antworten.
Von den Ebenen scheinst du ja auch keine Ahnung zu haben und Philosophie ist ja wohl auch nicht dein Ding.

Besser du liest mehr mit, niemand nötigt dich,dich zu äussern bis du einen generelleren Überblick gewonnen hast und etwas sinnvollers von dir geben kannst.
Ich war bisher der Ansicht du wärst ein, wenn auch unorthodoxer, Zugewinn für dieses Forum wie Biba.

Benutzeravatar
Biba
Alter: 48 (m)
Beiträge: 418
Dabei seit: 2017

Beitrag von Biba » 19.01.2018, 20:13

Ja gute Nacht Bani,
Gestern soll ich mich auf eine Ebene beschränkt haben?
Ich lese dort etwas anderes.
Ich habe mir jetzt mal die MĂĽhe gemacht und nachgeschaut. Schau dir einfach meinen Beitrag vom 14.01 um 21:10 Uhr an.
Im übrigen auch wenn du behauptest ich hätte heute schon etwas anderes behauptet, heute war ich noch gar nicht hier. :smile14:
Ähejä aschär ähejä
(Ich bin, der ich bin und Ich werde sein, der ich sein werde.)

Antworten