Drogen, die Menschen zu Zombies machen?

fĂŒr Alles
Antworten
Weltherrscher
Alter: 42 (m)
BeitrÀge: 94
Dabei seit: 2017

Drogen, die Menschen zu Zombies machen?

Beitrag von Weltherrscher » 17.07.2017, 20:19

Man lese sich folgenden Artikel durch:

https://www.welt.de/vermischtes/weltges ... balen.html

Die Droge wird als "Badesalz" bezeichnet. Laut Wikipedia hat die Droge ihren Ursprung in Israel, wo sie allerdings verboten wurde. In den USA soll sie vollkommen legal sein.

Das bedeutet theoretisch hat die Weltmafia die Möglichkeit aus jedem Menschen nen Mörder zu machen, wenn man die richtige Droge verabreicht. Vielleicht sogar noch mit diversen anderen Manipulationsmitteln wie auf das Unterbewusste wirkende Nachrichten in Fernsehsendungen, Kinofilmen, BĂŒchern etc.

Es gibt eindrucksvolle Beispiele die die MĂ€chtigkeit von Suggestion bei normalen Menschen belegen. Es gibt Menschen, die behaupten, dass man jemanden ĂŒber Hypnose so manipulieren könnte, dass er zum Mörder wird. Und die Leute, die hier herrschen kennen sich damit aus.

Sie hatten einmal eine Ă€ltere Frau auf mich angesetzt. Sie saß sich neben mir und trug eine dicke Hornbrille, sie sprach mich an und ich spĂŒrte sofort, dass eine hypnotische Wirkung von ihrer Stimme ausging, aber da war noch etwas. Ich fĂŒhlte, dass sich etwas in ihrem RĂŒckgrat befand. Eine Art Schlange. Ich fĂŒhlte, dass das Ding extrem bösartig war und kein Mensch. Und das Ding schlĂ€ngelte sich vor Schmerzen, weil ich in seiner NĂ€he war. Wohlgemerkt hatte ich dieses empfinden bevor ich irgendwas von einer Kundulani-Schlange auch nur gewusst hĂ€tte. Aber das muss nichts bedeuten. Da ich sehr empathisch bin, kann es einfach nur sein, dass ich empfangen hatte, was sie gefĂŒhlt hatte.

Als ich eine Hausdurchsuchung hatte und ein Überfallkommando der Polizei meine Wohnung stĂŒrmte, weil ich die falschen Videos in meinem Youtubekanal in meiner Favoritenliste gespeichert hatte, zumindest war das der offizielle Grund, war es mir gelungen einer der Polizisten erfolgreich ein imaginĂ€res Bild vorzutĂ€uschen. Ich visualisierte, dass ich Behemot wĂ€re, er empfing mein Bild telepathisch und war sehr erschrocken, dass er plötzlich meinen Kopf brennen sah und ich zwei Hörner hatte mit der Behemot-Flagge als drittes Horn. Er sah links und rechts seine Kollegen an, aber die sahen nichts. Daran sieht man, dass man alleine ĂŒber Gedankenkraft anderen Bilder in den Kopf brennen kann. Ich tat das aber mehr unbewusst, nicht gewollt. Ab da hatte zumindest dieser Polizist fĂŒr den Rest der Hausdurchsuchung sehr viel Angst vor mir.

Wenn ich das kann, dann können das andere auch. Damit will ich nur andeuten, dass Manipulationen auf vielfĂ€ltige Weisen möglich sind. Auch deshalb ist es extrem wichtig seine Willenskraft zu schulen und sich selbst und auch seine Kinder vor sĂ€mtlichen schĂ€dlichen Beeinflussungen zu schĂŒtzen. Im Fernsehen oder in Videospielen kommen sie beispielsweise sehr hĂ€ufig vor, aber auch bei Youtube-Videos. Ich kenne keine "AufklĂ€rungs-Videos", die nicht versuchen ĂŒber Musik und ĂŒber Bilder den Betrachter zu manipulieren. Und wenn ich das als jemand kann, den man nicht ausgebildet hat und der eigentlich auch ĂŒber keinerlei Bildung verfĂŒgt, dann stelle man sich vor, wie viel Schaden jemand anrichten kann, der wirklich ausgebildet wurde, wirklich geschult ist und diese FĂ€higkeiten fĂŒr bösartige Interessen einsetzt.

Antworten