Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das Ziel

fĂĽr Alles
Antworten
Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1926
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.09.2017, 05:11

Vergesslicher Horus,

vor einigen Monaten hast du dich fĂĽr allzu polemische Ă„uĂźerungen gegen Ayleen sogar entschuldigt ! Irgendetwas hatte dich in ihren Darlegungen so beeindruckt, dass du meintest, vielleicht sei sie eben doch erleuchtet !

Jetzt schreibst du, niemand könne ihre Liebesstrahlung wahrnehmen. Woher willst du denn wissen, was andere empfinden, wenn sie die Videos auf Ayleens Homepage anklicken ? Ich nehme an, dass die allermeisten Zuschauer die dort frisch und munter parlierende Ayleen als recht liebenswürdig empfinden !

Du bist manchmal recht wetterwendisch. Ich freue mich, dass du dich zur Zeit im Forum mit Ramalon so friedlich und einvernehmlich unterhältst. Erst vor kurzem hast du aber geschrieben, Ramalon müsse im Forum gelöscht werden, der Administrator würde sich selbst in Gefahr bringen, wenn er es nicht täte. Alles schon vergessen ?

Dennoch möchte ich dich für etwas beglückwünschen, das du in den letzten Tagen geschrieben hast. Du bist überzeugt, dass deine Herzkrankheit keinesfalls so bleiben muss wie jetzt. Das ist die richtige Lebenseinstellung. Sogenannte Wunderheilungen gibt es immer wieder. Wer sich wie du das ganze Berufsleben als Heilpraktiker um das Wohlergehen seiner Patienten bemüht hat, sollte auch selbst Hilfe erhalten,

wĂĽnscht Sullivan

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1916
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 21.09.2017, 06:00

Hallo Ayleen,

dass mit dem Astralreisen habe ich schon etliche Male geschrieben.
Es war nur eine Anmerkung.
Das Astrale wird auch als AK beschrieben.
Außerkörperliche Erfahrungen gibt es aber mehr wie nur eine Art.
Solltest du zumindest wissen. Energetische Verbindungen sind auch AK, aber nicht Astral.
Hatte früher schon mal geschrieben, dass ich, wenn ich gut drauf bin, Menschen „suchen“ kann.
Ich sehe was sie sehen, höre was sie hören usw.
Werde ein Teil von ihnen. Selbst Suggestion ist AK. Es ist eine Verbindung mit den Emotionen, oder dem Ego anderer. Ich erzeuge Emotionen in den anderen Menschen, gezielt, oder es geht Breitband bei vielen.

Das Zeug mit der Verbindung zum Körper und von außen sehen kenne ich.
Nur es ist im Nahbereich so. Man kann den Astralkörper frei lassen, den Nahbereich sehe ich noch sehr gebunden an. Dann kommt man in ganz andere Welten.
Hatte ich aber frĂĽher auch schon irgendwo beschrieben.

Oder mit den erdumspannenden Energien. Sie kommen nicht zu einem, sondern man muss zu ihnen.
Es passiert eben alles AK.

Egal ob der Strom des Seins, universelle Gedächtnis, die nicht Zeit usw. Verbindung mit allem, alles was außerhalb liegt läuft über sehe ich als AK an. Dazu muss ich mich verbinden, aber eben außerhalb. Ich gehe raus aus dem Körper.

Es gibt dann auch Dinge die zu einem kommen, das nennt sich Empathie. Aber das dreht sich rein nur ums fĂĽhlen von dem was reinkommt. Hat mit Verbinden nichts gemein.
Wenn ich mich verbinde, habe ich ein 2 Wege System.
Als Beispiel: Kommen Emotionen von einem Menschen rein, kann ich mich mit ihnen Verbinden, gehe raus, in den Menschen rein und kann diese Emotionen beeinflussen.


Kann meinen Körper verlassen, und in den Körper eines anderen gehen und dort mein Unwesen treiben, wenn ich wollte.

Beispiel Küchenhilfe: Hatte ich auch schon geschrieben. Der Arzt hatte ihr eröffnet, dass sie nie Kinder kriegen würde. Sie lag weinend in meinen Armen denn sie hatte keinen sehnlicheren Wunsch wie ein Kind. Ich hatte sie gefragt ob sie wirklich ein Kind haben möchte, sie wollte es unbedingt. Ich hatte dann als sie weinend im Arm lag mich auf ihren Unterleib konzentriert, energetisch etwas eingepflanzt. Dazu hatte ich ihr gesagt, der Arzt muss nicht recht haben.
3 Monate später war sie schwanger. Sie lag wieder in meinen Armen. Ich hatte ihr dann gesagt, dass sie aufhören müsste zu arbeiten, wenn sie das Kind behalten wollte und dass es ihre einzige Chance auf ein Kind ist. Den gleichen Abend hat sie gekündigt. Jetzt ist sie schon 7 Jahre eine absolut glückliche Mutter.
Zufall oder nicht, keine Ahnung. Ist mir auch absolut egal. Zumindest hat sie ihren sehnlichsten Wunsch bekommen.

Nur alles läuft über AK. Da fließt nichts Göttliches durch mir. Es sind schlicht und einfach Anbindungen die fließen. Es ist Energie.

Das mit dem Astralreisen ist zwar nett, aber was soll ich damit, ab und an gemacht, aber uneffektiv.
Hatte, dass mit den humorlosen Schamanen geschrieben, die ich mal im Astralen getroffen hatte.

Deine Beschreibung des Astralen ist angelesen. Es ist genauso Plump wie Deinen Göttlichen Energien von denen du immer schreibst.
Kann es wie schon geschrieben, wie Licht beschreiben. Du warst blind, und siehst jetzt eine weißes Licht. Denkst du kannst sehen. Aber kann weder Formen noch Farben erkennen, die ganze Vielfalt des Lebens. Und so ist es mit den Energien, zu denen ich alles zähle.
Das Ak, das Astrale, ist dermaßen breit gefächert und es hat ungeahnte Möglichkeiten. Es gibt nicht das Astrale. Es gibt nicht die Anbindung. Es gibt derer viele.

Deswegen habe ich dich auch immer gefragt was du das fĂĽhlst.
Du kannst es nicht differenzieren. Das Einzige was du mal rübergebracht hast, ist mit der „Göttlichen Verbindung“ in der Natur. Das kann ich einordnen. Nur es war das Leben, deren Schwingungen, die du gefühlt hast. Deine Umgebung.
Dazu lese Horus seinen Beitrag, er hat es sehr schön erklärt. Es ist in allen drin, das Ding mit der Liebe. Das Zeug was ich Sein nennen. Der Kitt der alles zusammen hält.

GruĂź ramalon

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1916
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 21.09.2017, 06:32

Hallo Horus,

zu Deinem Herzen. Den wichtigsten Schritt hast du schon einmal getan.
Verschaffe dir innere Ruhe und schicke das HB Männchen in die in Rente.
Das ich ja gerade etwas vom Astralen geschrieben hatte., es funktioniert auch im eigenen Körper.
Dein Astralkörper ist an keine Dimensionen gebunden, also auch nicht an die Größe.
Wenn du dich jetzt entspannt hast, also meditiert, versuche einmal deinen Astralkörper auf deine Zellen zu reduzieren. Du kannst sie sehen. Jetzt versuche über deinen Astralkörper Einfluss auf die Zellen zu nehmen. Der Astralkörper ist auch dazu in der Lage Heilenergien zu transportieren.
Von allem anderen lass zuerst die Finger und versuche klein anzufangen.
Es geht bis zur Zell Manipulation.
War nur ein Vorschlag meinerseits.
Denke mal als Heilpraktiker könntest du mit den Fähigkeiten mehr anfangen. Alleine wegen dem Wissen das du hast.
Versuche mal dir die Möglichkeit zu eröffnen, falls du sie nicht schon eröffnet hast.

GruĂź ramalon

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 52
Beiträge: 403
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayleeny » 21.09.2017, 06:57

Lieber Ramalon,

„… Nur alles läuft über AK. Da fließt nichts Göttliches durch mir. …“

Ja, genau das ist das Problem. Persönlichkeitsentwicklung betrifft einen selber, weil sonst das Ego als Energieanhäufung ein unentwickelter „Störfaktor“ im Ganzen bleibt. Die Liebesenergie möchte als Seelenaufgabe durch die Menschen selber hindurchfließen. Deine Erfahrungen als außerkörperlich zu bezeichnen, mag eine Definitionssache sein, aber Astralreisen sind es nicht, denn die gehen vom Astralkörper aus, zu dem du kaum/keinen Zugang hast.

„… Das Einzige was du mal rübergebracht hast, ist mit der „Göttlichen Verbindung“ in der Natur. Das kann ich einordnen. …“

Das ist in der Tat das Einzige in die Richtung, welche du kennst, nämlich die Verbindung zum universellen Ursprung und die Einbettung in das Ganze. Darüber ist genug bekannt. Die Am-Ziel-Erleuchtung verbindet sich aus diesem Zustand heraus (es ist dann keine vorübergehend herzustellende Einzelerfahrung mehr) mit der eigenen irdischen Persönlichkeitsstruktur, integriert diese und gestaltet sie als Ausdruck des Göttlichen in Übereinstimmung mit der persönlichen Seelenaufgabe.

Liebe GrĂĽĂźe deine Ayleen
Zuletzt geändert von Ayleeny am 21.09.2017, 07:00, insgesamt 1-mal geändert.

Der vollständige spirituelle Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung beginnt mit dem ersten Schritt - der Heilung der inneren Familie durch die Liebe. Entscheidet euch für diese Liebe, denn alles ist eingebettet in die universelle Liebe. Das Leben ist der sichtbare Ausdruck dieser Liebe. Schon jetzt könnt ihr die Liebe annehmen und dürft glücklich sein.
"Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie" hilft euch bei der Heilung, "Schuldgefühle vollständig auflösen" und "Spirituelles EMDR" lassen euch die Liebe annehmen und "Der vollständige spirituelle Weg" gibt euch den Überblick. Erleuchtung ist kein Zufall, sondern die Am-Ziel-Erleuchtung ist realistisch erreichbar.
Spirituelle Meisterin Ayleen der Am-Ziel-Erleuchtung

https://www.am-ziel-erleuchtung.de

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 52
Beiträge: 403
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayleeny » 21.09.2017, 06:57

Lieber Horus,

zu deiner Lehrbeschreibung des alten Meisters (die auch fĂĽr mich reichlich skurril klingt) kann ich dich beruhigen. In der von dir beschriebenen Form habe ich nicht vor zu lehren.

„… So wie ich aus Erfahrung heraus das Wirken der Meister kennenlernte, …“

Genau das ist der entscheidende Punkt. Die Am-Ziel-Erleuchtung geht über die herkömmlichen Erleuchtungen hinaus und dementsprechend ist mein Wirken auch anders. Das muss es sogar sein, wenn es nicht nur die auf Anziehung beruhende weibliche Spiritualität, sondern auch die durchsetzende männliche Spiritualität enthält.

Liebe GrĂĽĂźe deine Ayleen

Der vollständige spirituelle Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung beginnt mit dem ersten Schritt - der Heilung der inneren Familie durch die Liebe. Entscheidet euch für diese Liebe, denn alles ist eingebettet in die universelle Liebe. Das Leben ist der sichtbare Ausdruck dieser Liebe. Schon jetzt könnt ihr die Liebe annehmen und dürft glücklich sein.
"Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie" hilft euch bei der Heilung, "Schuldgefühle vollständig auflösen" und "Spirituelles EMDR" lassen euch die Liebe annehmen und "Der vollständige spirituelle Weg" gibt euch den Überblick. Erleuchtung ist kein Zufall, sondern die Am-Ziel-Erleuchtung ist realistisch erreichbar.
Spirituelle Meisterin Ayleen der Am-Ziel-Erleuchtung

https://www.am-ziel-erleuchtung.de

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 52
Beiträge: 403
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayleeny » 21.09.2017, 06:58

Lieber Ramalon,

du verfügst außerordentlich einseitig nur über Fähigkeiten, die von dir weg nach außen gerichtet sind. Was dir vollkommen fehlt, ist dieselbe Wahrnehmung deiner Seele und Seelenaufgabe.

Von daher trifft es nicht zu, wenn Sullivan dir freundlicherweise zuspricht, dass du dich durch Intuition als Persönlichkeit entwickelt hättest. In Bezug auf deine eigene Persönlichkeitsentwicklung ist deine Intuition vollständig blockiert.

Die anderen kleinkindlichen Seelen haben vergleichbar gute Wahrnehmungen wie du, mit verschiedenen Schwerpunkten. Ein Schwerpunkt ist ihre meistens noch vorhandene Seelen-Intuition, welche dir offenbar schon verlorengegangen ist. Diese führt sie zu mir und bringt sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung besonders schnell voran. Da dir diese Wahrnehmung bereits fehlt, hole ich dich ab.

Richte deine Wahrnehmungs- bzw. Anbindungsfähigkeit nach innen zu dir selber - damit meine ich nach „oben innen“ auf deine Seele - und dann komme zu mir.

Liebe GrĂĽĂźe deine Ayleen

Der vollständige spirituelle Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung beginnt mit dem ersten Schritt - der Heilung der inneren Familie durch die Liebe. Entscheidet euch für diese Liebe, denn alles ist eingebettet in die universelle Liebe. Das Leben ist der sichtbare Ausdruck dieser Liebe. Schon jetzt könnt ihr die Liebe annehmen und dürft glücklich sein.
"Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie" hilft euch bei der Heilung, "Schuldgefühle vollständig auflösen" und "Spirituelles EMDR" lassen euch die Liebe annehmen und "Der vollständige spirituelle Weg" gibt euch den Überblick. Erleuchtung ist kein Zufall, sondern die Am-Ziel-Erleuchtung ist realistisch erreichbar.
Spirituelle Meisterin Ayleen der Am-Ziel-Erleuchtung

https://www.am-ziel-erleuchtung.de

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1916
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 21.09.2017, 07:21

Hallo Ayleen,

wurde alles schon geschrieben. Wollte ich alles abhandeln, so wĂĽrde es ein BĂĽcherregal fĂĽllen.
Es ging hierbei ums Astrale. Ist eben einseitig.
Themenbezogen.

GruĂź ramalon

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1916
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 21.09.2017, 07:25

Alles was nach auĂźen geht, kommt von der inneren Anbindung.
Hast du vielleicht falsch verstanden, oder ich mich nicht korrekt ausgedrĂĽckt.
Ohne innere Anbindung gibt es kein AuĂźen.
Ein Zwei Wege System ist innere und äußere Anbindung.

GruĂź ramalon

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1916
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 21.09.2017, 07:57

Seelenaufgabe:
Ich habe keine Seelenaufgabe, oder alles was auf mich zukommt.
Hatte ich aber auch schon geschrieben.
Das ist die Enge des Egos die dich fixiert.
Es ist ganz einfach, alles was zu mich zu kommt ist meine Aufgabe, alles was in mir ins Leben hole nicht.
Deswegen sind wir das unterschiedlich. Du holst dir das Zeug an den Hals, auf mich kommt es zu.
Ich laufe nichts hinterher, es kommt wie es kommt.
Du bist auf der Suche. Zeigen Deine Webauftritte.
Klingt bequem, ist es auch. Nur eben nichts das abarbeiten.
So bin ich frei fĂĽr alles, auf nichts festgelegt.

Brauchen Menschen meine Hilfe in welcher Richtung auch immer. Seelisch, körperlich oder handwerklich. Die Palette meiner handwerklichen Fähigkeiten ist groß. Genauso die Energetischen.
Horus geht in seinen Heilen auf, er hat sich spezialisiert.
Ich mache was kommt. Du hast Dich mit Deinem Ego identifiziert und eben auch eine Aufgabe gesucht, und Dich daran festgemacht, ich habe mich mit allem verbunden, so sind dann auch meine Aufgaben.
Also könnte man sagen, alles ist meine Seelenaufgabe.

Verstehen wirst du es nicht. Du bist nur auf Dich fixiert.

Kann ich mal so beschreiben. Du hast viele Fähigkeiten. Kannst heilen usw.
Brauche das Zeug nicht alles wiederholen.

Jetzt habe ich ein Teil zu meiner Seelenaufgabe gemacht. So vernachlässige ich alle anderen.
Hättest du 1000 Fähigkeiten z.B. was würdest du machen. Ich mache es mir einfach, nutze die Fähigkeit für die Situation die auf mich zukommt.
So nutze ich alle oder könnte es. Bin eben flexibel.

So halte ich es auch im Leben. Mache eigentlich alles, kann vieles. Egal ob landwirtschaftlich, handwerklich, technisch usw.
Wie ich früher schon geschrieben hatte, habe ich es mit den Erinnerungen. Wichtige Sache vergesse ich nicht, habe das universelle Gedächtnis und wenn ich etwas mache, habe ich die Informationen. Ich sehe es. Nie gemacht aber trotzdem habe ich den ganzen Ablauf.

Uns unterscheidet auch, dass ich eher praktisch veranlagt bin. Ich sehe den Nutzwert in vielen Dingen. Was wächst bei den Fähigkeiten rüber.

Ich verbinde schon beide Seiten, aber auf meine Art.

GruĂź ramalon

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 52
Beiträge: 403
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayleeny » 21.09.2017, 10:04

„… Liebe Ayleen, Ich bleibe bei mir und meinen Themen. ramalon bleibt bei sich und seinen Themen. Die anderen alle bleiben ebenfalls bei sich und ihren Themen. …“

Lieber Horus,

das ist völlig in Ordnung, wenn diese Themen in Übereinstimmung mit dem Ganzen sind. Deshalb lasse ich euch ja auch bei euren Themen und habe nur die Grundinformation von der herkömmlichen Erleuchtung zur Am-Ziel-Erleuchtung geändert, auf die ihr allerdings reagiert.

Ramalons Themen gehen aber in die falsche Richtung und zusätzlich beeinflusst er auch noch andere Menschen in diese falsche Richtung. Wenn er behauptet, auf das zu reagieren, was auf ihn zukommt, so reagiert er auf diese Kritik des Universums jedenfalls gerade nur mit Widerstand. Aus der Sicht des Ganzen verhält sich Ramalon schädlich und das wird nicht einfach so als eine gleichgestellte Möglichkeit akzeptiert. Die universelle Liebe möchte auch und sogar vor allem Ramalon selber heilen.

Liebe GrĂĽĂźe deine Ayleen

Der vollständige spirituelle Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung beginnt mit dem ersten Schritt - der Heilung der inneren Familie durch die Liebe. Entscheidet euch für diese Liebe, denn alles ist eingebettet in die universelle Liebe. Das Leben ist der sichtbare Ausdruck dieser Liebe. Schon jetzt könnt ihr die Liebe annehmen und dürft glücklich sein.
"Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie" hilft euch bei der Heilung, "Schuldgefühle vollständig auflösen" und "Spirituelles EMDR" lassen euch die Liebe annehmen und "Der vollständige spirituelle Weg" gibt euch den Überblick. Erleuchtung ist kein Zufall, sondern die Am-Ziel-Erleuchtung ist realistisch erreichbar.
Spirituelle Meisterin Ayleen der Am-Ziel-Erleuchtung

https://www.am-ziel-erleuchtung.de

ramalon
Alter: 61
Beiträge: 1916
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 21.09.2017, 11:15

Hallo Ayleen,

jetzt hast du wieder etwas falsch mitbekommen. Ich kann beeinflussen, habe ich geschrieben, aber ich beeinflusse keine Menschen. Jeder sollte es fĂĽr sich entscheiden.
Jeder ist der Herr seiner Entscheidungen.
Du versuchst die Menschen zu beeinflussen, und das sehr penetrant.
Ist dir das noch nicht aufgefallen.

Ich versuche nichts zu verhökern. Muss meine Einstellung nicht an den Mann oder die Frau bringen.
Habe keine Webseite, brauche keine BĂĽcher. Das ist eine Einflussnahme.
Ich lebe mein Leben, und wenn es anderen zusagt, dann können sie dem folgen.
Das Beispiel mit den Katzen in Marokko ist der liebevolle Umgang mit Tieren.
Ich ermahne keinen, schreibe niemanden etwas vor. Ich lebe es. Zeige, dass er auch anders geht.
Es wirkt aus sich, es braucht keine Worte.
Wenn mich jemand fragt nach einem bestimmten Thema, dann äußere ich mich dazu.
Labere sie nicht voll, mit Sachen die sie nicht hören wollen.
Nichts mit Erleuchtung, Energien usw.
Ansonsten nutze ich den Kram fĂĽr meine Zwecke.

Denke aber mal du würdest die Fähigkeiten gnadenlos für Deine Zwecke nutzen, und Dich über jeden freien Willen der Menschen hinwegsetzten. Zeigt mir, weil du es mir unterstellst.
Jetzt weiĂźt du auch warum du keinen Zugang hast.

Die universelle Liebe heilt keinen. Es gibt keinen der für uns zuständig ist, außer wir selbst.
Heilen kann man nur sich selber. Frage mal Horus, er kann es Dir besser erklären.
Man kann es nur unterstĂĽtzen.

GruĂź ramalon

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1926
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.09.2017, 12:39

Liebe Ayleen,

ich finde es lustig, wenn Horus meint, die Welt wäre ohne deine Mitwirkung wieder in Ordnung. Was würde wohl der von ihm geschätzte Meister Osho geantwortet haben, wenn Horus ihm das Gleiche gesagt hätte ? Wer die Meinung eines bestimmten Forumsmitglieds nicht mehr lesen will, braucht nur die Ignoriertaste zu drücken.

Dass Ramalon in irgendeiner Weise Schaden anrichten könnte, ist für mich überhaupt nicht ersichtlich. Du schreibst mit Recht, dass er eine gewisse Vorbildfunktion ausübt. Diese betrifft vor allem seine sozialen, karitativen Aktionen, seine Vielseitigkeit und seinen Optimismus. Was seine spirituelle Praxis angeht, so nehme ich an, dass seine Intuition ihm eine Änderung zur rechten Zeit vermittelt, falls sie für ihn nötig wird.

Es grĂĽĂźt dich zuversichtlich
Sullivan

Antworten