Donald Trump nächster US Präsident ?

Ideen für eine bessere Gesellschaft
Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 18.08.2016, 19:25

@karfunkel - hab ich eigentlich nicht gemeint. der vergleich zielte eigentlich nur auf "nieten" ab. mir ist durchaus bewusst, dass es frauen gibt die der sache durchaus gewachsen sein könnten. nur diese art von frauen scheinen nicht in die politik zu gehen.

ich halte allerdings absolut nichts von den sogenannten quotenfrauen. weder in der politik noch in unternehmen.
die idee mit hilfe von quoten unbedingt frauen in diese positionen hiefen zu müssen, halte ich für schlichtweg schwachsinnig. durch so einen quatsch wie quoten kommt genau das zustande, dass ausgerechnet die frauen in jobs rutschen, die in keinster weise dafür qualifiziert sind... und das ganze nur um unbedingt quoten zu erfüllen.

ich bin andererseits überzeugt davon, dass es frauen gibt die diese jobs auch ohne quotezuordnung beherrschen würden, wenn ihnen danach wäre.
die meisten dieser frauen sind vermutlich jedoch zu klug sich das anzutun und schieben lieber männer als gallionsfiguren vor, um dann im hintergrund die fäden zu ziehen. so quasi in der form, wie man das ja meist aus gut funktionierenden ehen kennt.
gerade araber und türken könnten da sicher ein lied von singen. naja ..zumindest die türken die ich persönlich kenne.
bei meinen italienischen bekannten(süditaliener), meist nach aussen die absoluten obermachos, dürfte diese familiäre ausprägung, dass deren frauen in wirklichkeit die hosen anhaben, am ausgeprägtesten sein.
was ich immer als recht ulkig empfinde. hängt wohl damit zusammen, dass gerade kleine mickrige männer, aus komplexen heraus, am meisten meinen einen auf macho machen zu müssen.

obwohl clinton und merkel nicht wie frauen rüberkommen, halte ich sie keineswegs für fremdbesetzt.
es ist nunmal das traurige schicksal von frauen die sich gegen familie und kinder entscheiden oder bereits vorhandene kinder an dritte zur aufzucht weitergeben, immer mehr vermännlichen und soga männliche gesichtszuege annehmen.
männer die umgekehrt, versuchen das weibliche geschlecht nachzuahmen, nehmen ja im laufe der zeit auch immer mehr weiblich zuege an.

wenn die irgendwie fremdbesetzt wären müssten sie schliesslich besondere fähigkeiten oder begabungen aufweisen.
die kann ich bei bestem willen jedoch nicht erkennen.
die merkel zeichnet sich bestenfalls durch ihre unfähigkeit aus.
das wäre zu niveaulos für ein wesen, dass die fähigkeit besitzt, andere zu besetzen.

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 18.08.2016, 20:20

na das ist auch eine begabung, all das vor die wand zu fahren, was frau merkel geschrottet hat. und dann immer noch da zu sitzen, wo sie sitzt. das kann nicht jeder...

Benutzeravatar
lichthulbi
Alter: 5
Beiträge: 928
Dabei seit: 2004

Beitrag von lichthulbi » 18.08.2016, 21:44

da sitzt nur der ihre hülle

@welthupferl:
einen intelligenten Mensch erkennt man daran, dass er nichts zu Themen sagt wo er sich nicht auskennt..
Zuletzt geändert von lichthulbi am 19.08.2016, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1791
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 18.08.2016, 22:44

@ Lichthulbi

"Welthupferl" .... Köstlich ! - Wenn dir zu meinem Namen eine ähnlich witzige Verformung einfällt, freue ich mich darüber natürlich genau so.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Hillary Clinton ziemlich krank

Beitrag von Andreas » 19.08.2016, 21:54

Hillary Clinton scheint ziemlich krank zu sein. Wenn man ihre Chakren durchtestet, dann hat sie ein ziemlich kaputtes zweites und fünftes Chakra. Ich würd mich nicht wundern, wenn sie in den nächsten Wochen zusammenbricht..



► Link zum Video
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
lichthulbi
Alter: 5
Beiträge: 928
Dabei seit: 2004

Hillary Clinton Krebs

Beitrag von lichthulbi » 19.08.2016, 22:06

ihr fünftes ckakra kann ihre eigene Wahrheit nicht mehr aussprechen, weil sie ihre Stimme dem sie besetzenden wesen abgibt. Bin gespannt welche Krankheit dabei rauskommt. vielleicht sogar Kehlkopfkrebs ??

ich will das etwas erklären: Wenn ein normaler Mensch so viel lügt wie sie, dann wird derjenige nicht so schnell krank, weil er kann seine negativen Energien über körpersprachliche Lügensignale zunächst abgeben. Bei jemand aus dieser Topebene ist das nicht der Fall, weil sie sich ja mit hypnotischen Methoden die körpersprachliche Lügengestig wegprogrammieren lassen hat. Darum kann das bei ihr ganz schnell zu Krebs oder anderen heftigen Krankheiten führen, weil einfach die negative Energie keinen anderen Weg hat. (Ob ihr Wahlkampfteam das dann zugibt, dass sie Krebs hat, das ist dann aber eine andere Sache..)

ihr zweites chakra zeigt die verlorene Weiblichkeit. sie ist zum Mannweib mutiert. das weiblich fließende weiche sanfte fehlt ihr. das kann zu einem Schlaganfall führen oder ähnlichen Krankheiten. Ihr Blutfluss wird ins Stocken geraten..

lichthulbi

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 19.08.2016, 22:47

vielleicht sind es auch schuldgefühle im 2. chakra... ein teil ist ja vielleicht doch noch wach und vorhanden, sonst würde der ganze wahlkram ihrem kehlchakra ja auch nicht zusetzen.

aber bei der auswahl können die amis sich freuen: einer blond, eine kaputt... müssen da welche verzweifelt sein...

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 20.08.2016, 20:12

Na ja, umgekippt ist sie ja schon mal.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/h ... 75254.html

Wer sich körperlich überfordert, trägt vielleicht 2017 die Konsequenzen.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 20.08.2016, 22:52

dann hatte sie also schon 2 mal Blutgerinsel - das passt perfekt zu einem defekten 2.Chakra (Blutflussthemen).
ich schätz mal, dass sie ende September/anfang oktober weitere gesundheitlichen Probleme bekommt.
Im November sind die US Wahlen, danach ist es zu spät. Weil wenn sie erst danach endgültig umkippt, dann machen die halt mit einer virtuell gefakten Präsidentin weiter..


lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 12.09.2016, 02:54

jetzt ist sie ausgerechnet bei der Feier zu den 911 Anschlägen zusammengebrochen - grad als wären ihr ihre Lügen zu schwer geworden..



► Link zum Video
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Loris
Alter: 51 (m)
Beiträge: 478
Dabei seit: 2007

Beitrag von Loris » 12.09.2016, 06:37

Durch den obigen Video-Clip befasste ich mich noch zu ähnlichen Berichten über Hillary Clinton und ich bekam irgendwie den Eindruck, dass sie von Mikrowellen beschossen wird. (Der Mikro-Ortungschip könnte ja von ihrem ständig begleitenden Leibarzt eingesetzt worden sein).
Aber für diese Aktionen sah ich am Anfang kein Motiv. Dann dämmerte es mir… (Vielleicht ist es einfach nur spinnert, aber dennoch wollte ich es noch einbringen. Ist mir schon bewusst, dass es irgendwie abenteuerlich und verschroben klingt):

Eigentlich schob man die Hillary Clinton ins Rennen, weil die "okkulte-Elite" mit grosser Sicherheit annahm, dass sie gewinnen würde. Durch diese krankheitsbedingten Zwischenfälle, aber vor allem der Akten, welche sie als Diebin von Stiftungsgeldern schwer belasten, wird sie aller Wahrscheinlichkeit nach nicht Präsidentin.

Auch könnte sie wegen Geheimnisverrat angeklagt oder zumindest schwer belastet werden, weil sie als US-Außenministerin zur Zeit von 2009 - 2013 die dienstliche Korrespondenz, über mehrere Computer in ihren Privaträumen abgewickelt hatte.

Dadurch könnte es sein, dass sie mit Mikrowellen beschossen wird und wurde, um an ihrer Stelle Joe Biden oder Condoleezza Rice für den folgenden Wahlkampf einzusetzen. (Condoleezza Rice war die frühere Sicherheitsberaterin im Weißen Haus und Aussenministerin unter Präsident George W. Bush).

Auf der anderen Seite her gesehen: Wäre sie wirklich schwer krank, so hatte man sie so lange gedopt, bis sie als Präsidentin in weisse Haus eingezogen wäre. So scheint es im Moment ja auch auszusehen. (Das scheint aber offensichtlich nicht zu gelingen, denn sie hat zuviel Krankheitsausbrüche). Und danach würde sie krankheitshalber vom Vize ersetzt. (Vizepräsident/in wäre dann auch hier Condoleezza Rice oder Joe Biden, welche in einem solchen Fall danach die Präsidentschaft übernehmen würden).

Entweder ist Hillary Clinton wirklich schwer krank oder sie wurde wegen belastenden Dokumenten danach mit Mikrowellen beschossen und krank gemacht. (Sie wäre unter Anderem in einem eventuellen Gerichtsverfahren auch ein zu belastendes Risiko).

Diese untergehende "Elite" wird alles unternehmen, um Trump nicht ins weisse Haus einziehen zu lassen und man spricht schon über "Putschversuche". (siehe unten)

US- Republikaner: Rice könnte Trump wegputschen (2.6.2016)
http://www.krone.at/welt/us-republikane ... ory-513020

Weiteres dazu auch im folgenden Bericht:

USA: Kandidatur von Hillary Clinton gerät ins Wanken
Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 12.09.16
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... ns-wanken/

lg
Loris
Ich bin der ich bin....Der Beobachter des Beobachtenden.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 12.09.2016, 21:21

Eigentlich sind beide, Clinton und Trump zu alt für den Posten.

Clinton täte besser daran, gleich mit dem Wahlkampf auf zu hören, bevor sie gesundheitlich total zusammen bricht.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Antworten