Wie kann ich Kontakt zu meinem Engel herstellen?

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.11.2015, 08:07

@ Odaj

Wie lächerlich ! - Der Beitrag mit groben Beleidigungen wurde inzwischen gelöscht. Solche Beiträge vertreiben seit jeher gutwillige Mitglieder aus dem Forum. Das interessiert dich überhaupt nicht. Statt dessen biederst du dich den Beleidigern an. Schreibe doch lieber etwas zur Esoterik. Die Forumsregeln kannst du nicht ändern. Sie lassen dir weiten Freiraum, zeigen dir aber auch notwendige Grenzen auf. Die Missachtung der Regeln führte vor einigen Tagen bei den Teilnehmern Geistwissen und GlasGral zur Löschung ihrer Accounts.

odaj
Alter: 58 (m)
Beiträge: 121
Dabei seit: 2015

Beitrag von odaj » 24.11.2015, 09:51

Also ich denke, das ich schon einige Texte hier zur Esoterik geschrieben habe und empfinde deinen obigen Text als grobe Pöpelei und unangemessene Abwertung meiner Forummitgliedschaft. Dazu diese dauernde Drohgebärde mit den Forumsregeln. (wo bitte übertrete ich diese? Weil ich nicht mit dir gegen andere schimpfe, oder weil ich dir schreibe, was ich von dir denke?)

Merkst du wirklich nicht, das du von den anderen nur das bekommst, was du selber säst?
Du wirst (wahrscheinlich) erstaunt sein, wie sich das Klima hier ändert, wenn du mit deinem Spott, deiner Ignoranz und deiner Pöpelei hier aufhörst. Für mich ist dein Auftreten hier der Auslöser der (teilweise) fehlenden Tiefe.

Ich und Weltenspringer sind zum Beispiel gewiss nicht einer Meinung - aber wir können miteinander über die Themen diskutieren. Du hast in fast jedem Text eine Pöpelei, eine Abwertung anderer und Spott drin. Wie soll denn so ein Verhalten den Diskurs fördern?


Segelboot = es sind nicht die anderen....und das ist die erste wahre persönliche Erkenntnis auf dem spirituellen Pfad (egal welcher Richtung)
Ich weise freundlich darauf hin, das ich meine Ignorierfunktion nutze. Wessen Texte ich lesen und beantworten will - entscheide ich selber

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.11.2015, 18:13

@ Odaj

Das Engelsthema dieses Threads ermuntert mich, dir nochmals mit sprichwörtlicher Engelsgeduld zu antworten: Wenn Beiträge und ganze Accounts gelöscht werden, entsprechen sie nicht den Regeln. Das ignorierst du einfach. Du kannst hier nicht neue Regeln einführen. Der gelöschte Beitrag wurde von dir unterstützt. Damit hast du dich regelwidrig verhalten. Dein Vergleich mit Saat und Ernte ist hier ein Witz.

In meinen über 1000 Beiträgen gab es mit so vielen Teilnehmern positive Kontakte, dass du dir Empfehlungen, zumal als Neuankömmling, weiß Gott schenken kannst. Eine ganze Reihe von höflichen Schreibern mit interessanten Beiträgen hat aber in den vergangenen Jahren das Forum aus Frust wegen Pöbeleien verlassen.

Kapier doch endlich: Die ausgefallensten Meinungen sind erlaubt. Beleidigungen sind aber verboten, sie gehören NICHT zur freien Meinungsäußerung. Beides kannst du immer noch nicht unterscheiden. Mit Engelsgeduld bringt man es dir vielleicht noch bei.

Nochmals: Auf höfliche Beiträge reagiere ich ebenfalls immer nur höflich. Auch wenn ich inhaltlich völlig anderer Meinung bin.

odaj
Alter: 58 (m)
Beiträge: 121
Dabei seit: 2015

Beitrag von odaj » 24.11.2015, 19:03

Sullivan hat geschrieben: Wenn Beiträge und ganze Accounts gelöscht werden, entsprechen sie nicht den Regeln. Das ignorierst du einfach. Du kannst hier nicht neue Regeln einführen. Der gelöschte Beitrag wurde von dir unterstützt. Damit hast du dich regelwidrig verhalten. Dein Vergleich mit Saat und Ernte ist hier ein Witz.
.
Engelsgeduld ist etwas fĂĽr Engel - obwohl ich diese Wesen nicht immer als geduldig erlebe :ee:

Also: mit Engelsgeduld:
Wenn dich andere anpöpeln, dich nicht ernstnehmen oder dir mit Spott und Hohn kommen = dann wäre es vielleicht mal an der Zeit darüber nachzudenken, warum das so ist. Ob die anderen vielleicht so reagieren, weil du selber in deinen Texten dich ebenso verhältst und es somit "nur" die Reaktionen auf die eigenen Texte ist.

Nimm mal dein Verhalten zu mir:
Seitdem ich schreibe bekomme ich von dir Texte, in denen du meine als "Unsinn" und "lächerlich" bezeichnest. Du wirfst mir vor, das ich andere nicht abwerte und drohst mir die ganze Zeit mit den Forenregeln. Freust dich wenn ich nicht schreiben kann, korrigierst nachträglich deine Texte so, das meine klingen als wäre ich geistig verwirrt und hast einen Ton in deinem Schreibstil, den ich als Pöpelei, Abwertung und Achtungslos empfinde.
Wenn ich emotional nicht gefestigt wäre, könnte es also durchaus sein, das ich dir in deinem Stil antworte = und ich wäre dann ein Pöpler, Beleidiger und würde die Forenregeln brechen.

Das ist nicht - wie du schon mal geschrieben hast - die "beleidigte Leberwurst", die "nichts aushält". Ich halte es aus, ich ducke mich auch weg aus Angst, das mich andere anfallen und ich "unterstütze" auch nicht die anderen weil ich nicht in deren Schusslinie geraten will.
Das alles schreibst du mir immer wieder und wieder.

Und dann kommt (immer wieder) das dich doch viele andere liebhaben, das sie dich positiv bewerten und ich als "Neuling" soll doch erstmal all die positiven Einschätzungen von dir lesen...

Nein = warum auch? Ich erlebe dich als jemand, der provoziert und die Reaktionen der anderen nicht aushält. Der in fast jedem Text jemanden beschimpft oder abwertet und mir völlig achtungslos und abwertend begegnet. Mir ist egal, was andere denken = ich nehme dich so wahr.

Und was ich nicht wahrnehme, und ich habe eine ganze Weile deine verschiedenen Texte gelesen, sind sachliche, persönliche spirituelle Themen, Erfahrungen und Erkenntnisse. Buchverweise oder Literaturangaben weisen dich als lesewilligen und wissbegierigen Menschen aus = aber wie du dies alles persönlich verwertest und anwendest - das habe ich noch nicht gelesen....

Also = das ist keine Beleidigung an dich, wenn ich dir meine Wahrnehmung schildere, sondern die Bitte, einfach mal darĂĽber nachdenken. Warum reagieren hier so viele auf dich allergisch?
Ich weise freundlich darauf hin, das ich meine Ignorierfunktion nutze. Wessen Texte ich lesen und beantworten will - entscheide ich selber

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.11.2015, 19:30

@ Odaj

Es sind im Forum zur Zeit nur 3 User mit deftigen Beleidigungen. Also nicht viele.
Meine Reaktionen sind immer maĂźvoll und bleiben auch so.
Schluss mit dem Psychogelaber !

odaj
Alter: 58 (m)
Beiträge: 121
Dabei seit: 2015

Beitrag von odaj » 24.11.2015, 20:04

Genau das meine ich:

was der andere schreibt ist "Psychgelaber" = das ist eine pöpelhafte und beleidigende Aussage.
"Schluss damit" = arrogant und ĂĽberheblich.

Dein Schreibstil ist pöpelhaft, beleidigend, arrogant und anmaßend

Wenn du das für angemessen hälst = ok. Das Problem dabei ist nur: Du reagierst selber, wenn andere so schreiben, mit den Forenregeln, wertest diesen Schreibstil ab und kritisierst ihn.

Wieso hast du ihn selber? Wieso schreibst du selber so wie die, die du ablehnst? Warum machst du das, was du nicht für richtig hältst?

Das ist ein esoterisches Forum, da sollten solche Fragen eine Rolle spielen.

Und nein - ich bin nicht beleidigt, wenn du es brauchst dann musst du so reagieren. Nur, das du dich wunderst, wenn dir andere so begegnen wie du ihnen = das wundert mich schon.

Nachtrag:

Es sind nicht 3 User, die beleidigend schreiben = sondern 4: du gehörst dazu.
Zuletzt geändert von odaj am 24.11.2015, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ich weise freundlich darauf hin, das ich meine Ignorierfunktion nutze. Wessen Texte ich lesen und beantworten will - entscheide ich selber

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.11.2015, 21:04

@ Odaj

Nein, dieser Stil ist einfach, klar und angemessen. Um einen Ausdruck der Musik zu benutzen: Er ist wohltemperiert. Wir sind in einem Forum, einem Freizeitpark, wo man ganz locker parlieren darf.

Außer dir haben sich nur die 3 genannten User als Bedenkenträger gegen meine Beiträge gemeldet. Von den mehreren hundert übrigen, die im Forum angemeldet sind, kein Einziger.

Allen rufe ich zu: "Freut euch des Lebens !"

odaj
Alter: 58 (m)
Beiträge: 121
Dabei seit: 2015

Beitrag von odaj » 24.11.2015, 21:10

Wie du meinst, liebes Segelboot. Ich habe jedenfalls aufgehört dich als spirituellen Menschen ernstzunehmen. Das braucht dich aber ned zu tangieren, wird dir auch eh egal sein.
Interessant fand ich deine Reaktion beim krshna-JĂĽnger:
Belehrungen, Kritik am Lebensstil, Besserwisserei = aber keine irgendwie spirituellen oder esoterischen Inhalte. Nichts sachliches. Eben nur: Besserwisserei.

Aber wie schon geschrieben: dein Leben.
Ich weise freundlich darauf hin, das ich meine Ignorierfunktion nutze. Wessen Texte ich lesen und beantworten will - entscheide ich selber

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.11.2015, 21:40

@ Odaj

SleepingDream äußert sich über meinen Beitrag ganz anders als du. Er bedankt sich und geht auf meine sehr wichtigen Punkte Beruf und Drogen ausführlich ein. Das hast du völlig übersehen.

Es ist höchste Zeit für dich zu erkennen, dass wahre Esoterik nicht nur die geistige Welt umfasst, sondern auch die irdische, in der wir uns zu bewähren haben. Möge dir diese Erleuchtung eines gesegneten Tages zuteil werden. Wohl die meisten Forumsmitglieder sind dir da schon voraus.

odaj
Alter: 58 (m)
Beiträge: 121
Dabei seit: 2015

Beitrag von odaj » 24.11.2015, 22:08

du scheinst Ironie nicht zu erkennen.

Ach mein Segelboot - in der realsierung meiner Spiritualität im Alltag bin ich wahrscheinlich weiter als du ;)

Hatte ich auch schon geschrieben:

Spiritualität beginnt da, wo die Verantwortung für das eigene Leben übernommen wird. Denn im Alltag ist die Realtität

Und falls dich mein zweiter Satz empört = wir kennen uns doch gar ned, was schreibst du denn nur wieder für seltsame Sachen? Wieder auf dem Besserwisser und Belehrungstripp?
Ich weise freundlich darauf hin, das ich meine Ignorierfunktion nutze. Wessen Texte ich lesen und beantworten will - entscheide ich selber

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 24.11.2015, 22:57

@ Oday

Was sollte mich denn empören ? Ich kann nur bedauern, dass du aus deiner miesen Stimmung nicht herauskommst. Nächsten Sonntag haben wir den ersten Advent. Da beginnen vielerorts die Proben zu Bachs berühmtem Weihnachtsoratorium. Lass dich einmal mitreißen von dem elektrisierenden Eingangs-Chor: "Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage, rühmet was heute der Höchste getan !" Eine himmlische Musik mit Engelsstimmen. Es könnte sein, dass dann unverhofft ein Engel mit dir Kontakt aufnimmt und dich zu fröhlicheren Einsichten inspiriert.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 29.11.2015, 20:45

@ Pascale

Vermutlich würden andernfalls noch mehr Leser(innen) auf eigene Beiträge verzichten, als es wegen der Rüpelsprache einiger weniger Egomanen schon der Fall ist. Vielleicht geschieht ein Wunder, und du wirst doch noch von einer vorweihnachtlichen Stimmung erfasst.

Antworten