Kontakt mit meinen Engeln - brauche Rat

Kleinchen87
Alter: 29
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2015

Kontakt mit meinen Engeln - brauche Rat

Beitrag von Kleinchen87 » 30.06.2015, 00:15

Hallo,
kurz zu mir, ich bin 27 Jahre alt und ich bin der Meinung, ich bin ein Erdengel (hört sich immer so arrogant an :-( )
Ich weiß dies aber noch nicht lange, weiß auch noch nicht so recht damit umzugehen...ich bin durch meine beste Freundin an die Engel "geraten"...es ging mir oft schlecht und die Engel haben mir schon oft geholfen!

Nun habe ich aber irgendwie das GefĂŒhl, dass der Kontakt zu meinen Engeln abbricht :(
Ich habe sie sonst oft "fĂŒhlen" können aber dieses GefĂŒhl schwindet irgendwie...lassen meine Engel mich jetzt im Stich?
Wie kann ich den Kontakt wieder herstellen?

Vielen Dank und liebe GrĂŒĂŸe

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 30.06.2015, 09:25

Hallo,
Vielleicht sind/war das dein GeistfĂŒhrer.
Das kommt manchmal vor, dass der GeistfĂŒhrer wechselt wenn man in eine neue Lebensphase eintritt - und natĂŒrlich ist die neue Verbindung zu dem neuen GeistfĂŒhrerengel dann noch nicht so stark, dass man sie gut wahrnehmen kann.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Matthias1990
Alter: 27 (m)
BeitrÀge: 20
Dabei seit: 2015

Beitrag von Matthias1990 » 12.07.2015, 13:41

Hi,

Ich bin auch ein Erdengel und ich finde auch nicht das es arrogant ist wenn Mensch sein Wesen bzw. Seele so bezeichnet, wenn es nunmal dem eigenen GefĂŒhl entspricht. Du sagst ja dadurch nicht das du besser bist als andere... :sunny:

Jetzt zu deinem eigentlichen Problem: Es gibt viele GrĂŒnde warum wir den Kontakt zu unseren Engeln verlieren können. Ich zĂ€hle mal ein paar Auf: Mangelnde Erdung, Mangelndes Vertrauen in uns oder unsre Engeln weltlicher Stress usw.
Um das bei dir genau zu analysieren mĂŒssten wir uns mal kurz sprechen oder sehen je nachdem wo du wohnst...
Keine Sorge ich mache das zwar beruflich aber fĂŒr kurze GesprĂ€che oder Ă€hnliches verlange ich nichts....

Was immer hilft ist sich viel in die Natur zu begeben, zu beten,meditieren o. Ä. was dir hilft dich wieder zu zentrieren.

Ich hoffe das dir das schon geholfen hat ansonsten melde dich einfach nochmal dann aber lieber nicht ĂŒber das Forum da Mensch ja nicht sein ganzes inneres in der Öffentlichkeit ausbreiten muss...

Liebe und Licht

Matthias
MĂŒhlenberg 1b
24364 Holzdorf-Söby ( Schleswig-Holstein)
www.praxisdeslichts.de
matthias@praxisdeslcihts.de
015735683088

Akasha77
Alter: 40
BeitrÀge: 7
Dabei seit: 2016

Beitrag von Akasha77 » 12.07.2016, 12:26

Hallöchen ,

melde Dich doch mal bei mir , bitte ...

LG

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 12.07.2016, 14:06

ich kapier einfach nicht, wieso immer alle unbedingt engel sein wollen?

ein mensch zu sein ist doch erheblich bedeutsamer?
menschen haben ein unglaubliches potential und befinden sich in einer stĂ€ndigen entwicklung. sie sind fĂ€hig sich den sich permanent wandelnden gegebenheiten des universums anzupassen. sie sind in der lage, den fĂŒr sie richtigen weg zu suchen und ihn zu beschreiten.
ob sie das nun tun ist ihnen freigestellt, denn sie besitzen einen eigenen willen.

der mensch ist mit anderen worten, der derzeitige zenit unserer erde.

engel sind und können das alles nicht!

entweder sind es naturgeister (böse, wie auch so liebe, wie beispielsweise diese kleinen puttengesichtigen knĂ€blein, die liebespaare mit pfeilen bespicken) oder so dienstlackel, ohne eigenen willen, die stĂ€ndig als schutzgeister hinter trottligen typen hereiern mĂŒssen, die ihr leben unachtsam oder bedenkenlos auf spiel setzen oder sonstwie nach hilfe schreien, weil sie allein nicht klarkommen.
schlimmstenfalls sind engel unbarmherzige killer, die den menschen ihre erstgeborenen niedermetzeln oder im aufftrag höherer mĂ€chte noch abartiger grĂ€uel ĂŒber die menscheit bringen mĂŒssen.

was bitte soll also daran schön sein, ein engel zu sein?
p.s
ich vermute mal du bist ĂŒber deine engel hinausgewachsen und nun bereit dein leben selber zu steuern!

bluesky
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 73
Dabei seit: 2016

Beitrag von bluesky » 24.09.2016, 20:43

Hör dir mal das Lied von Bad Religion an: We're only gonna die from our own arrogance. Übrigens Jesus ist Fan von denen. Der SĂ€nger ist so super.

bluesky
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 73
Dabei seit: 2016

Beitrag von bluesky » 24.09.2016, 20:50

Ich will dich ja nicht beleidigen, aber das was du ĂŒber Engel schreibst ist einfach nur böse negative Scheisse....Ich bin ĂŒbrigens Erzengel Michael

bluesky
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 73
Dabei seit: 2016

Beitrag von bluesky » 18.12.2016, 15:28

Ich hoffe, du schreibst das alles nicht nur, weil du mich nicht magst^^ Ich habe kein Problem mit dir, ist nur einbisschen crazy^^

Icora02
Alter: 37
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2016

Beitrag von Icora02 » 21.12.2016, 20:47

Hallo,kurz ĂŒber mich bin Daniela und 36 Jahre alt, bin ganz frisch hier und wĂŒnsche mir vielleicht einige Antworten zu finden. :flower: Also wo fang ich am besten an :???: es mag sich vielleicht blöd anhören aber ich habe schon lange das gefĂŒhl das ab und an eine prĂ€senz anwesend ist,mal ist es stĂ€rker mal schwĂ€cher, manchmal nehme ich plötzlich einen intensiven Geruch wahr so als ob es direkt neben mir ist, und manchmal ist es nur ganz schwach. Und jetzt zu meiner Frage: Weis vielleicht jemand ob irgend ein Engel nach Waldbeeren duftet? Danke im voraus fĂŒr die Antwort. :ee:

Benutzeravatar
suki
Alter: 21
BeitrÀge: 8
Dabei seit: 2016

Beitrag von suki » 21.12.2016, 23:56

Weltenspringer hat geschrieben:ich kapier einfach nicht, wieso immer alle unbedingt engel sein wollen?

ein mensch zu sein ist doch erheblich bedeutsamer?
menschen haben ein unglaubliches potential und befinden sich in einer stĂ€ndigen entwicklung. sie sind fĂ€hig sich den sich permanent wandelnden gegebenheiten des universums anzupassen. sie sind in der lage, den fĂŒr sie richtigen weg zu suchen und ihn zu beschreiten.
ob sie das nun tun ist ihnen freigestellt, denn sie besitzen einen eigenen willen.
WAS am "mensch sein" ist denn bitte schön bedeutsamer?
In vielen BĂŒchern las ich, das der Mensch im vergleich zu anderen Wesen dieses Universums ein primitiver,domestizierter Primate ist.
Wie bedeutsam.... :roll: :roll: :roll:

Wenn ich mich "draußen" umsehe, wage ich zu behaupten, das nur wenige den RICHTIGEN Weg beschreiten.
Denkst du, andere wesen besitzen keinen freien willen!
Dies anzunehmen,halte ich fĂŒr-sorry-ziemlich dĂ€mlich.

Weltenspringer hat geschrieben: der mensch ist mit anderen worten, der derzeitige zenit unserer erde.

engel sind und können das alles nicht!
Dies ist nicht das erste Posting von dir, das ich lese. Alles in allem wird mehr als klar, das du einen ziemlich nervigen Ego-Trip fÀhrst.
Wahrscheinlich fĂ€llt es dir selbst nicht auf. Das ist wie mit geistig minderbemittelten - diese wĂŒrden sich selbst auch NIE als dumm bezeichnen...aber ihre mitmenschen merken das natĂŒrlich.

"...der derzeitige zenit..."
Da fehlen mir die Worte! :roll: :geek: :roll: das liest sich furchtbar selbstgerecht und selbstgefÀllig - einfach nur widerlich.

Und Engel - wenn es sie gibt - können noch viel mehr, sei dir dessen sicher.

Weltenspringer hat geschrieben: entweder sind es naturgeister (böse, wie auch so liebe, wie beispielsweise diese kleinen puttengesichtigen knĂ€blein, die liebespaare mit pfeilen bespicken) oder so dienstlackel, ohne eigenen willen, die stĂ€ndig als schutzgeister hinter trottligen typen hereiern mĂŒssen, die ihr leben unachtsam oder bedenkenlos auf spiel setzen oder sonstwie nach hilfe schreien, weil sie allein nicht klarkommen.
schlimmstenfalls sind engel unbarmherzige killer, die den menschen ihre erstgeborenen niedermetzeln oder im aufftrag höherer mĂ€chte noch abartiger grĂ€uel ĂŒber die menscheit bringen mĂŒssen.
Der Mensch selbst bringt den allergrĂ¶ĂŸten grĂ€ul ĂŒber die menschheit - keine Engel, Natur-oder Schutzgeister kommen da mit.

Als ich mir deine letzten 20 Postings durch las, fiel mir in keinster weise etwas daran auf, das dich zu einem besonderem menschen macht. im gegenteil!
Also auf WAS bist du eigentlich so ekelhaft stolz?

Benutzeravatar
suki
Alter: 21
BeitrÀge: 8
Dabei seit: 2016

Beitrag von suki » 22.12.2016, 00:02

Yogini hat geschrieben: Auch wenn die Eingangsfrage von Weltenspringer mehr als berechtigt ist,
frage ich mich, wie er zu seinen Erkenntnissen ĂŒber Engel kommt? ;)
DAS frage ich mich allerdings auch!?

aber ich glaube, die antwort bereits zu kennen: dieser mann kann und weiß ALLES! :roll: :geek: :roll:
(von seiner eingangsfrage mal abgesehen.)

er hat schon lange seinen zenit ĂŒberschritten... :smile14: bald wird er aufsteigen und gottes platz einnehmen :geek: :roll:

LG
suki

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1791
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 28.12.2016, 21:40

@ Yogini

Wer die Forumsregeln gelesen hat, weiß, dass hier Meinungsfreiheit und Toleranz hochgehalten werden. Auch die wunderlichsten BeitrĂ€ge, wie etwa dein letzter, werden im breiten Forumsspektrum geduldet.

Was ist aber, wenn Neuankömmlinge wie du sich nicht an die Regeln halten ? Der Administrator ist berufstÀtig und kann nach eigener Angabe nicht alle BeitrÀge lesen. Deshalb erhebt manchmal der eine oder andere User sein Stimmchen, wenn etwas schieflÀuft.

Am 23.12.16 hast du jemanden, der schon 8 Jahre im Forum ist, als "Dumpfbacke" tituliert, weil du mangels Kenntnissen seine BeitrÀge nicht verstehst. Diese Bezeichnung wird heute oft auf Rechtsradikale angewandt. Es wurde deshalb vermutet, dass du wohl kaum eine Frau von 39 Jahren bist, sondern eher ein pubertierender Jugendlicher.

Im KraftgefĂŒhl der Jugend stellen sich manchmal Allmachts- und Allwissenheitsvorstellungen ein. Du hast dir hier in einem Rundumschlag einen User nach dem anderen vorgenommen, um ihnen pauschal Unkenntnis der Esoterik vorzuwerfen, obwohl du dieses Gebiet offenbar selbst erst ganz neu fĂŒr dich entdeckt hast. Die Betroffenen haben es mit buddhistischer Gelassenheit bemerkt.

Lass dir sagen, du tolldreistes BĂŒrschchen: Die Esoterik ist ein wunderbares, riesengroßes Gebiet ohne Ende, von dem du erst einen winzigen Teil kennst. Kein Mensch kann sie vollstĂ€ndig ĂŒberblicken. Unsere Moderatorin BabaJaguar hat deshalb unter jeden ihrer BeitrĂ€ge als Wahlspruch das sokratische "Ich weiß, dass ich nichts weiß" gestellt. Mögest du doch darĂŒber einmal meditieren, und im neuen Jahr auf einen moderaten Kurs ohne deinen jetzigen GrĂ¶ĂŸenwahn umschwenken.

Antworten