Chemtrails

Ideen fĂŒr eine bessere Gesellschaft
Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
BeitrÀge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von mona seifried » 12.11.2014, 19:36

Hallo ihr Lieben,

kĂŒrzlich hörte ich im Radio, dass sich in der NĂ€he von MĂŒnchen etliche BĂŒrger ĂŒber weiße Flecken auf den Terassen und GĂ€rten beschwerten. Zuerst beschwerte sich nur ein einziger Betroffener, dann folgte eine Reihe weiterer Beschwerden von Leuten in der Umgebung. Ein Geologe nahm dann Bodenproben mit ins Labor - fand aber angeblich nichts. :?:
Solche Dinge verlaufen gerne im Sand.

http://www.donaukurier.de/nachrichten/b ... 71,2878025
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von martina1966 » 13.11.2014, 17:10

http://www.youtube.com/watch?v=Xot1EI4s6j0
Wenn sogar im Wetterbericht Chemtrails erwÀhnt werden vom Moderator!

http://www.youtube.com/watch?v=yCtcynnzN8o

Ein schwedischer Abgeordneter hat es auch eingerÀumt.

Es gibt immer mehr Proteste, Demos gegen Chemtrails.
Am gefĂ€hrlichsten sind die Aluminium- und StrontiumausstĂ¶ĂŸe aus den Flugzeugen, die auf uns herabregnen. Jedoch nicht alle Flugzeuggesellschaften sind beteiligt.
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

SeelentÀnzerin

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 13.11.2014, 23:45

Uuuuups, da sind ja bereits einige BeitrÀge zu Chemtrails...waren in der Versenkung verschwunden!
Daran sieht man mal, daß solche Themen nicht ernst genommen oder verdrĂ€ngt werden.
Wie ich sehe, ist der erste Beitrag von Feb. 2010! Ich hab bis vor ca. 2 Monaten noch nie was darĂŒber gehört, wunderte mich nur schon seit vielen Jahren ĂŒber den trĂŒben Himmel.
Dieses Thema muß unbedingt verbreitet werden, wir können uns doch nicht weiterhin verseuchen lassen!

Hier ein Link zu nem Video, was mir meine Freundin eben geschickt hat:

http://youtu.be/umxlOiEbUiw

SeelentÀnzerin

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 14.11.2014, 00:01

Ja, Martina, das Ebola-Virus ist gezĂŒchtet, das is auch so'n Ding!!!

Und Rockefeller...einer der gefÀhrlichsten der Obrigkeiten!
Der hat die Opfer vom World-Trade-Center auf dem Gewissen und das ĂŒbrige ahnungslose amerikanische Volk!
Er hatte Aaron Russo angeboten, der heimlichen Weltregierung CFR beizutreten. Russo lehnte ab, er sei gegen die Versklavung des 'Volkes.
Rockefeller meinte dazu: Was kĂŒmmert dich das Volk, diese LEIBEIGENEN?

Auch er war es, der die ganze Welt gegen Osama bin Laden aufhetzte. Er suchte einen SĂŒndenbock fĂŒr diesen Krieg.
Seine Aussage war, daß es einen Krieg gegen den Terror geben wird, obwohl kein wirklicher Feind vorhanden sei.
Die Sache sei ein gigantischer Betrug, um das amerikanische Volk mit Sondergesetzen unter Kontrolle zu halten.
Bei seinen Aussagen soll er sich köstlich amĂŒsiert haben!!!

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von martina1966 » 14.11.2014, 21:23

Hey!

Jaa, so ist es. Aaron Russo ist mir auch ein Begriff. Er hat irgendwann ausgepackt und es der Öffentlichkeit gesagt.
Osama Bin Laden hatte mit dem Anschlag auch nichts zu tun, sondern die sog. Elite.

http://www.youtube.com/watch?v=shl0K0V4EVUAlex Jones Interview Aaron Russo deutsche Version

Liebe GrĂŒĂŸe!
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von Andreas » 14.11.2014, 22:19

Ja - die Chemtrails haben in Deutschland angefangen als Joschka Fischer von den GrĂŒnen Außenminister war. Wie ja bekannt hatte er auch eine USA Reise gemacht.. Warum wohl..

Da oben herrschen immer etwa die selben Bedingungen: -40 Grad Celsius und kĂ€lter. Da es dort keinen, nicht gefrorenen Wasserdampf gibt, gibt es in dieser Höhe auch kein Wettergeschehen. (Dies ist ja der Grund, warum die Flugzeuge normalerweise ĂŒber den Wolken fliegen, weil sie da nicht dem Wetter ausgesetzt sind.) Das heißt, alle Kondensstreifen mĂŒssten sich gleich verhalten, wenn es echte Kondensstreifen wĂ€ren.

Dass die Chemtrails gar nicht aus Wasser vom Flugbenzin bestehen können, das kann man auch ganz einfach rechnerisch zeigen:

Wie viel Wasser mĂŒsste ein Streifen der GrĂ¶ĂŸe 20km LĂ€nge und 1000 Meter Breite enthalten ? Das kann man ausrechnen, je nach dem wie hoch die H2O Konzentration ist:
mindestens 1 Million Liter Wasser, können aber auch 100 Millionen Liter sein.

Und nun recherchiere einfach, wieviel Liter in einen Flugzeugtank passen ?
Das sind so etwa 30 000 Liter, mehr nicht.

Also man sieht, schon rechnerisch können diese Chemtrails nicht durch Flugbenzin verursacht worden sein.
Wasser und Eis ist nun mal ziemlich durchsichtig, und man braucht eben relativ viel Wasser, bis eine undurchsichtige Wolke entsteht. Das geht also nur mit dem Aluminium Chemtrail Pulver, weil Aluminium ist eben absolut undurchsichtig. Da braucht man nur eine sehr geringe Menge, bis der Eindruck einer undurchsichtigen Wolke ensteht.


lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

SeelentÀnzerin

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 15.11.2014, 19:47

Ich weiß nicht, wer sich das Video bei YouTube wirklich angesehen hat, aber es wĂŒrde auch den Verdacht, daß der Tsunami vor 10 Jahren absichtlich herbeigefĂŒhrt wurde, bestĂ€tigen!
Aus Betrachtung der Obrigkeiten wĂŒrde das auch Sinn machen. Was sollen sie mit diesem Volk, das sind nur "unnötige Fresser ohne Daseinsberechtigung".

Das wiederum wĂŒrde erklĂ€ren, weshalb das Ebola-Virus in Afrika freigesetzt wurde...im Labor gezĂŒchtet und durch Impfungen ĂŒbertragen.
Wieder "nutzlose Bevölkerung" weggerafft und wieder ein Schritt nÀher an deren wertvollen Rohstoffen!

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Re: CHEMTRAILS

Beitrag von martina1966 » 15.11.2014, 21:17

Ja, mit Hilfe der großen HAARP-Anlagen, z.B. ist eine in Norwegen, eine kleinere in Berlin, um mal 2 Beispiele zu nennen, die Mikrowellenstrahlen aussenden, welche sehr gesundheitsschĂ€dlich sind, kann man auch Katastrophen auslösen, habe ich gelesen, z.B. Erdbeben.
Es gab einen regelrechten Mikrowellenkrieg zwischen den USA und der frĂŒheren Sowjetunion.

Liebe GrĂŒĂŸe
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

SeelentÀnzerin

AufklÀrung HAARP,Chemtrails...

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 28.11.2014, 08:37

Der EHEMALIGE! Greenpeace-Aktivist(er wurde gegangen)und SolarpreistrÀger Werner Altnickel deckt auf...und das bereits seit JAHREN!
Auf seiner HP www.chemtrail.de veröffentlicht er seine Recherchen ĂŒber HAARP,Chemtrails, Wetter- und Bewußtseinskontrollen, Auslöser des Tschernobyl-Gau 1986 usw......

Hier ein Video, es dauert lang, ist aber sehenswert!

http://youtu.be/e-HKiKV5J64

Hierin erwĂ€hnt er auch die Wahrheit ĂŒber den Anschlag vom 11. September...

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 29.11.2014, 23:21

Hey!

Den Werner Altnickel kenne ich, auch sein Engagement. Hut ab vor ihm und seiner Courage!Da Greenpeace leider Chemtrails leugnet(e), trennte er sich von der Organisation.

Dankeschön fĂŒr den Beitrag von dir!
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 30.11.2014, 20:22

Jo, Martina, der is echt klasse!!!
Aber er wurde gegangen, erwÀhnt er in seinem Beitrag!

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 01.12.2014, 17:40

Äh ja, stimmt, ich wusste es nicht mehr genau.
Wer mutig gegen den Strom schwimmt, hat es oft sehr schwer, seine Informationen weiterzugeben, besonders ĂŒber die Mainstream-Medien! Sie sind gekauft und hörig.

GrĂŒĂŸe!
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Antworten