Esoterik Forum - Herzlich Willkommen

Symbol: Blume des Lebens

für Alles

Beitrag 1:   Symbol: Blume des Lebens

Beitragvon Andreas » 03.01.2007, 02:31

Es scheint, als sei seit kurzem das Symbol, welches unter der Bezeichnung Blume des Lebens bekannt ist, besonders aktiviert für die allgemeine Benutzung. Ich hab darum nun hier etwas dazu geschrieben:
http://www.spirituelle.info/die-Blume-des-Lebens.htm
Es steht auf der Seite auch das Symbol in einer hochauflösenden Grafik zum Download bereit.

Bild

Würd mich freuen über eure Erfahrungen mit dem Symbol zu hören. Man kann es überall anwenden, auch einfach unter oder übers Bett hängen. Mehr hier.

Grüße von Andreas

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 3299
Dabei seit: 2004
Wohnort: Waldenburg (Württemberg)
Alter: 51 (m)

Beitrag 2:  

Beitragvon Lichtarbeiter! » 03.01.2007, 06:29

Kann man diese Blume auch auf den Körper zeichnen? Also wenn der Mensch selber sich nicht im einen ist?

gruß

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Lichtarbeiter!
Indigo-Kind
 
Beiträge: 10
Dabei seit: 2006
Alter: 27 (m)

Beitrag 3:  

Beitragvon Andreas » 03.01.2007, 06:44

ja, aber ich würd einfach ein Bildchen in der Hosentasche mittragen (oder im Geiste) :-)
manche kleben sich das Bild auch unter den Stuhl am Arbeitsplatz.

Grüße von Andreas

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 3299
Dabei seit: 2004
Wohnort: Waldenburg (Württemberg)
Alter: 51 (m)

Beitrag 4:  

Beitragvon Lichtarbeiter! » 03.01.2007, 06:53

Ja das is ja natürlich auch eine gute idee! Dann werd ich das doch gleich mal versuchen und mir ein Bild in die Tasche stecken.
Und ich werd auch eins unter meinen Schreibtischstuhl kleben.

Danke für deine schnelle Antewort

viele liebe grüße

Tommy

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Lichtarbeiter!
Indigo-Kind
 
Beiträge: 10
Dabei seit: 2006
Alter: 27 (m)

Beitrag 5:   Lebensblume

Beitragvon Andreas » 05.01.2007, 14:35

an sich ist das Symbol ja neutral, also ich meine man kann es auch aufhängen, ohne daß Nicht-Esoteriker gleich in Ohnmacht fallen..

hier wurde übrigens ein Amulett mit der Blume des Lebens getestet:
http://www.life-testinstitut.de/news6.htm


Grüße von Andreas

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 3299
Dabei seit: 2004
Wohnort: Waldenburg (Württemberg)
Alter: 51 (m)

Beitrag 6:  

Beitragvon LEBEN » 05.01.2007, 17:56

Lieber Andreas, hab wieder eine Bitte an dich, bitte sende mir eine Mail mit der Blume des Lebens, die kann ich ausdrucken, dafür reicht mein PC-Wissen...!

............................... :smil94 ...................................................

Die erste Assoziation , die sich in mir " einstellte", als ich vorgestern deinen ersten Beitrag las, - war CHARTRES.

Ich habe einige gute Erfahungen gemacht - z.B. mit den Kristallen von Massuru Emoto.
Allerdings, auch erkennen können, dass MAN sich auch " überladen " kann.

Das Spezifische daran,... kann MAN nicht alle Tage oder zu jeder Stunde zum Wohle assimillieren.

Die Blume des Lebens fühlt sich für mich sehr allumfassend an, ausgestattet mit einer intelligenten Neutralität, bzw. mit einer neutralen INtelligenz.
Das ordnende " Prinzip", dass ihr zugesprochen wird, kommt dem geistigen Prinzip, welches Pjotr E. auf die Erde bringt...synchron-nahe.

Siehst du das ähnlich, Andreas?

Mit lieben Grüssen,

das L E B E N

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Ich liebe das Leben - und das Leben liebt mich
LEBEN
 
Beiträge: 311
Dabei seit: 2006
Alter: 64 (w)

Beitrag 7:  

Beitragvon Andreas » 06.01.2007, 00:03

Hallo, hab grad mal eine Word Dokument Datei mit den Grafiken der Blume des Lebens hinzugefügt. Dadurch wirds sehr einfach. Falls es nicht klappt bitte melden.
Der Link zum Word Dokument ist auch hier.


auch erkennen können, dass MAN sich auch " überladen " kann.
ja :-) überladen tut man sich immer dann, wenn man nicht wieder abfließen läßt. Das weitaus passendste Symbol für unsere Welt ist ja der, mit Geschenken überladene Weihnachtsmann, so vollbepackt, daß er schiergar zusammenbricht!!! Nichts drückt es besser aus, an was unsere Welt leidet. Der Weihnachtsmann, der unter der Last seines Geschenksackes gebückt die Kinderzimmer überflutet. Dabei weiß jeder, daß die Kinder vor 2 Generationen noch glücklicher waren. Damals hatten die Kinder keine Spielsachen-Berge. Die konnten damals sogar noch ihre Schranktüren öffnen!! (Ja da gab es noch keine Berge davor...)

Das Blume des Lebens-Symbol zieht nicht einfach neue Energien an, sondern es ordnet das was da ist. Es setzt einen Ordnungsimpuls. Natürlich - davon kann einem vielleicht auch schwindlich werden, aber das Leben ist selbsregulierend..

Grüße von Andreas

PS: Typische Situation wie das Überladen-SEIN in Deutschland auf die Kinder abgewälzt wird, ist wenn die Mutter dann schreit: Liiiisaaa räum mal dein Zimmer auf !!!
Das Problem dabei: Klein-Lisa kann gar nicht aufräumen, weil ihre Schränke sind schon lange voll.
:shock: :shock: :shock:

Also was ich sagen will: Vielleicht sollte man in solchen Situationen nicht nur die Lebensblume an den Schrank kleben, sondern dem Kind Möglichkeiten geben, den Spielzeugberg weiterfließen zu lassen, zb mittels Kindspatenschaften in die 3.Welt)

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 3299
Dabei seit: 2004
Wohnort: Waldenburg (Württemberg)
Alter: 51 (m)

Beitrag 8:  

Beitragvon LEBEN » 09.01.2007, 18:59

Danke, Andreas - es ist gelungen , die Blume des Lebens hat Einzug gehalten in mein Leben!

Ja, die Symbolsprache des Weihnachtsmannes ist " selbsterklärend, wohl wahr!
Unsere Nachbarn sind im Dezember, noch vor Weihnachten umgezogen, die Terasse ward zu klein geworden, für das " Spielzeug" des vierjährigen Sohnes.
Vermutlich hat keine Stadt so viele Feuerwehrautos und keine Baustelle so viele Bagger und Kräne, wie der Junge auf seiner Terasse hatte.
Im Sommer kam er oft rüber zu mir; und sagte: DORIS, ich will mit dir sprechen, das war immer sein Gruss - so zusagen.

Wenn er heim ging, nahm er seiner Mama fast immer Gänseblümchen mit, in seinem ( ebenso kleinen ) Garten wuchsen schon lange keine mehr, weil , da stand: Ein Fussballtor, eine Rutsche, ein Sandkasten, ein Planschbecken, da war nix mehr Grünes - und er rief zig mal am Tag, Mama, komm doch mal RAUS !!

Allabendlich der Streit, zwischen Mutter und Kind, manchmal war auch der Vater da - des Aufräumen wegens.
Der Junge wurde jeden Momat kontinuirlich agressiver...

Es lebe der Geist - der Blume der " Ordnung"

Das LEBEN



PS: Ich werde achtsam sein, und den Veränderungen der " Blume des Lebens " lauschen"...um sie später hier ( supjektiv) mitzuteilen.

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Ich liebe das Leben - und das Leben liebt mich
LEBEN
 
Beiträge: 311
Dabei seit: 2006
Alter: 64 (w)

Beitrag 9:  

Beitragvon schlange » 11.01.2007, 10:25

hallo ihr lieben,

die blume des lebens :love:

andreas kennst du viellicht eine möglichkeit, wie ich selber die blume des lebens zeichnen kann - wie ich dabei vorgehe.

das grundprinzip ist schon irgendwie klar - aber sie auch so hin zu bekommen - wie das obige bild - ist schon einwenig schwieriger.

sie erinnert mich stets an meine kindheitstage - in denen ich und meine freunde den zirkel in die hand nahmen und unsere blumen - heute würden wir mandalas dazu sagen - zeichneten und dies mit einer großen hingabe.

vielleicht gibt es ja so etwas wie eine anleitung.

grüße
schlange

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
"ich bin die schlange. eklig und kalt erscheint manchem meine gestalt und schwierig zu verstehen ist mein amt. ich bin klug, gewandt und schnell - eine meisterin der tarnung."
schlange
 
Beiträge: 252
Dabei seit: 2006
Alter: 39 (w)

Beitrag 10:  

Beitragvon Andreas » 13.01.2007, 01:12

Hallo, ja mit dem Zirkel ist es ja eigentlich sehr einfach. Man schlägt die 6 Punkte etc.. ähnliches findet sich hier: http://www.hcrs.at/MANDALA.HTM

Grüße von Andreas

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 3299
Dabei seit: 2004
Wohnort: Waldenburg (Württemberg)
Alter: 51 (m)

Beitrag 11:  

Beitragvon schlange » 14.01.2007, 13:28

ja eigentlich ist es sehr einfach - nur den rand hab ich bisher noch nett zufriedenstellend hinbekommen :-)

auf jeden fall - danke für den link

:love: schlange

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
"ich bin die schlange. eklig und kalt erscheint manchem meine gestalt und schwierig zu verstehen ist mein amt. ich bin klug, gewandt und schnell - eine meisterin der tarnung."
schlange
 
Beiträge: 252
Dabei seit: 2006
Alter: 39 (w)

Beitrag 12:  

Beitragvon fee » 14.01.2007, 18:09

mach ne schnur um den zirkel und am anderen ende nen bleistift...

Bitte hier klicken, um diesen Beitrag bei Facebook zu teilen.
fee
 

Nächste

Zurück zu Allgemeines Forum


Büchersuche:


Home Neueste Map Newsletter Email Kurs Wissen