Impfungen

F√ľr alles √ľber gesund werden. Hier k√∂nnt ihr auch eure Geschichte rein setzen, wie ihr gesund wurdet, oder was euch half.
Hans J Stompler
Alter: 70 (m)
Beiträge: 103
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Impfungen

Beitrag von Hans J Stompler » 18.12.2012, 20:04

Impfungen (Orginaltread war: Geborene Superstars!)

Geliebte Kinder der Neuen Zeit,

was die meisten von uns Erwachsenen erst langsam zu erkennen beginnen, bringt Ihr bereits mit! Nicht Ihr k√∂nnt von den meisten von uns lernen, sondern die meisten von uns von Euch! Unsere Erde befindet sich in einem Aufstiegsproze√ü in ein Goldenes Zeitalter, wof√ľr Ihr von Haus aus besser vorbereitet seid, als die meisten von uns! Bleibt wie Ihr seid! La√üt Euch nicht durch Medikamente, Impfungen usw. manipulieren (genannt: beruhigen). Auch braucht Ihr keinen Psychiater! Ihr liegt richtig, nicht der Gro√üteil der Welt in die Ihr hingeboren seid! Aber das wird sich bald √§ndern! Unaufhaltsam! Ihr geh√∂rt dabei zu den Pionieren!

Wer wir sind und das Erfolgsrezept f√ľr die Neue Zeit findet Ihr in:

Du bist ein Superstar
Non Stop to the Top!

Kostenlos einzusehen bei Amazon.

Herzlichst
Hans J.
(http://www.johnofcalifornia.com)

Lichtblume
Alter: 65
Beiträge: 2
Dabei seit: 2012

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Lichtblume » 22.12.2012, 18:27

Darf ich das richtig verstehen dass du gegen Medikamente und Impfungen bist, weil es deiner Meinung nach nicht nötig ist? Wie kommst du darauf? Gehst du nicht zum Arzt wenn du krank bist? Was tust du wenn du krank bist, oder bist du nie krank, und was sagst du zu Freunden wenn sie mal krank sind? Ich weiß ehrlich nicht was ich davon halten soll, kann das nicht gefährlich sein?

Rasmus7june
Alter: 37 (m)
Beiträge: 26
Dabei seit: 2012

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Rasmus7june » 22.12.2012, 18:53

Sehe ich auch so, finde ich gut was du geschrieben hast
Impfungen verursachen erst eine krankheit oder sonst was. .
Und mit medikamenten wirds unterdr√ľngt
Aber jeder soll es so machen wie er es glaubt. .Den. .
Der glaube ist das was zählt..
:-)

Chichachillie

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Chichachillie » 29.04.2013, 22:54

ich staune, da hat jemand was begriffen :mad:

NaturalMystic
Alter: 16
Beiträge: 9
Dabei seit: 2013

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von NaturalMystic » 24.05.2013, 17:59

Lichtblume hat geschrieben:Darf ich das richtig verstehen dass du gegen Medikamente und Impfungen bist, weil es deiner Meinung nach nicht nötig ist? Wie kommst du darauf? Gehst du nicht zum Arzt wenn du krank bist? Was tust du wenn du krank bist, oder bist du nie krank, und was sagst du zu Freunden wenn sie mal krank sind? Ich weiß ehrlich nicht was ich davon halten soll, kann das nicht gefährlich sein?

Hallo Lichtblume. :)
Ich bin hier neu und deine Aussage ist mir sofort aufgefallen, ich bin selbst ein Kind und möchte jetzt mal gerne etwas zu deiner Aussage sagen.
Dank meiner Mutter habe ich noch keine Impfung erhalten und werde auch keine kriegen, es gibt ja sowas wie Impfschäden, ich denke du hast bereits davon gehört, aber dieses Risiko ist nicht der einzige Grund. Die Natur. Das ist meine Antwort, ich glaube an die Kraft der Natur, bin ich Krank, nein, war ich jemals schwer Krank, nein, und ich glaube auch nicht das ich Krank werde. Meine Mitmenschen, die sich wiederholt Impfen und wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen haben so viele Allergien das ich sie nicht mehr zählen kann, steigern sich in jede Verletzung total hinein und sind ziemlich ... ''empfindlich..'' Und wenn meine Freunde krank sind, sage ich ihnen z.B. Aloe Vera, Ringelblume und anderes, und ist die Heilkraft der Natur gefährlich? Nein. Ist die Natur gefährlich? Nein.

Nun ja, dies war meine Meinung, und deine bleibt deine. :)

LG, Gianna.
"Ich will nicht sagen: weinet nicht. Denn nicht alle Tränen sind von Übel."

Chichachillie

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Chichachillie » 12.06.2013, 22:35

lies ganz genau, du aggro-rambo! :

getreu dem motto , wer keine ahnung hat, der soll lieber, nicht die fresse halten, sondern lieber nachfragen, auf welchen post sich der angesprochene bezieht.
anstatt hier so einen unmöglichen, aggressiven tamtam zu veranstalten.

es w√ľrde dir gut tun mal etwas ego-l√∂sen zu betreiben, sonst bekommst noch irgendwann einen herzinfarkt vor lauter aggressiver winderei.

mal zu deinem thema :

meine erkrankung stammt von impfschäden, lustig ne?

ich meine, wenn du so gerne geimpft bist, macht es dir doch sicher nichts aus die gleiche menge an quecksilber zb oral einzunehmen oder?
ein bisschen gift schadet doch nie...

quecksilber greift die dendriten an, die sich stet weiterbilden, neuproduzieren usw..
bei kontakt,impfung oder einnahme von quecksilber sterben die lebenswichtigen dendriten ab.
hirnmatsche.
wenn du genug davon hast, kannst du dir ja sicherlich auch quecksilberimpfungen leisten :D

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1828
Dabei seit: 2012

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Sullivan » 13.06.2013, 17:02

@ Chichachillie

Du bezeichnest Esolino als Aggro-Rambo. Das ist eine Beleidigung, wenn auch nicht eine so gravierende wie die eines anderen Users, die gestern im Thread Meckerecke nach meinem Hinweis lobenswerterweise gelöscht wurde.

Esolino hat sich selbst √ľberhaupt nicht aggressiv ge√§u√üert, sondern nur Tatsachen mit angemessenem Sarkasmus dargestellt. Von Aufregung, die ihm nach deiner Darstellung gar einen Herzinfarkt einbringen k√∂nnte, findet man in seinem Text keine Spur.

Was soll denn deine Warnung vor dem Quecksilber? Es gibt doch keinerlei Hinweis darauf, dass Esolino nicht weiß, wie hochgiftig Quecksilber ist.

Esolino ist unbedingt im Recht, wenn er meint, dass Afrika-Reisende unverantwortlich fahrl√§ssig w√§ren, wenn sie sich wegen m√∂glicher Nebenwirkungen nicht impfen lassen w√ľrden. Dann spielen sie n√§mlich mit ihrem Leben.

Ganz anders ist es nat√ľrlich bei uns im Inland. Insbesondere f√ľr Kinder k√∂nnen manche Impfungen so sch√§dliche Nebenwirkungen haben, dass auch Fachleute teilweise davon abraten.

Wie sch√∂n ist es zu lesen, was Hans J.Stompler und NaturalMystic √ľber die Entbehrlichkeit vieler Impfungen und Medikamente schreiben! Ich bin auch noch niemals schwer krank gewesen und habe wegen einer gesunden Konstitution als Frohnatur noch nicht einmal einen festen Hausarzt.

Im vergangenen Jahr habe ich mich aber doch einmal zu einer Impfung gegen Tetanus und Diphterie bequemt. Dazu enthalte ich mich aber aller Empfehlungen. Jeder soll sich möglichst breit informieren und danach seine ganz persönliche Entscheidung treffen.

Eine sprachliche Empfehlung m√∂chte ich dir zum Schluss doch noch geben: F√ľr "Fresse halten" lassen sich ansprechendere Formulierungen finden! Du hast bei mir einmal den Ausdruck "Psychogest√∂hn" beanstandet. Diese Formulierung finde ich allerdings auch heute noch - im damaligen Zusammenhang - durchaus treffend.

Sullivan

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Andreas » 13.06.2013, 23:01

Hallo,
Warum sich nicht erst mal informieren, bevor man zu einem Thema schreibt. Es gibt dazu nun wohl wahrlich viele und gute B√ľcher. Keiner von all den Impftoten und Impfgesch√§digten kann behaupten, die Infos w√§ren nicht vorhanden gewesen, zumindest diejenigen Impftoten nach 2000, denn durch das Internet kann sich nun wahrlich jeder informieren. Die Medienzensur der Pharma ist durch das Internet l√∂chrig geworden.

Und dass man durch Afrika nicht ohne Impfungen käme, ist ja wohl der pure Aberglaube. Krankheiten wie Hepatitis haben seelisch psychische Ursachen (unter anderen Vorurteile nicht loslassen etc.) also grad zu deutschen Urlauber absolut passend :-)) Es erwischt da schon immer die Richtigen. Da braucht sich niemand zu sorgen.

Es soll auch niemand glauben, durch eine Impfung k√∂nne er einer Krankheit entgehen, weil wenn die Seele eine Lernbotschaft durch den K√∂rper ausdr√ľcken will, wird sie auch einen Weg finden. EXAKT dies ist der Grund, warum die Nebenwirkungen der Impfungen IMMER die Vorteile √ľberwiegen (zwangsl√§ufig).

Infolink 1

Infolink 2

und hier noch der Link zu Tetanus:
Dass Tetanus durch Impfungen zur√ľck ging ist offensichtlich eine L√ľge (welche aber nat√ľrlich gut f√ľr die Pharmafia ist). Jeder Schreiber der dies zum Thema verschweigt, sollte sich einfach nur sch√§men, oder sich hier nicht als Insider auff√ľhren. Hier weiter zu Tetanus Impfung Infos, die nicht der Kontrolle der Pharma unterliegen.


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Chichachillie

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Chichachillie » 14.06.2013, 06:22

also freunde und bekannte von mir stammen aus dem kongo, dort auch nie geimpft.
jemals krank'? nein.

ich finde andreas hat da einen guten standpunkt, inklusive belegungen.

sullie, am liebsten w√ľrd ich dir jetzt durch die haare strubbeln, du kleiner putziger rechtsfetischist :D
mir kann nichts meine √ľberdimensional gute laune verderben, drum *haare wuschel* t√§tschel

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1828
Dabei seit: 2012

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Sullivan » 14.06.2013, 11:23

Hallo Administrator Andreas,

um es gleich ganz deutlich zu sagen: Ich bin keinesfalls ein Experte in Sachen Impfung. Breit informiert zu sein hei√üt in meinem Falle nur, dass ich vehemente Pl√§doyers sowohl von Gegnern als auch von Bef√ľrwortern der Impfung kenne. Wenn es um Detailwissen geht, muss ich mich auf den sokratischen Wahlspruch deiner Moderatorin BabaJaguar zur√ľckziehen: "Ich wei√ü, dass ich (fast) nichts wei√ü."

Meine letztj√§hrige Impfung hat mir insofern etwas Positives gebracht, dass ich wei√ü, Nebenwirkungen treten bei mir nicht auf. Nach jahrzehntelangem Herumlaufen ohne Impf-"Schutz" (die Anf√ľhrungszeichen setze ich den Impfgegnern zuliebe) war das ja nicht selbstverst√§ndlich.

Dir liegt das Thema sehr am Herzen. Die von dir großgedrucken Sätze betreffen ein zentrales Gebiet der Esoterik, das der Medizin und Psychologie immer mehr ins Blickfeld gerät.


@ Chichachillie

Nun hast du mich auch noch zum Rechtsfetischisten ernannt! Das ist jemand, der Gegenstände aus der Hitlerzeit anbetet, also ein Hitlerverehrer. Im Gesamtzusammenhang deiner Beiträge ist das wohl dennoch nicht eindeutig beleidigend.

Als jemand im Forum 2 Beitr√§ge mit rechter Ideologie brachte, k√ľndigte ich ihm eine Strafanzeige an. Klugerweise l√∂schte er sie dann. Es folgte darauf noch ein spezieller Hitlerthread.

Sullivan

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1828
Dabei seit: 2012

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Sullivan » 16.06.2013, 20:50

Hallo Esolino,

dein Wort zum Sonntag lässt sich auch ganz ausgezeichnet an Werktagen lesen!

Den Impfgegnern muss ich unbedingt eines zugestehen: W√ľrde mein Kind an einer Impf-Unvertr√§glichkeit sterben, w√ľrde ich mein zweites Kind ganz sicher nicht impfen lassen. - Umgekehrt wird aber jeder, dessen nicht geimpftes Kind sterben musste, sein zweites Kind schleunigst zur Impfung bringen.

Wer einen Regenschirm aufspannt, ist vor N√§sse sicher gesch√ľtzt. Ebenso sicher wird er ohne Schirm nass. So eindeutig ist es bei der Impfung mit dem Schutz nicht.

In Sachen Gesundheit hat f√ľr mich nicht eine Gesundheitsbeh√∂rde das letzte Wort, so sehr ich sie auch sch√§tze, sondern meine innere Stimme. Zu ihr habe ich aber nicht immer so klaren Kontakt, dass ich mich stets sicher f√ľhlen k√∂nnte.

Dein Statement ist so schön, dass ich es hier wiederholen und allen Lesern empfehlen möchte: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott!"

Sullivan

Chichachillie

Re: Geborene Superstars!

Beitrag von Chichachillie » 17.06.2013, 06:58

wenn du das darin sehn willst sulli, gerne, nur meinte ich etwas völlig anderes.
evtl steckt doch mehr wahrheit drin als man denkt, so f√ľr dich jedenfalls :D

Antworten