Rosenquarz

Antworten
Arthema

Rosenquarz

Beitrag von Arthema » 31.01.2011, 13:20

Hallo zusammen,

wie lade ich denn am besten einen Rosenquarz wieder auf?

Außerdem besitze ich noch einen schwarzen Stein, der meine Allergie heilen sollte, von dem weiß ich aber nicht mal was es für ein Stein ist.

LG Arthema

Wissensklon
Alter: 46
Beiträge: 2
Dabei seit: 2010

Beitrag von Wissensklon » 05.02.2011, 18:00

Hallo Arthema,
Zu erst mal, den schwarzen Stein müsstest Du noch genauer beschreiben damit ich Dir weiterhelfen kann. Oder du schaust da mal rein. Da sind viele Bilder der Steine. http://www.karrer-edelsteine.de/Edelsteinlexikon.htm.

Zum Rosenquarz gibt es eigentlich nur zwei Dinge zu beachten. Laden an der natürlichen Sonne. Zehn Minuten, alle paar Tage reicht. Was aber genau so wichtig ist, ist das Reinigen. Mit Reinigen meine ich wirklich das sauberhalten des Steines. Rosenquarz hat nämlich eine Piezoelektrische Energie, was bedeutet, dass der Stein z.B. Staub anzieht. Dieser Staub in Verbindung mit der Luftfeuchtigkeit bildet mit der Zeit einen regelrechten Schutzschild, was die Wirkung schmälert.
Am einfachsten regelmäßig unter handwarmen Wasser reinigen (keine Reinigungsmittel). Wenn Du kalkfreies Wasser hast ist das optimal, an sonsten musst Du den Stein nach dem Reinigen abtupfen, sonst setzt sich der Kalk auf dem Stein ab und Du erreichst mit dem Reinigen genau das Gegenteil.

Gutes Gelingen
Gruss Wissensklon

Arthema

Beitrag von Arthema » 05.02.2011, 18:19

Hallo Wissensklon,

danke für die Info. Den Stein habe ich unter dem Link nicht gefunden. Aber ich weiß jetzt wieder wie er heißt. Es ist ein Tachyon. Aber ist das überhaupt ein Stein?

LG
Arthema

martina1966
Alter: 51
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 05.02.2011, 20:47

Liebe Arthema,

ein Tachyon ist ein (hypothetisches) Elementarteilchen, das sich schneller als das Licht fortbewegt! Dein schöner schwarzer Stein müsste irgendwie anders heißen, tut mir leid. (Mittlerweile haben Wissenschaflter festgestellt, dass es in Wahrheit keine Teilchen gibt, sondern Energiewirbel.)
Ich habe auch einen glänzenden schwarzen Stein auf meinem Regal, den habe ich zwischen dem Granulat gefunden, dass wir im Winter auf die Gehwege streuen.

Herzliche Grüße

Martina :smile06:
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Arthema

Beitrag von Arthema » 11.02.2011, 14:26

Hallo Martin,

das glaube ich dir auf's Wort, aber der ist mir wirklich als Tachyon (Energiezelle) verkauft worden. Ich habe dazu auch was im Internet gefunden:

http://www.tachyon-onlineshop.de/

Ich hab den Stein aber nicht dort gekauft, sondern bei Ebay.

LG Arthema

martina1966
Alter: 51
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 11.02.2011, 17:23

Oh, das ist interessant. Dankeschön und

Alles Liebe! Ich schau mal rein

Martina

PS: Dein Foto gefällt mir sehr.
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 12.02.2011, 15:42

Hallo ihr Lieben!

Rosenquarz ist der Stein der Liebe und Verzeihung. Nach der Mythologie wurde Rosenquarz von den Göttern zur Erde geschickt, um in den Herzen der Menschen die immerwährende Liebe zu säen. Die Kraft dieses Steines soll gebrochene Herzen heilen und Liebende zusammen führen.
Rosenquarz - Behandlung
Aufladen in Bergkristall mini Trommelsteinen/Bergkristall-Kies. keinesfalls in der Sonne, das bleicht ihn aus.
Rosenquarz Rohsteine sind hervorragend dazu geeignet, Elektrosmog zu neutralisieren. PC, TV usw.

Rosenquarz und Heilwirkung
Beruhigende Eigenschaften auf Herz und Kreislauf, das Nervensystem, Ängste, Schlafstörung, Schwangerschaft, Vergebung für sich und andere, für inneren Frieden.

Rosenquarz und Spiritualität
Erweckung des Herzchakras.

LG Mona ;-)
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

martina1966
Alter: 51
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 12.02.2011, 16:15

Ganz liebe Mona!

Schön, dass Du noch hier im Forum bist, habe vor kurzem an Dich gedacht. Dein Beitrag ist interessant und hat mir gerade heute sehr gut getan! (Obwohl Du wohl eher Arthema gemeint hast.) Ich habe auch einen Rosenquarz, wusste aber zuwenig davon. Danke.

Herzliche Grüße

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

tapferesmeierlein
Alter: 39
Beiträge: 1
Dabei seit: 2011

Beitrag von tapferesmeierlein » 15.02.2011, 14:39

Hallo Martina,

ich lege die Rosenquarz zusammen mit meinen anderen Energiesteinen (Bergkristall und Amethyst) einfach in die Sonne zum Aufladen. Übrigens: Ich habe gelesen, dass man eigentlich gar keine Sonne braucht, sondern dass es auch funktioniert, wenn die Sonne nicht scheint, da immer noch Sonnenenergie zur Erde kommt. Es dauert dann nur einfach länger. (s. auch http://www.curestones.de/anwendung-ener ... inkwasser/ - da habe ich das auch mit dem Sonnenlicht gelesen).

Außerdem wirkt auch der Amethyst aufladend, sodass viele Energiestein-Mischungen Amethyst enthalten.

LG

martina1966
Alter: 51
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 15.02.2011, 15:42

Hallo^^

Herzlichen Dank! Den Amethyst mag ich auch sehr, gerade den, er ist mein Lieblingsedelstein und violett meine Lieblingsfarbe!

Grüße

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 16.02.2011, 09:22

Danke Martina :smile13:

:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

martina1966
Alter: 51
Beiträge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 16.02.2011, 10:02

Liebe Mona,

sind das wunderschöne Blumen auf dem Foto! Kannst Du mir bitte sagen, wie sie heißen? Auch für meine Freundin.

Danke.

Herzlicher Gruß

Martina
Störgefühle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Antworten