Dämonen beschwören.

für alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und über Channeling
Julichii
Alter: 23
Beiträge: 12
Dabei seit: 2010

Dämonen beschwören.

Beitrag von Julichii » 05.11.2010, 21:47

Hallo allerseits :)

Okay.Als erstes ich weiß das ich nun viele antworten wie :"Das ist gefährlich." oder "Mach das nicht" Und so etwas bekommen werde.ABER. Ich weiß das ich mit Dämonen klar kommen werde.Ich liebe Dämonen, ich bin mit ihnen aufgewachsen so gesagt und ich fühle mich zu ihnen hingezogen.
Also bitte , bitte gebt mir Tipps wie ich an sie ran komme :)


LG chii

SNADiiH
Alter: 23
Beiträge: 91
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Beitrag von SNADiiH » 06.11.2010, 15:17

Dämonen kommen dort hin,wo verzweiflung herrscht.
Da wo Angst ist, aber auch Macht.
Bei mir kamen sie wegen Letzteren.
Bist du dir sicher, dass du sie freiwillig herbei rufen willst? Es sind keine Wesen,die du wieder lso wirst,wenn du es willst oder freundliche Gesellen. Mach nicht den selben Fehler wie ich und lass sie an Dich ran!
She who has been the Queen of England upon Earth
Will today become the Queen in Heaven

- In Memoriam to Anne Boleyn -

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
Beiträge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 07.11.2010, 20:34

Liebe Snadiih

Kompliment, du bist für dein jugendliches Alter schon sehr weise! Aus dir könnte in der Tat mal ein gute Kriegerin werden. Ich weiss aus eigener Erfahrung, hier helfen mahnende Worte nur in den seltensten Fällen. Ich hatte in meinem Leben schon mit etlichen Menschen zu tun, welche es im Nachhinein bitter bereuten, Dämonen zu rufen! Oft sind es die eigenen Schatten und Dämonen!

LG

Der alte Krieger Golem :sunny:

Julichii
Alter: 23
Beiträge: 12
Dabei seit: 2010

Beitrag von Julichii » 07.11.2010, 22:09

Danke für eure Räte :D . Ich weiß das alles sehr zu schätzen.
Aber ich bin mir noch immer ziemlich Sicher das ich einen beschwören möchte.Ich habe auch schon davon gehört das sie bei Verzweiflung oft erscheinen doch bei mir war das bisher noch nicht der Fall..=( leider.
Ich bin keine Satanisten oder so etwas.Wie man es auch immer nennen mag. Nur ich habe von den sogenannten Erzdämonen gehört wie :
Blakharaz ,
Lucifer ,
Lolgramoth
usw.
Ich habe auch gehört man kann diese beschwören nur ich weiß nicht wie. Ich bin mir durchaus Sicher was alles schief gehen kann und wie ich es bereuen könnte.Doch noch nie war ich mir einer Sache so Sicher wie dieser.
LG chii

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
Beiträge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 08.11.2010, 07:39

Wenn uns in der Nacht ein Geist erscheint, sollte man ihn mit der Herzlichkeit empfangen, die das Vertrauen zu Gott verleiht; aber diese schon auf physischer Ebene seltene Zuversicht ist äusserst schwer während des Schlummers aufrechtzuerhalten.

Sagen Sie vor allem Ihrem Besucher, dass Sie ihn nicht gerufen haben; verlangen Sie von ihm, zu bekennen, dass Jesus der fleischgewordene Gottessohn ist und folgen Sie seinem Rat und benutzen Sie seine Belehrung nur nach genauer Prüfung! (Prüfet die Geister!).

Denn in unseren Beziehungen mit dem Jenseits bedarf es einer äussersten Klugheit; dort gibt es nämlich noch mehr Unterdrücker und Versteller als hier. Sehr oft sind die Arbeiter des Schattens schön und wissen zu verführen.

Der Heiland trägt deshalb keine Bedenken, uns neben der Sanftheit der Tauben, die Klugheit der Schlangen anzuempfehlen. Und dieser gleiche Ratschlag der Klugheit untersagt es mir, Ihnen praktische Beispiele zu geben; das hiesse nämlich, solchen im Hinterhalt liegenden Feinden eine Gasse ebnen.

(Mystische Kräfte und Lebensführung/Esoterisches Christentum)

Diese Zeilen stammen von einem erfahrenen Magier und Okkultisten (Schüler von Papus), welcher zum Mystiker wurde!

Liebe Julichii, liebe Snadiih

Zuerst einmal möchte ich anfügen, ich finde euch beide sooooooo süüüüüüüüs!!!! Wenn du schon Dämonen beschwören möchtest, so rate ich dir dringend, die Stufen I und II von Bardons Lehrgang: "Der Weg zum wahren Adepten" zu absolvieren. Vor allem die Willensschulung, die Veredelung des Charakters (Anfertigung eines weissen und schwarzen Seelenspiegels nach den Elementen geordnet) sei dir ans Herz gelegt.

Man findet in Esoforen viele Menschen, die ihr Heil in magischen und okkulten Praktiken suchen, aber mit dem normalen Leben nicht klarkommen. Sie zeichnen sich vor allem durch Negativität und eine Nullbock-Mentalität aus. Der Alltag und seine Aufgaben und Pflichten sind für einen Magier das beste Übungsfeld. Wer hier versagt, der lasse lieber die Finger von der Magie und dem Okkultismus.

Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg, liebe Julichii und sei bitte vorsichtig! Lies nochmals, was Snadiih geschrieben hat!

Liebe Grüsse

Der Golem :sunny:

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
Beiträge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 09.11.2010, 08:37

Liebe Mädels

Ich möchte euch noch kurz mitteilen, was BYR von Kontakten mit dämonischen Wesen hielt: „Auf die Kräfte der Seele, die sie benutzen, wirken diese Wesen genauso verderblich wie Bazillen und Mikroben auf die Kräfte des physischen Körpers.“

Ferner bezüglich der Geister: „Sie wollen vor allem Bestätigung ihres Daseins, und um diese zu erlangen, sind sie zu allem bereit.“

„Es bindet sie keine Pflicht und kein Gewissen!
Dein Untergang bereitet ihnen gleiche Lust
wie dein Erstarken, wenn sie ihr Dasein nur, durch ihre
Einwirkung auf dich, an dir bestätigt finden. –
Wehe dem Menschen, den diese Wesen bereits besitzen!
Sie saugen ihm das Mark des Lebens aus wie Vampire,
denn sie müssen sich von seinen Kräften nähren,
wenn sie ihm zu Diensten stehen sollen. -
Wenn er nicht selbst sie von sich schütteln kann,
wird er der Sklave ihrer dunklen Triebe werden,
bis seine Seele dabei erstirbt…“

Und Rudolf Passian schreibt in seinem empfehlenswerten Buch „Licht und Schatten der Esoterik“:

„Kein Paktieren mit satanischen Kräften und Persönlichkeiten bleibt ohne nachteilige Folgen für Charakter und Psyche. Nur sehr willensstarke Menschen oder solche, die einen starken Schutz von oben haben, können derartiges relativ unbeschadet überstehen und daraus für sich und andere heilsame Lehren ziehen.“

Wer Ohren hat, zu hören, der höre!!

Liebe Grüsse

Der Golem
:sunny: :smile13:

Julichii
Alter: 23
Beiträge: 12
Dabei seit: 2010

Beitrag von Julichii » 09.11.2010, 21:00

Danke schön :)
Weiß nun wie ich sie beschwören kann.Trotzdem danke für eure Warnungen.Habe es noch nicht ausprobiert.Aber ihr hattet recht mit euren Warnungen meine Freundin hat das ebenfalls gemacht,zwar nur aus Spaß aber ich denke das war noch schlimmer.Noch dazu einen der Hochrangigen.Ihr ist ein Unfall passiert noch am selben Tag.
Aber ich werde sehr gut aufpassen.Danke noch einmal.

LG chii

SNADiiH
Alter: 23
Beiträge: 91
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Beitrag von SNADiiH » 10.11.2010, 17:46

@Golem ich weiß nicht genau, ob deine worte jetzt negativ oder positiv waren, aber wie auch immer.

Zum letzten Post ist wohl wenig hinzuzufügen, lass den Blödsinn einfach, denn es ist gefährlich. Du legst doch auch nicht die Hand auf die Herdplatte, obwohl dir jemand sagt, dass es heiß ist, oder?
She who has been the Queen of England upon Earth
Will today become the Queen in Heaven

- In Memoriam to Anne Boleyn -

Julichii
Alter: 23
Beiträge: 12
Dabei seit: 2010

Beitrag von Julichii » 11.11.2010, 17:27

haha.xD Natürlich nicht.Aber für mich ist das was komplett anderes.
Die meisten Unfälle sind doch immer nur bei den Leuten passiert die einen Dämonen beschwört hatten und es nicht ernst meinten,entweder zum Spaß oder nur um zu schauen ob es klappt.Klar,wenn ich ein Dämon wäre würde mich das auch sauer machen.Also wenn man es doch ernst meint und versucht in einen Richtigen Vertrag mit dem Dämon zu kommen ist das doch alles kein Problem.
Außerdem lieber ein paar Dämonen im Haus die versuchen mir was anzutun als die ganze Zeit alleine,so sehe ich das :)

LG chii

SNADiiH
Alter: 23
Beiträge: 91
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Beitrag von SNADiiH » 11.11.2010, 18:14

ich hab selten so dumme, naive worte gehört, ganz ehrlich.
Hast du überhaupt eine Ahnung von dem, was Dämonen tun und was sie sind?
She who has been the Queen of England upon Earth
Will today become the Queen in Heaven

- In Memoriam to Anne Boleyn -

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
Beiträge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 12.11.2010, 07:25

Wie die Blumen niemals fragen
nach einem Lohn für ihr Erblühn,
wird die Seel sich nie beklagen,
die auferweckt im wahren Sinn.

Wer nie nach magischen Kräften strebt,
der wird die KRAFT auch nie missbrauchen,
wenn diese sich in ihm gebiert,
er wird sie nicht für sich gebrauchen.

Für andere tun, statt für sich selbst,
spontan, weil man nicht anders kann,
nur so verwandelt sich die Welt
dereinst in geistiges Land.

Auf den Beweggrund kommt es an
in allem, was man denkt und tut,
wenn dieser lauter, ist es gut,
auch wenn man etwas falsch getan.

(Franz Bernhard Ammann)

Mit liebem Gruss

Der Golem :sunny:

SNADiiH
Alter: 23
Beiträge: 91
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Beitrag von SNADiiH » 12.11.2010, 20:03

sehr schön! :smile08:
She who has been the Queen of England upon Earth
Will today become the Queen in Heaven

- In Memoriam to Anne Boleyn -

Antworten