Telepathische GesprÀche mit Jenseitigen

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Antworten
EngelJonathan
Alter: 50 (m)
BeitrÀge: 16
Dabei seit: 2016

Telepathische GesprÀche mit Jenseitigen

Beitrag von EngelJonathan » 01.11.2016, 10:18

Ich bin seit Jahren Telepath und habe Kontakt zu den Engeln in mir. Vor einiger Zeit ließen sie Kontakte zu Jenseitigen zu. Es waren GesprĂ€che mit Verwandten und mit einer Freundin, die im Jenseits blieb, als ich inkarnieren wollte. Hinweise, die ich in dieser Inkarnation hatte, erklĂ€rten sich damit, dass ich im Wartebereich der Wiedergeburtswilligen noch gehofft hatte, dass sie noch nachkommen wĂŒrde, was sie aber nicht tat, weil sie befĂŒrchtete, dass wir einander verpassen, was eine Wiederbegegnung angeht. Sie entsprach dem Typ Frau, den ich in dieser Inkarnation gesucht hatte. Sie erzĂ€hlte mir bei unserem Kontakt von ihrem Leben dort. In esoterischen Foren halten sich die Leute, die ebenfalls channeln, doch eher bedeckt und zweifeln auch die Echtheit der Kontakte von mir an.
Wie ist das bei euch? Wie stellt sich die Verbindung dar? Sind es GesprĂ€che, oder wie ist das? Ich weiß nicht, warum andere in Zweifel gezogen werden, die ebenfalls Kontakte haben. Ich selber kann die Echtheit nicht in Frage stellen, denn es gibt keinerlei Grund.

Engelslicht77
Alter: 51
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2016

Beitrag von Engelslicht77 » 02.11.2016, 16:36

Ich finde das sehr interessant und glaube an solche Kontakte, da ich zwei Freundinnen habe, die channeln können und die Informationen immmer stimmen.
Ich selbst spreche mit meinem Schutzengel und nehme ihn als innere Stimme wahr. In letzter Zeit ist die Verbindung leider schwach.

EngelJonathan
Alter: 50 (m)
BeitrÀge: 16
Dabei seit: 2016

Beitrag von EngelJonathan » 03.11.2016, 10:19

In mir sind mehrere Engel von Gott im Dienst (Seelenengel). Seelenengel sind in jedem Menschen. Sie helfen im Alltag und geben RatschlĂ€ge. Der Kontakt entstand als ich noch gependelt hatte. Ich interessierte mich fĂŒr vorherige Inkarnationen, bekam beim Pendeln allerdings keine wahren Informationen. Es war die falsche BeschĂ€ftigung damals - ich hĂ€tte mich fĂŒr anderes interessieren mĂŒssen. Auf jeden Fall meldete sich in meinem Innern irgendwann jemand - allerdings war es ein Engel des Bösen. In den Jahren lernte ich auch diese Geschöpfe kennen. Der Kontakt zu Engeln von Gott war ebenfalls vorhanden. Ich musste lernen und mich weiter entwickeln. Die Dominanz der bösen Engel nahm ab. Mittlerweile wurden sie abgezogen. Es ist ja so, dass die Engel unseres Herrn es lieben, wenn der Mensch sich mit den Worten Jesu beschĂ€ftigt. Wer es ernsthaft versucht, die Bedeutungen der Schriftworte und Gleichnisse herauszufinden, der erhĂ€lt die UnterstĂŒtzung der Engel.
Irgendwann vermittelte das Unterbewusstsein, das auch ein Engel von Gott ist und Informationen verwaltet, Kontakte zu anderen Persönlichkeiten: Außerirdische und Jenseitige, auch Tierkontakte gab es.
Von den Engeln von Gott ist auf jeden Fall Hilfe zu erwarten.

Antworten