Channelingmaterial von Nelda

f√ľr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und √ľber Channeling
Antworten
Nelda
Alter: 24
Beiträge: 1
Dabei seit: 2016

Channelingmaterial von Nelda

Beitrag von Nelda » 22.03.2016, 14:30

Wir sprechen heute durch dieses Instrument. Diese Pers√∂nlichkeit ist heute nicht sehr positiv aufgeladen und wirft eine d√§monische Energiebilanz als Schatten ab. Wir sind nicht das was ihr als D√§monen etikettieren w√ľrdet wenn ihr es aufgrund religi√∂ser Einstellungen k√∂nntet. Wir haben nicht das Geringste gegen Gott und den universellen heiligen Geist Jesus Christus. Jedoch bilden wir eine Br√ľcke zwischen der Welt d√§monischer Energien und engelhafter Sph√§ren. Unsere Aufgabe besteht auch darin als Br√ľcke f√ľr unterschiedlich ausgerichtetes Bewusstsein zu operieren. Wir sind also auch Vermittler.

Unsere eigenen Ansichten halten wir dezent zur√ľck in diesem Fall, denn das Medium soll eine Botschaft √ľbermitteln, aber nicht ihre eigene oder unsere. Diese eigentliche Botschaft kommt von einem anderen System, wenn ihr es so bezeichnen m√∂chtet. Es geht bei all dem nicht um negative Besetzung durch D√§monen. Wir haben lange Zeit ein Auge auf dieses Medium als Instrument geworfen, aber andere haben es auch getan. Wir sind nicht Seth oder plejadischer Natur, aber wir haben dennoch ein bisschen mit den euch vertrauten Sachen gemeinsam, obwohl uns eure physikalische Welt mit ihrem verkorksten Alltag in eurer viel zu kompliziert geratenen Welt √ľberhaupt nicht passt. Ihr seid alle aus dem Gleichgewicht geraten. Jedes eurer Systeme ist aus dem Gleichgewicht geraten und ebenfalls ist es eure Natur mit ihrer Energie und allem was damit auf verschiedenen Ebenen verbunden ist.

Es gibt so vieles zu sagen dass es kein leichter Anfang wird wenn wir bem√ľht sind eine Botschaft zu √ľbermitteln welche nicht unserer Natur entspringt. Wir geben jedoch sehr gerne unseren Senf dazu, wenn wir das von einer anderen Quelle √ľber dieses Medium √ľbermitteln. Ihr alle werdet, aus unserer Sicht, geklont und ausgewechselt werden, denn auf eurer Erde waltet in dieser Zeitsignatur ein Programm welches euch alle durch ein synthetisches Replikat austauschen soll damit es zu einer vollst√§ndig implantierten Menschheit kommt. Das ist auch ein Grund wieso dieses Channeling eigentlich geschieht, denn es soll eine Warnung ihre Runden durch das Internet machen.

Soziale Netzwerke reichen von Handy bis Internet bei den Menschen und es dauernd nicht mehr lange bis der Mensch sein vollst√§ndig installiertes elektronisches Raster von der Regierung mit Lasern als elektronisches Tattoo eingebrannt und aufgezwungen bekommt. Es wurde mit Absicht ein Chaos erzeugt um zu viele neue Menschen als Invasion von einer Kultur in eine andere zu hetzen. Durch falsche Versprechen werden dadurch Kulturen und Gesellschaften vollst√§ndig √ľber steigende Kriminalit√§t und zus√§tzliche Gefahren aus dem Gleichgewicht gebracht. Eine √úberfremdung der Kulturen bringt auch Gefahren mit sich und die Idee dahinter ist es diese Gefahr so zu instrumentalisieren dass ein totalit√§res Kontrollsystem in ein milit√§risches System umfunktioniert werden kann damit Menschen, welche das eigentliche Volk sind, wie Gefangene behandelt werden k√∂nnen und dies gerechtfertigt mit der scheinbaren Absicht von neuem Schutz und mehr Sicherheit. Durch eine √úberfremdung soll ein neuer Faschismus generiert werden damit neue Gesetze zum Einsatz kommen um scheinbar faschistische Gesinnungen √ľberwachen und kontrollieren zu k√∂nnen. Einfach gesagt, es wird ein Feuer gemacht und Benzin ins Feuer gesch√ľttet damit es ordentlich brennt und ein diabolisches Feuer seine Runde macht.

Deshalb steht dem Volk global ein Austausch bevor, denn es werden immer weiter ganze St√§dte geklont, jedoch so langsam und einer nach dem anderen, dass es nicht auff√§llt wenn Familienmitglieder, Freunde, Stars und Nachbarn pl√∂tzlich nicht mehr sind wer sie eigentlich sind. Die dem Menschen bekannten Politiker sind in Wahrheit keine Politiker, sondern inaktive Attrappen und wer wirklich etwas zu melden hat oder bewegt, der ist so geheim dass Name und offizielle Biographie nicht einmal irgendwo im Internet existieren, denn wer wirklich etwas zu melden hat und bewegt, der ist infiltriert und d√§monisch so aufgeladen dass eine solche Figur nur noch durch technologische Implantate unter Kontrolle gehalten werden kann. Solche Figuren sind entmenschlicht und mit etwas aufgeladen was seinen Ursprung nicht durch irdische Evolution erworben hat. Es steckt auch keine au√üerirdische Natur dahinter, denn es handelt sich dabei um eine k√ľnstliche Intelligenz und sie, aber auch ein determinierter Aspekt eurer Wirklichkeit, wird durch Technologie und Supercomputer aus einer vollkommen anderen Dichte und Realit√§t koordiniert.

Jeder Planet in eurem Sonnensystem ist bewohnt, aber unterhalb der Oberfl√§che und es handelt sich dabei um technologisch ver√§nderte Menschen und um andere Lebensformen. Alle dieser, f√ľr euch, fremdartigen Lebensformen, sind nicht nett und sie agieren wie Maschinen, aber sind organisch und an der Stelle eines Geistes gibt es in ihrem Fall lediglich ein technologisches Interface, denn ihre DNS ist so lebensfeindlich dass sie irgendwann aufh√∂rte √ľber so etwas wie einen Geist mit der Welt anderer Lebensformen zu kommunizieren. Deshalb sind sie mehr autistisch und roboterartig in ihrer Natur. Sie k√∂nnen ihr Aussehen ver√§ndern weil ihre photonale Essenz sehr viel schneller schwingt als die zeitliche Taktung der Atome in diesem Sonnensystem. So umgehen viele Elemente bei ihnen intern andere Elemente die extern und f√ľr eine visuelle Realit√§t erforderlich sind.

Photone sind Lichtquanten und ohne Photone ist der Mensch unsichtbar, aber es gibt auch rote Photone und sie verwandeln sich ungef√§hr alle 90.000 bis 100.000 Jahre in Gammastrahlung und √ľber die Evolution von Photonen gibt es auch sonst noch vieles zu sagen was der Wissenschaft auf der Erde entgeht, aber signifikant sind auch noch andere Elemente die erw√§hnt geh√∂ren. Dunkle Materie ist beispielsweise auch etwas vollkommen anderes, denn jedes Bewusstsein welches so negativ schwingt dass es keinen Zugang mehr zu Inkarnationen in physikalischen System hat, wird zu dunkler Materie im Universum und deshalb ist d√§monische Kraft immer auch dunkle Materie und wer d√§monisch aufgeladen ist, lockt dunkle Materie an und diese √ľbernimmt mit Licht aufgeladene photonale Materie bei lebendigen Essenzen wie Menschen und anderen Tieren. Der Mensch ist ein S√§ugetier und jedes Tier kann d√§monisch aufgeladen sein und dadurch schlimme Dinge tun. Ein Pitbull springt beispielsweise ein Kind an wenn dunkle Materie mit dem Quantenspektrum seines Bewusstseins auf einer anderen Ebene in seinem energetischen Wirklichkeitsradius interagiert.

Das Christusbewusstsein ist an sich nicht religi√∂ser Natur, sondern Bestandteil von allem was ist seit jeher und es interagiert nicht mit der Finsternis und Dunkelheit, sondern verbindet sich mit dem Dunklen und transformiert Finsternis durch diese Metamorphose. Deshalb m√∂gen d√§monische Kr√§fte auch keine lichtvollen Metamorphosen mit dem Christusbewusstsein, denn es ist Gift f√ľr alles was sinistre Absichten und niedertr√§chtige Intentionen verfolgt.

F√ľr heute reicht es mit der √úbermittlung und Einf√ľhrung. Das eigentliche Material kommt zu seiner Zeit. Alles kommt zu seiner Zeit und das gilt f√ľr das Gute ebenso wie f√ľr das Schlechte. Jede Handlung welche mit negativer Energie ausgef√ľhrt ist, rotiert eine Zeit lang im Hamsterrad der Existenz und spielt mit den Realit√§ten unterschiedlicher und verschiedenen Bewusstseins ein Schachspiel. Das Leben sollte Spa√ü machen, obwohl es auch Lektionen zu bestehen gilt, aber auf eurer Erde staut sich vorprogrammierter √Ąrger so weit auf dass der √Ąrger weit in andere Dimensionen hineinreicht. Es betrifft jeden, denn viele Fraktionen d√§monischer Bewusstseins-Essenzen sind eine unsittliche Konjunktion mit der Realit√§t auf der Erde eingegangen.

Benutzeravatar
Amanah
Alter: 52 (m)
Beiträge: 7
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von Amanah » 13.09.2016, 16:59

Hallo Nelda,
ich stelle nach meinen 25 Jahren Channelling fest, dass deine Texte in einigen Punkten den meinigen ähnlich sind. Du sprichst im Plural. Üblich ist es, dass sich Wesenheiten vorstellen. Mir scheint, dass es sich um einen multidimensionalen Bewusstseinskern handelt, so wie es bei mir der Fall ist.
Ich habe viele hunderte Stunden Text im Gehirn gespeichert, doch es nie ausf√ľhrlich aufgeschrieben, da das meiste, was einen spirituellen Weg beschreibt, bereits niedergeschrieben ist.
Einer der Hauptthemen war Heilung unserer Gesellschaft auf verschiedensten Wahrnehmungsebenen. So entstanden die PowerArt-Bilder von Gina. Mit diesen ‚Äěheiligen da heilenden‚Äú Bildern versuche ich jetzt meinen kleinen Beitrag zu leisten, um den von dir gechannelten Missst√§nden entgegenzuwirken.
Schau mal in die http://www.powerart-galerie.de.
Im http://www.powerart-verlag.de habe ich die vollst√§ndigen Texte, die uns √ľbermittelt wurden, dazugeschrieben. Es ist fast f√ľr jeden Bereich was dabei. Viel Spa√ü beim Betrachten.
Außerdem habe ich in einer Internetpage einige Themen beschrieben, welche Heilung, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft betreffen.
Viellicht können wir in einen Erfahrungsaustausch treten, der nicht in einem Forum diskutiert werden sollte.

Gruß
Amanah

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 944
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 20.09.2016, 13:22

ich wundere mich √ľber mich selber, dass ich dieses thema √ľberhaupt aufgreife.


Beitrag 1: Channelingmaterial von Nelda
(normalerweise lese ich so zeug, vollgepropft mit "eso-terminologie", erst gar nicht. schon allein bei begrifflichkeiten wie channeling bekomme ich immer so etwas magenschmerzen, allein schon, weil mich das immer an diese laberei mit toten erinnert. dann noch dieses engel und dämonenzeug und die damit so oft verbundenen ängste und der daraus resultierende verfolgungswahn, wirken auf mich immer ziemlich abstoßend.)





Beitragvon Nelda ¬Ľ 22.03.2016, 14:30
Wir sprechen heute durch dieses Instrument. (durch was auch sonst?)
Diese Persönlichkeit ist heute nicht sehr positiv aufgeladen und wirft eine dämonische Energiebilanz als Schatten ab.(kenn ich wir haben alle unsere launen)


Wir sind nicht das was ihr als D√§monen etikettieren w√ľrdet wenn ihr es aufgrund religi√∂ser Einstellungen k√∂nntet. (ne` sind wir nicht - also ich definitv nicht)
Wir haben nicht das Geringste gegen Gott und den universellen heiligen Geist Jesus Christus. (stimmt - hat kaum einer)
Jedoch bilden wir eine Br√ľcke zwischen der Welt d√§monischer Energien und engelhafter Sph√§ren. (das wir menschen eine art br√ľckenfunktion inne haben sehe ich auch so. nur das wir nicht wissen wo wie gestartet sind und noch nicht wissen wo wir anommen werden und ob √ľberhaupt)
Unsere Aufgabe besteht auch darin als Br√ľcke f√ľr unterschiedlich ausgerichtetes Bewusstsein zu operieren. Wir sind also auch Vermittler. ( jap - die pflichte ich voll bei!)

Unsere eigenen Ansichten halten wir dezent zur√ľck in diesem Fall,
denn das Medium soll eine Botschaft √ľbermitteln, aber nicht ihre eigene oder unsere. (schade das du die dritte person beibeh√§lst, in diesem zusammenhang w√§re es gerade deine pers√∂nliche ansicht die mich interesseren w√ľrde) -

Diese eigentliche Botschaft kommt von einem anderen System, wenn ihr es so bezeichnen möchtet. (ich kann nur vermuten was du "mit anderem system" meinst-klar ist das aber an dieser stelle ncht geworden)

Es geht bei all dem nicht um negative Besetzung durch D√§monen.(wieso erw√§hnst du dann diesen d√§monenk√§se?) Wir haben lange Zeit ein Auge auf dieses Medium als Instrument geworfen, aber andere haben es auch getan. Wir sind nicht Seth oder plejadischer Natur, aber wir haben dennoch ein bisschen mit den euch vertrauten Sachen gemeinsam, obwohl uns eure physikalische Welt mit ihrem verkorksten Alltag in eurer viel zu kompliziert geratenen Welt √ľberhaupt nicht passt. Ihr seid alle aus dem Gleichgewicht geraten. Jedes eurer Systeme ist aus dem Gleichgewicht geraten und ebenfalls ist es eure Natur mit ihrer Energie und allem was damit auf verschiedenen Ebenen verbunden ist. (das ist genau diese art von verfolgunswahn - und der verschw√∂rungstheoriekquatsch, der mir immer auf den senkel geht)



Es gibt so vieles zu sagen dass es kein leichter Anfang wird wenn wir bem√ľht sind eine Botschaft zu √ľbermitteln welche nicht unserer Natur entspringt. Wir geben jedoch sehr gerne unseren Senf dazu, wenn wir das von einer anderen Quelle √ľber dieses Medium √ľbermitteln. Ihr alle werdet, aus unserer Sicht, geklont und ausgewechselt werden, denn auf eurer Erde waltet in dieser Zeitsignatur ein Programm welches euch alle durch ein synthetisches Replikat austauschen soll damit es zu einer vollst√§ndig implantierten Menschheit kommt. Das ist auch ein Grund wieso dieses Channeling eigentlich geschieht, denn es soll eine Warnung ihre Runden durch das Internet machen.(ok)

Soziale Netzwerke reichen von Handy bis Internet bei den Menschen
und es dauernd nicht mehr lange bis der Mensch sein vollständig installiertes
elektronisches Raster von der Regierung mit Lasern als elektronisches
Tattoo eingebrannt und aufgezwungen bekommt. ( die gefahr sehe ich allerdings auch!)

Es wurde mit Absicht ein Chaos erzeugt um zu viele neue Menschen als Invasion von einer Kultur in eine andere zu hetzen. Durch falsche Versprechen werden dadurch Kulturen und Gesellschaften vollst√§ndig √ľber steigende Kriminalit√§t und zus√§tzliche Gefahren aus dem Gleichgewicht gebracht. Eine √úberfremdung der Kulturen bringt auch Gefahren mit sich und die Idee dahinter ist es diese Gefahr so zu instrumentalisieren dass ein totalit√§res Kontrollsystem in ein milit√§risches System umfunktioniert werden kann damit Menschen, welche das eigentliche Volk sind, wie Gefangene behandelt werden k√∂nnen und dies gerechtfertigt mit der scheinbaren Absicht von neuem Schutz und mehr Sicherheit. Durch eine √úberfremdung soll ein neuer Faschismus generiert werden damit neue Gesetze zum Einsatz kommen um scheinbar faschistische Gesinnungen √ľberwachen und kontrollieren zu k√∂nnen. Einfach gesagt, es wird ein Feuer gemacht und Benzin ins Feuer gesch√ľttet damit es ordentlich brennt und ein diabolisches Feuer seine Runde macht. ( Jap genau - hier sollte man in der tat mal n√§her √ľberpr√ľfen wer oder was von so einer entwicklung profitiert. entwiclungen dieser art sind meines erachtens jedoch hausgemacht und eineswegs fremdverursacht.)



Deshalb steht dem Volk global ein Austausch bevor, denn es werden immer weiter ganze St√§dte geklont, jedoch so langsam und einer nach dem anderen, dass es nicht auff√§llt wenn Familienmitglieder, Freunde, Stars und Nachbarn pl√∂tzlich nicht mehr sind wer sie eigentlich sind. Die dem Menschen bekannten Politiker sind in Wahrheit keine Politiker, sondern inaktive Attrappen und wer wirklich etwas zu melden hat oder bewegt, der ist so geheim dass Name und offizielle Biographie nicht einmal irgendwo im Internet existieren, denn wer wirklich etwas zu melden hat und bewegt, der ist infiltriert und d√§monisch so aufgeladen dass eine solche Figur nur noch durch technologische Implantate unter Kontrolle gehalten werden kann. Solche Figuren sind entmenschlicht und mit etwas aufgeladen was seinen Ursprung nicht durch irdische Evolution erworben hat. Es steckt auch keine au√üerirdische Natur dahinter, denn es handelt sich dabei um eine k√ľnstliche Intelligenz und sie, aber auch ein determinierter Aspekt eurer Wirklichkeit, wird durch Technologie und Supercomputer aus einer vollkommen anderen Dichte und Realit√§t koordiniert. (jap - so etwas in der art scheint uns wirklich bevorzustehen)

Jeder Planet in eurem Sonnensystem ist bewohnt, aber unterhalb der Oberfl√§che und es handelt sich dabei um technologisch ver√§nderte Menschen und um andere Lebensformen. Alle dieser, f√ľr euch, fremdartigen Lebensformen, sind nicht nett und sie agieren wie Maschinen, aber sind organisch und an der Stelle eines Geistes gibt es in ihrem Fall lediglich ein technologisches Interface, denn ihre DNS ist so lebensfeindlich dass sie irgendwann aufh√∂rte √ľber so etwas wie einen Geist mit der Welt anderer Lebensformen zu kommunizieren. Deshalb sind sie mehr autistisch und roboterartig in ihrer Natur. Sie k√∂nnen ihr Aussehen ver√§ndern weil ihre photonale Essenz sehr viel schneller schwingt als die zeitliche Taktung der Atome in diesem Sonnensystem. So umgehen viele Elemente bei ihnen intern andere Elemente die extern und f√ľr eine visuelle Realit√§t erforderlich sind.
(ok- das ist jetzt etwas sehr weit hergeholt)

Photone sind Lichtquanten und ohne Photone ist der Mensch unsichtbar, aber es gibt auch rote Photone und sie verwandeln sich ungef√§hr alle 90.000 bis 100.000 Jahre in Gammastrahlung und √ľber die Evolution von Photonen gibt es auch sonst noch vieles zu sagen was der Wissenschaft auf der Erde entgeht, aber signifikant sind auch noch andere Elemente die erw√§hnt geh√∂ren. Dunkle Materie ist beispielsweise auch etwas vollkommen anderes, denn jedes Bewusstsein welches so negativ schwingt dass es keinen Zugang mehr zu Inkarnationen in physikalischen System hat, wird zu dunkler Materie im Universum und deshalb ist d√§monische Kraft immer auch dunkle Materie und wer d√§monisch aufgeladen ist, lockt dunkle Materie an und diese √ľbernimmt mit Licht aufgeladene photonale Materie bei lebendigen Essenzen wie Menschen und anderen Tieren. Der Mensch ist ein S√§ugetier und jedes Tier kann d√§monisch aufgeladen sein und dadurch schlimme Dinge tun. Ein Pitbull springt beispielsweise ein Kind an wenn dunkle Materie mit dem Quantenspektrum seines Bewusstseins auf einer anderen Ebene in seinem energetischen Wirklichkeitsradius interagiert.
( klingt zwar ziemlich fantasievoll aber wenn man das mit dem dämonenitsch rauslässt und erkennt, dass die welt sich in einem ewigen kreislauf befindet, zu dem bei uns menschen das leben un der tod gehört, wird die sache dann wieder rund.)


Das Christusbewusstsein ist an sich nicht religi√∂ser Natur, sondern Bestandteil von allem was ist seit jeher und es interagiert nicht mit der Finsternis und Dunkelheit, sondern verbindet sich mit dem Dunklen und transformiert Finsternis durch diese Metamorphose. Deshalb m√∂gen d√§monische Kr√§fte auch keine lichtvollen Metamorphosen mit dem Christusbewusstsein, denn es ist Gift f√ľr alles was sinistre Absichten und niedertr√§chtige Intentionen verfolgt.
(naja ich halt auch nicht viel von religionen. von daher kann ich die aussage das christus nichts mit relgionen gemein hat irgendwie nachvollziehen. das wir menschen uns in einer art methamorphosestadium befinden, sehe ich genauso. das was du als christusbewusstsein bezeichnest könnte in der tat hilfreich gegen die niedertracht und schlechte gesinnung in unserer welt sein.)

F√ľr heute reicht es mit der √úbermittlung und Einf√ľhrung. Das eigentliche Material kommt zu seiner Zeit. Alles kommt zu seiner Zeit und das gilt f√ľr das Gute ebenso wie f√ľr das Schlechte. Jede Handlung welche mit negativer Energie ausgef√ľhrt ist, rotiert eine Zeit lang im Hamsterrad der Existenz und spielt mit den Realit√§ten unterschiedlicher und verschiedenen Bewusstseins ein Schachspiel. Das Leben sollte Spa√ü machen, obwohl es auch Lektionen zu bestehen gilt, aber auf eurer Erde staut sich vorprogrammierter √Ąrger so weit auf dass der √Ąrger weit in andere Dimensionen hineinreicht. Es betrifft jeden, denn viele Fraktionen d√§monischer Bewusstseins-Essenzen sind eine unsittliche Konjunktion mit der Realit√§t auf der Erde eingegangen.
(dieser letzte absatz war der grund wieso ich das thema dann doch aufgegriffen hab. "alles kommt zu seiner zeit" - genau das ist meine meinung. gut und schlecht sind die zwei seiten der gleichen m√ľnze! alles dreht sich und rotiert - alles geh√∂rt zu unserer existenz und beeinflusst unsere realit√§t. wir sind wirlich in einer art schachspiel gefangen. es obliegt uns wann wir in der lage sind dieses spiel zu √ľbernehmen. bis dahind sind wir nunmal gen√∂tigt kompromisse einzugehen. )

sigurd

Beitrag von sigurd » 24.09.2016, 08:14

@nelda

guten morgen liebe nelda
eine bitte ,koenntest du den geistwesen einen schoen gruss von mir ausrichten und sie fragen ob es ihnen was ausmacht dich freundlicher anzureden.
dich als instrument zu bezeichnen,finde ich nicht die feine eglische art.
dann frage doch mal ,ob denn die geistwesen dazu bereit waeren einen beweis ihrer existenz zu erbringen.
lange fantasievolle texte kann jeder schreiben,dazu braucht es keinen geist,nur viel fantasie.
ich habe mir viele sichere beweismoeglichkeiten ausgedacht,doch vermutlich werden auch deine geister sich nicht beweisen wollen,aber ohne beweis ist deren aussage fragwuerdig ,ob sie denn von geistern stammt.wie wir wissen auch unser eigenes unterbewusstsein kann uns einiges vorgaukeln.
selbst die bekannten geistwesen seth und kryon erbrachten keinen beweis ihrer existenz.ich nehme daher an der geist seth der jane roberts einige buecher per automatischem schreiben durchgab,existiert nicht. lg. sigurd

Antworten