Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das Ziel

fĂĽr Alles
Antworten
Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das Ziel

Beitrag von Ayleeny » 20.08.2016, 07:39

Hallo allerseits,
meine Absicht war es gewesen, in diesem Forum die Am-Ziel-Erleuchtung vorzustellen. Dazu waren auch kritische Beiträge zu erwarten. Allerdings sind doch das Unverständnis und die Ablehnung des Neuen insgesamt zu groß geblieben, um dem Wert meiner Lehre gerecht zu werden. Deshalb habe ich mich entschieden - Andreas hat damit nichts zu tun – meine entsprechenden Beiträge in den Threads zu löschen und stattdessen lieber ein Buch "Der vollständige spirituelle Weg" über die Am-Ziel-Erleuchtung zu schreiben.


Zu einigen Verfasserinnen und Verfassern der bisherigen gut 1000 Beiträge möchte ich in ihrer Gesamtheit Folgendes anmerken:

Was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr euch als kleine Egos über meine spirituelle Meisterschaft stellt,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr meint, aus eurem begrenzten Ego heraus meinen psychischen Zustand beurteilen zu können,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr ohne jegliche Anhaltspunkte des gleichen spirituellen Niveaus meint, meine Lehre bewerten zu können,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr euch gegen die gesamtgesellschaftliche Entwicklung der Liebesdurchdringung stellt,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr gegen meine sehr wichtige Seelenaufgabe ankämpft,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der eure Egos die Entscheidungen für euer gesamtes transzendentes Bewusstsein treffen,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr aus eurem beschränkten Ego heraus auch noch andere zu beeinflussen versucht,

was für eine ungeheure Arroganz – mit der ihr euch gegen die Kraft des gesamten Universums stellt

- und doch nur eine minimale Entwicklungsverzögerung des Ganzen bewirkt.

Für euch selber bewirkt ihr aber umso mehr. Deshalb empfehle ich euch, die Vorstellung eines vollständigen, göttlich-irdisch verbundenen Bewusstseins mit freiem Liebesfluss in euch selber und durch euch selber hindurch zu anderen zuzulassen. Dadurch werdet ihr euch für die universelle Liebe öffnen und schließlich eure Seelenaufgabe erfüllen.

Jede Seele möchte mit ihrer Herzensliebe die eigene irdische Persönlichkeitsstruktur durchdringen. Aus diesem Liebesüberschuss heraus wird dann die Liebe auch an andere weitergegeben und das Irdische liebevoll gestaltet.


Der vollständige spirituelle Weg

Mit diesem Thread „Der große spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das Ziel“ habe ich zunächst erst einmal darauf aufmerksam gemacht, dass Erleuchtung nicht das spirituelle Ziel ist. Doch was ist dann stattdessen das spirituelle Ziel? Gibt es überhaupt ein spirituelles Ziel?

Die Antwort ist ganz eindeutig: Ja, es gibt ein spirituelles Ziel und dieses ist sogar für viele Menschen schon in diesem aktuellen Leben völlig realistisch erreichbar.

Wie der vollständige spirituelle Weg mit seinen drei Abschnitten, Heilung der inneren Familie, Verbindung mit der göttlichen Eigenliebe und Umstellung in die Liebesausstrahlung, aussieht, beschreibe ich in meinem Buch „Der vollständige spirituelle Weg“. Ich beantworte darin Fragen zur Am-Ziel-Erleuchtung als solche ebenso wie zu den einzelnen Abschnitten auf dem Weg in die Am-Ziel-Erleuchtung. Diese Informationen sind die Grundlage für die konkrete irdische Verbreitung der Am-Ziel-Erleuchtung.

Als Nächstes habe ich jetzt die Aufgabe bekommen, spirituelle Zentren der Am-Ziel-Erleuchtung zu gründen. Diese werden mit unterschiedlichen Schwerpunkten von den weiteren am-Ziel-erleuchteten Spirituellen Meisterinnen und Meistern geleitet.

Das erste spirituelle Zentrum der Am-Ziel-Erleuchtung wird den Schwerpunkt „Kinder“ haben und voraussichtlich in 2019 entstehen.
http://www.harmonischegeburtstage.de
Mit Kindern beschäftige ich mich schon lange
https://sites.google.com/site/indigokindemdrtherapie
und habe die Elternratgeber „EMDR für Babys“ (der frühe Einstieg), „Harmonischer Kindergeburtstag: Kindergeburtstage ohne Verlierer“ (Teamfähigkeitsförderung) und „Strukturiert Englisch lernen 1.-4.Klasse“ (ein anderer Lernstiel) veröffentlicht. Künftig werden die Eltern und ihre Kinder darüber hinaus in ganzheitlich-spirituellem Rahmen unterstützt. Wer informiert werden möchte, kann mir gerne schon jetzt an Spirituelles-Zentrum-Kinder@web.de schreiben und ich werde mich melden, wenn es soweit ist.

Weitere spirituelle Zentren, auch für Erwachsene, werden folgen, sodass ihr, liebe Forumsteilnehmer/innen und sonstige Leser/innen dieser Beiträge, dann auch Gelegenheit haben werdet, mich gegebenenfalls persönlich kennenzulernen. Insofern liegt eine spannende Zeit vor uns allen.

Da zurzeit noch alles sehr offen und erst im Entstehen begriffen ist, bin ich sehr aufgeschlossen für weitere Ideen, Anregungen und Inspirationen. Welche Themenschwerpunkte würden euch denn für weitere spirituelle Zentren interessieren? Auch Kooperationen sind mir willkommen, sodass ich mich über entsprechende Vorschläge freue.

Liebe GrĂĽĂźe eure Ayleen


Die Menschheit ist soweit – für den gesamtgesellschaftlichen Entwicklungsschritt in die Herzensliebe des vierten Chakras
Die universelle Energie durchdringt das Irdische gesamtgesellschaftlich und im einzelnen Bewusstsein als die Am-Ziel-Erleuchtung. Die Spirituelle Meisterin Ayleen ist die Erste, welche die Am-Ziel-Erleuchtung als vollständiges göttlich-irdisch verbundenes Bewusstsein mit durch ihre irdische Persönlichkeit hindurch liebesausstrahlendem Energiesystem verwirklicht hat. Zusammen mit ihren ebenfalls inzwischen am-Ziel-erleuchteten Schülerinnen und Schülern verbreitet sie die Am-Ziel-Erleuchtung nunmehr von Berlin aus weltweit.

Durch ihre gezielte Anleitung können sehr viele Menschen schon in diesem aktuellen Leben die Am-Ziel-Erleuchtung erreichen. Von dieser aus wird dann das Irdische zum liebevollen Ausdruck des Göttlichen.
Zuletzt geändert von Ayleeny am 15.06.2017, 13:22, insgesamt 4-mal geändert.

karfunkel

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von karfunkel » 20.08.2016, 11:02

Diese Definitionen hab ich noch nie gehört... Na, wie auch, ich hab nie über Erleuchtungszeug gelesen... mir kräuseln sich da immer die Zehnägel... da ich aber beide Zustände kenne, kann ich nachvollziehen, was Du meinst. Und es macht Sinn... und erklärt, warum die eine Variante mich derart männlich macht, dass ich nicht mehr weiß, wie ich eine Beziehung mit einem Mann führen soll. Und körperlich passt das mit Frauen halt nicht so ganz... Da ich diese Variante gegenüber der anderen, in der man gar kein Interesse an Körperlichkeit und vielem anderen mehr hat, aber bevorzuge, dachte ich, ich wäre mit einer Entscheidung gut bedient...

Aber beide verbinden... macht Sinn... weil man in jeder Einzelvariante nur einzelne Aspekte des Göttlichen verkörpert und eben nicht alle...

Oh whaow... Dann weiĂź ich ja jetzt, was zu tun ist... hatte sowas schon geahnt und "vor Augen"... Dein Post untermauert das.

Danke fĂĽr den Tip!

Ich hab allerdings nie nach Erleuchtung gesucht. Die bekommt man ja manchmal einfach mitgeliefert...

Erleuchtet sein wollen ist so wie gebildet sein wollen, ohne etwas dafĂĽr zu tun, was einen zu einem gebildeten Menschen machen wĂĽrde: mindfuck.

Darf ich Deine Zusammenfassung weitergeben? Ggf. auch online? Ich habe mich letztens das erste Mal mit Advaita-Jüngern (oder wie man das nennt) konfrontiert gesehen. Was für eine verschmurgelte Ideologie die verfolgen... :geek: Kein Wunder, dass die nie ankommen... Wie die Katholiken... aber vielleicht will der eine oder andere doch mal einen Einblick in die Wahrheit bekommen... Macht Sinn, wenn sie das nicht nur von mir hören... dass es noch andere Varianten von Erleuchtung gibt. Was hat man mich deshalb angegiftet... ;)

Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beiträge: 565
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von sensmitter » 20.08.2016, 12:46

Hallo Ayleen,
bitte mehr hier ĂĽber EMDR, da ich kein Geld
investieren möchte, um mehr zu erfahren.
Wenn schon Reklame, dann wĂĽsste ich doch
gerne, was denn das erklärte Ziel sei.

Ich hoffe, du meinst das veränderte Bewusstsein
und Handeln, die Freude an der stufenweisen
Erkenntnis und die Ausgeglichenheit und Ruhe,
die durch reale, spirituelle und philosophische
Einsicht gewonnen wird.

Es scheint mir ein naheliegender Weg, DAS
dualistisch anzugehen, aber nach allem Yinyang,
klingklang, passiv-aktiv geht`s mir inzwischen
um individuelle, gegebene Seelen-Anteile, die
weit über den Ansprüchen der äußeren Welt liegen
und sich naturgegeben gesund entwickeln sollten,
damit der Mensch glĂĽcklich ist.

Auf den ersten Blick erscheinen mir deine Theorien
als Weg, um in einer profit- und konsumorientierten
Welt "besser mitmachen" zu können. Diese Art von
Erleuchtung ist mir persönlich kein erstrebenswertes
GlĂĽck. Tja, deshalb kann ich mir auch kein Buch von
dir leisten. WĂĽsste ich, was deine EMDR besagt,
wĂĽrde ich es mir noch mal ĂĽberlegen, denn man lernt
nie aus...
FĂĽhle dich bitte nicht verletzt an irgend einer Stelle...
Bitte, sehe es eher als meine Neugierde.
Gratulation zu deinem Buch! Mangels Masse, ha, ha,
hab`ich immer noch keines veröffentlicht. :smile14:

Am besten du wĂĽrdest mir was schreiben, damit ich
"Blut lecke" durch MEHR von EMDR.
LG sensmitter

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Ayleeny » 20.08.2016, 15:09

gelöscht
Zuletzt geändert von Ayleeny am 23.11.2016, 07:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Ayleeny » 20.08.2016, 15:11

gelöscht
Zuletzt geändert von Ayleeny am 23.11.2016, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

karfunkel

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von karfunkel » 20.08.2016, 15:36

Bitte gerne weitergeben. Finde ich super, dass du schon so viel aus dir selber heraus nachvollziehen kannst.
Danke!

Ja, mir blieb in diesem Leben wenig erspart... Hatte keine "Ziele" mehr... Aber jetzt - die "Verbindung" noch und ich bin durch. :roll:

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 809
Dabei seit: 2010

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von mona seifried » 20.08.2016, 20:36

sensmitter hat geschrieben:Hallo Ayleen,
Wenn schon Reklame, dann wĂĽsste ich doch
gerne, was denn das erklärte Ziel sei.
Spirituelles EMDR ĂĽberschreitet das AlltagsbewuĂźtsein

Eine langjährige Freundin meiner Tochter hätte dringend eine Traumatherapie gebraucht.
Psychotherapie so weit so gut, nach Jahren kein Erfolg. Das Mädel wurde mit 18 Jahren auf dem Heimweg von drei Kerlen vergewaltigt und kam nie darüber hinweg. Traumatherapie wird bei ihr nicht übernommen, da die Kasse bereits Therapien übernommen hat. Die Kasse bevorzugt Ärzte, mit Zusatzausbildung in Psychotherapie. Also niemand mit einer HP Ausbildung in Psychtherapie mittels Fernlehrgang.


http://www.vfp.de/verband/verbandszeits ... assen.html
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Ayleeny » 21.08.2016, 08:46

gelöscht
Zuletzt geändert von Ayleeny am 23.11.2016, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Ayleeny » 21.08.2016, 08:51

gelöscht
Zuletzt geändert von Ayleeny am 23.11.2016, 08:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Sullivan » 21.08.2016, 10:34

@ Ayleeny

Was du in deinem Lebenswerk zu sagen hast, ist hier im letzten Beitrag so präzis und kompakt zusammengefasst, dass man sagen darf: Klarer geht's nicht. Wenn künftig in deiner Korrespondenz danach gefragt wird, liegt es nahe, diesen gespeicherten Text mit einzusetzen.

LG Sullivan

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Ayleeny » 21.08.2016, 13:36

gelöscht
Zuletzt geändert von Ayleeny am 23.11.2016, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ayleeny
Alter: 51
Beiträge: 400
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Re: Der groĂźe spirituelle Irrtum: Erleuchtung ist nicht das

Beitrag von Ayleeny » 22.08.2016, 12:02

gelöscht
Zuletzt geändert von Ayleeny am 23.11.2016, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten