Wer kann mit Engeln reden?

karsten1310
Alter: 35 (m)
Beiträge: 3
Dabei seit: 2016

Wer kann mit Engeln reden?

Beitrag von karsten1310 » 18.05.2016, 10:46

Hallo, ich kann leider keine Antwort von den Engeln empfangen :-( vielleicht bin ich einfach nur zu unruhig und kann nicht richtig entspannen. Ist hier jemand der mit Engeln reden kann und für mich eine Antwort empfangen kann?


lg Karsten

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 19.05.2016, 07:56

frag die akka!

mir gehts wie dem bayern "alois" mir gehn die flattermänner auf den senkel. dieses manna-fuddern und diese hosianne singerei sind einfach nicht mein ding.
ok-ich weiss ja nicht was du mit denen so zu bereden hättest oder was du von denen hören willst?

entspannung wäre allerdings so oder so eine wichtige sache. da solltest du tatsächlich dran arbeiten.
versuchs mal mit beten, meditieren, fokussieren - vor allem viel schlaf wäre ganz gut!

karsten1310
Alter: 35 (m)
Beiträge: 3
Dabei seit: 2016

Beitrag von karsten1310 » 19.05.2016, 09:37

Deine Antwort hilft mir nicht sonderlich weiter.

Gibt es hier keinen der für mich mal die Engel nach einer bestimmten Sachen fragen kann? oder kann man nur selber Fragen?


lg Karsten

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 19.05.2016, 12:32

hm - ich kenn ne menge leute die ständig mit ihren engeln quatschen.
die sind felsenfest davon überzeugt, das es sinn macht und das ihnen geholfen wird.

so wie ich das sehe interpretieren die die antworten der engel für sich, durch das, was ihnen danach widerfährt.
so verbal hat sich da noch bei keinem ein engel geäussert.

ich persönlich frag mich, wieso mit engel reden?

wenn mir zugesagt ist ich könne jederzeit mit dem cheffe sprechen und das der immer für mich da ist, wieso sollte ich mit der putzfrau quatschen?


p.s. kann natürlich sein, dass das nur für christen gilt
und sich nur die nichtchristen mit dem fussvolk zufrieden zu geben haben - keine ahnung.


ääh ... nichts jetzt gegen putzfrauen. es gibt welche die mehr drauf haben als so mancher uni-professor.

denke aber mal du hast verstanden was ich meine?

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 19.05.2016, 13:05

Hi Karsten, :oops:

was möchtest du denn von den Engeln wissen?
Akzeptierst du die Antwort egal wie sie sein mag?
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

karsten1310
Alter: 35 (m)
Beiträge: 3
Dabei seit: 2016

Beitrag von karsten1310 » 19.05.2016, 22:16

mona seifried hat geschrieben:Hi Karsten, :oops:

was möchtest du denn von den Engeln wissen?
Akzeptierst du die Antwort egal wie sie sein mag?

Hallo Mona,
Danke das du mir Antwortest!
Ich brauche einen Rat von den Engeln wie ich mich verhalten soll.
Ich Akzeptiere die Antwort egal wie sie ist.

Ich möchte wissen ob ich den Kontakt zu Tom aufrecht erhalten soll. Also von ihm weiterhin annehmen soll. Z.b Wenn er mich anruft.

Hoffe die Frage ist so in Ordnung.
Ich Danke dir schonmal sehr!

LG Karsten

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 20.05.2016, 18:06

karsten1310 hat geschrieben: Ich Akzeptiere die Antwort egal wie sie ist.
Das war alles was ich wissen wollte Karsten. :oops:

Ich schick dir eine PN.

Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Akasha77
Alter: 40
Beiträge: 7
Dabei seit: 2016

Beitrag von Akasha77 » 12.07.2016, 12:15

karsten1310 hat geschrieben:
mona seifried hat geschrieben:Hi Karsten, :oops:

was möchtest du denn von den Engeln wissen?
Akzeptierst du die Antwort egal wie sie sein mag?

Hallo Mona,
Danke das du mir Antwortest!
Ich brauche einen Rat von den Engeln wie ich mich verhalten soll.
Ich Akzeptiere die Antwort egal wie sie ist.

Ich möchte wissen ob ich den Kontakt zu Tom aufrecht erhalten soll. Also von ihm weiterhin annehmen soll. Z.b Wenn er mich anruft.

Hoffe die Frage ist so in Ordnung.
Ich Danke dir schonmal sehr!

LG Karsten

HALLO KARSTEN

hat Dir jemand geholfen? Sonst frage ich meine Engelkarten für Dich! wenn Du möchtest , schreib mir!

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 12.07.2016, 13:26

wenn mir zugesagt ist ich könne jederzeit mit dem cheffe sprechen und das der immer für mich da ist, wieso sollte ich mit der putzfrau quatschen?
vielleicht BRAUCHT man ja gerade mal die putzfrau. ;)

es gibt dinge, damit wende ich mich an den scheff, aber wenn man doch weiß, wer wofür zuständig ist, kann man den doch auch direkt fragen, ohne den umweg übern chef... oda? der schickt mir ja sonst eh die putze... ;)

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 932
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 13.07.2016, 16:07

ich kann das zwar jetzt nur vermuten aber wenn das jetzt ramo liest, würde der vermutlich sagen:
wenn einer so schlau ist zu wissen, dass er nur die putzfrau braucht, der müsste natürlich auch den chef nicht fragen,weil er dann genug format hätte, selber der chef zu sein.
der bräuchte also weder den chef noch die putzfrau!

der könnte seine entscheidungen also selber fällen,ohne was mit irgendwem bereden zu müssen.

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 13.07.2016, 17:27

mir geht es hier nicht um entscheidungen, sondern ums putzen. ;) und ich treff die entscheidung, mich an die reinigungskraft zu wenden, wenn ich meine, es gehört was geputzt... ohne umweg übern chef. war das nu deutlich?

Larimar
Alter: 30
Beiträge: 5
Dabei seit: 2016

Beitrag von Larimar » 13.07.2016, 18:14

mona seifried hat geschrieben:Hi Karsten, :oops:

was möchtest du denn von den Engeln wissen?
Akzeptierst du die Antwort egal wie sie sein mag?
Hallo Mona,

kannst Du bitte auch für mich mit den Engeln in Kontakt treten oder mir irgendwie anders helfen mit Deinen spirituellen Interessen?

Wie soll ich mich verhalten? Weiterhin so wie jetzt? Nicht kämpfen? Kalte Schulter zeigen und ihn ankommen lassen?
Ich habe von Diana Cooper die Engelskarten. Meine persönliche Karte war die Kraft-Karte, die Vergangenheit die Kommunikation und für die Zukunft Synchronizität. Was bedeutet letzteres? Besteht weiterhin Hoffnung. Soll ich weiterhin Geduld und Verständnis zeigen?

Folgendes:

Mein Partner hat sich den vorletzten Sonntag von mir getrennt. Erst waren seine Gegühle bei 0 und wir hatten zuvor eine Krise. Wir haben zusammen einen Sohn, am 14.07. wird er 10 Monate alt.
Stephan, mein Ex und ich wohnen zusammen und wir wollen Abstand gewinnen, indem ich ab Mitte Juli für ein paar Monate (eventuell bis Oktober) mit Leon (unser Sohn) bei meiner Mutter in meiner alten Heimat bin (300km Entfernung). Stephan hat mich zu sich ziehen lassen und er war seit Anfang unserer Beziehung nur mit Umzug und bauen beschäftigt. Ich bin seine große Liebe gewesen. Viele vermuten dass wir nach dem Abstand wieder zusammenfinden. Ihm gingen meine Nörgeleien wohl so an die Nieren bzw. meine Macken. Andere und ich vermuten, dass er einfach mit Partner/Papa sein und dem Berufsleben (morgens um halb 4 Uhr aufstehen) überfordert ist. Er würde nie zugeben dass ich ihn vernachlässigt habe, denn dann wäre er ja eifersüchtig auf Leon aber er ist eben ein Mann und sucht nach anderen Gründen.
Auch spricht er seiner Mama (die gegenüber wohnt) immer die selben Themen an wie das ich nörgelte ect. Sie kann das nicht mehr hören. Möchte das wir zusammen bleiben aber ich hoffe sie hält sich jetzt raus und zieht für ihn keine Konsequenzen mehr denn dann wird das Gegenteil erreicht? Gestern meinte er zu mir wer weiß was ich ihr noch sagte, aber er wollte erst das ich mit ihr rede. Ihn wurmt der Zoff mit seiner Mutter. Ich werde mich nie zwischen ihnen stellen sagte ich ihm.
Was sagen die Engel dazu?

Fremdgegangen sind wir uns echt nicht! Wir haben uns ausgetobt und nur uns geliebt. Er ist vom Sternzeichen Krebs und ich Jungfrau.

Unter neueste Beiträge - Kerzenmagie bin ich gerade dabei ein Liebeszauber durchzuführen. Vielleicht kannst Du mir auch da helfen?


Ich bin neu hier und eine PN kann ich noch nicht verschicken.

Liebe Grüße

Antworten