Energie sehen und fĂŒhlen lernen? Dinge bewegen?

Dieses Forum ist fĂŒr junge Hexen und Magier.
Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 23.12.2014, 14:30

@ SeelentÀnzerin

Wer meine BeitrÀge nachliest, findet deine Angaben nicht bestÀtigt. Lass dich von der Musik Bachs oder anderer Meister aufmuntern!

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 23.12.2014, 18:12

@ Horus

Wer deine BeitrÀge in chronologischer Folge aufruft, stellt fest, dass du mehrere Dutzend eigene BeitrÀge selbst gelöscht hast. Viele (nicht alle) waren beleidigenden Inhalts. Ich beleidige niemals andere.

Die Forumsleitung hat erst vor 2 Wochen einen ganzen Thread gelöscht. Die meisten BeitrÀge darin waren von SeelentÀnzerin. Wie immer in solchen FÀllen waren dann leider auch einwandfreie BeitrÀge anderer User verschwunden, weil sie ohne Zusammenhang keinen Sinn mehr gemacht hÀtten.

In letzter Zeit beschrĂ€nkst du dich glĂŒcklicherweise auf Gesundheitstipps. Das ist erfreulich und verdienstvoll !

Bei sonstigen Themen duldest du keine anderen Meinungen und reagierst mit Beleidigungen. Wie oft haben dir deshalb verschiedene User im Lauf der Jahre schon ins Gewissen geredet !

Mit Engelsgeduld ermuntere ich dich heute wieder einmal zur Höflichkeit und Sachlichkeit ! Andere haben lÀngst das Forum verlassen.

Ich verdanke meine jahrzehntelange gute Gesundheit wahrscheinlich meiner positiven Lebenseinstellung. Vielleicht haben deine gesundheitlichen Probleme mit deiner Unduldsamkeit zu tun.

Die Bibel sagt: "Es geschehen noch Zeichen und Wunder!" - Vielleicht geschieht in den Weihnachtstagen auch ein solches Wunder in dir. Das Weihnachtslicht hat die Macht, dich so zu transformieren, dass du niemals wieder jemanden beleidigen kannst !

Benutzeravatar
lichthulbi
Alter: 5
BeitrÀge: 932
Dabei seit: 2004

Die seelige Gabe des Vergessens (von Johann Wolfgang Göethe)

Beitrag von lichthulbi » 23.12.2014, 18:42

der sulli ist ein alter knacker
auf Bach steht er und das sehr wacker

er setzt sich jeden tag aufs töpfchen
und lĂ€sst es ĂŒber seine tasten tröpfelchen

ein macher ist da angepisst
solange bis man ihn vergisst

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 23.12.2014, 19:25

@ Lichthulbi

Sonderlob fĂŒr den amĂŒsantesten Beitrag des Tages ! Endlich ein Stimmungsaufheller !

@ Horus

HĂ€ltst du die Forumsleitung fĂŒr so doof, dass sie mich nicht sofort ausschließt, falls ich nicht mehr ins Forum passe ? Das kann mir natĂŒrlich jederzeit passieren. Aber auch dir und jedem anderen. Wir sind hier nur geduldete, und oft recht undankbare GratisgĂ€ste !

Wer soll dir glauben, dass erfahrene Esoteriker wegen mir das Forum verlassen hĂ€tten, ohne es öffentlich mitzuteilen ? Kein einziger hat bis jetzt so etwas geschrieben. Wie du weißt, war es aber bei dir anders.

Lichthulbis Gedicht regt mich an, nochmals Bach zu zitieren. In seiner weltlichen Bauernkantate singt der Chor zum Abschluss: "Wir gehn nun, wo der Dudelsack, der Dudel - dudel - dudel - dudel - dudel - Dudelsack in unserer Schenke brummt."

Möglicherweise ist morgen schon dieser ganze Thread trotz Lichthulbis Poesie gelöscht.
Zuletzt geÀndert von Sullivan am 23.12.2014, 19:52, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
BeitrÀge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 23.12.2014, 20:03

SeelentÀnzerin hat geschrieben: dir vor, wie du schlechte Energie von einem in das andere leitest.
SeelentÀnzerin
Soll sie das eine Glas Wasser hassen, damit es mit negativer Energie gefĂŒllt ist? :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Zuletzt geÀndert von mona seifried am 23.12.2014, 20:13, insgesamt 1-mal geÀndert.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 23.12.2014, 20:12

@ Horus

Da muss ich dir unbedingt noch Goethe ins Stammbuch schreiben: "Zu neuen Ufern fĂŒhrt ein neuer Tag !" - Jeder Tag gibt dir erneut die Chance, dich von alten Lasten zu befreien.

Vergessen soll man Altes nur dann, wenn es auch erledigt ist. Sonst kommt es zu unheilvollen VerdrĂ€ngungen, die sich unter anderem auch gesundheitlich Ă€ußern können. Du musst das Alte erst noch bearbeiten. Ich gehe mit mir selbst immer hart ins Gericht und brauche wohl auch deshalb nur ganz selten einen Arzt.

Ein altes Kirchenlied singt ĂŒber den Weihnachtsmorgen: "Brich an, du schönes Morgenlicht, das ist der alte Morgen nicht!" Den befreiten neuen Morgen an neuen Ufern kannst du nur dann erleben, wenn du dir nichts mehr vormachst.

Inularose
Alter: 18
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2014

Beitrag von Inularose » 26.12.2014, 11:50

@ Sullivan
Vielen Dank fĂŒr deine relativ falschen ,,Tipps" ÂŽzum Thema Telekinese. Keiner kann dies ,,einfach so" jeder muss es ĂŒben und jeder hat die Begabung dazu. Mit hartem Training kann jeder Telekinese erlernen. Wenn du nicht richtig informiert bist solltest du Kommentare zu diesem Thema vielleicht lieber unterlassen. Und ich finde es eine Frechheit von dir, dass du stĂ€ndig auf meinem Alter rum hacken musst. Das zeigt nĂ€mlcih ziemliche unreife, die man sich, wenn man sowas macht, eigentlich nicht erlauben darf.

Danke den anderen fĂŒr ihre Hilfe und schöne Weihnachten noch.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 26.12.2014, 12:15

FĂŒnfzehnjĂ€hrige Anularose,

ich lese schon seit Jahrzehnten die parapsychologische Fachliteratur ĂŒber Telekinese, und Berichte außerhalb der Wissenschaft. Da warst du noch gar nicht geboren. In der KĂŒrze eines Forumsbeitrags kommt natĂŒrlich lĂ€ngst nicht alles zur Sprache. Du wĂŒrdest dich wundern, wenn du wĂŒsstest, was es da alles gibt.

Wie wĂŒrde es dir vorkommen, wenn eine ErstklĂ€sslerin dir sagt, du hĂ€ttest Fehler in deiner Mathe-Aufgabe gemacht? Genau so geht es mir.

Der einzige Tipp, den ich einem FĂŒnfzehnjĂ€hrigen gegeben habe ist der, dass er in seiner Begeisterung fĂŒr Esoterisches die Schularbeiten nicht vernachlĂ€ssigen soll. Das habe ich nĂ€mlich als FĂŒnfzehnjĂ€hriger einige Zeit getan. FĂŒr mich war die Esoterik wichtiger. Man sollte Arbeit und FreizeitbeschĂ€ftigung immer gut koordinieren, sonst bekommt man Probleme. Das ist doch ein ausgezeichneter Tipp! Oder etwa nicht?

FĂŒr dich noch ein zweiter Tipp: Lass dich durch das schlechte Beispiel unhöflicher Erwachsener hier im Forum nicht verleiten, ebenfalls unhöflich zu sein. Du möchtest doch auch nicht, dass man so mit dir umgeht. Wie viele MĂ€dchen deines Jahrgangs hĂ€tten sich in diesem Fall wohl ebenso verhalten wie du? Sprichst du auch mit deinen Eltern so?

Du brauchst mir keine Antwort darauf zu geben. Du sollst nur darĂŒber nachdenken.

__________________________________

Nachtrag:

In den USA sind seit Jahrzehnten Millionensummen fĂŒr echte Telekinese-Demonstrationen unter wissenschaftlichen Kontrollbedingungen ausgesetzt. Das ist weltweit bekannt. Über 7 Milliarden Menschen hĂ€tten also die Möglichkeit, sich in den USA diese MillionenprĂ€mien abzuholen. WĂŒrde es jemandem gelingen, kĂ€me das gleich in den Nachrichten rund um den Globus. Kein Einziger hat es aber bisher geschafft. Macht dich das nicht nachdenklich ? - Echte Telekinese gibt es aber dennoch.

Etwas anderes ist TischerĂŒcken. Bei unserem Experten Peter-O http://www.peter-o.de kannst du dich informieren.
Zuletzt geÀndert von Sullivan am 27.12.2014, 08:14, insgesamt 3-mal geÀndert.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 26.12.2014, 19:37

@ SeelentÀnzerin

Die 15-jĂ€hrige Inularose fragte im Beitrag 1 nach Übungen zur Erlernung der Telekinese. Ich habe ihr darauf im Beitrag 3 eine negative Anwort gegeben.

Dieser Antwort hast du im Beitrag 11 widersprochen: "Lass dich nicht abbringen. Jeder hat die Grundbegabung zur Telekinese, der eine mehr, der andere weniger."

Davon wurde Inularose ĂŒberzeugt. Im Beitrag 24 schreibt sie: "Jeder muss ĂŒben, und jeder hat die Begabung dazu. Mit hartem Training kann jeder Telekinese lernen."
____________________________________

Was geshieht, wenn sie jetzt mit diesem harten Training beginnt ? Im ungĂŒnstigsten Fall kann es zu schweren seelischen Störungen mit Nahrungsverweigerung und anderen Symptomen kommen. Wenn die Eltern dann mit ihr zum Psychiater gehen und es feststeht, dass deine Anweisung fĂŒr ihre Erkrankung die InitialzĂŒndung war, könnte es zu einem Schadenersatzprozess kommen. Du wusstest, dass es sich um eine MinderjĂ€hrige handelt. Die Beweislage ist durch Kopien der BeitrĂ€ge gesichert. Ich empfehle dir eine Rechtsberatung, falls der ganze Thread nicht gelöscht wird.

Es wÀre dann die zweite von dir verursachte Löschung eines ganzen Threads innerhalb von 6 Wochen. So lange bist du erst im Forum.

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 27.12.2014, 08:31

So, jetzt paß mal auf, Freundchen!

Die gelöschten Threads gehen, wie Horus schon sagte, auf deine Kappe...und NUR DEINE!

Es wurden in den 6 Wochen ebenfalls 3 BeitrÀge von DIR im Politik-Forum gelöscht, in denen du mich wieder attackiert hattest.
Beim letzten Mal hatte ich selbst den Meldebutton gedrĂŒckt und Andreas darauf hingewiesen, daß es mal notwendig ist, dich und dein AnhĂ€ngsel per Mail zu ermahnen. Ansonsten wird es andere Konsequenzen haben, da ich nĂ€mlich seitdem deine BeitrĂ€ge sammele.
Irgendwann ist auch meine Toleranz-Schwelle ĂŒberschritten!

Daher sag ich dir eins...zum Thema Rechtsbeistand, den DU dann brauchen wirst.
Ich hab Andreas mitgeteilt, daß ich mir das nicht mehr lange ansehe und dann gibt's ne Anzeige wegen Cyberstalking...
Is'n riesen Ding in den letzten Jahren, das kann ich dir nur jetzt schon sagen!

Daß komplette Threads und andererseits nur entsprechende BeitrĂ€ge gelöscht werden liegt daran, daß Andreas nur solche nicht komplett löscht, die ihn persönlich interessieren, bzw. an denen er selbst beiteiligt ist.
Das ist auch der einzige Grund, weshalb du dich im Sternzeichen-Thread noch nicht in meine Waden verbissen hast.
Du weißt, daß dann nur dein Beitrag entfernt wird, aber das entspricht natĂŒrlich nicht deiner Vorstellung.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 27.12.2014, 10:41

Liebe Hexe AKKA !

Damit es gleich alle im Forum wissen: Hexe ist dein Ehrentitel. Es darf dich aber niemand Esoterikerin nennen ! - Du warst schon so lange nicht mehr im Forum, dass du vielleicht meine Reklame fĂŒr dein Hexenforum http://www.hexenmix.de im Beitrag 3 gar nicht gelesen hast. Ein 15-jĂ€hriges MĂ€dchen, das unbedingt Telekinese lernen möchte, wurde von mir an dich verwiesen.

Eine zweischneidige Sache ! So wĂŒnschenswert es ist, dass dem MĂ€dchen in vernĂŒnftiger Weise weitergeholfen wird, so gefĂ€hrlich könnte es fĂŒr dich werden, wenn sich dann bei der Jugendlichen psychische Störungen einstellen, wie ich im Beitrag 26 dargelegt habe. Wenn man liest, dass sie ihr Ziel unbedingt "mit hartem Training" erreichen will, sollten die Alarmglocken schrillen. Bei Essstörungen hungern sich manche MĂ€dchen zu Tode. Einerseits könnte deine Hilfe geradezu lebensrettend werden, andereseits ist mit dem Jugendschutzgesetz nicht zu spaßen. Findige AnwĂ€lte könnten vielleicht ein Gericht davon ĂŒberzeugen, dass du im gegebenen Fall schadensersatzpflichtig wĂ€rst. Ich wĂŒrde mich nicht einmal als Forumsbetreiber getrauen, MinderjĂ€hrige als Mitglieder aufzunehmen. Das kann viele Jahre gut gehen, bis eines Tages die Presse vor der TĂŒr steht.

Du wĂŒrdest dem MĂ€dchen natĂŒrlich niemals Telekinese beibringen wollen, sondern es nur in individuell angezeigter Weise fördern. Daran hat sie aber offenbar kein Interesse. Im Beitrag 24 greift sie mit einer fĂŒr Pubertierende typischen AggressivitĂ€t einen Erwachsenen an, der ihre FĂ€higkeit in Frage stellt, ihr jetziges Lebensziel zu erreichen: das Erlernen der Telekinese.

Ganz ungefĂ€hrlich fĂŒr dich wĂ€re es natĂŒrlich, wenn du ihr im Forum aus mĂŒtterlicher Hexensicht klar machst, dass es abseits der Telekinese noch so viel Geheimnisvolles in der Hexenwelt zu erkunden gibt. Vielleicht möchte sich auch unser Experte Peter-O dazu im Forum Ă€ußern. Ich werde euch beide deshalb auf meinen Beitrag per Mail an eure eigenen Forenadressen hinweisen.

LG Sullivan

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1831
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 27.12.2014, 14:35

Aufgeregte SeelentÀnzerin,

wir befinden uns mitten im Zauber der RauhnĂ€chte, und dennoch bist du ganz "out of the Light" ! - Unter jedem deiner BeitrĂ€ge steht ein hehrer Engelsspruch, aber du reprĂ€sentierst ihn nicht selbst in dem, was du schreibst. Es ist fĂŒr dich vorteilhaft, dass du meine BeitrĂ€ge sammelst. Vielleicht wirst du sie eines Tages besser verstehen.

Ein wertvoller Rat: Falls du einen Juristen privat kennst, zeige ihm meine BeitrÀge. Aber auch deine. Er wird dir dann in schonenden Worten das Gleiche sagen wie ich.

Dein wunderlichster Beitrag enthielt das Wort "Unmoral", und das sogar in Rotdruck. Nach der Löschung kam dieses Wort nochmals, aber wenigsten nur schwarz. Dazu wird dir der Jurist einiges zu sagen haben. Wenn dir jemand sachlich widerspricht, ist er deshalb noch lange nicht unmoralisch. Ein kurioser Umgang mit der Sprache! Auch dein heutiger Beitrag wirkt nicht einladend auf Interessenten, die sich vielleicht im Forum anmelden möchten.

Du hast den Sinn und Zweck eines Forums noch nicht verstanden. Hier darf sich jeder nach Belieben zu allen BeitrĂ€gen Ă€ußern. Niemand kann einem anderen das verwehren. Man darf nur keine unerwĂŒnschten PNs schicken. Es gelten allein die Forumsregeln. Diese solltest du dir unbedingt einmal nĂ€her ansehen

In jedes Esoterikforum kommen immer wieder Leute mit großem Sendungsbewusstsein und lĂ€rmendem Auftreten. Ihr Lieblingsspruch lautet: "Du hast keine Ahnung." Manchmal versuchen sie, mit Beleidigungen die anderen aus ihrem vermeintlichen geistigen Tiefschlaf zu wecken.

Bei uns gab es in dieser Hinsicht schon Erstaunliches, ohne dass die Betreffenden sanktioniert wurden. Deshalb habe ich unseren Administrator schon einmal mit Psalm 103,8 charakterisiert: "Barmherzig und gnĂ€dig ist der Herr, geduldig und von großer GĂŒte."

Was er allerdings gar nicht mag, sind politische Äußerungen spezieller Art. Als ich mir neulich eine solche nicht verkneifen konnte, war sie - schwuppdiwupp - schon nach kurzer Zeit verschwunden. Daraus darfst du aber nicht den Schluss ziehen, ich dĂŒrfte mich nicht mehr zu deinen BeitrĂ€gen Ă€ußern. Das werde ich nĂ€mlich weiterhin ganz nach Bedarf tun. NatĂŒrlich wie immer sachlich und höflich.

Vielleicht wird dieser Thread noch so interessant, dass eine Löschung in weiter Ferne liegt oder ganz unterbleibt. Falls AKKA und Peter-O nicht verreist sind, werden sie möglicherweise demnÀchst das Wort zur Telekinese ergreifen.

Nachtrag: Gerade erhalte ich eine Absage von Peter-O. Er findet deine heutige Anrede an mich nicht stilvoll genug. Eine BestĂ€tigung dafĂŒr, was ich schon seit Jahren sage: Mangelnde Höflichkeit vertreibt gute Leute. Mit Peter-O ist es ein besonders HochkarĂ€tiger!

Antworten