Energie sehen und fĂŒhlen lernen? Dinge bewegen?

Dieses Forum ist fĂŒr junge Hexen und Magier.
Inularose
Alter: 18
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2014

Energie sehen und fĂŒhlen lernen? Dinge bewegen?

Beitrag von Inularose » 21.12.2014, 11:30

Hi :)
Also ich bin noch relativ neu hier und habe ziemlich viele fragen :) Ich wĂŒrde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.
Ziemlich viele Leute haben mir den Rat gegeben am Anfang zu ĂŒben und zu lernen die Energien die Wesen ausstrahlen zu sehen und zu fĂŒhlen. Und jetzt wollte ich euch fragen ob ihr evtl. wisst wie ich das ĂŒben und lernen kann? :-) WĂŒrde mich wirklich sehr freuen wenn ihr ein paar Übungen oder Ă€hnliches fĂŒr mich habt oder wenn ihr mir sagen könntet wie ihr das gemacht habt. :-D
So als zweites : ich habe schon ziemlich oft gehört, dass Wesen bzw. Hexen Dinge bewegen können, ohne sie zu berĂŒhren. Also das sie z.B. durch Visualisieren eine Feder oder ein kleines Blatt zum Schweben bringen können. Das fasziniert und interessiert mich wirklich sehr. Kann das zufĂ€llig jemand von euch? Bzw. Wisst ihr ob es ĂŒberhaupt geht? Weil ich hab echt keine Ahnung ob das wahr ist, aber vorstellen könnte ich es mir schon. WĂŒrde mich freuen wenn ihr mir antworten wĂŒrdet.

Liebe GrĂŒĂŸe, Inularose ;)
Zuletzt geÀndert von Inularose am 28.12.2014, 19:07, insgesamt 1-mal geÀndert.

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 21.12.2014, 14:16

Hallo Inularose,

fĂŒr den Anfang kann ich dir was empfehlen...

Stelle 3 mit Wasser gefĂŒllte GlĂ€ser vor dich hin.
BerĂŒhre die Ă€ußeren mit der Hand und stelle dir vor, wie du schlechte Energie von einem in das andere leitest.
Dann trinkst du einen Schluck aus dem Mittleren, dann aus demGlas, aus dem du das Negative geleitet hast.
Dann wieder aus dem Mittleren und dann von dem "schlechten" Wasser...du wirst einen Unterschied feststellen.

Liebe GrĂŒĂŸe,
*SeelentÀnzerin

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1834
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.12.2014, 16:44

Hallo Inularose,

du bist nicht "relativ" neu hier, sondern absolut neu ! - Ein ausgezeichneter Link fĂŒr dich ist der zu unserer Oberhexe AKKA: http://www.hexenmix.de. Sie ist Mitglied hier im Forum. Wenn du ihren Namen anklickst, siehst du sie in einem hĂŒbschen Foto. Ich erinnere mich noch gerne an lustigen Gedankenaustausch im Zusammenhang mit Goethes Hexeneinmaleins.

Falls du den im Beitrag 2 empfohlenen Versuch mit den 3 GlĂ€sern machen willst, solltest du dich niemals auf negative Energie konzentrieren, sondern nur auf positive! Das sollte fĂŒr dich ein eherner Grundsatz fĂŒr dein ganzes Leben sein!

GegenstĂ€nde ohne BerĂŒhrung bewegen heißt in der Parapsychologie "Telekinese". DarĂŒber gibt es im Forum einen ausfĂŒhrlichen Thread. So etwas funktioniert nur bei Menschen, die dafĂŒr eine höchst seltene Naturbegabung besitzen. Die fragen dann nicht andere danach, sondern tun es ganz einfach ohne Anleitung.

Einem Junghexerich von 15 Jahren, also in deinem Alter, habe ich einmal den weisen Rat gegeben, seine Schularbeiten nicht zu vernachlĂ€ssigen. Dieser Weisheit bin ich nĂ€mlich als FĂŒnfzehnjĂ€hriger wegen meiner Begeisterung fĂŒr die Esoterik selbst nicht immer ganz ausreichend gefolgt.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1834
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.12.2014, 18:08

@ Horus

Mit Begriffen wie geistiges Erwachen, energetische Heilweisen, KlĂ€rung von Auraschichten und Ă€hnlichen redet man an einer FĂŒnfzehnjĂ€hrigen vorbei. Danach hat sie in ihrem jugendgemĂ€ĂŸen, aufs Praktische gerichteten Interesse nicht gefragt. Ohne den Begriff "Telekinese" findet sie aber die Informationen nicht, nach denen sie sucht.

Man muss die Menschen dort abholen, wo sie sich befinden. Die tĂŒchtige AKKA dĂŒrfte dafĂŒr das rechte pĂ€dagogische GespĂŒr haben.

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 21.12.2014, 21:08

Lieber Horus,

spar dir die Energie doch fĂŒr Wichtiges.

...hierfĂŒr gibt's doch den MELDEBUTTON, den auch nicht betroffene Mitglieder betĂ€tigen dĂŒrfen ;)

Schönen Abend ALLERSEITS!!!

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1834
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.12.2014, 22:47

@ Horus

Mein Beitrag enthÀlt nur sachliche Mitteilungen in höflicher Form.

Ohne mich hĂ€tte Inularose von AKKA und ihrem Forum nichts erfahren. FĂŒr sie könnte das unter UmstĂ€nden ein lebenswichtiger Kontakt werden. Ich wĂŒrde mich freuen, ihr ein solches Weihnachtsgeschenk durch meinen Beitrag ermöglicht zu haben.

Wer höflich und sachlich argumentiert, darf selbstverstĂ€ndlich auch in der Weihnachtszeit abweichende Meinungen zu anderen BeitrĂ€gen Ă€ußern. Da lĂ€chelt sogar das nahende Christkind zustimmend.

Inularose
Alter: 18
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2014

Beitrag von Inularose » 21.12.2014, 23:55

Erstmal danke fĂŒr eure antworten und eure Tipps aber ich glaube ihr habt meine Frage evtl. ein bisschen falsch verstanden, was dann aber nicht an euch liegt sondern an meiner Fragestellung die vielleicht ein bisschen ungĂŒnstig formuliert war. Ich meinte nicht das ich das jetzt unbedingt können möchte, es hat mich nur fasziniert, dass es Menschen gibt, die das anscheinend können und wollte nur fragen ob ihr mit sowas Erfahrungen gemacht habt. Und ja es stimmt auch das ich etwas praktisch verrichten will. Aber natĂŒrlich nicht NUR. Nur weil ich ÂŽHIER neu bin, heißt das nicht das ich mich vorher nicht erkundigt habe, falls das jemand von euch denken sollte. Auch ich habe schon einiges an Wissen gesammelt und mir
selbst meine Gedanken gemacht. Trotzdem danke fĂŒr eure Antworten, wĂŒrde mich ĂŒber weitere freuen.

Liebe GrĂŒĂŸe, Inularose

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 938
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 22.12.2014, 15:13

klar gibts das. ich kenn etliche die können weitaus mehr als federn fliegen zu lassen.

die perle, eine russin, die damals stÀndig in den medien durchgekaut wurde, wegen dieser begabung, ist inzwischen verstorben, die wurde von sogenannten wissenschaftlern einfach zu hart rangenommen und hat sich regelrecht dabei verbraucht. auch der franzose mit telekinithischer begabung starb recht jung.
viele leute im heilerbereich laufen Àhnlich gefahr. zum heilen muss eine affinÀt bestehen, wer die nicht besitzt, zehrt sich beim heilen selber aus.

schau dir doch mal den uri geller ran. der hat zwar inzwischen Àhnlich wie kopernikus reagiert, also quasi widerrufen, trotzdem ist er wenn auch ein schwach begabter empath.
um seine show aufzuwerten hat er ein wenig zuviel des guten dabeigefuscht. dem sitzt nicht die kirche sondern die medien im nacken.
ich hab in sogar in meiner verwandschaft ein paar leutchen die löffel verbiegen und uhren anhalten können. fĂŒr stĂ€rkere energetiker ist so etwas pille palle.
das wÀre so als wenn man mit einer kanone auf spatzen schiesst.
die bringen also weitaus mehr zustande.
telekinethiker sind allerdings wirklich eher selten, der eigen-energieverbrauch ist enorm. fĂŒr die besteht keine möglichkeit auf energiespeicher, wie die heiler, zurĂŒckzugreifen, dazu fehlt denen meist die veranlagung. es gibt nicht sehr viele menschen die ĂŒber ein deartiges energiepotential verfĂŒgen dinge zu bewegen.

lernen wie du dir das vorstellst, kann man das nicht. hier wurden schon einige simple testversuche beschrieben,wie man das zumindest ein wenig ausbaldovern könnte. ob man ein entsprechendes talent besitzt.

entweder man kanns oder eben nicht!

das interesse der leute die ĂŒber ausreichend enegie verfĂŒgen an die öffentlichkeit zu treten ist ausgesprochen gering. gibt genug mahnende beispiele wie mit solchen leuten verfahren wurde.
ein problem ist, kein mensch besitzt einen gleichmĂ€ssig stabilen energiehaushalt. körper geist und seele geraten schnell ins ungleichgewicht. derartige leistungen abzurufen benötigt eine unglaublich hohe fokussierungbegabung. schon ein schnupfen reicht , das gleichgewicht empfindlich durcheinanderzubringen. die folge ist, hier tritt sehr hĂ€ufig das berĂŒhmte vorfĂŒhrungssyndrom auf. gerade wenns unbedingt gehn soll-hauts einfach nicht hin. um aber so etwas glauben zu können, muss man es gesehen oder erlebt haben. fĂŒr jemanden der kein insider ist besteht daher kaum die möglichkeit derartigs ĂŒberhaupt jemals mitzuerleben und damit selber zu erfahren. solche leute findet man so schnell nicht an jeder strassenecke.

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 23.12.2014, 11:53

Liebe Inalurose,

laß dich nicht abbringen, jeder hat die "Grundbegabung" zur Telekinese, der eine mehr, der andere weniger, bei manchen ist es extrem ausgeprĂ€gt, andere schaffen es einfach nie.

Liebe GrĂŒĂŸe!

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 23.12.2014, 12:22

Sullivan hat geschrieben:du bist nicht "relativ" neu hier, sondern absolut neu !
...unnötiger Kommentar.................................................................
Sullivan hat geschrieben: Wenn du ihren Namen anklickst, siehst du sie in einem hĂŒbschen Foto. Ich erinnere mich noch gerne an lustigen Gedankenaustausch im Zusammenhang mit Goethes Hexeneinmaleins.
...fĂŒr's Thema irrelevant.................................................................
Sullivan hat geschrieben:Falls du den im Beitrag 2 empfohlenen Versuch mit den 3 GlÀsern machen willst, solltest du dich niemals auf negative Energie konzentrieren, sondern nur auf positive!
...wer sagt das?...........................................................................
Sullivan hat geschrieben: So etwas funktioniert nur bei Menschen, die dafĂŒr eine höchst seltene Naturbegabung besitzen.
...????????...................................................................................
Sullivan hat geschrieben: Die fragen dann nicht andere danach, sondern tun es ganz einfach ohne Anleitung.
...so so, dann kann man diese Themen ja in allen Foren streichen...................................................
Sullivan hat geschrieben:Einem Junghexerich von 15 Jahren, also in deinem Alter, habe ich einmal den weisen Rat gegeben, seine Schularbeiten nicht zu vernachlĂ€ssigen. Dieser Weisheit bin ich nĂ€mlich als FĂŒnfzehnjĂ€hriger wegen meiner Begeisterung fĂŒr die Esoterik selbst nicht immer ganz ausreichend gefolgt.
...danach hat sie in ihrem jugendgerechten, auf's Praktische gerichteten Interesse nicht gefragt............................................................
Sullivan hat geschrieben:Mit Begriffen wie geistiges Erwachen, energetische Heilweisen, KlĂ€rung von Auraschichten und Ă€hnlichen redet man an einer FĂŒnfzehnjĂ€hrigen vorbei.
...es gibt und gab immer schon sehr junge Menschen, die ihrem Alter weit voraus sind.........................................................................
Horus hat geschrieben: Du solltest mal Deinen unendlichen Hass ablegen!...
Ja, ist echt unglaublich und traurig, dieses stÀndige Rumgehacke auf bestimmten Personen!....................................................................
Sullivan hat geschrieben:Mein Beitrag enthÀlt nur sachliche Mitteilungen in höflicher Form.
Der Beitrag ist irrelevant zum Thema und provokativ...................................................................................................................
Sullivan hat geschrieben:Ohne mich hĂ€tte Inularose von AKKA und ihrem Forum nichts erfahren. FĂŒr sie könnte das unter UmstĂ€nden ein lebenswichtiger Kontakt werden. Ich wĂŒrde mich freuen, ihr ein solches Weihnachtsgeschenk durch meinen Beitrag ermöglicht zu haben.
ja ja, ich seh das Bundesverdienstkreuz schon winken...und hattest du ihr nicht in dem anderen Beitrag unterstellt, sie habe diese FĂ€higkeiten nicht, da sie andere um Rat fragt?Warum sollte das dann LEBENSWICHTIG sein?..........................................................................................................
Sullivan hat geschrieben: Da lÀchelt sogar das nahende Christkind zustimmend.
Das hat momentan mit Sicherheit anderes zu tun, als in den Foren abzuhÀngen.............................................................................................................

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1834
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 23.12.2014, 13:02

@ SeelentÀnzerin

Manche mögen sich verwundert die Augen reiben, wenn sie deinen schwachen, ganz unweihnachtlichen Beitrag lesen. Wir sollten uns in diesen Tagen besonders stark auf die himmlischen Welten ausrichten. Johann Sebastian Bach, dessen Weihnachtsoratorium jetzt wieder die Millionen begeistert, lÀsst eine Kantate mit Worten beginnen, welche dir jetzt genaue Wegweisung geben können: "Schweigt stille, plaudert nicht !"

SeelentÀnzerin

Beitrag von SeelentĂ€nzerin » 23.12.2014, 14:05

Wieso das denn?
Mein Beitrag enthĂ€lt bloß sachliche Mitteilungen
Sullivan hat geschrieben:"Schweigt stille, plaudert nicht !"
...guter Hinweis, den DU dir endlich mal verinhaltlichen solltest.
Ich hatte es vor einiger Zeit bereits erwÀhnt...
Das Wesen der Unmoral ist die Neigung, fĂŒr die eigene Person Ausnahmen zu machen ...und DAS tritt bei dir ganz gravierend hervor!

Laß doch Horus und mich endlich mal in Ruhe, deine Verbissenheit ist doch nicht normal.
Zumal ich dir nix getan hab, du hĂ€ngst mir seit meinem Beitrag ĂŒber die Frau GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Deutschland's stĂ€ndig auf der Pelle. Hast du sonst nix zu tun?
StÀndig bringst du dich in Themen ein, die dich vorher nicht interessierten und von denen du ganz oft auch absolut NULL AHNUNG hast.
Aber noch nicht mal das ist dir peinlich...
Und mach dir besser mal Gedanken, wer sich alles wegen DEINER BeitrÀge die Augen reibt...nÀmlich vor LACHEN!

Ich wĂŒnsche dir ein schönes Weihnachtsfest und daß du vielleicht unter'm Tannenbaum mal zur Besinnung kommst
:santa:

Antworten