Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel bin

Asteria
Alter: 49
BeitrÀge: 158
Dabei seit: 2005

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Asteria » 31.07.2014, 12:05

MIGGI hat geschrieben:
Ich habe herausgefunden, dass ich Erzengel Michael bin, oder besser gesagt, war. Ja ich weiss, das tönt verrĂŒckt.
Hey lieber Michael,

Nö wieso sollte das verrĂŒckt tönen ? Wir waren doch alle mal Engel... Wir bestehen nun mal aus der selben Energie, aus der auch die Engel bestehen. Unser Nachteil ist halt nur, dass wir ein Körperkostum anhaben und unsere Seelen schwarze Flecken haben. Die wir hier unten auf der Erde erstmal wieder sauber kriegen mĂŒssen....ggg

Ich bin ĂŒbrigens Sariel... :ee:
Ich will wissen, wo ich erstgenommen und UnterstĂŒtzung bekomme.


Ernstgenommen wird man nur dann, wenn man trotz diesem Wissen, mit beiden FĂŒssen auf dem Teppich bleibt. Und sich auch nicht dem Gedanken hingibt, deswegen besser zu sein als andere.
Ich lebe am Rand der Gesellschaft und habe ziemlich Probleme. Ich möchte auf die jetzt nicht weiter eingehen, aber ich denke, ich könnte ein schönes Leben fĂŒhren und auch Arbeiten gehen.


Eventuell hast du ja noch nicht die passende Arbeit gefunden...? Erzengel Michael gilt als BeschĂŒtzer und im Schutz- und Wachdienst werden immer Leute gebraucht. Vielleicht findest du ja da deine Bestimmung.

Und vera*** wird man da auch nur selten, meistens hat man Respekt vor denen, da sie ja quasi ĂŒber die Gesetze ( BGB, StGB) wachen.

Ins Kloster wĂŒrde ich in deinem Fall nur gehen, wenn deine Hormone nicht mehr so aktiv sind, sonst könnte es problematisch werden.

Alles LIebe
Asteria
Wer von euch ohne SĂŒnde ist, der werfe den ersten Stein. Johannes 8

Asteria
Alter: 49
BeitrÀge: 158
Dabei seit: 2005

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Asteria » 31.07.2014, 13:06

MIGGI hat geschrieben:Ist Sariel nicht auch ein Erzengel?
Hey lieber Michael,

Ja und nein...laut dem Buche Henoch gehört er zu den gefallenen Engel, den Rebellen....
Wobei er dann wieder beim Endkampf in den Reihen des Lichts aufgefĂŒhrt wird, Seite an Seite mit Michael.

Er ist ein Heiler...wie ich. Gilt als Kandidat auf den Posten des Todesengels... was mein Intermezzo mit Azrael erklĂ€ren wĂŒrde. Und er wacht ĂŒber die Gesetze...so wie ich...ggg

Aber das ist eh ein Punkt mit dem ich mich nur wenig befasse. Hier auf Erden bin ich an erster Stelle mal ein Mensch.

Naja ĂŒberleg es dir mal, aber wie gesagt... zu seiner Bestimmung wird man gefĂŒhrt.

Alles Liebe
Asteria
Wer von euch ohne SĂŒnde ist, der werfe den ersten Stein. Johannes 8

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von dirona » 31.07.2014, 14:13

Jetzt muß ich mal nach ragen

Warum glaubst Du Michael gewesen zu sein das wĂŒrd mich mal intressieren

Was waren deine Erlebnisse ???
Was war ausschlaggebent fĂŒr dich diese Behauptung auf zu stellen ???


:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von dirona » 31.07.2014, 15:56

Ok dann kannste also hören so wie das aussieht

Was haste fĂŒr ein GefĂŒhl wenn du mit sag ich mal Gott und so sprichst ???

Ich wĂŒrd gerne weiter gehn wenn ich das darf bei dir

Ich wĂŒrd wirklich auch wissen wollen wer genau dahinter steckt ich hab ein Verdacht ja

Aber wie gesagt wie fĂŒhlste Dich wenn du so mit denen redentust ???


:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von dirona » 31.07.2014, 18:40

Doch das glaub ich dir sogar aufs wort denn

Sobalt du ein guten hast haste hach ein bösen das is das eine und das andere je höher der gute is deto höher is von der anderen seite ach einer da

Und deswegen enke ich das du niemal michael gesrochen haste weil ich denke das du noch nicht so viel davon weißt ich meine von dem Feinstofflichen und sie dich deshalb auch veraschen können nach strich und faden

So is es mr am anfang auch ergangen und hab denen auch noch alles geglaubt so blöde is man dan auch noch

Aber es gibt mehrer Welten so is das nich hautsĂ€chlich sind bei uns aber die möchte gerne erzengel das heißt die gegenseite ....

ES ist eine sehr umfangreiche Sache und Geschichte das ganze hier weißte

noch ne weiter Frage frag doch mal deie leute was sie gerne haben was sehen sie gerne an dir oder was möchten sie von dir haben frag die mal ja


:flower: :flower: :flower:

Joy89
Alter: 28
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Joy89 » 02.08.2014, 19:42

Wenn du frĂŒher Erzengel Michael warst, wer ist es jetzt? Wechselt das dann oder gibt es denn nicht mehr, weil du jetzt ein Mensch bist?

Ob du es jetzt warst oder nicht, ich wĂŒrde aufpassen, wenn du es erzĂ€hlst, sonst stellen sie dir ganz schnell einen Psychater und eine Klinik dazu vor.

Das ist mir passiert als ich in meiner NaivitĂ€t im frĂŒhen Teenageralter Freunden und so erzĂ€hlt habe, dass ich Stimmen und Dinge höre und sehe, was andere nicht können. Ist immer noch so, aber jetzt erfĂ€hrt es keiner mehr und hier bin ich ja anonym.

lg Joy

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von dirona » 04.08.2014, 11:14

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

Ich kann wider schreiben is ja ein Ding


Haben wir alles den ZankhÀnen zu verdanken meine Fresse ja



Aber Michael war immer Michael und hatte nie ne andere IdentitÀt
Alles die sich als Michaelausgeben is nich ich kenne noch einen der gibt sich al Michael aus aber is nich
Das nur mal so am Rande

Ihr seid der andeen Seite ausgesetzt das is das Problem und die blenden und das nur zu gerne man kann aber gegensteuern

:flower: :flower: :flower:



Ich kann kein englisch was heißt das also ???


:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Melgo
Alter: 54 (m)
BeitrÀge: 40
Dabei seit: 2013

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Melgo » 04.08.2014, 12:06

Obwohl ich es persönlich nicht so mit den Engeln habe, weiß ich doch von vielen Menschen, welche den Erzengel Michael um Kraft und UnterstĂŒtzung bitten.
Das beißt sich jedoch total damit, dass du (der Erzengel him self) hier breit um Hilfe, Kraft und UnterstĂŒtzung bittest.
Woran sollen die armen Hilfesuchenden denn nun glauben , wenn doch ihr Erzengel selbst unfÀhig ist, sein eigenes Dasein zu meistern.
Da gehört es sich wohl eine Selbsthilfegruppe zu suchen oder zu grĂŒnden.
Hier in der breiten Öffentlichkeit eines Streit-, nee eines Diskussionsforum wird es sicher keine wahre Hilfe geben.
Ich hoffe, du findest deine Mitte, deine Bestimmung und den Ausweg aus dem Chaos.
Alles Gute.

Joy89
Alter: 28
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Joy89 » 07.08.2014, 09:29

Tja siehst du, da ist schon das erste Problem.

Heißt es nicht, die Engel lieben die Menschen bedingungslos, egal was sie sagen oder nicht, was sie tun oder bleiben lassen.

Glaub mir, auf manche Menschen hĂ€tte ich auch getrost verzichten können (auch wenn mir da jetzt mein höheres selbst dazwischen quatscht) aber am Ende sind wir alle nicht perfekt, machen Fehler bzw. Erfahrungen, indirekte Schuldzuweisungen helfen auch nicht weiter, weiß ich auch erst seit kurzem.

Und dennoch weiß ich, wie scheiße es ist, wenn einem keiner glaubt. Im Mittelalter haben sie vieles Gott zugeschrieben, wenn sie nicht weiter wussten, obwohl vieles wissenschaftlich erklĂ€rbar war und viele mussten wegen deren Dummheit z.B. auch sterben (Hexenverbrennung).Heute glaubt man mehr an die Wissenschaft, weniger an das Göttliche, das ĂŒbernatĂŒrliche und schon wird man ausgelacht, verhöhnt oder mit Unglauben bestraft wenn man von Gaben oder Ă€hnliches erzĂ€hlt.

Vielleicht warst du ja mal ein Engel, vielleicht nicht grad Michael... Ich dachte eigentlich, dass die ihren “Job“ immer haben, also unsterblich sind?

“Sicher ist, dass nichts sicher ist, selbst das nicht “ sagte einst Joachim Ringelnatz. GefĂ€llt mir irgendwo der Satz.

Also was wissen wir denn schon?

Lass dich nicht unterkriegen und von den Menschen nicht so fertig machen!

LG Joy

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von TeleMakeUs » 07.08.2014, 09:46

MIGGI hat geschrieben:Ja aber das auch nur, weil ich immer gefickt wurde. Die Menschen um mich rum sind manchmal so blöd und negativ, dass ich glaube, ich bin im Film I am legend. Ich hatte oder habe echte Existenz Probleme, weil die grössten Faschos mich gar nicht verstehen WOLLEN. Ich musste sogar auf die Strasse....deswegen, ich habe Respekt verdient, wie jeder ANDERE Mensch. Wie auch kein Mensch auf der Strasse leben sollte ---- Mrs. Butterworth, Nirvana
HOLY MOTHER...... :shock: :shock: das sehe ich ja jetzt erst!!!! also egal,ob du jetzt der erzengel michael warst--oder bist.......aber glaubst du wirklich ein solch hohes wesen wĂŒrde sich SO ausdrĂŒcken!?!? nicht dein ernst,oder!!!! :shock:
ich spreche damit das pöse "f-wort" an......das du in deinem text als pöses "g-wort" gepostet hast!!! noch nicht mal ich hab hier im forum dieses wort benutzt!!! und auch nicht in diesem zusammenhang...... :roll:
ganz schön direkt und ordinĂ€r,mein lieber......fĂŒr einen erzengel!!! WAS WOHL DEIN BIG BOSS DAVON HÄLT!?!? :shock: :shock:

LG
Tele
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Lilith4
Alter: 32
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2014

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Lilith4 » 01.10.2014, 19:26

Halli hallo,

also, es kann gut sein, dass du mal Erzengel Michael warst und das das viele behaupten / erzĂ€hlen, da Erzengel Michael die FĂ€higkeit hat in andere sozusagen hineinzuschlĂŒpfen. ;-) Dementsprechend klingt das ganz und gar nicht verrĂŒckt. Auch bist du nicht der dunklen Seite verfallen und du sagst ja auch nicht, dass du etwas Besseres bist. Hast du wĂ€hrend der Zeit andere geschĂŒtzt oder warst fĂŒr sie da? Ich kann mir schon vorstellen, dass dich das total verwirrt. Es kann schon passieren, dass er vielleicht noch einmal in dich fĂ€hrt, aber vielleicht solltest du / er auch nur wem in deiner Umgebung helfen. Deine Lebensaufgabe ist glĂŒcklich zu sein. Deine FĂ€higkeiten auszubauen und anderen und dir selbst zu helfen und immer gut zu dir zu sein. Wie du das am besten kannst, wird dir irgendwann auffallen.

Alles Liebe

Lilith

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 932
Dabei seit: 2014

Re: Wie bekomme ich Hilfe/UnterstĂŒtzung, wenn ich ein Engel

Beitrag von Weltenspringer » 01.10.2014, 22:01

miggi - "Ich probier jetzt einfach, so unabhÀngig wie möglich zu werden und mein Leben "selbst" zu meistern."

warum willst du denn dann ein engel sein?
was soll denn das dann noch bringen?

so mit superkrÀften ausgestattet kann das doch jeder a....
als einfacher mensch sein leben selbst zu meistern ist dagegen schon eine echte herausforderung.

Antworten