Welche bĂŒcher sind gut zum Magie lernen?

Dieses Forum ist fĂŒr junge Hexen und Magier.
derjun
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 36
Dabei seit: 2013

Welche bĂŒcher sind gut zum Magie lernen?

Beitrag von derjun » 20.05.2013, 00:23

weiß jm welche bĂŒcher gut zum magie lernen sind? oder was fĂŒr bĂŒcher liest ihr so?

Benutzeravatar
löwe123
Alter: 19 (m)
BeitrÀge: 133
Dabei seit: 2012

Beitrag von löwe123 » 20.05.2013, 17:04

zb von Claire Basiswissen weiße Magie

Benu
Alter: 28 (m)
BeitrÀge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 19.09.2013, 14:24

Hi,

packe Magie mal in ein paar magische Schubladen (also welcher Art Richtung es dich interessiert ;) ).
löwe123 hat geschrieben:zb von Claire Basiswissen weiße Magie
Magie lernen oder doppelmoralige Exo-Esoterik lernen?

Benutzeravatar
Melgo
Alter: 54 (m)
BeitrÀge: 40
Dabei seit: 2013

Beitrag von Melgo » 30.09.2013, 11:24

Ja, Magie allgemein fĂŒllt tausende BĂŒcher. Etwas spezieller gefragt wĂ€re ratsam.
Aber, du musst dir keine teuren BĂŒcher kaufen.
Durchforste etwas die einschlĂ€gigen Foren, dann spĂŒrst du, welche Art von Magie die Deine ist oder wird.
Du siehst dort auch wie vielschichtig der Bereich ist und wie verschieden die Menschen, welche sich mit Magie beschÀftigen.
Leider ist Magie oft nur Selbstdarstellung oder Kommerz, auch in BĂŒchern.
Versuche dich mit Anderen auszutauschen (nicht unbedingt öffentlich deine Seele öffnen) aber hĂŒte dich bitte vor selbsternannten Hexenmeistern oder geheimen ZusammenkĂŒnften, die nur dein Geld, deine "Unschuld" oder Beides wollen ;o)

WennÂŽs denn doch BĂŒcher sein sollen. Bei booklooker gibt BĂŒcher zu Magie ab 1-2 €.

NaturalMystic
Alter: 16
BeitrÀge: 9
Dabei seit: 2013

Beitrag von NaturalMystic » 05.10.2013, 22:30

Starhawk - Der Hexenkult als Ur-Religion der großen Göttin

Das Buch finde ich ziemlich gut, andere BĂŒcher von Starhawk habe ich noch nicht gelesen.. :)
"Ich will nicht sagen: weinet nicht. Denn nicht alle TrĂ€nen sind von Übel."

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
BeitrÀge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 13.10.2013, 19:17

Ich gehe mit Melgo völlig eins! Wenn es dir aber wirklich ernst mit dem Praktizieren der Magie ist, ich meine, wenn du die nötige Beharrlichkeit und Ausdauer mitbringst, dann brÀuchtest du nur ein einziges Buch:

Der Weg zum wahren Adepten von Franz Bardon.

LG

Der Golem :-8:

janafly
Alter: 41
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2013

Beitrag von janafly » 16.10.2013, 09:39

NaturalMystic hat geschrieben:Starhawk - Der Hexenkult als Ur-Religion der großen Göttin

Das Buch finde ich ziemlich gut, andere BĂŒcher von Starhawk habe ich noch nicht gelesen.. :)
Das ist auch mein absolutes Lieblingswerk! Ich habe auch noch "Die Kraft der Großen Göttin" und
"Mit Hexenkraft die Welt verÀndern" gelesen! Auch nicht schlecht, aber teilweise nicht unbedingt meins!

derjun
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 36
Dabei seit: 2013

Beitrag von derjun » 18.10.2013, 16:44

Ich wĂŒrde gerne wissen welche BĂŒcher gut sind um Elementarmagie zu lernen

Benu
Alter: 28 (m)
BeitrÀge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 01.12.2013, 21:20

Also manche Literaturtipps...

Als erstes muss man fragen: Geht es um Magie oder (mitunter Pseuso-)Religion?
Da gibt es schon große Unterschiede, gerade auch was Ethik-Doktrinen angeht.

Und dann ist die Magie ein so breit gefĂ€chertes Feld, da kommt man ohne nĂ€here AuskĂŒnfte nicht weiter.

@derjun:
Wie definierst du fĂŒr dich "Elementarmagie"? Die Arbeit mit Elementen kommt in sehr vielen Richtungen vor, dabei jedoch auch immer auf verschiedene Weisen mit anderen Grundansichten.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1825
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 01.12.2013, 22:04

@ Benu

Du hast hier einmal das Buch "Chaosmagie" von Hawkins empfohlen. Ein ungewöhnlich spannendes Buch! Ich zitiere daraus nur 3 SÀtze:

"Chaos ist nicht so zufĂ€llig, wie es vielleicht scheinen mag, sondern eine subtile Form der Ordnung." (S. 44). - "Eines der wichtigsten Elemente der Chaosmagie ist die FĂ€higkeit, Glauben zu erschaffen oder kurzfristig auszusetzen." (S. 78). - "Nicht-lineares Denken fĂŒhrt nicht notwendigerweise zu Rebellion, sondern befreit die Fantasie, die notwendig ist, um etwas zu erschaffen." (S. 80).

Das attraktive Coverbild des Buches passt genau zum Inhalt.

Sullivan

derjun
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 36
Dabei seit: 2013

Beitrag von derjun » 12.01.2014, 20:49

@Benu:
Es geht um Magie

Benu
Alter: 28 (m)
BeitrÀge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 19.01.2014, 05:21

derjun hat geschrieben:@Benu:
Es geht um Magie
:???:

"Hallo, ich möchte Physik lernen."
"Aha, welche Art von Physik?"
"Na Physik halt!"

Am besten du informierst dich erstmal allgemein ĂŒber Magie(arten), bevor du auch nur ein einziges hier empfohlenes Buch kaufst und dir damit ggf. hinderliche GlaubenssĂ€tze einpflanzen lĂ€sst. Und "Elementarmagie" ist keine Magieart, es ist ein jeweils unterschiedliches System der Elemente je nach System und es gibt nicht DIE Elementarmagie.

Antworten