ADHS - Kristall-Kind

Indigo- und Kristallkinderforum
Benutzeravatar
Lichtkind
Alter: 57
BeitrÀge: 48
Dabei seit: 2010

Beitrag von Lichtkind » 07.03.2010, 19:50

Liebe Martina!

Gerne schreibe ich Dir. Möchte mich gleichzeitig fĂŒr Deine große
Offenheit bedanken. Wow, da hast Du ja zwei-mal ein Feuer an
Deiner Seite. Hatte ich Dich schon nach Deiner Sternzeichen-Kombi
gefragt? Ich weiß nur soviel...das die Seele sehr ihren Mond lebt...
Mein Mond ist im Wassermann, weiß jetzt nicht mehr so genau ob
ich schon geschrieben hatte, das ich Waage / Löwe bin...

Der Mond steht ja auch fĂŒr die Mutter im Horoskop...ich weiß nicht
wie intensiv Du Dich mit Astrologie beschĂ€ftigt hast. Ich fĂŒr meinen
Teil finde es sehr spannend und es ist eine echte Wissenschaft fĂŒr
sich. Wobei ich vieles mehr intuitiv deute. Es sind auf jeden Fall
viele Erkenntnisse die man dadurch gewinnt. Ich weiß z.B. , das ich
mir in diesem Leben die Aufgabe gesetzt habe viel Karma abzubauen.
Da mein Saturn im Steinbock ist, heißt es fĂŒr mich viel Verantwortung
zu ĂŒbernehmen. Momentan ist meine Lebenssituation wirklich so, daß ich
die ganze Zeit alleine sehr viel Verantwortung trage...komme ich wohl
nicht drum - rum.

Ich sehe Glauben allumfassend, weder an NationalitÀt, noch sonstigen
dogmatischen Schienen gebunden. Der Mensch sucht nach Formulierungen.
Er presst es in Schemata wie Katholisch , Protestantantisch, wie auch immer.
FĂŒr mich ist wichtig wie man lebt, Liebe ist das was uns leitet...nicht Urteil..
Schuldzuweisungen...dogmatische Vorschriften...aber diesen Weg , muß jeder
fĂŒr sich selbst finden, jeder Weg ist richtig, den er bereichert uns an Lern-Erfahrung
und fĂŒhrt uns immer mehr zu unserer inneren Weisheit. Es gibt keine Vorschriften,
kein gut , kein böse...alles ist Eins...das Herz findet immer die wahre Antwort.

Kinder sind die Geschenke an uns, auch die Tiere , sowie die Natur...alles wurde
uns geschenkt...wir mĂŒssen nur lernen es zu schĂ€tzen...Liebe ist oft so leicht und gleichzeitig doch so schwer...aber wir wĂ€ren nicht Mensch um dieses alles wahrnehmen zu dĂŒrfen..wir wĂ€ren nicht hier.

Ich fĂŒr meinen Teil, bin dankbar fĂŒr jede liebe Nachricht.....und freue mich ĂŒber jeden lieben Gedanken der uns geschickt wurde..

Sei lieb :oops: Birgit

martina1966
Alter: 51
BeitrÀge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 07.03.2010, 21:08

Ganz liebe Birgit,

da brauche ich wirklich nichts mehr hinzufĂŒgen: Du schreibst mir total aus der Seele! Ich sehe das ganz genauso.

LIEBE

Der passendste Begriff - die Begriffslosigkeit.
Das sicherste Erfassen - die Fassungslosigkeit.
Die Ă€ußerste Grenze - die Grenzenlosigkeit.
Und die lÀngste Zeit - die Zeitlosigkeit.

Herzlicher Gruß :bussy:

Martina

Bin Skorpion, Aszendent Widder, mehr weiß ich leider nicht.
StörgefĂŒhle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

IsIs

Beitrag von IsIs » 30.07.2013, 19:48

ADHS ist ein Impfschaden, der versucht wird mit Ritalin zu vertuschen.

Meine persönliche Meinung ist, dass verhaltensauffÀllige Kinder von den Esoterikern in den Himmel gehoben werden und von der breiten Masse denunziert...vlt. haben sie aber auch ganz einfach nur zuviel Aluminium abbekommen und das sollte ausgeleitet werden.

Meiner Meinung nach, werden die Esoteriker mit all dem Kristallkind-Gedöhns ordentlich auf die Schippe genommen, um eben von diesem Impfproblem abzulenken.

Die breite Masse gibt sich mit miserabler Erziehung, unfĂ€higer Eltern zufrieden... fĂŒr uns mĂŒssen sie (die Pharmaindustrie) sich was anderes (besonderes) ausdenken, was ja auch sehr gern ĂŒbernommen wird.
Wer möchte nicht gern ein besonderes Kind haben...was nicht heißt, dass einige Kinder besondere FĂ€higkeiten haben, damit auf die Welt kommen...aber, eben nicht NUR...vlt. sind sie auch einfach nur völlig Schwermetall verseucht und deswegen so auffĂ€llig/unangepasst.

Das ist nur mal so ne Überlegung von mir...muss ja net so sein...

http://nebadonien.wordpress.com/2013/05 ... -betrogen/
Sehr interessanter Link in diesem Zusammenhang.








LiebeFee
Alter: 45
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2013

Beitrag von LiebeFee » 31.07.2013, 13:33

hallo..ich wollte mich hier einklinken aber kann mein beitrag nich abschicken da da kommt,ich habe ein unerlaubte AbkĂŒrzung das sei kein chat..aber ich weis nich was gemeint ist..kann mir jemand helfen??was darf man nicht schreiben oder abkĂŒrzen?

liebe GrĂŒĂŸe
LiebeFee

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3811
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 31.07.2013, 13:51

Die Meldung besagt, dass du keine AbkĂŒrzungen verwenden sollst.

lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

LiebeFee
Alter: 45
BeitrÀge: 5
Dabei seit: 2013

Beitrag von LiebeFee » 31.07.2013, 14:15

ich habe meinen text nochmal durchgesehen und alles geÀndert,trotzdem kommt die meldung noch,daher weis ich nicht was ich falsch gemacht habe..

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 31.07.2013, 20:48

es gibt kein adhs.
auf dem sterbebett hat der erfinder des ads und adhs seine fabrizierte erkrankung zugegeben.
einfach mal googlen.
ich war schon immer der ansicht, dass es soetwas nicht gibt.
kann isis nur zustimmen, das ego der eltern ist zum teil so gross, dass ihre kinder dem esotrend unabdingbar entsprechen MÜSSEN, weil man selbst etwas besondern produziert haben will und auch ganz besonders besondere kinder haben will.
was auch natĂŒrlich vom eigentlichen problem ablenkt.
erziehung.
vielleicht ist es dir nicht klar, aber eltern werden von kind zu kind lockerer und nachlÀssiger.
manche sind schon so beim ersten kind, was "adhs" diagnostiziert wird.
das hat etwas mit nein-sagen-können, grenzen setzen und durchsetzungsvermögen zu tun.

dennoch gibt es Àusserst empathische kinder, die die den eltern unbewussten probleme nicht kompensieren können.
ich kann mich sehr weit zurĂŒckerinnern und komme immer wieder zu dem schluss, kinder haben detektoren fĂŒr die schwĂ€chen der eltern und diese werden ausgenutzt.
wenn keine grenzen aufgezeigt werden, machen sie was sie wollen.
das ist konditionierung im negativen sinne, unerwĂŒnschtes verhalten.

es ist eine dumme legende, dass "indigos" und "kristallkinder" keine erziehung benötigen, da das vergessen vorprogrammiert ist, auch bei uns.
die bewusstheit, weisheit usw kann dennoch vorhanden sein, erziehung muss dennoch sein, damit sie entscheidungen treffen können aufgrund von grenzen und erklÀrungen des warum.

IsIs

Beitrag von IsIs » 31.07.2013, 22:50

Chichachillie hat geschrieben:es gibt kein adhs.
auf dem sterbebett hat der erfinder des ads und adhs seine fabrizierte erkrankung zugegeben.


Genau den Link habe ich in meinem Beitrag gepostet. ;)
..................................................................................................................

Ansonsten...naja...die herkömmliche Meinung von den miserablen, unfÀhigen Eltern.
ADHS ist ein Impfschaden.
Die Dinge die du angesprochen hast, sind evtl. auch ein Aspekt.
Ich kenne sehr viele Eltern und die sind nicht mal halb so konsequent wie ich...und ihre Kinder sitzen in der Schule still und lauschen andÀchtig.
Also in unserem Fall ist es so, dass es durch die Kombi-Impfung zu Komplikationen gekommen ist ... und das soll auch gar nicht mal so selten sein, deswegen wĂŒrde ich aufpassen mit solchen demontierenden Aussagen.
Auf Eltern die dort mitten drin stecken, kann es sehr erniedrigend wirken...diese Schuld und UnfÀhigkeitsbescheinigungen.

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 08.08.2013, 11:44

es geht ja darum im richtigen moment bzw in der richtigen situation konsequent zu sein.

IsIs

Beitrag von IsIs » 08.08.2013, 12:03

Und meinst du, ich bin nicht in der Lage dazu?

Benutzeravatar
Sahiba
Alter: 32
BeitrÀge: 64
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sahiba » 11.08.2013, 18:16

Ich denke, es geht nicht nur um Konsequenz.
Wenn man sich die wörtliche Bedeutung dieser angeblichen "Krankheit" vor Augen fĂŒhrt, bedeutet es eben vorrangig, dass
diese Kinder ein Aufmerksamkeitsdefizit haben.

Dies gilt fĂŒr jedes Kind meiner Meinung nach:
Die Entwicklung ist davon abhÀngig, wieviel und WELCHE Aufmerksamkeit ein Kind bekommt.

Bekommt es echte Aufmerksamkeit, schauen wir den Kindern in die Augen und hören ihnen wirklich zu?
Oder sprechen wir meist mit ihnen, wÀhrend wir z.B. gleichzeitig die ganze Zeit auf dem Handy rumtippen?

Licht und Liebe
Sahiba :yy:
Frieden, Licht und Liebe

...fĂŒr ein respektvolles Miteinander und ein Dasein in Demut.
Wir sind nur GÀste auf dieser unbeschreiblich schönen Welt!

IsIs

Beitrag von IsIs » 11.08.2013, 18:23

Liebe Sahiba,

nachdem der Impfschaden korrigiert wurde - d.h. das Aluminium ausgeleitet wurde - ist dieses Symptom (ADHS) verschwunden...Lirum Larum Löffestil - mĂ€ĂŸig... ;)

Und die Lehrerinnen die meine mĂŒtterlichen QualitĂ€ten (aus Unwissenheit) infrage stellten
(nett ausgedrĂŒckt :pukeleft: ), sind nun in ErklĂ€rungsnot...es ist ihnen sichtlich unangenehm.

Desweiteren kann auch ein Problem an der HalswirbelsĂ€ule (Atlas) dafĂŒr verantwortlich sein.
Eine Möglichkeit, die auch mal ĂŒberprĂŒft werden sollte, bevor auf MĂŒtter losgegangen wird. :pukeleft:

LG
IsIs

Antworten