Kontakt zum GeistfĂŒhrer/Krafttier

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Elle0712
Alter: 36
BeitrÀge: 4
Dabei seit: 2013

Kontakt zum GeistfĂŒhrer/Krafttier

Beitrag von Elle0712 » 06.05.2013, 15:13

Hallo,
ich beschĂ€ftige mich schon etwas lĂ€nger mit dem Thema "Kontakt zu meinem GeistfĂŒhrer" und und "Kontakt zum Krafttier" komme plötzlich nicht mehr weiter...

Folgendes: Ich habe durch eine tiefe meditation kontakt zu meinem GeistfĂŒhrer aufgenommen, aber wenn ich ihn rufe erscheint (meist vor einem Baum) immer nur ein grelles und wahnsinnig helles Licht, ich sehe aber sonst nichts....
Ich habe es nun schon ein paar mal probiert, aber jedes mal sehe ich nur dieses grelle Licht, das so hell ist, das ich mĂŒhe habe, die Augen zuzulassen... warum ist das so und was könnte das bedeuten?

Ich habe schon das GefĂŒhl, das jemand bei mir ist intuitiv gesehen,habe auch schon so einige Erfahrungen mit geistwesen gemacht, aber warum zeigt mein geistfĂŒhrer sich nicht und warum lĂ€sst er mich im unklaren darĂŒber was/wer er ist?

Thema Krafttier: Ich habe schon einiges ausprobiert um mein persönliches Krafttier zu rufen, aber es funktioniert nicht wie es soll...
Wenn ich nach ihm rufe, sehe ich total viele Tierbilder und weiß nicht,welches nun mein persönliches Krafttier ist...an meiner Meditation kann es nicht liegen, das klappt super...

P.s. ich habe mal gehört, dass das persönliche Krafttier ein Tier ist, was mir im Leben oft begegnet ist... Da fĂ€llt mir nur die Spinne ein...ich erinnere mich bis in die frĂŒheste Kindheit, das ich irgendwo immer auf sie traf, sogar in meinen TrĂ€umen. Jetzt ist wiedermal seit geraumer Zeit eine Spinne bei mir in der wohnung, die, egal wie oft ich sie raustrage immer wiederkommt und einfach nicht gehen will...ist das zufall oder was????keinen schimmer

Weiß jemand Rat?

Danke und Liebe GrĂŒĂŸe

Eure Elle

Somahirle
Alter: 48 (m)
BeitrÀge: 99
Dabei seit: 2012

Beitrag von Somahirle » 07.05.2013, 07:29

Was ist fĂŒr dich ein GeistfĂŒher??

Ein Krafttier rufst du nicht es kommt zu dir... Ein krafttier gehst du in eine Meditation rein und das Tier was dir folgt und zwar auf lĂ€ngerer Reise. Dies ist dein Krafttier.. Ich habe derweilen ĂŒber 1 Stunde fĂŒr ein Tier und am anfang kommen eine ganze Meute Tiere auf mich zu. Da nehm ich alle mit. Laufe mit den Tieren, rede mit Ihnen usw. Die meisten verabschieden sich. Am schluss bleibt immer eins ĂŒber

Die Spinne kann zufall sein. Aber wenn Sie lÀnger und du sie immer öfters siehst.. Dan eher kein zufall mehr
Kritisches Denken in Einklang mit Psychologischer Beratung. Das bin ich.

Elle0712
Alter: 36
BeitrÀge: 4
Dabei seit: 2013

Beitrag von Elle0712 » 07.05.2013, 08:20

Ein geistfĂŒhrer ist fĂŒr mich ein Begleiter/FĂŒhrer, der mich seit meiner geburt unsichtbar begleitet und mit Rat und tat zur seite steht.
Er ist schon da, wenn es zu reinkarnation kommt und begleitet dich in deinem leben (mancher nennt es auch höheres selbst etc.).
das ich einen habe, steht ausser frage,das weiß ich, er zeigt sich mir nur nie ausser als Lichtkugel bei der Meditation.

Krafttier: dann muss ich wohl massig krafttiere haben, weil ich seit jahren meditiere und es immer viele Tiere sind, die mich begleiten, nie nur eines oder zwei....


............................................................................................

Elle0712
Alter: 36
BeitrÀge: 4
Dabei seit: 2013

Beitrag von Elle0712 » 07.05.2013, 08:21

Soweit ich von einer schamanin weiß, soll man sein krafttier öfter mal rufen, um den kontakt mit ihm zu pflegen oder wenn man rat braucht.

Marga
Alter: 69
BeitrÀge: 16
Dabei seit: 2013

Beitrag von Marga » 07.05.2013, 09:36

Zum Kontakt mit dem GeistfĂŒhrer:

Wenn er dir "nur" als helles Licht erscheint kann er Dir (noch) nicht zeigen, wer oder was er ist, weil Du es - an-schein-end - (noch) nicht verstehen wĂŒrdest. Gehe aber davon aus, dass es sich um eine hoch entwickelte geistige Persönlichkeit handelt und er offensichtlich die Aufgabe ĂŒbernommen hat, Dich ins oder zum Licht zu fĂŒhren. Da er vor einem Baum (siehe Lebensbaum, oder: Ein Mann (oder ein Gott?) wie ein Baum) steht scheint er gut geerdet zu sein. Er hat also seinen Lebensweg bereits hinter sich. Deshalb erscheint er Dir so. Welches Licht das sein könnte ist schwer zu sagen, es gibt viele geistige Ebenen im Universum, ob es das Licht der Erkenntnis ist, das er in sich entfacht hat oder ein anderes Licht, z. B. Glauben, Liebe oder Hoffnung, wirst Du selbst herausfinden mĂŒssen, damit es Dir letztendlich auch dient. Ich tippe aber eher auf eine Persönlichkeit, die sich wissenschaftlich - entweder in Medizin oder Psychologie - nach Begin der AufklĂ€rung - also seit Galileo Gallilei - im Leben entsprechend entwickelt hat und sich nun in einer gewissen Machtposition befindet, die es ihm erlaubt, einen Menschen zu fĂŒhren. Meistens handelt es sich bei einer solchen Erscheinung um eine geistige Persönlichkeit, die das Licht der Erkenntnis in sich fĂŒhrt. FĂŒr dich bedeutet das Dich zu bilden und zu verstehen, damit auch Dir dieses Licht aufgeht. Das kann man wörtlich nehmen. Welchen Weg Du gehen kannst oder solltest, wird Dir sicherlich noch hinweisend begegnen.

Wenn Du so weit bist wird Dein geistiger Begleiter Dir zeigen können, wer er war oder ist. Allerdings ist das aber nicht so wichtig. Wichtig ist nur, ob Du mit seiner Begleitung gut leben kannst. Sicher ist nur eins: er wird nicht zurĂŒckweichen und sein Licht auch nicht aufgeben. Die Frage ist, ob man als Mensch bereit ist oder bereit sein kann, einem solchen Begleiter bedingungslos zu folgen. Ansonsten hĂ€tte eine solche Verbindung keinen Sinn. Zeiten Ă€ndern sich, entsprechend hat sich ein Mensch an das Leben anzupassen, ein Geistwesen oder eine geistige Persönlich muss und kann das meistens ohne Weiteres nicht. Die Zeche zahlt daher immer der- oder diejenige, wer zurzeit lebt.

Mit Krafttieren habe ich leider nur wenig Erfahrung, weiß aber, dass die Spine auf TĂ€tigkeiten mit "spinnen" hin deutet, u. a. auch Romane schreiben, wĂŒrde aber sagen, dass dieser Weg fĂŒr dich mit Deiner geistigen Begleitung fĂŒr den Aufstieg ins Licht nicht geeignet wĂ€re.

Ich hoffe, Dir damit etwas weiter geholfen zu haben.

Viele GrĂŒĂŸe aus Berlin.
Marga
Tue was Du willst, schade niemandem, auch nicht Dir selbst.

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 07.05.2013, 22:22

Elle0712 hat geschrieben:P.s. ich habe mal gehört, dass das persönliche Krafttier ein Tier ist, was mir im Leben oft begegnet ist... Da fĂ€llt mir nur die Spinne ein...ich erinnere mich bis in die frĂŒheste Kindheit, das ich irgendwo immer auf sie traf, sogar in meinen TrĂ€umen. Jetzt ist wiedermal seit geraumer Zeit eine Spinne bei mir in der wohnung, die, egal wie oft ich sie raustrage immer wiederkommt und einfach nicht gehen will...ist das zufall oder was????
Ja, auch wenn diese Aussage im esoterischen Kontext alles andere als "in" ist, es ist mit extrem großer Wahrscheinlichkeit 'Zufall', bzw. es hat keine spezielle Bedeutung in diesem Sinne ;) Spinnen in Wohnungen sind auch nun wahrlich keine Seltenheit, kommen wegen der WĂ€rme etc. auch gerne immer wieder... Es gibt aber noch einen 2. sehr wichtigen Grund warum ich glaube, dass es Zufall ist, sogar abgesehen von normalen WahrscheinlichkeitserwĂ€gungen:
Du hast Deine Aussage schon begonnen mit "...ich habe mal gehört, dass das persönliche Krafttier..."

Somit ist das alles ĂŒberhaupt kein Teil von Dir! Das ist ein sehr wichtiger Aspekt, denn es ist keine "objektive RealitĂ€t", dass es ein Krafttier geben muss (ist auch nicht ausgeschlossen, aber es spricht auch nicht so viel dafĂŒr). Dies ist ein spirituelles Konstrukt, dass subjektive also persönliche RealitĂ€t sein kann, meist v.a. entstanden aus einem kulturellen Hintergrund (z.B. wie es in einigen Naturvölkern vorkommt) bzw. einer irgendwie gearteten Bindung in dieser Richtung.

Um es allgemein zu sagen ist die "Form" hier also gar nicht von Bedeutung. Wenn Du ĂŒberlegen musst welches Krafttier es vielleicht sein könnte... ist die Antwort schon klar, dass Du versuchst etwas zu finden was gar nicht von selbst aus Dir hervorgeht, also auch höchstwahrscheinlich nicht fĂŒr Dich da ist. Entscheidend ist, dass Du in jedem Fall immer die Möglichkeit hast Kontakt mit Deinem geistigen FĂŒhrer aufzunehmen und dieser hat auf der geistigen Ebene ein VerstĂ€ndnis hat fĂŒr Deine Sichtweise und Deine LebensrealitĂ€t als ein ganz spezieller Mensch in diesem Lebensraum und kann Dir auf gewisse Weise helfende Signale geben, damit Du Dich besser zurecht findest. Das Bedeutet v.a., dass Du Dich leichter an dem orientieren kannst was Du selbst schon vor Deiner jetzigen Inkarnation in's Auge gefasst hast, aber in diesem Körper nicht mehr bewusst weisst. Stell Dir den geistigen FĂŒhrer z.B. als alten Freund vor, dass kommt der geistigen RealitĂ€t oft sehr nahe und liegt Dir vermutlich deutlich nĂ€her, Du musst es jedenfalls nach dem GefĂŒhl Deines Herzens ausrichten und die "Form" spielt da wie gesagt eigentlich keine wirkliche Rolle...

anett1978
Alter: 38
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2014

Beitrag von anett1978 » 22.09.2014, 11:08

Hallo mein Name Anett,

Ich habe mal eine Frage zu den Krafttieren,
Ich weiss ja das mein Krafttiere die Spinne ist habe sie auch schon sehr oft gesehen und hat mir schon oft geholfen. Aber heute Nacht habe ich von Golem getrÀumt und er hat mir auch geholfen. Ist das auch mein Krafttier ?? Kann man mehr als ein Krafttier haben und was sind seine Eigenschaften. Da gibt es nicht im Internet keine erleuterung. Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

liebe grĂŒsse Anett1978 ;)

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 02.10.2014, 12:45

ghost dog schreibt zwar anders als ich das getan hÀtte aber inhaltlich kann ich ihm nur beipflichten.

die wahrnehmung einer energiekugel oder eine extrem helles licht wĂŒrde ich in dem zusammenhang sogar als extrem positiv bewerten. das spricht fĂŒr eine sehr weitentwickelte persönliche stabilitĂ€t und ausgewogenheit.

es geht um objektive hilfe von ausserhalb.

die meisten neigen zu sehr zur personifizierung, das können engel, dĂ€monen, drachen, wölf, eulen, raben, hĂŒndchen oder sonstwas sein.
manche, haben mehr den trend zu irgenwelchen naturwesen und versuchen die zu personifizieren. wasser, wind, feuer ..steine, felsen, bis hin zu bÀumen oder sonstigen pflanzen.

eine energiekugel ist dagegen schon recht abstrakt und spricht auch fĂŒr einen weiterentwickelteren intellekt, der mit so schlichterem zeug wie engel usw. nicht mehr klar kommt.
natĂŒrlich wĂ€re so ein tierchen niedlicher,anheimeliger und kuschliger.
es ist also wenig verwunderlich wenn man sich sowas wĂŒnscht. eine spinne passt da aber eher nicht ins bild. du musst aber keine affinitĂ€t entwickeln wo sie nicht zwingend erforderlich ist.

was nun die spinne betrifft,
hier vermute ich jetzt mal, dass die spinne mehr eine art symbolwirkung hat. du hast sie ja auch nicht wirklich als krafttier empfunden. es kann durchaus sein, dass da so etwas wie ein innerer latenter wunsch besteht, sich emsig und fleissig, wie eben eine spinne ein art netz zu werfen. romane schreiben, kĂŒnstlerisch zu betĂ€tigen oder etwas dergleichen, also im prinzip so, wie es marga schrieb.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
BeitrÀge: 807
Dabei seit: 2010

Beitrag von mona seifried » 02.10.2014, 21:33

anett1978 hat geschrieben:Hallo mein Name Anett,
Kann man mehr als ein Krafttier haben und was sind seine Eigenschaften. Da gibt es nicht im Internet keine erleuterung. Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Eine Spinne will dir sagen, du sollst Geduld haben und anfangen die FĂ€den deines Lebens selbst zu weben.

Krafttiere können wechseln, je nach persönlicher Entwicklung. Eines wird immer dominant sein.
Google einfach mal die Eigenschaften des betreffenden Tieres.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

MaryLand
Alter: 29
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von MaryLand » 08.10.2015, 12:26

Hallo ihr Lieben


ich weiß nicht ob ich hier ganz richtig bin, aber ich bin auf der Suche nach meinem Krafttier :yy: :smile06:

- auf http://www.shanafilm.com/De/interaktiv/ ... ml#content

kommt BĂ€r raus :o)

Dein Krafttier ist der BĂ€r!

Du bist stark, gerecht und manchmal auch ganz schön bequem.

In der Ruhe liegt die Kraft. Der BÀr vergeudet seine Energie niemals unnötig, doch wenn es drauf ankommt, demonstriert er StÀrke und lÀsst sich von niemandem etwas bieten.

Wie der BĂ€r bist du geduldig und auch eher ein EinzelgĂ€nger. Ungerechtigkeiten magst du gar nicht, du kannst dann ganz schön deine ZĂ€hne zeigen. Mit deinem natĂŒrlichen und starken Auftreten gelingt es dir, vieles wieder zum Guten zu wenden. Gerne ĂŒbernimmst du die Rolle des BeschĂŒtzers und setzt dich ein fĂŒr Schwache.

BÀren leben nah am Kreislauf der Natur und machen einen Winterschlaf. Auch du möchtest dich am liebsten unter der Decke verkriechen, wenn es draussen kalt wird.



Es passt zu 100%, aber ich will mir wirklich sicher sein und diese Info nicht von irgendeiner Seite haben wisst ihr was ich meine? WĂ€re euch dankbar fĂŒr Tipps :mad:


Danke und LG


MaryLand

RedStella

Beitrag von RedStella » 19.02.2016, 11:23

Hallo zusammen, ich brauch einen Rat! Wie finde und erkenne ich mein Krafttier?
:? :? :? :?

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 21.02.2016, 13:07

RedStella hat geschrieben:Hallo zusammen, ich brauch einen Rat! Wie finde und erkenne ich mein Krafttier?
:? :? :? :?
Hallo RedStella,
vorab gefragt, hast Du schon die BeitrĂ€ge 6 u. 8 gelesen? Daraus sollte schon viel fĂŒr Dich hervorgehen...

Ein spezielles Krafttier zu suchen ist nicht der Punkt, sondern es geht darum einfach eine Form von Kontaktmöglichkeit zu seinem geistigen FĂŒhrer zu finden. z.B. Meditation ist ein Weg, um hier weiterzukommen, das braucht aber viel Geduld. Mit innerer Ruhe und Leere gibt man Raum, um sich inspirieren zu lassen von positiven Schwingungen u. Botschaften seiner geistigen FĂŒhrung.
Eine tierische Form zu suchen ist hier eher eine menschliche Projektion unserer Erwartungen/Vorstellungen. Die Existenz auf der geistigen Ebene ist eher beschreibbar als Energie, eine seelische Daseinsform ohne materiellen Körper. Das heisst die Form bzw. das Aussehen sind nicht so wichtig.

Antworten