eine frage..

Indigo- und Kristallkinderforum
Antworten
Blerta25
Alter: 30
Beitr├Ąge: 5
Dabei seit: 2013

eine frage..

Beitrag von Blerta25 » 25.04.2013, 17:59

Hi erstmal :)

alsooo, vielleicht gibt es ja jemanden unter euch der in einer beziehung lebt..
ich bin seid ca 2 jahren mit meinem freund zusammen..ich wei├č nicht was genau ich bin, ob kristallkind,indigo ect..hab dem ganzen keinen namen gegeben,weil es ziemliche unterschiede gibt :) Ich hab verschiedene "f├Ąhigkeiten" wie gedanken f├╝hlen( ich sage f├╝hlen,weil ich keine stimmen h├Âren oder lesen kann) ich seh manchmal menschen und f├╝hle auch wodrunter sie leiden,ich komm mit JEDEM menschentyp aus,und hab auch kontakt zu den verschiedensten menschen,kann wirklich LANGE zuh├Âren ohne genervt zu sein..hass hab ich noch nie empfunden und und und...ja jetzt zu meinem partner...es gab f├╝r mich noch nie einen grund gro├čen stre├č zu machen weil ich eine ziemlich gelassene,verst├Ąndnisvolle frau bin..ich wei├č auch dass ich vertrauen kann ect ... aber mein freund findet irgendwie immer einen fehler an mir,meinem verhalten ect..er sagt ich h├Ątte kein mitgef├╝hl,ich w├Ąr kalt und und und..eigentlich passt es garnicht zu mir,aber aufgrund dessen dass ich gedanken f├╝hlen kann, merk ich oft dass er regelrecht verlangt..seis mitgef├╝hl,n├Ąhe,best├Ątigung...bevor er manchmal ├╝berhaupt was sagt f├╝hl ich dass es gleich zum streit kommt..anfangs hatte ich seeeehr viel geduld,aber umso ├Âfter ich mich bedr├Ąngt f├╝hl umso w├╝tender macht es mich..und teilweise kommt es vor dass ich bevor er ├╝berhaupt was sagt total genervt bin und dementsprechen ein gesicht zieh :roll: dann denkt er sich " h├Ąh was ist denn,ich hab doch garnix gemacht" das kommt nicht sooo oft vor,aber mich w├╝rde mal interessieren wie eure beziehungen so laufen...ob ihr auch gedanken und gef├╝hle eures partners f├╝hlt ect..? Lg :love: blerta

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 25.04.2013, 21:56

http://www.zartbesaitet.net/

manchmal ist man einfach hochsensibel, das bedingt dann empathie.

was deinen freund angeht, auch wenn du da etwas f├╝hlst,wie zb er ist unzufrieden mit irgendwas, dann muss ihm das noch lange nicht bewusst sein und er hat es auch noch nicht ausgesprochen.
sei etwas lockerer :D
ich denke du reagierst mit extremer zur├╝ckhaltung aufgrund von erfahrungslernen, bzw situationslernen.-
das interpretiert er evtl mit gef├╝hlsk├Ąlte etc..
nat├╝rlich k├Ânnen das auch nur erwartungshaltungen sein.
jeder hat da seine eigenen.
manche gucken den ganzen tag pornos und erwarten von ihrer freundin das im echten leben alles genauso abl├Ąuft.
weisst du was ich meine?

sprich doch einfach, ohne das ein streit shcon da ist, mit ihm offen und sachlich ├╝ber seine erwartungen an die beziehung und an dich.
wieso er denkt das du kalt seist etc..

Blerta25
Alter: 30
Beitr├Ąge: 5
Dabei seit: 2013

Beitrag von Blerta25 » 26.04.2013, 06:50

was hei├čt kalt...er wundert sich mehr dass ich kein mitgef├╝hl empfinde,aber ihm klar zu machen dass ich zwar mitgef├╝hl empfinde, aber nicht mitleide ist f├╝r ihn schwer zu verstehen... :) es ist als w├╝sste ich, dass man nicht leiden muss... ich habe schon viele erfahrungen im leben gemacht, aber es gab noch nie etwas, was mich so runter gezogen hat und deswegen denkt er auch,ich sei emotionslos :geek:
ich kam mit 7 jahren nach deutschland,hab die sprache erstaunlicher weise innerhalb von ca 5 monaten flie├čend gesprochen,wir waren damals die einzigen ausl├Ąnder in dem dorf in dem ich aufgewachsen bin..ich hatte viel unter rechtsradikalismus zu leiden,vergewaltigung,missbrauch ect...komischerweise hatte ich eher mitleid mit den leuten als mit mir selber :? damals hielt ich mich f├╝r krank :roll: letztes jahr bekam ich die giagnose krebs ( 6 b├Âsartige tumore) hab ne chemo bekommen,die allerdings nichts gebracht hat..dann wollten sie bestrahlen, irgendwas hat mir gesagt ich soll es ablehnen,was ich auch getan hab..mit dem risiko nur noch ein jahr zu leben :geek: aber selbst das hat mich nicht umgehauen...mittlerweile wei├č ich sogar weshalb ich die bestrahlung abgelehnt hab bzw unterbewu├čt habe ich gewu├čt dass es nicht ist f├╝r mich (hab jetzt erfahren, dass eine bestrahlung die zirbeldr├╝se lahm legt) dadurch dass ich bei allem einen k├╝hlen kopf bewahr und trotzdem lebensfroh bin verunsichert ihn das...anscheinend denkt er dass ich dann auch sowas wie liebe nicht empfinde wie andere..

Blerta25
Alter: 30
Beitr├Ąge: 5
Dabei seit: 2013

Beitrag von Blerta25 » 26.04.2013, 08:56

aber was mich eigentlich interessiert, ist ;

wenn "kristallkinder oder indigo kinder" so gute antennen haben,und f├╝hlen was andere denken, m├╝sste es doch einige prbleme in den beziehungen geben...weil man einem nichts vormachen kann...nicht mal ne notl├╝ge zieht bei mir..ich merk ALLES,und im endeffekt stimmt es auch immer,das gibt er ja dann zu..ich fahr ihn auch nicht an,ich bleib immer geduldig,es sei denn er bleibt wiederhlt bei dem was er sagt obwohl ich f├╝hl dass es nicht so ist..nat├╝rlich werd ich dann langsam sauer, weil es ungerecht ist!!! habt ihr nicht solche probleme? ich wette es gibt KEINEN mann der IMMER ehrlich ist,egal in was f├╝r einer sache...und mich macht es dann sauer weil ich einfach eine frau bin die gro├čes verst├Ąndnis hat,viel geduld,und ein gro├čes gerechtigkeitsgef├╝hl..nichts ist f├╝r mich schlimmer als unehrlichkeit,das macht mich mehr fertig als jede wahrheit,sei sie noch so schlimm..

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3804
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 26.04.2013, 11:17

Hallo Blerta,

Bevor ein Mensch Krebs bekommt, da muss er ganz sch├Ân viele Botschaften ignorieren. Denn die Seele sendet einem Menschen eine solche Krankheit NUR dann, wenn sie keinen anderen Weg mehr findet.
Darum, wenn du sagst:
ich merk ALLES
dann ist das totaler nonsens. Da gibst du dich irgendwelchen Illusionen hin, nur weil du einen bestimmten Typus von Gedankenmustern vorher f├╝hlen kannst.
...ob ihr auch gedanken und gef├╝hle eures partners f├╝hlt ect..?
Das ist normal, dass man das kann. (Wer es nicht kann, der ist blockiert.)

Das wird exakt dann zum Problem, wenn man die Gef├╝hle der Anderen mehr f├╝hlt, als die Eigenen, weil dann ist Yin und Yang nicht mehr im Einklang. Dann zeigt es, dass der Mensch zu sehr auf andere fixiert ist, und die Botschaften der Seele, die ihn selbst betreffen, vernachl├Ą├čigt. -> Dann barucht die Seele oft schwere Krankheiten um durch zu kommen mit dem, was sie will.

Gr├╝├če von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3804
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 26.04.2013, 11:27

ps:
er bleibt wiederhlt bei dem was er sagt obwohl ich f├╝hl dass es nicht so ist..nat├╝rlich werd ich dann langsam sauer, weil es ungerecht ist!!
Sauer zu werden ist nat├╝rlich der falsche Weg, denn gerade bei ungerechten Vorw├╝rfen ist die Botschaft einfach nur verschl├╝sselt, weil sie ihm selbst auch nicht bewusst ist kann er sie nicht korrekt formulieren, mehr zb hier: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=223

lg
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Chichachillie

Beitrag von Chichachillie » 26.04.2013, 15:30

ich zb. war immer auf der suche nach jemand starkem.
nicht muskelstark, sondern insoweit stark, dass er das, was du beschriebst, aushalten kann.
war immer gepr├Ągt von einem unkaputtbar sein, enorme innere st├Ąrke.
das hat mich immer aufrecht erhalten.
das macht viele andere unsicher, wenn man zb nicht in panik verf├Ąllt wo andere dies schon l├Ąngst getan h├Ątten.#

und in meinem 1. beitrag hatte ich dir shcongesagt, das die eigenen gef├╝hle,gedanken etc nicht bewusst sein m├╝ssen.
poch einfach nicht drauf.
wenn er noch nicht so weit ist, dann ist es eben so.

ach ja andreas, krebs ist keine vom universum geschickte krankheit.
sie ist parasit├Ąrer art.diese parasiten k├Ânnen mit vererbt werden ohne das es bemerkt wird, oder das der vererber jemals krebs bekam.
durch umwelteinfl├╝sse etc. kann es sein das die arterienw├Ąnde d├╝nn werden und zum teil l├Âchrig.
dort schl├╝pfen sie dann hindurch zur zelle.
w├Ąren die arterienw├Ąnde in ordnung, so w├╝rde man nie krebs bekommen.
---> der krebsbankrott , nuoviso tv.
nur als beispiel weil es ncih so lang ist.

eventuell ern├Ąhrung umstellen und schaun das du dir ganz viele vitamine reinschaufelst oder anderweitig zuf├╝hrst.
welches jetzt f├╝r die zellw├Ąnde gut ist, weiss ich nicht mehr :/

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3804
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 26.04.2013, 20:44

Hallo,
Chichachillie hat geschrieben:..diese parasiten k├Ânnen mit vererbt werden ohne das es bemerkt wird, oder das der vererber jemals krebs bekam.
durch umwelteinfl├╝sse etc. kann es sein das die arterienw├Ąnde d├╝nn werden und zum teil l├Âchrig..
Solche Aberglauben gibts viele. Diese haben alle drei Dinge gemeinsam:

1. Sie f├╝hren in einen Abh├Ąngigkeitsglauben (abh├Ąngig von Vorfahrenerbgut und abh├Ąngig von Umwelteinfl├╝ssen)

2. Sie helfen dem Betreffenden weiterhin nicht sich selbst ├Ąndern zu m├╝ssen und sie f├╝hren darum sehr oft zu:

3. dem Tod, weil wenn die Seele wegen der Weigerung des Betreffenden sich weiterzuentfalten, keine M├Âglichkeit mehr sieht dann leitet sie immer den Inkarnationsabbruch ein.

mehr dazu hier: Krankheiten Stufe 5


lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Blerta25
Alter: 30
Beitr├Ąge: 5
Dabei seit: 2013

Beitrag von Blerta25 » 27.04.2013, 08:59

ich habe das schon gesp├╝rt, dass ich auf die falsche bahn gekommen bin,allerdings wurd ich schwanger und alles kam durcheinander,hormone ect...ich wu├čte schon unmittelbar nach der ss dass ich krebs hab..ich war bei versch. ├Ąrzten die nichts diagnostiziert haben..die haben mich auch nicht auf den kopf gestellt bis ich eines tages in die notaufnahme bin und denen vorgegaukelt hab, dass ich in ohnmacht gefallen bin und ziemlich lang bewu├čtls war..erst dann haben sie mich komplett auf den kopf gestellt...als es gefunden wurde hab ich dann auch gesagt dass ich nicht ohnmacht gefallen bin, das aber anscheinend was gebracht hat...ich sollte im juli letztes jahr mit der chemo anfangen...zus├Ątzlich noch 21 tabletten am tag die ich ohne die erlaubnis vom arzt einfach abgesetzt habe..dann sollte ich bestrahlt werden,und seid meiner absage hab ich mit der schulmedizin nichts mehr am hut..ich hab meine ern├Ąhrung umgestellt,vieles aufarbeitet und siehe da..als ich mir dann in einer klinik ne unabh├Ąngige meinung eingehlt hab, (d.h ich hab nichts von dem krebs erw├Ąhnt) war da nix mehr was aktiv war...ich wu├čte warum er kam, und wu├čte auch wie er wieder geht...deswegen hat mich das nicht so umgehauen und die lebensfreude hab ich nie verloren ;) ich bin dankbar f├╝r die krankheit, denn ohne die krankheit w├Ąr ich nicht in situationen des zweifels gekommen..ab da hab ich angefangen mich durch alles durch zu lesen und hab damit auch wirklich viele menschen mitgezogen..um zu meinem freund zur├╝ck zu kommen, ich hatte gestern ne "botschaft" die mich erkennen lie├č woher die probleme kommen :) f├╝hl mich jetzt auch wieder befreit vom negativen :flower:

Antworten