Karten legen

Tarot, Lenormand..
Antworten
Kruemel14
Alter: 22
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2015

Karten legen

Beitrag von Kruemel14 » 12.04.2015, 16:24

Hallo ihr lieben,

Ich bin neu hier und w├╝rde gerne mit dem Karten legen anfangen. H├Ąttet ihr evtl Tipps f├╝r mich?
Ich interessiere mich sehr daf├╝r und w├╝rde es selbst gerne k├Ânnen.
Au├čerdem w├╝rde es mich freuen wenn jemand f├╝r mich evtl f├╝r die nahe Zukunft die Karten legen k├Ânnte?

Liebe gr├╝├če Kr├╝mel 14 :-)

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
Beitr├Ąge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 12.04.2015, 17:04

Hallo Kr├╝mel,

ich kann dir gerne Tipps geben.

Hast du dir schon Karten ausgesucht, die dich ansprechen?

Wenn du dir Karten ausgesucht hast, besch├Ąftige dich zun├Ąchst erstmal nur mit den einzelnen Karten und was sie ausdr├╝cken m├Âchten.

Danach kannst du zu Zweierbedeutungen ├╝bergehen. Sprich: Was bedeutet eine Karte mit der anderen zusammen.

Dann Dreierdeutungen, dann immer mehr. Du bestimmst dann, wie weit du bist und wie weit du jeweils weitergehen kannst.

Ohne Kurs, wird es nat├╝rlich l├Ąnger dauern (das wei├č ich nur zu gut ;) ).

Der einfachere Weg ist also doch einen Kurs zu machen. Da wird ja genug angeboten. Ansonsten brauchst du halt.

Gru├č Anjel
Das Sch├Ânste, was wir erleben k├Ânnen, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Kruemel14
Alter: 22
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2015

Beitrag von Kruemel14 » 12.04.2015, 17:14

Hallo Anjel,

Vielen lieben Dank f├╝r deine Antwort :)
Ja, ich habe mich schon f├╝r welche entschieden, die sind extra f├╝r Anf├Ąnger mit einem Buch dazu.

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
Beitr├Ąge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 12.04.2015, 17:30

Ja Kr├╝mel, das kann ich auch nur empfehlen, sonst dauert es zu lange.
Das Sch├Ânste, was wir erleben k├Ânnen, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Moonchild

Beitrag von Moonchild » 12.04.2015, 19:00

Hi,

Es kommt auf das Buch und auf das Deck an.

Und auf den Mut zur eigener Erfahrung.

Die Schnelligkeit kann man daran nicht allgemein festmachen, denn jeder lernt anders.

Moonlight

Benutzeravatar
Isabellll
Alter: 41
Beitr├Ąge: 36
Dabei seit: 2015

Beitrag von Isabellll » 16.04.2015, 11:28

Meine beste Freundin legt Karten und hat mir oft Dinge vorhergesagt, die erstaunlicher einen Platz in meinem Leben fanden. Ob es Menschen und Eindr├╝cke waren, die ich noch gewinnen sollte - oder Fehler die ich machen w├╝rde. All diese Aspekte machten mich neugierig, denn der Ursprung dieser Energie war das, was ich herauszufinden vermochte. Allerdings blieb das erfolglos, weil ich selbst irgendwann mittendrin steckte und die objektive Auffassung verlor. Mittlerweile verbringe ich sehr viel Zeit mit dem Thema Tarot; dazu empfehlenswert: http://www.infoquelle.de/carpe_diem/tarot/).

Meine Freundin wohnt leider nicht mehr in der selben Stadt, man trifft sich regelm├Ą├čig, doch mir fehlt die N├Ąhe der Karten.
Auch wenn es recht modern wirkt, aber das Online Tarot geht mir unter die Haut.

Antworten