KL-Kundin sucht Erfahrungsaustausch

Tarot, Lenormand..
Antworten
Ninchen72
Alter: 45
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2013

KL-Kundin sucht Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ninchen72 » 05.04.2013, 10:58

Hallo Liebe Foris!

Ich bin Ninchen, 40 Jahre alt und komme aus dem Norden Deutschlands. Ich hoffe man kann mir hier ein paar Fragen zum Thema Kartenlegen beantworten. Ich w├╝rde mich sehr dar├╝ber freuen.

Ich habe vor ein paar Jahren w├Ąhrend eine (Liebes)-Krise schon einmal Kartenleger aufgesucht um mein inneres Chaos in den Griff zu bekommen. Leider habe ich damals eher schlechte Erfahrungen gemacht, denn nichts ist eingetroffen.

Vor ein paar Monaten war ich wieder an einem Punkt, an dem ich nicht mehr wusste wohin (kaputte Beziehung, Jobstress) und eine Freundin hat mir dann eine Kartenlegerin empfohlen um mich selbst besser verstehen zu k├Ânnen und die Situation zu analysieren. Allerdings auf einer (recht unbekannten) Line. Zumindest hatte ich noch nie davon geh├Ârt. Dem stand ich bisher immer etwas skeptisch gegen├╝ber, aber man hat ja Gratisminuten. Kostet mich ja nichts. Und die Kartenlegerin von damals, hatte ja nun auf ganzer Linie versagt. Also hab ich das wahrgenommen. Nunja, diese Telefon-Kartenlegerin lag, was den Januar/Februar betraf, mit allem richtig und so gewann ich an Vertrauen. Auch ihre Feedbacks waren ├Ąhnlich positiv wie meine Erfahrung.

Mitte Februar gab es mit meinem Ex noch ein Treffen. Bis dahin sah es so aus, als w├╝rde es sich wieder einrenken. Wir haben viel geredet etc. Die KL sagte mir im Januar allerdings, dass sie das nicht so schnell kommen sieht, aber das durchaus wieder wird. Naja, Zeiten sind ja auch immer relativ und eh schlecht vorauszusagen, dachte ich mir. Aber sie behielt wieder recht, denn es ging schief. Mein Bauchgef├╝hl sagte mir auf dem Hinweg schon "das wird ein Abschied". Mir kamen sogar die Tr├Ąnen kurz bevor ich bei ihm ankam. Das Treffen verlief dann aber so gut, dass ich wieder Hoffnung bekam. 4 Tage sp├Ąter schlug er mir erneut die T├╝r vor der Nase zu. Sie hatte also richtig gelegen.

Sie sagte mir im Januar auch, dass er mich beobachten w├╝rde. Vielleicht f├Ąhrt er bei mir vorbei, aber sie ging eher davon aus, dass es ├╝ber das Internet passiert. Vorbeifahren ist fast unm├Âglich, da wir 200 km voneinander entfernt wohnen, aber auch Internet w├Ąre nicht in Frage gekommen, da er mich auf Facebook etc. gel├Âscht hat. Ich konnte das also nicht glauben, weil es eben nicht machbar war. Was kam vor 3 Wochen raus? Er wusste Dinge von mir, die er normalerweise gar nicht wissen kann! Also beobachtet er mich tats├Ąchlich. Ich frag mich nur wie.

Vor ein paar Wochen habe ich sie nochmal kontaktiert weil die Kommunikation zwischen mir und meinem Ex mehr oder weniger komplett auf 0 ist. Ich wei├č nicht was mit ihm los ist. Mal meldet er sich, ist nett und fragt wie es mir geht, dann ignoriert er mich wieder wochenlang. Antworten auf Fragen kommen nur noch kurz und knapp, also sag ich mir doch: "Das ist deutlich, der will nicht mehr". Meine KL sieht das anders und sagte mir nun 2 mal, dass er wiederkommt. Da das weder zu meinem Gef├╝hl, noch zur aktuellen Situation passt, habe ich noch jemand anderen angerufen. Auch in der Hoffnung, dass mir jemand mein schlechtes Gef├╝hl endlich best├Ątigt.

Und dort bekam ich die gleiche Aussage wie von meiner KL. Dann hab ich in die "Trickkiste" gegriffen und habe bei einem anderen KL nicht mehr expliziert nach meinem Ex gefragt, sondern allgemein nach meinem Liebesleben. Was bekomme ich gesagt? "Ein Mann aus der Vergangenheit kommt auf dich zu" und die Frage hintendran: "Gibts da einen bestimmten Ex?" :shock:

Das war alles im Zeitraum der letzten 4 Monate.

Und weil es so gut wie keinen Kontakt mehr gibt, er sich weder um mich bem├╝ht, noch sonst irgendwie versucht Kontakt zu mir herzustellen, will ich endlich weitergehen und abschlie├čen. Aber mir will das nicht gelingen. Es vergeht kaum ein Tag, wo ich nicht an ihn denken muss. Und das Monate nach der Trennung. F├╝r mich absolut untypisch. Nun habe ich heute morgen nicht meine Kartenlegerin, sondern eine ganz andere angerufen. Ich hab inzwischen jemand anderen "im Auge", wei├č aber nicht so recht ob ich noch warten sollte, bevor ich anfange andere M├Ąnner zu treffen. Mal geht es mir so gut, dass ich denke: "Los, zur├╝ck ins Leben" und dann schleicht sich der Ex pl├Âtzlich wieder in meinen Kopf und blockiert mich. Aber eine neue Liebe hat ja schon so einige Wunder vollbracht. Und auch meine Erfahrung zeigt mir, dass die Restliebe verschwindet, sobald jemand anderes ins Spiel kommt.

Ich bin wieder nicht wirklich auf meinen Ex eingegangen und habe mehr nach dem neuen Mann gefragt. Und was sieht die nette Dame? Meinen Ex. Der kommt wieder, sagte sie. Das gibts doch gar nicht. Der Neue w├╝rde mir zwar gut tun, aber Exi und ich w├╝rden irgendwie zusammenkleben. Der k├Ânne mich genauso wenig loslassen wie ich ihn. Und warum macht der dann nichts? Kickt mich aus seinem Leben und ignoriert mich? Der spricht ja nicht mal normal mit mir. Nichts! Nada! Es passt einfach nicht zusammen.

Sie hat dann im 2. Anlauf nur den neuen Mann gelegt und lachte pl├Âtzlich los. Ich frage was jetzt wieder kommt und sie sagt nur: "Sitzt du?" Ich hab schon mit dem Schlimmsten gerechnet. Aber: Auch im Kartenblatt, was nur den neuen Mann betreffen sollte, taucht mein Ex auf. Als St├Ârfaktor sozusagen. Der ist immer dabei. Egal wonach ich frage, er tummelt sich in meinem Kartenblatt. Wir liegen nebeneinander, aufeinander - der ist immer in meiner N├Ąhe.

Und jetzt sitze ich hier und frage mich, ob das vielleicht nur meine geheimen W├╝nsche und Gedanken sind, die da im Kartenblatt auftauchen. Dinge, die ich verdr├Ąngen will (den Ex noch immer zu lieben) und dann ans Licht kommen. Nat├╝rlich w├╝rde ich mir w├╝nschen, dass er wieder auf mich zukommt. Andererseits sehe ich in dieser Beziehung keine wirkliche Zukunft. Geschweige denn, dass ich den Eindruck habe der h├Ątte noch irgendwelche Gef├╝hle f├╝r mich.

Ist da was dran? Kann es sein, dass MEINE W├╝nsche und Gef├╝hle aufgezeigt werden und dass mit dem Ex gar nicht wirklich zusammenh├Ąngt? Es passt einfach nicht zusammen und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass der mich zur├╝ck m├Âchte. Er tut ja nichts daf├╝r. Der piepst nicht mal.

Ich bin verwirrt. :smile08:

Ninchen72
Alter: 45
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2013

Beitrag von Ninchen72 » 05.04.2013, 15:34

nicole71 hat geschrieben:Mensch Nina ├╝berlech doch mal. Die Kartenlegerin is doch nicht bl├Âd, die merkt bei deinem reden da├č du noch am Ex h├Ąngst. und will dir dann was gutes erz├Ąhlen n├Ąmlich dass er wiederkommt.

viel Gl├╝ck und such dir nen anderen, das hilft am besten
Nicole
Naja, so einfach ist das nicht sich mal eben nen anderen zu suchen. War ja auch Liebe im Spiel und die vergeht halt nicht auf Wunsch. Das w├Ąre ja zu einfach. Ich verlieb mich auch nicht so schnell und mich muss der Mann ja auch noch m├Âgen. ;)

Zu meiner Kartenlegerin: Der Schluss liegt nahe, anzunehmen sie w├╝rde mich reden lassen und w├╝sste dann bescheid. Aber sie legt schon vor dem Anruf 3 Karten und fragt nur zu welchem Bereich ich anrufe. Liebe, Geld, Beruf z.B. Diese 3 Karten sind meist schon ein Volltreffer. Und erst dann legt sie das eigentliche Kartendeck und geht ins Detail. Ich sage vorab meist gar nichts und h├Âre nur zu.

F├╝r mich sind das ja keine positiven Nachrichten, wenn man mir sagt, dass ich wohl noch l├Ąnger an dem Ex h├Ąngen werde bzw., dass es noch nicht vorbei ist. Ich leide da ja drunter, dass ich den nicht wegbekomme. Einen Gefallen w├╝rde sie mir tun, wenn sie mir einen neuen Mann "hinlegen" und mir sagen w├╝rde, dass ich bald mit der Sache durch bin. Das sieht sie aber nunmal nicht.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 05.04.2013, 15:48

Nicole ist, wie Du auch aus anderen Threads ersehen kannst, hier so etwas wie die Beraterin f├╝r uns Frauen mit Liebesproblemen. ;) :love:

Irgendwann bekommt sie hier ihren eigenen Thread, um uns zu beraten mit ihrer reellen und handfesten, konstruktiven Sichtweise.

Wobei ich nicht wei├č Nicole, wie z├╝gig Du losk├Ąmst, wenn Dein Heinz sich nun ausklinken w├╝rde...
Ich weiss, dass Du immer mehrere heisse Eisen im Feuer hast :smile14: .
Aber dennoch kannst Du nicht sofort Gef├╝hle ausschalten und Heinz taucht dann erstmal noch in den alten Karten Deiner Wirtin in der Hafenkneipe auf. :shock: ;) :-)

Zu N. Siehst Du f├╝r Dich diese Kartenlegungen im Nachhinein als hilfreich an, oder brachten sie Dich eher durcheinander?
Eine feste,starre Zukunft kann ja kein Hellseher bieten.

Das Dein Ex ├╝berall noch neben Dir in den Karten zu sehen ist, bedeutet aus meiner Sicht nichts schicksalshaftes. Nach einer Trennung denkt man oft noch l├Ąnger an den Expartner. Wenn Du Abstand h├Ąlst, dann verschwindet er irgendwann aus den Karten.
Du bist ja v├Âllig frei nun zu versuchen ihn nach und nach loszulassen.
Die Karten spiegelten nur den Ist-Zustand.
Und sind dann interessant, wenn sie Deine eigene Intuition BESTÄTIGEN.

Es zeigt einfach. dass Du nun noch mehr loslassen k├Ânntest....
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Antworten