Hilfe- möchte gerne anfangen

Tarot, Lenormand..
Antworten
principessa
Alter: 24
BeitrÀge: 11
Dabei seit: 2012

Hilfe- möchte gerne anfangen

Beitrag von principessa » 13.11.2012, 09:17

Hallo,

Mir wurde schon desöfteren mitgeteilt, dass ich das "Talent" dazu hÀtte Karten zu legen und zu interpretieren. Wie merke ich ob das stimmt bzw habt ihr iwelche tipps wie man anfàngt.
(welche karten, bĂŒcher ...)

Lg principessa

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 23.11.2012, 18:50

Hallo principessa,

hĂ€? Ich verstehe jetzt die Frage nicht. Das mag jetzt nichts heißen.

Also, wenn jemand meint, du könntest gut Kartenlegen, dann musste du das ja schon mal mit Karten gemacht haben. Oder tÀusche ich mich jetzt?

Ich bin immer bereit dazu zu lernen.

Gruß Anjel
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Claire
Alter: 51
BeitrÀge: 40
Dabei seit: 2009

Beitrag von Claire » 24.11.2012, 00:42

Hallo,

wer hat dir denn das mitgeteilt? Sie kann dir dann evtl. auch sagen, wie du das feststellen kannst.

Meiner Meinung nach,
könntest du einfach deiner Familie, Freunden und Bekannten die Karten legen und erst mal auf deine GefĂŒhle und auch Resonanzen der Anderen achten.
Das wÀre dann schon mal ein Anfang.

Karten und BĂŒcher gibt es unwahrscheinlich viele.

Lass dich inspirieren oder wĂŒnsch dir welche zu Weihnachten (oder zur Sonnwend oder Neujahr, oder oder oder
, was immer dir gefÀllt)
und schau, was zu dir kommt ( das gefÀllt mir immer ganz gut)

Na dann
alles Liebe und Gute

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 24.11.2012, 18:57

sehe dir doch im internet erst einmal kipperkarten, lenormandkarten und tarotkarten an. von lenormandkarten gibt es auch karten mit der bedeutung darauf. welche gefallen dir am besten???

du lernst es auch beim ĂŒben. irgendwann siehst du mehr als in den karten direkt steht. das kommt durch ĂŒbung.


bei lenormandkarten gibt es aber soviele verschiedene designs

hier die lernkarten mit texten darauf

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyword ... 09qeczxy_e
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
MagisterQueMaga
Alter: 52 (m)
BeitrÀge: 16
Dabei seit: 2012

Beitrag von MagisterQueMaga » 24.11.2012, 21:50

Hi, vielleicht macht es Sinn, mal in ein GeschĂ€ft zu gehen in dem Karten angeboten werden, schau Dir die verschiedenen Kartendecks an und versuche herauszufinden, zu welchen Karten du gute GefĂŒhle entwickelst. Mit denen kannst Du dann sicher schon mal anfangen.
Magie ist die wahre Macht im Leben

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
BeitrÀge: 453
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 30.11.2012, 09:28

Ja, genau und wenn du wirklich gekonnt mit dem Tarot, seiner Symbolik und spĂ€ter mit dem Deuten umgehen möchtest, so wĂŒrde ich dir die Schule des Tarot von Hans-Dieter Leuenberger empfehlen, es sind 3 BĂ€nde: 1. Band: Das Rad des Lebens - Ein praktischer Weg durch die grosse Arkana; 2. Band: Der Baum des Lebens - Tarot und Kabbala und der 3. Band: Das Spiel des Lebens - Tarot als Weg praktischer Esoterik.

Diese Empfehlung von meiner Seite gilt natĂŒrlich nur, wenn du tiefer in den Tarot eindringen möchtest!

LG

Der Golem :-8:

Antworten