Frage zur Neunerlegung

Tarot, Lenormand..
Antworten
Neuling
Alter: 36
Beitr├Ąge: 1
Dabei seit: 2012

Frage zur Neunerlegung

Beitrag von Neuling » 21.09.2012, 03:02

Hallo ich bin noch ziemlich neu im Kartenlegen. Also lege jetzt seit einen Monat die Karten aber meist die Neunerlegeung und da tue ich mich schon oft mit den Kombienieren schwer. Wie es dann beim gro├čen Kartenbild ist k├Ânnt Ihr Euch denken. Naja ich bin eine Frau mal noch 30 und Singel.

So habe die Neunerlegung f├╝r diesen Sonntag gelegt. Ich fahre zu einen Mann dem ich glaubhaft gemacht habe ich will nur Freundschaft aber in wirklichkeit bin ich verliebt in Ihn. Aber er hat mir dazu ohne Nachfrage gesagt das er im Moment sich nicht in einer Partnerschaft sehen k├Ânnte egal mit welcher Frau. Das kam als wir gekuschelt hatten bei einen Film so von Ihm heraus.

Naja ich wollte aber jetzt trotzdem gerne von den Karten wissen was mich Sonntag bei eben diesen Mann erwartet.
Hier die Legung und dann meine Kombiversuche.Bitte nicht zu streng mit mir sein denn ich wei├č ich gehe von meinen W├╝nschen aus.

Áchso habe ohne SF Karte in die Mitte zu legen gelegt. Ich ziehe sozusagen immer Blind meine Themenkarte.


Buch, Ring, Kind
V├Âgel, Hund, Mond
Berg,Herz, Sense


Meine Deutungen habe mehrere aber irgendwie sagen sie alle fast das gleiche.

- Freund ist verschlossen das bereitet Kummer und blockiert die Liebe. Pl├Âtzlich (Sense= kann ja f├╝r Trennung, schnelligkeit, Pl├Âtzlichkeit, Schmerz stehen) Anerkennung f├╝r einen Neubeginn der Beziehung

- Freund steht Verbindung gegen├╝ber verschlossen da. Neubeginn der Liebesgef├╝hle wird schmerzlich da Blockaden f├╝r Kummer sorgen.

- Verschlossener Freund habe Kummer der er Liebe blockiert, was schmerzlich ist. Dadurch kommt es zur Gef├╝hlsschwankungen f├╝r Neubeginn der Beziehung.

Bin echt mal gespannt was Ihr daraus kombiniert? Ich habe einfach versucht daraus vern├╝ftige S├Ątze zu bilden.

Naja freue mich auf regen austausch und bin sehr Lernbegierig.

Antworten