Seite 1 von 2

Was ist Magie?

Verfasst: 14.07.2012, 20:26
von LindhSara
Ich weiß, das Thema gibt es schon aber ich stelle diese Frage, einfach weil ich die Antwort nicht weis.
Eigentlich könnte ich auch jemanden fragen aber ich würde gerne mehrere Antworten hören.
Ich hoffe das mir vieleicht jemand antworten kann.
Dankeschön.

Verfasst: 16.07.2012, 15:22
von mirco1993
vielleicht kommt es ein bischen zu spät, aber ich versuche einfach mal deine frage sinnvoll zu beantzworten :)
magie ist ein sehr "fantasievoller" begriff für das, was es eigendlich ist.

in der physik sind die kleinsten vorhandenen teilchen die atome. diese "magie" oder energie besteht aber aus noch kleineren teilchen. wir können sie weniger mit gedanken, als mit empfindungen in schwung versetzen, also so in das geschehen eingreifen.
es ausführlich zu erklären würde wohl stunden dauern. :)

also um es kurz zu sagen, jeder wirkt ständig unbewusst. menschen die sich als hexen oder ähnlichem bezeichnen haben durch übung gelernt bewusst energie ins schwingen zu bringen.

jeder kann es durch übung lernen aber einigen gelingt es schneller als anderen. wie singen, tanzen oder malen. ;)

ich hoffe ich konnte dir ein kleines bischen helfen

viele grüße mirco

Verfasst: 19.07.2012, 09:38
von Dreizehn
Alles in der Welt besteht aus Atomteilchen. Alles. Parapsychologen haben herausgefunden, das man durch die Energie, abgestoßene welche abgeleitet durch den Strom der Nervenbahn austritt, in gebündelter Form Atomteilchen und Ketten verändern kann. Darum ist es Möglich durch Konzentration einen Holzstab zum verbiegen zu bringen
Magie an sich ist die Lehre aus Astrolige, Naturwissenschaft, Physik und Psychologie. Denn durch reine Einbildung kann man was bilden. Wenn ich dir soviel Angst einrede...dann habe ich auf dir einen Angstzauber gelegt. Wenn ich Telepathisch fähig bin, geht das auch in der Ferne.

Aber es gibt auch Dinge wie Flüche....Das verderben deines dich umgebenen Kraffeldes.

Verfasst: 19.07.2012, 18:40
von Agleska
:O wow so hab ich das auch noch nie gesehen....

Verfasst: 19.07.2012, 18:48
von LadyAmalthea
Alles, würd ich mal behaupten.

Verfasst: 19.07.2012, 18:53
von mirco1993
ladyAmalthea: was meinst du?^^

und an agleska: ALLES lässt sich erklären. ignoriere leute die versuchen dir etwas anderes einzureden, meistens sind das spinner die in einer scheinweld leben um der harten wirklichkeit zu entfliehen.

Verfasst: 19.07.2012, 19:12
von Agleska
Jaja das weiß ich doch. Ich meinte nur, dass das eine sehr interessante ansichtsweise ist. Nur wird dir jeder etwas anderes erzählen,weil jedver eine andere erklärung für diese dinge hat. Und wenn man in einer fantasiewelt lebt, und sei es nur für stunden oder minuten, ist das manchmal auch gar nicht so schlecht...

Verfasst: 19.07.2012, 19:18
von mirco1993
MAL abstand von dieser realität zu nehmen kann wirklich nicht schlecht sein (beispielweise durch ein buch oder einen film), wenn ich mir aber etwas wie "im jenseits sehen wir jünger aus als wir zu unserem todeszeitpunkt waren" anhören muss, muss ich mir an den kopf packen und weinen..
diese leute sind vollzeit fantasten ;)

Verfasst: 19.07.2012, 19:30
von Grandal
Hallo,

ich glaube die Antwort ob wir im Jenseits jünger aussehen als zum Todeszeitpunkt niemand beantworten kann. Ich finde Magie entsteht nur in unseren eigenen Köpfen und wir können lernen daraus positive Erfahrungen zu erlangen.

Verfasst: 19.07.2012, 19:39
von mirco1993
man kann aus einem fakt nicht so einfach eine meinungssache machen

Verfasst: 19.07.2012, 21:39
von Agleska
Naja aber jeder kann glauben und das für richtig halten was er oder sie will.
Oder nicht?

Verfasst: 19.07.2012, 23:27
von mirco1993
natürlich! ich würde mir nie das recht nehmen zu versuchen jemandem den glauben abzusprechen.
trotzdem ist es dumm wenn du sagst "ich glaube nicht, dass eis kalt ist."

du kannst aus einem fakt keine sache der annahme oder des glaubens machen.