Seite 2 von 2

Verfasst: 19.07.2012, 23:39
von Agleska
naja, ich glaub auch kaum dass jemand sagen würde, eis ist nich kalt. Da hast du schon recht ( haha, außer man hat kein gefühl in den händen und füßen^^)

Verfasst: 20.07.2012, 00:05
von mirco1993
du weißt aber schon, dass das eine metapher war oder xD

mal abgesehen davon waren meine hände wirklich einmal so kalt, dass ich den schnee nicht mehr gespürt habe ;)

Verfasst: 20.07.2012, 00:12
von Agleska
was war ne metapher, das mit dem eis? Kommt drauf an, wenn man leute kennt die dagegen "immun" sind....?
Naja ich will mit dir nicht darüber streiten und wenn ichs falsch verstanden hab tuts mir herzlich leid ;)
Ich schieb das ganze mal auf die uhrzeit okay?^^

Verfasst: 20.07.2012, 00:17
von mirco1993
ja^^ lass uns sagen die uhrzeit und nie wieder darüber reden xD

Verfasst: 20.07.2012, 00:21
von Agleska
Sicher doch....... ;) .....

Verfasst: 04.08.2012, 18:50
von LindhSara
Aber...
Und damit wärme ich gerne die Sache mit dem Eis wieder auf. ;)
Die Welt... nehmen wir so wahr, wie wir sie empfinden.
Wir Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen... und nehmen wahr.
Und wie orientieren uns nach dem was wir durch unsere Sinne wahrnehmen und dass ist für uns dann
die WAHRheit.
Aber... äh... Aber was ist, wenn dass was wir wahrnehmen, nur für uns selbst exestiert.
Was wenn ich anders wahrnehme als du?
Und dass, was für mich "kalt" ist, sich für dich eher "heiss" anfühlt?
Und da ich nicht in dir stecke, also da ich nicht, du, bin, kann ich nicht nachvollziehen was du, als "heiss", "kalt", "hart", "weich" oder sogar als, "blau", "braun" oder "violett" empfindest.
Natürlich könnte ich mir ziemlich sicher sein, dass dir als Kind die Farbe blau gezeigt worden ist und dann sagt jemand: Schau mal, dass ist blau. : Und laut Wissenschaft sehen alle (so ziemlich alle) Menschen ungefähr gleich, weil wir eigentlich alle denselben Aufbau haben, was dass Organ des Sehens betrifft.
Wie überall (überall?) sind hier natürlich Ausnahmen, aber wir "Durchschnittsleute" sollten alle dasselbe blau, grau, braun sehen, oder?
Und selbst diese "Wahrheit" könntest du getrost anzweifeln, wenn du willst.
So, wie wir, (Menschen) uns auch die "Magie" einbilden können.
Eigentlich kannst du dir bei gar nichts wirklich sicher sein, weil es ja nur dass ist, was du empfindest, was durch dein Gehirn wandert und dort in, für dich, aufnehmbare Impulse, Reize, Eindrücke etc. (mir fällt einfach das Wort nicht ein!! :? )
umgewandelt wird.


...
Laut meiner eben benannten Theorie... müsste ich meine Theorie anzweifeln... :shock:
Äh... Themenwechsel, bitte!

Alles Liebe.
LindhSara.