Erste Astralreise

Antworten
Aliqui
Alter: 30 (m)
Beitr├Ąge: 302
Dabei seit: 2010

Erste Astralreise

Beitrag von Aliqui » 16.01.2011, 03:33

Hey :) obwohl ich noch total neu bin, hatte ich heute mittag, nach einem kleinen schl├Ąfchen, das bed├╝rfnis mich ├╝ber astralreisen zu informieren und ggf. auszuprobieren.
Ich las hier einiges, "direkt nach dem schlafen": Na Perfekt! Also AKE gegoogelt und zack ne 1A Anleitung. hab Es einfach mal ausprobiert. Ohrst├Âpsel rein, piepen deutlich zu h├Âren. Augen zu, Alles dunkel gemacht und mich auf das piepen und die punkte vorm geschlossenen auge konzentriert.
Danach wurde mein K├Ârper hei├č, ich hab gelesen, dass dies das Zeichen ist, dass mein K├Ârper schl├Ąft. Gut, dachte ich mir, "du hast doch nochmal was ├╝ber paralyse gelesen und das das vorkommen kann". Ehrlich gesagt hat mich das gar nicht mehr interessiert, denn ich habe noch deutlich meinen k├Ârper gesp├╝rt, aber auf einmal war ich bei meiner Freundin im Wohnzimmer und hab ihre Schwester und Mutter gesehen, wie sie sich streiten, auf einmal hab ich meine beine so komisch ├╝berkreuzt und meine h├Ąnde draufgelegt.
Heute abend habe ich von meiner Freundin erfahren, dass ihre eltern sich gestritten haben und ihre schwester sich eingemischt hat, das passiert bei ihnen immer an diesem tisch.
Was hat das zu bedeuten? Sind Astralreisen normalerweise zu anfang nicht in meinem zimmer? oder kann es auch jeglicher anderer ort sein, andem ich mich heimisch f├╝hle? (ich f├╝hle mich dort heimischer, als hier). Das ganze ging nur wenige sekunden, aber es war eine tolle erfahrung :)

edit: oh und warum hab ich meine beine so komisch gemacht? ich hab sie deutlich gesp├╝rt, aber ih konnte die bewegung nicht beeinflussen. Kann es sein, dass mein astralk├Ârper sich vor den schwingungen schuetzen wollte? Oder warich vielleicht gar nicht ich, sondern z.B. im k├Ârper des vaters? der nimmt diese pose ganz gerne an. Aber w├Ąre das dann eine astralreise oder was w├Ąre das dann?
Das Gl├╝ck deines Lebens liegt in der Beschaffenheit deiner Gedanken

Sahir
Alter: 30 (m)
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2011

Beitrag von Sahir » 25.04.2011, 16:13

Hallo Alqui,
das h├Ârt sich doch gut an. Naja zumindest dein Erfolg beim Astralreisen. Unkompliziert einfach machen. Sehr gut :!:
Es kann durchaus passieren, dass eine Astralreise uns woanders hinf├╝hren, als wir es beabsichtigt haben. Selbst wenn wir uns nichts bestimmtest vorgenommen haben. Das liegt einfach daran, dass es in unge├╝btem Zustand noch viele Gedankenstr├Âmungen in unserem Unterbewusstsein gibt, die uns in die eine oder andere Richtung ziehen, ohne das wir uns dar├╝ber im klaren sind.

Kannst du die Position die du eingenommen hast noch einmal genauer beschreiben? Beine ├╝berkreuzen, also Schneidersitz? Und die H├Ąnde, die du auf deine Beine gelegt hast: Handfl├Ąche nach unten, oder nach oben, oder sogar Handfl├Ąchen nach oben und leicht nach vorne geneigt?

Aliqui
Alter: 30 (m)
Beitr├Ąge: 302
Dabei seit: 2010

Beitrag von Aliqui » 25.04.2011, 20:30

Meinst du in der Reise?
Das war eine sehr untypische Position f├╝r mich, aber zum Vater meiner Mutter w├╝rde sie sehr passen, da er ein eher "reiferer Mann". Meine Beine waren eng ├╝bereinander gekreuzt...umgangssprachlich habe ich mir die Eier gequetscht :D sorry aber ich kann es nicht besser beschreiben :D und dann habe ich meine H├Ąnde auf das rechte Knie gemacht.

Es k├Ânnte auch sein, dass mein Astralk├Ârper automatisch diese Position eingenommen hat, um sich zu sch├╝tzen, da er, also ich, in diesem Zustand doch f├╝r solche Sachen sicherlich eher anf├Ąllig bin. Somit habe vielleicht ich mich selbst gesch├╝tzt, nur halt unbewusst, wie ein Reflex. Danach war die Astralreise auch schnell vorbei.
Das Gl├╝ck deines Lebens liegt in der Beschaffenheit deiner Gedanken

Sahir
Alter: 30 (m)
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2011

Beitrag von Sahir » 26.04.2011, 07:27

Ja, in der Reise.
Ich hatte nur eine Vermutung, aber die scheint nicht zu zutreffen. Hab mir zuerst etwas anderes unter der Pose vorgestellt, wie du sie zuerst beschrieben hast.
Die Wahrnehmung des K├Ârpers ist nat├╝rlich beim Astralreisen eine v├Âllig andere als sonst. Manchmal fehlt sie sogar ganz. Aus irritation hast du vielleicht deshalb einfach diese Pose eingenommen.

Vielleicht erschien sie dir wie eine starke Pose, weil sie dein Vater h├Ąufig einnimmt. W├Ąre nur eine Idee, ist aber auch nicht so wesentlich in meinen Augen

Antworten