Probegeschw├╝r

Antworten
Benutzeravatar
Planewalker
Alter: 48 (m)
Beitr├Ąge: 133
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Probegeschw├╝r

Beitrag von Planewalker » 10.11.2010, 23:10

- von Autor gel├Âscht -
Zuletzt ge├Ąndert von Planewalker am 02.12.2010, 18:40, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
Bild

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beitr├Ąge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 11.11.2010, 07:48

Hast Du dar├╝ber mehr erfahren k├Ânnen, WIE man das macht?
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Benutzeravatar
Planewalker
Alter: 48 (m)
Beitr├Ąge: 133
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Planewalker » 11.11.2010, 11:03

Schwester hat geschrieben:Hast Du dar├╝ber mehr erfahren k├Ânnen, WIE man das macht?
Du meinst, wie man das "Probegeschw├╝r zur├╝ckgibt"? Nein. Ich bin mir zwar relativ sicher, dass damit quasi "Krebs auf Zeit" gemeint war, aber der Vorgang des Zur├╝ckgebens ist mir schleierhaft. Auch kann ich nur vermuten, wer der Verursacher sein soll. Ich bin offensichtlich auch wenig daran interessiert, ein "Probegeschw├╝r" zu bekommen oder jemandem zu geben.
Bild

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beitr├Ąge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 11.11.2010, 13:13

Nun ja, vielleicht kann man es ja gar nicht verhindern, dass man eins bekommt.

Nur mal so als Beispiel: Die Stiefmutter meines Mannes hat Lungengeschw├╝re. Ein Lungenfl├╝gel wurde schon entfernt. Diese Frau hasst mich seit sie mich kennt (und das war schon bevor ich mit meinem Mann zusammen kam). Ich habe vor einiger Zeit den Kontakt zu ihr abgebrochen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Sie entzog mir jegliche Kraft. Ca. ein Jahr sp├Ąter wurde ich aber krank. Und betroffen ist - die Lunge. Zwar ist es kein Krebs, sondern es sind gutartige kleine Kn├Âtchen, aber sie hat was mit der Lunge, ich hab was mit der Lunge, das gibt mir seitdem zu denken... Da sie ja nicht mehr "an mich ran kommt", weil ich den Kontakt abgebrochen habe, frage ich mich, ob sie ├╝ber einen anderen Weg an mich ran kommen konnte. Kann nat├╝rlich auch alles v├Âllig aus der Luft gegriffen sein. Aber wie gesagt, ich denke dar├╝ber nach. Und nun das von Dir mit diesem "Probegeschw├╝r"... Soll ich vielleicht meine Sichtweise ├Ąndern und mein Verhalten ├╝berdenken? Ist es vielleicht daf├╝r da?
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Benutzeravatar
Planewalker
Alter: 48 (m)
Beitr├Ąge: 133
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Planewalker » 11.11.2010, 18:03

Schwester hat geschrieben:Nun ja, vielleicht kann man es ja gar nicht verhindern, dass man eins bekommt.
Was sein wird, wird sein.
Schwester hat geschrieben:Kann nat├╝rlich auch alles v├Âllig aus der Luft gegriffen sein.
Es gibt viele M├Âglichkeiten, z.B. dass Du Dich bei dem Mann mit einem Bakterium/Virus angesteckt hattest, das zu den Lungenver├Ąnderungen f├╝hrte oder diese beg├╝nstigte. Stress ist nat├╝rlich immer ein erheblicher Gesundheitsfaktor. Eventuell besteht auch gar kein Zusammenhang.
Schwester hat geschrieben:Soll ich vielleicht meine Sichtweise ├Ąndern und mein Verhalten ├╝berdenken? Ist es vielleicht daf├╝r da?
Glaube ich nicht. Ich lebe eigentlich ziemlich bewusst.

Man sollte meiner Meinung nach nicht alles ernst nehmen, was Entit├Ąten von sich geben. Es gibt schon Gr├╝nde, warum es viele Entit├Ąten nicht in h├Âhere Ebenen schaffen (lt. Theorie)... und dazu geh├Ârt sicherlich nicht Allwissenheit oder ein besonders grosser Einfluss. Es war eine merkw├╝rdige Situation, andererseits hatte ich auch schon viele weitaus seltsamere Begegnungen.
Bild

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 48
Beitr├Ąge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 11.11.2010, 18:46

Ja, das stimmt. Manchmal habe ich das Gef├╝hl, einige Entit├Ąten sehen einen "Besuch" von uns nur als pers├Ânliche Belustigung an. Da muss man schon differenzieren. Wenn es mich selbst betrifft, dann kann ich es meistens auseinander halten, was ernst zu nehmen ist und was nicht. Aber wenn mir das jemand erz├Ąhlt, dann fehlt da eben einfach die Gef├╝hlsebene, so dass ich es nicht so leicht einordnen kann.
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Antworten