Weihwasser bekommen?

Benutzeravatar
Nemokiddy
Alter: 23
Beitr├Ąge: 154
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Nemokiddy » 29.10.2011, 23:00

Hell├╝├╝!

Meersalz bekommt man in Gesch├Ąften eh ganz normal zu kaufen ^^
Ich nehm mir das immer von meiner Mam aus der K├╝che
Unseres ist so sch├Ân grobk├Ârnig, das sieht auf meinem Teller (f├╝r das Element Erde) sehr toll aus.

Rosenwasser ist soweit ich wei├č eher teuer, auf Wikipedia habe ich gelesen, dass es ein Nebenprodukt bei der Destillation von Rosen├Âl aus Rosenbl├╝ten ist, ein ├Ątherisches Wasser der Rose also ^^

Es gibt wirklich viele Varianten, Wasser zu weihen. Mir kommt vor, dass man in sehr vielen Varianten Salz verwendet. In der die ich verwende auch.

Da weihe ich zuerst den ganzen Altar, dann das Wasser und dann die einzelnen Hexenwerkzeuge (Also reinige sie von negativer und fremder Energie und lade sie mit positiver Energie auf)

Beim Wasser weihen brauche ich nur drei Prisen Salz ins Wasser geben und dabei sagen:
Eins um den K├Ârper zu reinigen
Eins um den Geist zu reinigen
Eins um das Herz zu reinigen
Der Geist wird alle drei zusammenf├╝hren

Im Prinzip entwickelt wohl jede Hexe ihren eigenen individuellen Weg. Magie ist kreativ, deswegen ist sie auch individuell!
Finde deinen eigenen Weg! ^^ Aber am Anfang kann man sich auch erstmal von einer erfahrenen Hexe leiten lassen oder von einem Buch.
Nimm einfach die Variante die dir am besten gef├Ąllt ^^

Achja und Dreizehns Kommentar gef├Ąllt mir sehr gut ^^ (Wo ist der "Gef├Ąllt mir" Button? bin wohl Facebook gesch├Ądigt XD)

lg, Kerry
Nemo idealis est
Nemini obtemperate
Ego nemo sum

Suche Mitglieder f├╝r Hexencommunity!
>>>Link<<<

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 12.12.2011, 23:26

ich hole mein Weihwasser grunds├Ątzlich aus der Kirche weil das in einigen Kirchen auf einem Kraftort ist .
Und da ich nicht aus der Kirche ausgetreten bin auch wenn ich da drauf hin und wider schimpfe habe ich m eine Kirchensteuer bezahlt und f├╝r irgendwas zu lebzeiten soll das (Kirchengeld ) Ja wohl gut sein .

:flower: :flower: :flower:

Au├čerdem kannst Du ein Vater Unser erlich gemeint und gesprochen auch dar├╝ber geben h├Ąlste Deine H├Ąnde dar├╝ber sagst das Vater unser auf und kannst zus├Ątzlich kosmische Energie darein geben .

:flower: :flower: :flower:

SimonMagus
Alter: 37 (m)
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2016

Beitrag von SimonMagus » 04.01.2016, 22:02

Ich kann dir Weihwasser schicken!

Bruderpeter
Alter: 55 (m)
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2016

Beitrag von Bruderpeter » 10.01.2016, 20:05

Hole Dir Wasser aus einer nat├╝rlich entstandene Quelle und dann hast Du
das Wasser was Du f├╝r Deine Vorhaben brauchst.
Das einzige was Du dabei bedenken solltest, ist dein Glaube daran das es so Ist!

Weihwasser in der Kirche ist nur Symbolisch f├╝r den Bund zu dem Kirchengott!

Gott wohnt in jedem der ihn darin wohnen l├Ąsst,
denn wir und alles um uns ist Gott.

Bruderpeter

frosty2
Alter: 27
Beitr├Ąge: 24
Dabei seit: 2015

Beitrag von frosty2 » 17.01.2016, 02:45

Ich wollte nochmal auf das Thema Wald zur├╝ckkommen. Der Wald sei deine Kapelle und lebe im Laub, du Herrliche. Wasser kannst du auch selber weihen. Nimm eine Flasche aus Glas in die Hand, in der sich das Wasser befindet. Dann ├Âffne deiner Augen und schau direkt in die Sonne. Mindestens 3 Minuten.
Warum fragst du mich? Weil es so die Weihe der Sonneng├Âttin Lambra-Ulbi empf├Ąngt. Lambra-Ulbi ist die gr├Â├čte Mutter unter dem Gestirn. Schau sie an. Bei Bed├╝rfnis werde ich mit ihr channeln.

Frosty Mongoljo :yy:
Zahn der Weisheit
gelernter und gez├Ąhmter

RedStella

Beitrag von RedStella » 20.02.2016, 15:32

Man kann sich Weihwasser selbst herstellen und man braucht dazu:
1 TL Rosenwasser (optional)
3 EL Meersalz
1 kleine Schale Quellwasser
1 sauberes Glasgef├Ą├č (Plastik ist sch├Ądlich f├╝r Mutter Natur)
1 neuer Taschenspiegel
1 klaine Verschie├čbare Flasche
Dann folgt ein sehr langer Zauberspruch, den ich dir gerne per PN schicken kann.

ich H├Ątte auch gern den Zauberspruch .. alles andere hab ich auch schon..bis auf das erste (Rosenwasser)....wie stellt man das eigentlich her? Ich bin auch noch ganz Anfang, finde es sehr schwer den Anfang als Hexe zu machen. :smile10: :angel13: :smil18
Jemand anders meinte, wenn ich alles ├╝ber Hexen lese, bin ich eine, aber das ist nicht richtig.....

astroboy
Alter: 36 (m)
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2016

Beitrag von astroboy » 01.04.2016, 14:31

glaube aus Rosenbl├╝ten kann man Rosenwasser machen.
hab mal irgendwo gelesen.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 01.04.2016, 15:47

Hallo,
Rosenwasserherstellung ist im Prinzip wie das Getr├Ąnkt. Man bringt halt die Schwingung der Bl├╝tenbl├Ątter in das Wasser, siehe hier: http://www.allumfassende-heilung.de/artikel.php?id=25

Alternativ kannst du nat├╝rlich auch morgends Tautropfen aus den Bl├╝ten einsammeln. Dieses Tautropfenwasser kannst du nat├╝rlich dann auch verd├╝nnen und in allerlei Varianten verwenden.

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beitr├Ąge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 01.04.2016, 16:05

Oder das Rosenwasser in der Apotheke kaufen.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Fenja
Alter: 63
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2016

Beitrag von Fenja » 02.04.2016, 19:35

Hallo, astroboy ...

Mein rosenwasser stelle ich mir auch meist selber her. Z. B. wenn es im sommer (├╝ber nacht) geregnet hat und morgens zwischen den b├╝tenbl├Ąttern noch reste davon stehen geblieben sind, dann sch├╝ttle ich dieses vorsichtig in eine kristallsch├╝ssel. Am besten ist es, wenn das noch ganz fr├╝h am morgen geschehen kann. (Nebenbei, ist diese sch├╝ssel ein andenken an meine urgro├čmutter. Sie war eine liebe alte und weise frau und sie liebte rosen. Darum habe ich zu diesem gegenstand eine besondere beziehung und denke, dass die liebevolle energie meiner gro├čmutter mir bei der "arbeit" hilft.) Nun ja, es sind nat├╝rlich immer nur kleinere mengen, die man auf diese weise erh├Ąlt. Doch, wer braucht es schon literweise? Es immer wieder frisch herzustellen finde ich sowieso besser, als es l├Ąnger aufzubewahren. Eine weitere m├Âglichkeit w├Ąre, zus├Ątzlich einen rosenquarz f├╝r ein paar stunden oder ├╝ber nacht in dieses wasser zu legen. Der rosenquarz unterst├╝tzt mit sanfter bestimmtheit die rosenenergie im rosenwasser. Man k├Ânnte auch noch einen kleinen bergkristall hinzuf├╝gen. Dieser schafft zus├Ątzlich klarheit. Es kommt nat├╝rlich auch immer ein wenig drauf an, was du mit dem rosenwasser erreichen m├Âchtest. Zu welchem zweck du es ben├Âtigst. In der apotheke welches zu kaufen ist nat├╝rlich der schnellere und "k├╝rzere weg". Jedoch muss man sich dar├╝ber im klaren sein, dass w├Ąhrend seines herstellungprozesses auch unbekannte, fremde energie darauf eingewirkt hat. Darum verwende ich lieber dinge, die ich selber hergestellt habe oder aber bei denen ich meine eigenen gedanken und w├╝nsche habe einbringen h├Ânnen. Der k├╝rzeste weg zu etwas ist nicht immer der beste. Doch das muss letztendlich jeder f├╝r sich selber entscheiden.

Deine PN wurde mir zwar angezeigt, aber ich kann die nachricht leider noch nicht ├Âffnen bzw. lesen oder beantworten. Wahrscheinlich ist das so, weil ich erst seit ein paar tagen im forum angemeldet bin und noch nicht genug beitr├Ąge geschrieben habe. Doch das werde ich nur tun, wenn ich das gef├╝hl habe wirklich helfen zu k├Ânnen.

MfG
Fenja

karfunkel

Beitrag von karfunkel » 02.04.2016, 22:38

Dann ├Âffne deiner Augen und schau direkt in die Sonne. Mindestens 3 Minuten.
hat deine lambra-ulbi dir nicht verraten, dass sie so die sehnerven zerst├Ârt? oder macht sie bei wasserweihe eine ausnahme?

drachentempel
Alter: 28
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von drachentempel » 06.04.2016, 21:04

Du kannst Jordanwasser nehmen, nachdem der Jordan bin Juden und Christen als heiliger Flu├č gilt, muss es nicht extra geweiht werden.

Antworten