Woran erkennt man eine Hexe ?

7sunny13
Alter: 28
Beiträge: 5
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Woran erkennt man eine Hexe ?

Beitrag von 7sunny13 » 10.02.2011, 23:41

sorry leute bin grade ganz neu und weiß nicht ob ich hier richtig bin, wenn nicht tut es mir leid und ihr könnt es gerne verschieben..


hab da mal eine kleine frage an euch.. Woran erkennt man hexen ?

Ich war heute in ein gespräch mit eine frau die ich zuvor noch nie kannte, i.wie war die sympathie sovort da, ich kamm in den raum und i.was war anders.. Sie sahr mich auch nur kurz an.. Dann hatten wir ein gesprech und sie kamm auf einmal auf eimal auf die frage ob ich mich für Vampier, Hexen oder Magic interessiere.. Ich war etwas verwundert über die frage aber ich nickte und sie sagte "ich weiß, das spüren hexen untereinander* ich hab sie gefragt was sie meint und sie meinte ich sein auch eine hexe ohne es zu wissen.. Ich war verwundert, wie gesagt ich interessiere mich dafür und wollte immer eine hexe sein aber hab es nicht für wahremünze genommen.. aber seit heute weiß ich nciht was ich glauben soll.. da aber ein guter freund von mir in der unterhaltung auch war konnten wir das gespräch nicht vertiefen.. meine frage genau dazu ist..

Kann es sein das ich eine hexe bin ohne es zu wissen ?
Wie erkennt man eine andere hexe / warum hat sich mich erkannt ohne mich zu kennen ?
geht das wirklich alles ?

wĂĽrde mich ĂĽber antwort freuen..

lg sunny

Benutzeravatar
XENA
Alter: 45
Beiträge: 612
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von XENA » 12.02.2011, 15:01

Das gibt es in der tat! Ich habe auch Lange nicht gewusst das ich eine ( Hexe) bin!

Hexen sind aber nicht so wie in der literatzur! Ich nehem an das Weisst du! Wollte es nur mal >erwähnt haben!
Nun, Du kannst das gefühl haben die eine da könnte ne ( Hexe) sein! Aber Wissen tut man das meist nicht mit bestimmtheit! da ( Hexen) (Normalen) menschen zum (Verwechseln) Ähnlich sind! Nein, sind Normale Menschen mit besonderen Gaben! Und Sinnen!

Ja, hier bist du schon richtig!

Benutzeravatar
Agleska
Alter: 21
Beiträge: 234
Dabei seit: 2011

Beitrag von Agleska » 12.02.2011, 21:10

Hallo Sunny,
wie Xena schon gesagt hat, erkennt man Hexen meistens nicht. Sie sind einfach ganz normale Menschen. Haben einen (fast) ganz normalen Altag =).
Manche wollen (als Hexen) auffallen, andere nicht. Also auf deine Frage: Hexen erkennt man normalerweise nicht, wenn sie nicht aller Welt preisgeben wollen was sie sind.
ich hoffe, ich konnte dir helfen.
lg Agleska
Ich bin nur dafĂĽr verantwortlich was ich sage, nicht was du darunter verstehst!

7sunny13
Alter: 28
Beiträge: 5
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von 7sunny13 » 15.02.2011, 08:37

hhi ihr beiden, danke schön für eure hilfe..

das Hexen nicht so wie in der literatzur sind ist mir schon klar nur mich wunderte es einfach darum habe ich auch nach gefragt. Leider kenne ich mich mit dem fach hexe oder magie an sich kaum aus so gut wie garnicht.. ich interessire mich dafĂĽr, aber kamm noch nicht sehr weit damit.. aber wird sich bestimmt mit der zeit ergeben.

aber danke euch noch mal ;)

heilerin
Alter: 52
Beiträge: 15
Dabei seit: 2011

Beitrag von heilerin » 15.02.2011, 11:07

Wusste dies auch nicht. Vielleicht bin ich auch eine, den ich interessieren micht auch für solche Dinge, sehe manchmall Dinge im Vorraus. Werde mall, mich mehr und intensiver damit beschäftigen.

Benutzeravatar
Morigan
Alter: 45
Beiträge: 411
Dabei seit: 2011

Beitrag von Morigan » 16.02.2011, 16:37

Hallo,
da gebe ich Xena 100% recht. Es wäre schlimm, wenn das jeder Hexe auf der Stirn geschrieben stünde.
Ich selbe habe die Erfahrung gemacht, wenn eine oder einer in alle Welt ungefragt hinauspusaunt: HALLO ICH BIN EINE HEXE!
Dann steckt selten etwas gutes dahinter. Ich sehe die Magie als Handwerk, als eine Hilfestellung an, um unsere Talente und Sinne noch besser zu trainieren.
Mystify Your Life!!!

Benutzeravatar
XENA
Alter: 45
Beiträge: 612
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von XENA » 16.02.2011, 17:00

Habt dank Morigan das Ihr mir Recht gibts!
Nun, Es gibt immernoch genug Vorurteile Hexen gegenüber und wenn man eine Hexe schon von weitem Erkennen könnte würde das Leben der Hexe keinen Cent mehr wert sein!
Ich kenne jemenden die steht dazu und wird böse gemoppt!

klar eineige Hexen tragen vieleicht ein Pentagramm oder Ă„hnliches aber das kenntzeihnet aber noch keine Hexe!

7sunny13
Alter: 28
Beiträge: 5
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von 7sunny13 » 16.02.2011, 17:10

ja das stimmt.. die vorurteile sind leider immer noch da und das wird sich glaub ich auch nicht ändern.. Schön i.wie schade das manche nur dasschlechte über Hexen denken aber was will man verlangen ne..

heilerin: Da muss ich dir zu stimmen beschäftige dich einfach mal mehr damit. okay ich bin mir nicht gnaz sicher ob das mit eine hexe dan zutun hat, aber wenn doch dann wäre es eine erklärung warum ich auch nen paar dinge im voraus sehen kann bevor es passirert.. aber wie gesagt keine anung ob es wirklich damit was zutun hat, würde mich aber auch mal interessiern ob sowas nur hexen können !?

Benutzeravatar
Morigan
Alter: 45
Beiträge: 411
Dabei seit: 2011

Beitrag von Morigan » 16.02.2011, 17:15

Das stimmt. Ein Pentagramm macht noch keine Hexe.
Ich selbst habe auch eines, und es ist interessant wie wenig die normalen Menschen (Ich nenne sie gerne MUggel) die wahre Bedeutung kennen. Du rutscht dann in so ein dämlichen Klischee ab. Ich muss zugeben ich hatte lange Zeit keine Lust mehr meinen Anhänger zu tragen. Aber ganz einmotten wollte ich ihn dann auch nicht. Denn die Christen tragen ja auch ihr "Kreuz".
Ich bin fĂĽr Tolleranz auf allen Seiten.
Mystify Your Life!!!

Benutzeravatar
XENA
Alter: 45
Beiträge: 612
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von XENA » 16.02.2011, 17:18

Die Leute denken nur an das Schlechte Image das wir haben! Nur so konnte eine Erfolgreiche Hexenverfolgung stattfinden!
Leider gibt es diese Vorurteile noch immer auch dank den Märchen wo ein die Hexe immer die Böse ist !

Witzig ich nenne die (Normale) Menschen auch gerne Muggle!
Ich habe auch eins! Ein Pentagramm!

Benutzeravatar
Morigan
Alter: 45
Beiträge: 411
Dabei seit: 2011

Beitrag von Morigan » 16.02.2011, 20:47

Mich nerven auch immer die Märchen wo es eine böse, böse Hexe gibt, die Kinder grillt und Prinzessinen vergriften will oder besser, sie gleich ganz killen möchte.
Dabei gibt es jetzt, zum glĂĽck, endlich auch die guten Hexen. Zwar kleben da immernoch Klischees drauf, aber zumindest vermitteln sie ein positives Bild. Ich sage nur ein Wort: Charmed.
Gut, zwar nicht so ganz alltagstauglich, aber positiv.
Mystify Your Life!!!

Benutzeravatar
XENA
Alter: 45
Beiträge: 612
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von XENA » 16.02.2011, 22:16

Ja, Charmd kenne ich! Und Sabrina Total Verhext!

Antworten