Aura

Antworten
Roxy
Beiträge: 7
Dabei seit: 2006

Aura

Beitrag von Roxy » 07.05.2006, 17:29

Hab grad bei Darkling Elv im Profil gelesen, er habe die Fähigkeit Aura zu lesen....
Bin einfach erstaunt dass in diesem Bereich immer noch soviel von F√§higkeiten gesprochen wird, wo das doch eigentlich nicht der Fall sein kann. weil doch jeder Aura sehen m√ľ√üte, wenn er nur offen genug daf√ľr ist. Genauso wie jeder versteht dass es so viel mehr gibt als es auf den ersten rationalen Blick scheint - wenn er nur offen daf√ľr ist.

Jedenfalls hab ich zum Thema Aura mal ne Frage.
Ich selbst meine n√§mlich auch Aura zu sehen, also den √§therischen K√∂rper. Das ist etwa seit anderthalb Jahren so. Allerdings bin ich immer noch nicht 100 % sicher, was ich davon halten soll. Vielleicht spielt mein Gehirn manchmal auch nur verr√ľckt???
Jedenfalls seh ich dann um alles, was ich anseh, einen bläulichen Lichtschimmer, ähnlich dem, der um den Halbkreis unter dem Kreis auf der Willkommensseite ist.
Und manchmal, wenn die Sonne so schön scheint, dann setz ich mich auf meinem Balkon, schau mir meine Hand mit der Aura an, und auch, wie der Energie in meine Finger fließt und auch wieder raus.
Da ich das ja seh, zweifel ich das auch nicht an, frage mich nur manchmal, obs nicht doch eine √úberreaktion der Augen ist....??
In dem Buch "Lichtarbeit" von B. A. Brennan steht auch dass der erste Körper blau ist, aber ich mag mich ungern allein auf Literatur verlassen...
Ist es so, dass alles eine Aura hat, also zumindest den ersten K√∂rper hat, und velleicht auch den zweiten? Hab mir da eine recht gute Erkl√§rung f√ľr zusammengelegt, aber alles nur Vermutungen f√ľr mich. H√§tte da gern mal Meinungen von anderen Leuten.
Ach, und Frage: wie kann ich mich bei st√§ndigen k√∂rperlichen Kontakt zu anderen Menschen vor schlechter Energie sch√ľtzen?

Okay, danke...
LG, Roxy

Benutzeravatar
Darkling Elv
Beiträge: 30
Dabei seit: 2006

Beitrag von Darkling Elv » 07.05.2006, 17:40

Rein theoretisch ja, aber rein theoretisch kann auch jeder √ľber wasser Laufen.
Aber bei manchen ist die f√§higheit verlohren gegangen oder nicht so aus gepr√§gt, daher nene ich dies eine GABE/F√ĄHIGKEI .

Jetzt habe ich eine frage zu deiner frage
Ist es der fahl das es immer nur Blau als halbkugel ann dem object das du ansiehs herum ist ?
Wenn es immer ann allen objeckten so ist dann muss ich dich änteuschen,weil dann ist es ein Überreacktion der Augen.
Licht und Bild

Roxy
Beiträge: 7
Dabei seit: 2006

Beitrag von Roxy » 07.05.2006, 17:49

ich denke dennoch dass das nichts mit f√§higkeiten zu tun hat, weil ich es eher als normal empfinden w√ľrde aura zu sehen als aura nicht zu sehen, weil es doch nat√ľrlicher sein m√ľ√üte. ich glaub wir sind nur total blockiert und kriegen deshalb nicht so viel mit. kriegt man doch was mit, hat das nix mit gabe zu tun.
oder wie seht ihr das?

Benutzeravatar
Darkling Elv
Beiträge: 30
Dabei seit: 2006

Beitrag von Darkling Elv » 07.05.2006, 17:57

Ja gut ich gebe dir ja recht das *EIGENTLICH* jeder Aura sehen kann aber,wie du schon sagst sind die meisten total Blockiert sind.
Also kann besonders wegen dieser Blockade nicht jeder Aura sehen daher ist es eine fähigkeit,und keine selbst verständlichkeit .


OK???
Licht und Bild

Roxy
Beiträge: 7
Dabei seit: 2006

Beitrag von Roxy » 07.05.2006, 18:00

ich hab die farbe nur mit dem bild auf der willkommensseite dieses forums verglichen.
aber ja, bislang seh ich nur blau, laut erwähnten buch der erste körper, besser gesagt ja der zweite, also ätherische.

Benutzeravatar
luna
Alter: 34
Beiträge: 222
Dabei seit: 2006

Beitrag von luna » 07.05.2006, 22:04

also was ich dir sagen kann ist:
Jeder Mensch kann auren sehen, so wie ihr das ja schon festgestellt habt
ich stimme euch auch zu den blockierungen zu
aber was ich meine ist, dass nicht jeder ätherische körper blau ist...
man sieht meist die komplementärfarben seiner selbst.
was ich glaube ist, dass man auch wenn man auren sehen kann eine schule der farben braucht um sie auch deuten zu können.....
meist ist es so, dass wenn dir eine farbe nicht gefällt (z.b blutrot oder so) dieser mensch ein problem in dieser aurenschicht hat...
das ist zumindest das was ich gelernt habe.
ich weiß nicht ob das darkling elv auch so sieht.

ich bin zwar auch halber indigo, aber ich musste mir das auren sehen erst wieder erlernen.

aber ich kann dir auch sagen, dass wenn du diese abstufungen zu k√∂rper und umgebung siehst, das zwar nur eine reaktion der augen ist (die augen haben eine funktion um kontraste besser hervorzuheben, somit wird der helle teil in der letzen schicht die du wahrnimmst heller, und ddie letzte schicht des dunklen, d√ľnkler .... verst√§ndlich???)
wenn diese schicht jedoch breiter als ungefähr 5 milimeter wird, ist es der erste schritt zu richtiger farberkennung.....

die meisten sehen auren jedoch mit der intuition, dazu musst du die augen nicht mal geöffnet haben....

liebe gr√ľ√üe
luna

Benutzeravatar
Darkling Elv
Beiträge: 30
Dabei seit: 2006

Beitrag von Darkling Elv » 08.05.2006, 15:33

Luna ich sehe das genauso wie du,ich sehe verschiedene farben nicht immer die selbe und jedes lebe wesen hat eine andere aura daher kann es auch nicht sein , wenn man immer nur ein und die selbe farbe sied weil dan muss das eine √úberreaktion der augen sein.
NICHT war luna!!!
Licht und Bild

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 09.05.2006, 00:28

Hallo,

Ich denk, es wird eher selten vorkommen, daß 2 Personen eine Aura in derselben Weise wahrnehmen. Rudolf Steiner hat zb die Aura in 27 verschiedene Schichten eingeteilt, und kaum jemand wird alle diese 27 Schichten wahrnehmen können, ich vermute nichtmal Rudolf Steiner selber.
Trotzdem ist es aber so, daß wenn jemand beispielsweise an einer Körperstelle einen Mangel hat, dann wird sich dieses Energieloch mehr oder weniger durch alle Auraschichten hindurch-ziehen. So ist es also egal, welche Auraschicht man eigentlich "sieht", das Auraloch kann man auf jeden Fall wahrnehmen.

Gr√ľ√üe von Andreas

Benutzeravatar
luna
Alter: 34
Beiträge: 222
Dabei seit: 2006

Beitrag von luna » 09.05.2006, 10:59

ich stimme dir zu andreas
da aber das auras"sehen" auf intuition beruht, kann nicht jeder das selbe loch an der selben stelle wahrnehmen, sondern deine intuition sagt dir welche körperliche funktion beeinträchtigt ist und inwiefern das mit körperlichen,emotionnalen oder energieflussblockaden zusammenhängt.

deine intuition hat also ein "programm" entwickelt, wie es dir sagen kann, damit du es mit deinem verstand fassen kannst, wo der mensch probleme hat.
deswegen gibts beim auralesen auch kein richtig oder falsch, wenn man seiner intuition vertraut und nach ihr handelt

Benutzeravatar
Freya
Alter: 32
Beiträge: 116
Dabei seit: 2006
Kontaktdaten:

Beitrag von Freya » 09.05.2006, 14:02

Die Aura heilen


Reinigen:

Um negative Einfl√ľsse zu neutralisieren und magisch zu reinigen: Verdunkele Dein Zimmer, stelle bei Bedarf eine Kerze auf und lege Dich m√∂glichst bequem und entspannt auf den R√ľcken, am besten in einem Bett. Achte darauf das weder Arme noch Beine sich kreuzen und Dein K√∂rper ausgestreckt liegt. Visualisiere nun, wie Du mit Deinem dritten Auge von oben auf Deinen K√∂rper blickst und sehe ihn so detailliert wie m√∂glich. Nun richte Deinen Blick auf Die Aura, welche Dich umgibt, erkenne ihre Farben, ihre Intensit√§t. Hat Deine Aura schwache Stellen, so hast Du nun die M√∂glichkeit, sie zu heilen.

Stelle Dir vor, wie ein gleißender Strahl aus purem Licht, dessen Ursprung ein riesiges Lichtmehr aus dem Universum ist, auf die schwache Stelle deiner Aura trifft und sie langsam stärkt und heilt. Selbst Löcher und Risse können mit dieser Energie aus dem Universum geschlossen und geheilt werden.

Diese Übung kannst Du jederzeit vollziehen, wann immer Du denkst es wäre sinnvoll oder nötig. Einmal in der Woche die Aura zu reinigen wäre äußerst sinnvoll.
Auf welcher Seite des Spiegels stehst Du??

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 09.05.2006, 14:03

Hallo Luna, nö Intuition hab ich nicht gemeint :???:

Gr√ľ√üe von Andreas

Benutzeravatar
Darkling Elv
Beiträge: 30
Dabei seit: 2006

Beitrag von Darkling Elv » 09.05.2006, 14:31

Also bei mir ist das keine Intoition,sondern ich sehe sie richtig mit denn augen das √ľbergehn der verschiedenen farben und ja eigent lich alles ich wei√ü zwar nicht welche auraschicht ich sehe aber das reicht.

Andreas ich stimme dir kommplet zu, es kann nicht sein das " meschen die glaeiche auraschicht sehen!!!!
Licht und Bild

Antworten