【HILFE】 Liebeszauber / schwarze Magie!

Antworten
Benutzeravatar
MayuLaRoC
Alter: 24 (m)
Beiträge: 4
Dabei seit: 2015

【HILFE】 Liebeszauber / schwarze Magie!

Beitrag von MayuLaRoC » 24.06.2015, 16:24

Vorab möchte ich mich vorstellen, ich bin neu hier:
Ich bin 22 Jahre, männlich und wohne in NRW.
Schon in meiner Jugend mit ca 16 entdeckte ich an mir eine Gabe, die ich bisher niemanden erzählt habe.
Wenn ich einen Menschen mag, seine Hände halte und mich stark konzentriere bekomme ich manchmal eine Art Vision.
Ich hatte es bisher nicht oft erlebt, doch alle Vision haben sich im nachhinein bewahrheitet.

Dies läuft ab wie ein Blitz vor meinen Augen, ich sehe momente und manchmal auch nur Bilder.

Und nun zum Thema, denn darum bin ich hier:


Vor etwa zwei Wochen sind mein Lebensgefährte (ja ich bin bisexuell) , seine und ich zu Freunden gefahren.
Er war schon die ganze Zeit komisch und ich wusste irgendwas stimme nicht. Ich hatte meine Gedanken schon weggeschoben als
ich misstrauisch wurde und als er schlief versuchte ich zu erfahren, was los ist.

Ich nahm seine Hände und was ich sah war erschütternd für mich: Ich sah ihn mit einem anderen beim Sex, küssen und viel mehr... es
war so tragisch für mich... dann tat ich etwas aus Verzweiflung , was ich noch nie gemacht hatte - ich nahm sein Handy und las alle Nachrichten.

Es kam dabei heraus, dass alles was ich gesehen hatte sich bestätigt hatte...an diesem Tag und dem folgenden brach für mich eine Welt zusammen, ich hatte sogar einen Herzinfarkt aufgrund des psychischen Stresses!

Der Horror hörte nicht auf und meine Liebe zu ihm ist immernoch da...und das obwohl mich jeder seiner Freunde und er beleidgt, Morddrohungen und viel mehr angetan hat. Sogar als Lügner wurde ich dargestellt obwohl ich die Wahrheit gesehen habe - real und geistig vor mir!

ICH BRAUCHE EURE HILFE!


Wer kennt sich mit Liebeszaubern aus?

Ich will ihn zurück, niemand könnte ihn glücklich machen außer ich...ich weiß das!
Er wollte sich melden und ich erfuhr das er aus Mitleid Kontakt suchte doch - ich weis ich will kein Mitleid ich will seine Liebe!
Er beendete die Beziehung mit den Worten. "Ich liebe dich nicht mehr" - und das gab mir entgültig den Rest.

Ich hatte schon Liebeszaubern mit Spiegel probiert, doch bisher ohne Erfolg - ich brauche etwas STARKES und MÄCHTIGES um ihn an mich zu binden.
Bitte ich flehe Euch an, ich brauche ihn!


Grüße ! LaRoC!
Bild

Minea
Alter: 102
Beiträge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 25.06.2015, 05:28

Was brauchst du denn mehr, als die Wahrheit, die er dir sagt? "Ich liebe dich nicht mehr"...

Dir ist schon bewusst, dass du ein Stalker bist, oder?

Ein Stalker bildet sich ein zu wissen, was gut für den anderen ist. Dabei WILL er sich der Wahrheit, der Situation nicht stellen. Stalker sind keine Träumer! Sie haben gefährliches Potenzial! Dass seine Freunde sich schützend vor ihm stellen, ist doch klar.

Dir wird sicher niemand helfen. Das musst du alleine hin bekommen. Versuch doch nach einem Ich-lasse-los- Zauber zu suchen. Dann kannst du aufhören, in das Leben eines anderen eingreifen zu wollen. Er gehört dir nicht! Er gehört sich selber!

Deine Verzweiflung ist sicher groß. Doch wer sich "nach einem Herzinfarkt" in deinem Alter nicht um sich kümmern kann, ist wahrscheinlich auch nicht reif für eine Beziehung.

Ich schreibe das so grob, weil ich auf der anderen Seite schon stand - und weiß wie krank das ist, verfolgt zu werden. Wenn hinter jeder Mauer, an der Bushaltestelle , einfach überall ... der steht, der glaubt, ohne mich nicht leben zu können. Und meint, dass ich ein Loch zu füllen habe, das eh schon vor mir leer war! Das ist Erpressung, Verfolgung - WAHN! Und Missbrauch!

Lass ihn los - und finde einen Sinn darin.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 25.06.2015, 09:33

Hallo,
Loslassen kann man nur dann gut, wenn die Ursachen aufgelöst werden.
Die Ursache besteht in dem Aberglaube:
... glaubt, ohne mich nicht leben zu können.
und solch ein Aberglaube kommt fast immer durch ein Liebesverbot aus den Kirche zustande. Denn, durch ein solches Liebesverbot darf er nur eine Person lieben. Und wenn das dann nicht klappt, geht die Welt unter, weil eine Alternative ist ja verboten.

Wer in früheren Leben katholischer Pfarrer war, hat zusätzlich noch so eine Art Verbot Frauen zu lieben in sich, muss sich also im Prinzip mit Männern zufrieden geben, ist also noch stärkeren Liebesverboten unterworfen. (Dazu kommt moch weiterer Käse, wie dem Bischof treu ergeben zu dienen. Auch dieser Bischofsschwur ist meines Wissens nicht auf das jeweilige Leben begrenzt, hat also auch auf spätere Leben Auswirkungen, auch wenn der Bischof dann einen ganz anderen Job hat, usw.)


lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
MayuLaRoC
Alter: 24 (m)
Beiträge: 4
Dabei seit: 2015

Beitrag von MayuLaRoC » 25.06.2015, 11:25

Ich dachte, ich melde mich dazu.

Stalken würd ich das nicht bezeichnen - denn ich lauer ihm nicht auf - im Gegenteil - ich will keinen Kontakt.

Gestern habe ich dann erfahren, dass er tatsächlich einen neuen Freund hat und...ja es traf mich schon tief.
Ich habe die beiden durch Zufall spazieren sehen, als ich einkaufen gegangen bin.

2 Wochen nachdem man getrennt ist eine neue Beziehung? Geht das gut? Mal ehrlich wie findet ihr das?


Nun aber zum Thema. Ja vielleicht war ich etwas vernarrt was dies angeht, alles möglich.

Hat denn jemand einen "Ich-lasse-los-Zauber" für mich?
Wenn dieser funktionieren würde, dann wäre ich ja endlich wieder frei - auch von ihm.

Ich bitte Euch wirklich um Hilfe!
Bild

itstrue
Alter: 31
Beiträge: 9
Dabei seit: 2015

Beitrag von itstrue » 21.09.2015, 05:15

Hallo (:
Oh wenn ich jedes mal Liebeszauber höre oder lese, zieht es alles in mir zusammen.
Einmal und nie wieder!!!! So einen Zauber in dieser Art einen Menschen an sich zu binden geht niemals gut aus. Die Rechnung dazu folgt. ... Auf einer Art und Weise. Denn so etwas zu benutzen ist nicht eine gute und sinnvolle Wahl. Man zwingt die Person, lässt nicht mehr den freien Willen. Und dafür zahlt man dann auch einen Preis, wie hoch er ist, sieht man dann ja mit der Zeit.
Damals fragte ich mich auch genau die Dinge, ich wollte genau das was du hier beschreibst.
Ein Kumpel sagte mir damals welche Gabe ich habe und fing mit Magie an und alles. Und ich ging meinen Weg und wendete Magie an. Und ich bin im Nachhinein so unendlich dankbar, wie gut es ausgegangen ist. Es hätte wer weiß was passieren können.

Ich hatte einen Freund und es lief nicht so ab wie ich wollte. Genau da ist das Wort ich drin. Ich wollte, aber nicht er. Und das ist der Punkt. Man wendet hierfür schwarze Magie an. Das sollte man NIEMALS anwenden. Ich wusste es damals nicht besser. Mit meinem damaligen Freund ging es in die Brüche. Doch danach folgte meine Magie, die ich ja auch anwendete.
Zuerst lernte ich durch eine Freundin einen Typen kennen, der eine Beziehung mit mir vorstellen konnte. Ich aber nicht. Er sagte es mir und ich sagte was ich will und dachte. Dann war es erledigt. Beim 2ten war mehr Druck da, mich haben zu wollen. Aber auch hier wollte ich nicht. Beim 3 ten und letzten war es so schlimm, Druck, Zwang , alles in einem. Ich wusste, da stimmt was nicht. Er zwang mich quasi mit Texten und Worten zu einer Beziehung. Zum Glück wendete ich mich an einen Kumpel der mir aus dieser Sache heraus half. Ich will gar nicht darüber nachdenken, was hätte passieren können.

Deshalb auch wenn dein Zwang und das Gefühl ich muss ihn aber wieder haben, so stark ist, lass die Finger davon. Du zahlst für diese Handlung.

In diesem Sinne alles gute für dich :smile13:

Antworten