Das Kraft Ziehen

Antworten
Toni1994
Alter: 23 (m)
Beiträge: 3
Dabei seit: 2015

Das Kraft Ziehen

Beitrag von Toni1994 » 03.04.2015, 23:23

Hallo meine Freunde, ich möchte nun ein sehr wichtiges Thema in der Hexerei ansprechen.
Wie jede Hexe wissen sollte braucht man f√ľr jeden m√§chtigen Zauber eine Energiequelle,
wie zum Beispiel: Der Vollmond, oder andere besondere Naturereignisse, und nun kommt meine Frage,
welche Technik benutzt ihr um die Kraft zu bekommen um eure Magie auszu√ľben.

Moonchild

Beitrag von Moonchild » 05.04.2015, 13:25

Hi,

Ich arbeite mental.
Die "Kraft" ist √ľberall, auch in uns.
Bewusstwerdung und Lenkung.

Moonchild

Benutzeravatar
Danilo
Alter: 33 (m)
Beiträge: 26
Dabei seit: 2015

Beitrag von Danilo » 08.04.2015, 18:50

Wie genau gehst du bei dieser mentalen Arbeit vor? Hast du da irgendwelche Tipps oder Anhaltspunkte?
Perception is reality.

Thelyron
Alter: 38 (m)
Beiträge: 2
Dabei seit: 2015

Beitrag von Thelyron » 08.04.2015, 20:15

[Entfernt]
Zuletzt geändert von Thelyron am 07.05.2015, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Moonchild

Beitrag von Moonchild » 08.04.2015, 21:16

Hi Danilo,

Ich arbeite mit Meditation und mit einer kynethischen "Visualisation", demnach nicht visuell, sondern √ľber die sp√ľrbare Wahrnehmung der Energie, die man lenken kann.
Übungen gehören jedoch nicht in ein offenes Forum.

Ob "Esoterik" Gesetzmässigkeiten unterliegt weiss ich nicht. Mir ist das 'à-la-carte' der heutigen Esoterik eh zu schwurbelig.

Die Energie unterliegt Gesetzmässigkeiten. Dies wird auch wissenschaftlich immer klarer

Moonchild

Thelyron
Alter: 38 (m)
Beiträge: 2
Dabei seit: 2015

Beitrag von Thelyron » 08.04.2015, 21:46

[Entfernt]
Zuletzt geändert von Thelyron am 07.05.2015, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Moonchild

Beitrag von Moonchild » 10.04.2015, 12:50

Hi,

Nun, ob die Esoterik dem Glauben unterlegen ist, das möchte ich auch in Frage stellen.
Im Gegensatz zu dir bin ich da nicht so drauf, in diesen Dingen verallgemeinernd zu sprechen.

Der Glaube jedoch unterliegt (psychischen/psychologischen) Gesetzmässigkeiten.

Was die anderen Punkte betrifft, ist klar:
Wer sich die M√ľhe macht, sich lekt√ľrem√§ssig nicht nur im esoterischen Bereich zu vertiefen - abgesehen, wieviel da auszumisten ist, sondern sich auch √ľber Psychologie (vielleicht mal √ľber Freud hinaus ;) ), Neurowissenschaft und Quantenphysik informiert, Parallelen ausarbeitet und diese im Alltag einsetzt, kontrolliert und √ľberpr√ľft, dem wird klar, dass all diese Techniken gar nicht so weit auseinanderliegen, wie man es gerne haben m√∂chte - und dass die Hype-Esoterik vielleicht gerade zu dem hier angesetzten Thema "Kraft ziehen" am wenigsten beitr√§gt.

Moonchild

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 10.04.2015, 16:23

Hallo Toni,

du m√∂chtest als Zwanzigj√§hriger m√∂glichst von Gleichaltrigen Hinweise auf wirkungsvolle magische Energiequellen erhalten. Jetzt unterhalten sich √§ltere Personen untereinander abseits deines eigentlichen Themas, ohne sich damit direkt an dich zu wenden. Das ist f√ľr dich nat√ľrlich entt√§uschend. In Foren ist es aber ein nat√ľrlicher Lauf der Dinge. G√§be es dagegen strenge Vorschriften, f√§nden viele interessante Diskussionen nicht statt.

Ich kann dir nur nachdr√ľcklich w√ľnschen, dass du hinsichtlich von Energiequellen niemals auf Drogen verf√§llst. In deiner Stadt Hamburg kannst du deren Folgen t√§glich sehen. Dort hast du aber auch besonders viele Gelegenheiten, gute f√∂rderliche Kontakte zu schlie√üen, und an die f√ľr dich passende esoterische Literatur zu kommen.
________________________________

Hallo Thelyron,

die Einw√§nde von Moonchild sind zutreffend ! Esoterik hat unz√§hlige Verbindungen zur Wissenschaft, beispielsweise in der Parapsychologie. Wer wissen will, welche Bereiche Esoterik umfasst, muss sich nicht unbedingt bei Wikipedia informieren. Dort wird er aber besonders ausf√ľhrlich und sachkundig bedient. Wie du dort sehen kannst, ist Esoterik auch selbst Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Die reichhaltigen Literaturhinweise erm√∂glichen es dem Leser, aus erster Hand Informationen von den verschiedenen esoterischen Gemeinschaften selbst zu erhalten. Rituale der zeremoniellen Magie sind nur ein esoterischer Teilbereich unter vielen anderen.

Dass du den Glauben besonders hervorhebst, der sprichw√∂rtlich Berge versetzt, ist im Zusammenhang mit Esoterik voll berechtigt. Wer einem spirituellen Weg im Sinne der Esoterik folgt, wei√ü das. Leider gibt es auch den Irrglauben, der viele Esoteriker dazu verleitet, sich im Besitz der alleinigen Wahrheit zu w√§hnen, und sie manchmal sogar veranlasst, √ľber andere mit Beleidigungen herzufallen. Der drohend klingende Bibelspruch "Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht !" beinhaltet jedenfalls, wenn man ihn ganz undogmatisch richtig versteht, eine absolute Wahrheit.

Antworten