Liebeszauber

Hoffnungslos79
Alter: 38
Beiträge: 27
Dabei seit: 2015

Beitrag von Hoffnungslos79 » 05.11.2015, 12:00

In wie fern habe ich meine Meinung geändert?

Ich stehe immer noch zu dem was ich gestern geschrieben habe..mit meinem Beitrag heute meinte ich nur dass sie es bereits m√ľndlich angek√ľndigt haben, ich sehe daher keine Notwendigkeit dererseits dass sie das schriftlich tun sollten

meine Hoffnung dass er sich f√ľr mich entscheidet ist dennoch noch nicht dahin, nur weiss ich zu 1000% dass er sie niemals anzeigen w√ľrde

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 05.11.2015, 12:35

Wir sind beide manchmal etwas zu fl√ľchtige Leser. Es steht alles schon deutlich da.

Selbstverst√§ndlich ist es weitaus besser, wenn sich alles g√ľtlich regeln l√§sst. F√ľr den Notfall sind aber jetzt auch Alternativen zur Verhinderung t√§tlicher Angriffe (ohne Garantie) aufgezeigt. Niemand braucht sie anzuwenden.
Zuletzt geändert von Sullivan am 05.11.2015, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Hoffnungslos79
Alter: 38
Beiträge: 27
Dabei seit: 2015

Beitrag von Hoffnungslos79 » 05.11.2015, 12:43

ich hätte lieber eine Alternative zu "Ich oder sie" :-(
Über alles andere könnte man sich noch mal unterhalten wenn der fall eingetreten ist..

Ich danke dir aber trotzdem f√ľr deinen Hilfsversuch und dass du dich so mit meinem Theam besch√§ftigst, mir zuh√∂rst

Benutzeravatar
ScorpioDennis
Alter: 38 (m)
Beiträge: 47
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von ScorpioDennis » 19.11.2015, 16:04

Sullivan hat geschrieben: Darf ein Magier √ľberhaupt einen Liebeszauber durchf√ľhren ? Die ganz √ľberwiegende Meinung im Forum lautet: Nein, darf er nicht. Der freie Wille jedes Menschen ist unantastbar. Ein anf√§nglicher Erfolg dieses Zaubers w√§re auch nicht von Dauer.
Und ich wiederhole, dass ein Zauber nicht automatisch ein Eingriff in den freien Willen sein muss. Wenn du einer Frau Avancen machst, ihre Aufmerksamkeit suchst, sie in Gespr√§che verwickelst...greifst du dann nicht auch bereits in ihren freien Willen ein? Weil eigentlich wollte sie ja lieber schon im Auto sitzen. Und wenn du einer Frau Rosen schenkst, wirkst du dann nicht auch Magie? Klar, sie k√∂nnte die Rosen ablehnen....aber aus H√∂flichkeit tut sie das wahrscheinlich nicht. Und ist sie sich wirklich dar√ľber bewusst, wie die Rosen psychologisch auf sie wirken (werden)?
Es ist besser, eine Kerze anzuz√ľnden, als √ľber die Dunkelheit zu schimpfen.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1790
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 19.11.2015, 23:32

@ ScorpioDennis

Niemand kann sich der Magie von Rosen mit ihrem zauberhaften Duft entziehen. Die Empfängerin wird aber zunächst nur durch die Rosen allein, und nicht automatisch auch durch den Geber bezaubert. Dieser braucht sich keine Sorgen zu machen, mit seiner Gabe in die Willensfreiheit der Empfängerin einzugreifen. Er muss von vornherein auch damit rechnen, dass seine Zuneigung nicht erwidert wird. Ist das der Fall, wäre es ein bedauerliches Fehlverhalten, die Dame gegen ihren Willen mit einem Liebeszauber umstimmen zu wollen.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 20.11.2015, 01:21

naja - ich zweifel mehr an deiner liebe als an seiner. wenn du den typ wirklich lieben w√ľrdest dann w√ľrdest du ihn in ruhe lassen.
du bist dir ja seines der tatsache voll bewusst und dir ist vollkommen klar, dass der bursche ein weichei ist, dass unfähig ist sich aus seinem kulturellen background freizumachen.
den liebestrank solltest du dir also reinziehen, wenn die liebe in dir dann gross genug ist, findest du vielleicht die kraft ihn endlich freizugeben!

Hoffnungslos79
Alter: 38
Beiträge: 27
Dabei seit: 2015

Beitrag von Hoffnungslos79 » 21.11.2015, 02:08

Ich lass "den Typ" in Ruhe..ER meldet sich immer wieder bei mir.Diese Spr√ľche was man liebt soll man gehen lassen usw.finde ich Schwachsinn.Vor allem wenn der andere gar nicht freiwillig geht.Dann w√ľrde niemand um seine Liebe k√§mpfen ob jetzt mit Magie oder ohne..und wenn man einfach kampflos aufgibt,dann ist es auch keine Liebe.

Ich m√∂chte auch noch mal auf die Beeinflussung eingehen..Egal was f√ľr Magie man aus√ľbt oder wof√ľr.Das ist doch alles Beeinflussung von irgendwem oder irgendwas..Das was seine Familie macht ist √ľbrigens ja auch Beeinflussung..und das,wie ich finde,auf viel brutalere Art

Lilofee1
Alter: 47
Beiträge: 9
Dabei seit: 2015

Beitrag von Lilofee1 » 29.11.2015, 19:07

Egal was du tust, es kommt immer alles auf dich zur√ľck.
Liebesmagie funktioniert wirklich, aber nur auf der körperlichen Ebene, aber niemals auf der seelischen. Deswegen sind die Beziehungen, die durch Liebesmagie entstanden sind, schon vom Anfang an zum Scheitern verurteilt. Wenn Liebesmagie, dann nur, um eine dauerhafte Beziehung aufzubauen, aber niemals, um einen ganz bestimmten Menschen an sich zu binden

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 29.11.2015, 20:32

@hoffnungslos - wenn das so ist, hab ich das irgendwie falsch verstanden. dann schiess den burschen endlich ab. was willst mit so einer pflaume?
such dir einen richtigen kerl, der auf alles und jeden scheisst, wenn er er dich liebt. wieso einen trank an einen schlappmann verschwenden? dem fehlt es ja gar nicht an liebe sondern an eiern.
was der da tut ist ja dann schon fast gemein. nein nicht fast, sondern echt gemein. der weiss dass du ihn liebst und will dich bei der stange halten, ohne irgendwelche einbussen zu riskieren. damit blockiert er dich f√ľr eine neue liebe zu einem echten mann.

p.s. ander m√ľtter haben auch niedliche s√∂hne1

Hoffnungslos79
Alter: 38
Beiträge: 27
Dabei seit: 2015

Beitrag von Hoffnungslos79 » 29.11.2015, 20:52

Ich kann ihn ja irgendwie auch verstehen..es nicht so einfach seine ganze Familie zu verlassen.Er bef√ľrchtet wahrscheinlich dass wenn ich ihn dann irgendwann verlassen w√ľrde,er ganz alleine dar steht.Ich w√ľrde auch 3 mal √ľberlegen z.b meinen job und Haus f√ľr ihn aufzugeben.Ich hab keine M√∂glichkeit ihn zu √ľberzeugen,er hat zu viel Angst

Ich möchte keinen zauber der ihn seelisch bindet,das sind wir schon.Es sind die Umstände bzw.seine Familie die ihn von mir trennen

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beiträge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 29.11.2015, 21:37

um die wahrheit zu sagen.
das mit der seelischen bindung wird oft √ľberbewertet. es gibt tausende von menschen die da als potentielle partner, seelenverwandte ebenso und gleichwertig in frage k√§men. k√∂rperliche abh√§ngigkeiten w√§ren da schon gewichtigerr, die sind schwerer steuer und beeinflussbar.
letztendlich ist es jedoch der geist der entscheidungen fällt, nicht die seele und auch nicht der körper.
√§ngste geh√∂ren wie die liebe, zum gef√ľhlsbereich, also zum k√∂rperlichen und sind somit relativ einfach manipulierbar.
nat√ľrlich gibt es da tr√§nke. schon alkohol kann je nach quantum, sowohl liebesbed√ľrfnis wie auch √§ngste anheizen oder auch herabsetzen.
doch tränke, jedwelcher art, sind dummerweise nie von dauerwirkung und bereinigen in keiner weise das grundproblem.
die frage ist also, macht es sinn f√ľr dich deine zukunft an einen √§ngstlichen menschen zu binden?

es gibt allerdings einen weg, doch der ist knochenhart und es ist keineswegs sicher ob er von erfolg gekrönt ist.
man kann menschen nicht verändern. nur sie selber sind dazu in der lage!
man kann sie allerdings formen bzw an ihrer formung mitwirken. extrem starke menschen sind dazu in der lage.
es heisst nicht umsonst, hinter jedem starken mann steht eine noch stärkere frau. du könntest deinen angsthasen zu einem starken mann machen. so stark, dass nacher seine familie angekrochen kommt.
naja - falls sie ihn nicht vorher umbringt.

Hoffnungslos79
Alter: 38
Beiträge: 27
Dabei seit: 2015

Beitrag von Hoffnungslos79 » 29.11.2015, 22:20

Warum sprichst du eigentlich immer von einem Trank? :)

Wenn du Lösungsvorschläge hast,immer her damit.Ich hab nämlich keine Ahnung wie ich ihn "stark" machen kann

Antworten