Zauber der beim Abnehen hilft oder so

Benutzeravatar
XENA
Alter: 44
Beiträge: 612
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Zauber der beim Abnehen hilft oder so

Beitrag von XENA » 27.05.2014, 09:54

Weiss jemamd von euch einen tollen einfachen Abnehmzauber? Mir will einfach nix einfallen .

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1838
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 27.05.2014, 12:50

Jawohl, ich weiß eine unfehlbare, selbst erprobte Zauberformel: "FdH !" (Friss die Hälfte !")

Dazu noch das passende Goethezitat: "Von der Gewalt, die alle Wesen bindet, befreit der Mensch sich, der sich √ľberwindet !"

Benu
Alter: 29 (m)
Beiträge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 27.05.2014, 14:00

Nat√ľrlich gibt es auch Magie, die beim Abnehmen unterst√ľtzt.

Schaue dich mal in deiner Umgebung um, ob du bei dir einen See findest, der etwas nat√ľrlicher gelassen wurde. Du brauchst eine Kerze und getrockneten Beifu√ü zum R√§uchern (w√§chst derzeit auch wieder √ľberall).
Bei abnehmenden Mond gehe jeden Abend (spätestens alle drei Tage) sieben Mal im Uhrzeigersinn um diesen See, während du dich auf dein Ziel konzentrierst.
Entz√ľnde dann die Kerze und daran den Beifu√ü, reinige dich mit dem Rauch und visualisiere, wie du immer schlanker wirst.
Wenn der Mond zunimmt, dann gehe gegen den Uhrzeigersinn um den See.
Nach 3 Mondphasen sollten sp√§testens erste Erfolge sichtbar sein. Achte w√§hrend dieser Zeit auf deine Ern√§hrung und das Gef√ľhl deines K√∂rpers.

(dieses Ritual könnte auch von Oma Wetterwachs stammen)

Benutzeravatar
Stephy
Alter: 37
Beiträge: 225
Dabei seit: 2014

Beitrag von Stephy » 27.05.2014, 18:22

Benu hat geschrieben:(dieses Ritual könnte auch von Oma Wetterwachs stammen)
Stimmt! Da gebe ich dir recht, darum hilft es auch!

Die B√ľcher und der Autor sind genial.

Ich hab sie alle und lese sie immer und immer wieder :flower:
:smil94 :smil94
Whatever you do, don¬īt sell your you.
Denn if you do, you got no you.
(Black Rider)

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 27.05.2014, 19:17

Stephy hat geschrieben: Ich hab sie alle und lese sie immer und immer wieder
Hi Stephy,

wieviel hast du mit diesen B√ľchern abgenommen? Du hast die Anweisungen doch sicher ausprobiert?
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 27.05.2014, 19:51

Dirkman hat geschrieben: Denn in letzter Zeit ist meine Freundin total Eifers√ľchtig, was sie bislang noch nie war. Macht total Stress wegen nichts und ich habe es langsam total Saht. Habt ihr Tipps was ich genau machen kann?
Ein Kollege von mir, der von einigen Frauen umschw√§rmt wurde, sagte einmal in der √Ėffentlichkeit:
Ich bin in festen Händen und gut bewacht! Dazu setzte er ein breites Grinsen auf.


Ein wenig Eifersucht schadet einer guten Beziehung nicht. Da deine Freundin bisher nicht so eifers√ľchtig war, frage dich mal woran das liegen k√∂nnte? Wirst du vielleicht von einer anderen umschw√§rmt? Hat sie Angst, dass du es nicht ernst mit ihr meinst? Richtige, grundlose Eifersucht zeugt von einem Mangel an Selbstwertgef√ľhl.
Liebst du sie? Dann gib ein paar Tropfen Rosenöl in eine Duftlampe, leg romantische Musik auf, setz dich mit ihr auf die Couch und beweise ihr deine Liebe. :bussy:
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 27.05.2014, 19:59

XENA hat geschrieben:Weiss jemamd von euch einen tollen einfachen Abnehmzauber?
Wie wäre es ohne Zauber? :?
Oh Sullivan, FDH ist grausam. :-(

Es gibt auch eine einfache Methode, ohne zu hungern. Die Chakren mit Nahrung auszugleichen. Und zusätzlich die Streichmethode.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1838
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 27.05.2014, 20:20

Wenn man sich einbildet, an einer schwachen Appetitlosigkeit zu erkranken, dann erkrankt man auch daran. Das ist allerdings nur eine √úbergangsphase. Die √ľbergeordnete Dauervorstellung soll unbedingt von Anfang an die harmonische Gesamtsteuerung aller Bewusstseins- und K√∂rperfunktionen sein.
Zuletzt geändert von Sullivan am 28.05.2014, 05:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benu
Alter: 29 (m)
Beiträge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 27.05.2014, 20:27

mona seifried hat geschrieben:
Stephy hat geschrieben: Ich hab sie alle und lese sie immer und immer wieder
Hi Stephy,

wieviel hast du mit diesen B√ľchern abgenommen? Du hast die Anweisungen doch sicher ausprobiert?
Ich antworte mal dreisterweise f√ľr Stephy.

@Mona:
Wei√üt du um welche B√ľcher es geht?
Der Informationsgehalt, der einem dort entgegenprallt (besonders die Hexen-, Zauberer, Tod- und Tiffany-Reihe) ist so gewaltig, dass ich sogar behaupten m√∂chte: So manche "dumme Frage" in diesem Forum (was jetzt nicht auf diesen Thread bezogen ist) k√∂nnte durch die sorgf√§ltige Lekt√ľre der B√ľcher von Terry Pratchett vermieden werden. Der Kerl hatte definitiv Insider in der Materie! Wer zum Beispiel mal mit Wesen arbeiten m√∂chte, der sollte UNBEDINGT vorher "Einfach G√∂ttlich" gelesen haben. Dann sieht man so manches viel klarer.
Kein Wunder, dass die Chaosmagie aus "Die Farbe der Magie" ihr Oktarin geklaut hat.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 27.05.2014, 20:57

Benu hat geschrieben: @Mona:
Wei√üt du um welche B√ľcher es geht?
Nein diese Romane habe ich bisher nicht gelesen. Aber ich geh mal in den nächsten Tagen in die Buchhandlung.

Nun, die Threadstellerin ist nach ihren Angaben 41 Jahre alt. Als ich in diesem Alter war habe ich etliche Kilos zugenommen.
Zu dieser Zeit beginnt n√§mlich bei vielen Frauen die erste hormonelle Umstellung. Mit Achtsamkeit nimmt man nach einer gewissen Zeit wieder ab. Bei mir trat folgendes ein: Von Gr√∂√üe 36 auf Gr√∂√üe 40, dann zur√ľck auf Kleidergr√∂√üe 34 f√ľr mehrere Jahre und kurz vor der endg√ľltigen Menopause war ich auf Kleidergr√∂√üe 42 angewachsen. :shock: Bis zur Menopause dauert es dann aber noch einige Jahre. Seit 6 Jahren passt mir wieder Kleidergr√∂√üe 36 und das ist f√ľr mein Alter super!
Wir sind eben Frauen. :mad:
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
Beiträge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 27.05.2014, 23:15

mona seifried hat geschrieben:
XENA hat geschrieben:Weiss jemamd von euch einen tollen einfachen Abnehmzauber?
Wie wäre es ohne Zauber? :?
Oh Sullivan, FDH ist grausam. :-(

Es gibt auch eine einfache Methode, ohne zu hungern. Die Chakren mit Nahrung auszugleichen. Und zusätzlich die Streichmethode.
öhhmmm...wenn man dies aber NICHT kann!? und auch nicht weiß,WIE es funktioniert!?
kann mir sehr gut vorstellen,das dies nicht jeder vermag--auch wenn das hier ein eso-forum ist!!!

√ľbrigens ist das ganz sch√∂n krass,was du da schreibst:
von kleidergröße 36 auf 40 -- danach wieder auf 34......dann 42 und später 36.......
bin froh,das ich keine frau bin,wenn ich SO ETWAS lese.
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dämon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mädchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmächtigen schultern hängen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 28.05.2014, 15:30

TeleMakeUs hat geschrieben: öhhmmm...wenn man dies aber NICHT kann!? und auch nicht weiß,WIE es funktioniert!?
Das kann jeder, Tele.
Den Beginn ersehe ich aus den astrologischen Konstellationen, der abnehmende Mond allein ist oftmals zu wenig. Es k√∂nnte theoretisch auch erst der n√§chste oder √ľbern√§chste sein. Das ist im Geburtshoroskop zu ersehen. Deshalb werde ich es auch nicht √∂ffentlich posten. Daf√ľr gibt es PN.
Der Chakrenausgleich mittels der geeigneten Ernährung ist ebenfalls recht einfach. Da gibt es kein hungern und extra kochen.

:oops:
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Antworten