ich brauche hilfe gegen einen zirkel und schwarzer magie

Antworten
whiteangel29
Beiträge: 2
Dabei seit: 2013

ich brauche hilfe gegen einen zirkel und schwarzer magie

Beitrag von whiteangel29 » 06.07.2013, 22:46

hallo,

ich denke das wir ein großes problem haben. ich weiß nicht einmal wo ich anfangen soll aber ich versuche es einfach. alles fing vor fast 2 jahren an ungefair im sommer. klar ich habe vorher schon probleme mit einigen sachen gehabt aber seit dem ist es richtig schlimm ja bald unerträglich geworden.
ich bekomme immer wieder diese magenschmerzen die sich immer gleich anfühlen und zwar erst wird mir heiß als wenn ich innerlich verglühen würde, dann spielt mein kreislauf total verrückt mir wird schwarz vor augen und ich habe das gefühl als würde ich keine luft mehr bekommen weil etwas auf mir drauf liegt dann nach ca. 5 min muss ich mich übergeben und alles ist wieder in ordnung. nein beim arzt war ich schon da ist alles okay.
abgesehen davon klopft es nachts an die türe aber niemand ist da. ich höre geräusche obwohl sich nichts bewegt und auch türen die definitiv zu waren stehen auf einmal offen bilder sind auf dem kopf gedreht oder sind umgehangen worden. und etwas bewegt sich in der wohnung.
auch durch übler nachrede, identitätsdiebstahl und andere dingen werden wir nicht mehr verschonnt. selbst meine kleine tochter 11 monate und meine hündin 6 jahre werden da mit hinein gezogen.
ich kenne mich mit vielen dingen aus , aber dagegen scheint nichts zu helfen
ich mache mir große sorgen gerade um meine kleine und um meinen hund
kann mir bitte jemand helfen und mir sagen wie ich mich schützen kann ich weiß einfach nicht mehr weiter
und nein das ist kein scherz oder ausgedacht wobei ich mir das echt wünschen würde
lg whiteangel29

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1825
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 07.07.2013, 07:27

Hallo Whiteangel,

unter www.parapsychologische-beratungsstelle.de kommst du zur einzigen, staatlich geförderten Institution dieser Art in Deutschland. Leiter ist der promovierte Physiker und Psychologe Walter von Lucadou.

Vorsicht auf dem Esoterikmarkt! Neben den seriösen Helfern gibt es dort auch schwarze Schafe. Sie erschrecken dich mit den abenteuerlichsten Geschichten, um dich abzuzocken.

whiteangel29
Beiträge: 2
Dabei seit: 2013

Beitrag von whiteangel29 » 08.07.2013, 21:28

hi,

und danke werde da mal nachschauen ich hoffe das ich da nur wieder heil rauskomme :(

Maythayus
Alter: 47
Beiträge: 28
Dabei seit: 2008
Kontaktdaten:

Beitrag von Maythayus » 16.12.2013, 21:57

Hallo Whiteangel,

wie geht es Dir jetzt so?
Mit freundlichen Grüssen
Martin

Benutzeravatar
Jahwe
Alter: 33 (m)
Beiträge: 11
Dabei seit: 2014

Beitrag von Jahwe » 08.03.2014, 12:04

Hört sich nach einem starken Wiccafluch an. Was du beschreibst passt in die Sparte. Gerade das Gesundheitliche. Wenn du bei dem Phychologen kein Erfolg bekommst kannst du mich ja mal anschreiben.....


Gruss

Benu
Alter: 28 (m)
Beiträge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 09.03.2014, 21:49

Jahwe hat geschrieben:Hört sich nach einem starken Wiccafluch an. Was du beschreibst passt in die Sparte.
Quatsch, das passt so gut wie in jede Sparte. ^^ Und bei Wiccas... heißt es da nicht "...aber schade niemandem"?

@Whiteangel29:
Warum ein magischer Zirkel? Hattest du Kontakt mit einem?

Ansonsten erst mal alles physische und psychische abchecken lassen. Das was du beschreibst ist viel zu umfangreich, als dass es wirklich auf magische Einflüsse zurückzuführen wäre. Und ganz wichtig: Nicht alles auf magische Einflüsse schieben! Die meisten "Flüche" zaubert man sich selbst...

Benutzeravatar
Golem
Alter: 58 (m)
Beiträge: 454
Dabei seit: 2010

Beitrag von Golem » 10.03.2014, 05:59

Benu hat geschrieben:
Jahwe hat geschrieben:Hört sich nach einem starken Wiccafluch an. Was du beschreibst passt in die Sparte.
Quatsch, das passt so gut wie in jede Sparte. ^^ Und bei Wiccas... heißt es da nicht "...aber schade niemandem"?

@Whiteangel29:
Warum ein magischer Zirkel? Hattest du Kontakt mit einem?

Ansonsten erst mal alles physische und psychische abchecken lassen. Das was du beschreibst ist viel zu umfangreich, als dass es wirklich auf magische Einflüsse zurückzuführen wäre. Und ganz wichtig: Nicht alles auf magische Einflüsse schieben! Die meisten "Flüche" zaubert man sich selbst...
Da ist was Wahres dran, was Benu schreibt. Wer sich mit Astrologie beschäftigt weiss, dass man Fragen, ob man magisch beeinflusst wird, mittels eines Stundenhoroskops beantworten kann. In vielen Fällen zeigt es sich, dass keine magische Beeinflussung von Seiten anderer vorliegt. Aber wir dürfen nicht vergessen: es kommt vor, auch heute noch! In seinem Buch: "Der brennende Busch" beschreibt Karel Weinfurter eine mystische Übung, welche in Fällen negativer Beeinflussung sehr wirksam ist...

LG

Der Golem :-8:

Antworten