Siegelzauber selber machen, wie?

Antworten
Benutzeravatar
StonedGenius
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2013

Siegelzauber selber machen, wie?

Beitrag von StonedGenius » 06.02.2013, 23:45

Hey Leute ^^

Ich suche einen Siegelzauber mit dessen Hilfe ich einen Geist beispielsweise in einem SchĂ€del/mini Sarg verschließen kann. Die schlechte energie darf nicht entweichen. Dieser soll mir als starker Energiefresser des jeweiligen Opfers dienen. Hat jmd. ne Ahnung? Das Siegel sollte möglichst so angebracht werden, dass der Gegenstand problomlos geöffnet werden kann.

lG. :smil102
"Sollte es wirklich eine Seele geben, haben wir noch genug Zeit bis wir vor unserem Richter stehen."

Benu
Alter: 29 (m)
BeitrÀge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 07.02.2013, 00:49

H,

die materielle Basis dient lediglich der Symbolik. Es muss in diesem Sinne also nicht physisch versiegelt sein. FĂŒr eine Art "salomisches BleigefĂ€ĂŸ" reicht theoretisch auch eine einfache Box.
Warum willst du extra ein bestehendes Wesen dafĂŒr benutzen? Das halte ich persönlich fĂŒr zu kraftaufwendig. Einfacher wĂ€re es ein Psychogon/Elemental/Gedankenform/Servitor/... fĂŒr diesen Zweck zu erschaffen und dieses bspw. an einen Gegenstand (Fetisch) binden. Mit so einer materiellen Basis kann man auch einfacher arbeiten, da gerade in der Anfangszeit (ca. ein Monat) eines solchen Wesens oft, wenn nicht sogar tĂ€glich, Rituale zur Stabilisierung und Energetisierung durchgefĂŒhrt werden sollten.
Da hast du trotz der anfĂ€nglichen Kraftaufwendungen weniger Probleme mit der "Umfunktionierung" eines Wesens. Du kannst hierbei schließlich selbst bestimmen, was es tun soll und was nicht und musst nicht erst ein anderes "unterwerfen", bzw. vielleicht wĂ€re ein anderes auf Grund des jeweiligen Aufbaus/Bewusstseins da weniger fĂŒr geeignet.
Auch ist es bei einem Psychogon einfacher Kontrollmechanismen mit einzubauen, als dies bei einem bestehenden Wesen hinzuzufĂŒgen.

Antworten