Zauber und Rituale zur Dämonenverbannung?!

Antworten
WaldgeistAlex
Alter: 19 (m)
Beiträge: 290
Dabei seit: 2011

Zauber und Rituale zur Dämonenverbannung?!

Beitrag von WaldgeistAlex » 06.02.2013, 00:39

Hallo alle miteinander,

ich wollte mal Fragen ob ihr irgendwelche "einfachen" Rituale oder Zauber kennt um Dämonen zu verbannen. Ich habe in letzter Zeit nämlich immer wieder in "physischer" Form mit ihnen zutun. Auf das "Wieso denn Physisch?" möchte und werde ich nicht weiter eingehen.

Klappen Zaubersprüche auch einfach so? Ohne irgendwelche Räucherungen oder sowas? Nur mit genug Willen und Visualisierung? Sonst würde ich ja selber einen Zauberspruch schreiben.

Hoffe das wer welche kennt.

Lg, WaldgeistAlex :smile10:

Magischer
Alter: 16 (m)
Beiträge: 118
Dabei seit: 2011

Beitrag von Magischer » 06.02.2013, 13:07

FĂĽr das Gibts Google! :D
aber die meisten magier erfinden selbst
zaubersprĂĽche!!

Benu
Alter: 28 (m)
Beiträge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 06.02.2013, 15:58

Hi,

also wenn du "physisch" als materiell verstehst, dann rate ich dir eher den Gang zum Psychologen.

Wenn du darunter so etwas wie "feinstofflich" verstehst, nein, dann reicht nicht einfach irgendwas visualisieren. Es kommt dabei zuerst auf dein eigenes Weltbild an, in dem du dich befindest. Wenn du einfach irgendwas machst ohne daran zu glauben, dann funktioniert es auch nicht. Dann käme es noch darauf an, um was für Wesen es sich handelt. Da wäre vielleicht ein Studium der entsprechenden Kosmologie oder die magischen Methoden in diesem Kontext hilfreich.
Wie vor mir gesagt wurde, nicht ohne Grund, entwickeln die meisten ihre Abwehrmechanismen, magische Waffen, Verteidigungspsychogone, etc. selbst. So hat man passgenau das, was man haben möchte und nach entsprechender Ladung funktioniert das besser als ein Sprüchlein aus irgendeinem Buch der Welt.

WaldgeistAlex
Alter: 19 (m)
Beiträge: 290
Dabei seit: 2011

Beitrag von WaldgeistAlex » 06.02.2013, 19:26

@Magischer: Im Netz steht aber meistens nur blödsinn ;)

@Benu: Zum Psychologen muss ich bestimmt nicht ;) wie gesagt das wĂĽrdet ihr nicht verstehen ;)

Danke fĂĽr die Hilfe :sunny:

Benutzeravatar
löwe123
Alter: 19 (m)
Beiträge: 133
Dabei seit: 2012

Beitrag von löwe123 » 26.12.2013, 21:11

Ich glaube nicht wirklich das man einfach ein zauber mal so aufsagt und plötzlich verschwinden irgendwelche wesen.
Slebst wen du ein ritual machst bin ich davon überzeugt das es dir nichts bringt den ´´Dämonen´´ wie du sie nennst sind viel zu stark für ein Anfänger.
In so einer heftigen angelegenheit empfehle ich dir voodoo da dämonen angst vor den Loas (voodoogötter) hatt.

Benutzeravatar
Schattenwächterin
Alter: 37
Beiträge: 89
Dabei seit: 2010

Beitrag von Schattenwächterin » 29.12.2013, 08:28

WaldgeistAlex hat geschrieben: ich wollte mal Fragen ob ihr irgendwelche "einfachen" Rituale oder Zauber kennt um Dämonen zu verbannen. Ich habe in letzter Zeit nämlich immer wieder in "physischer" Form mit ihnen zutun. Auf das "Wieso denn Physisch?" möchte und werde ich nicht weiter eingehen.
Ich kann mir tatsächlich unter deinem "Physisch" auch nichts vorstellen.

Ansonsten wĂĽrde ich dir zum Pentagramm-Ritual raten.
Oder zum Gebet.
Oder zur Arbeit mit dem Heiligen Schutzengel.

Alles Möglichkeiten zum Schutz vor Dämonen.

Da du jedoch nichts Genaueres schreibst, ist es unklar, wozu man dir konkret raten soll.

GruĂź
Schattenwächterin
Es sind nicht alle frei, die ihrer Ketten spotten.
Lessing

www.tempel-des-dunklen-lichts.de

Benutzeravatar
Jahwe
Alter: 33 (m)
Beiträge: 11
Dabei seit: 2014

Beitrag von Jahwe » 08.03.2014, 12:00

Dies ist das Siegel Salomons aus dem alten Buch der Toten. druck es dir aus, leg es auf dem Boden in der Mitte des Raumes von dem du ausgehst, dort befĂĽnde sich die meiste "negatieve" Energie. Stelle darauf in die Mitte eine schwarze Kerze und lasse sie eine Nacht durchbrennen.

Dies ist das Gebet, wiederhole es 3x wärend du die Kerze anzündest. Um 3.00 Uhr ist das Machtvakum am höchsten.

Abraxsas oberla la porta dell. schließe das Tor, nachdem Gebet, so bitt ich dich, nimm zurück, deiner Ungewählter Schar, Abraxas der Macht der Finsterniss, rufe zurück deine Schar.
Obellus domines datus dires, Jahwe spricht, durch im duchte durch mich. Derer führe mich zurück ins wisse nichts. Abraxas, Baal erkennte kannte dich höre nun auf mich. Gebite dein Gebiet und hole zurück alles was ist der deinen Artewahl, schütze mich das Siegel Salomons, Jahwe ist der, wer mich schützt. 3x Amen und dein "Problem" sollte gelöst sein. Wenn nicht, ist es was größeres, dann hol dir Hilfe.

Viel glĂĽck
Dateianhänge
8838.JPG
8838.JPG (16.72 KiB) 1379 mal betrachtet

Antworten