Seite 1 von 1

Liebes bzw. Gefühls zauber/trank

Verfasst: 07.08.2012, 18:31
von Seelenträumerxx3
Hey Leute :)
ich bin neu hier und könnte mal eure hilfe brauchen.
Um deutlcih zu machen was ich will erkläre ich zunächst mal meine situation bitte bis zum ende lesen:

Ich hab nen sehr guten Freund verloren.
Es war so das ich mir in einem jahr viel mit ihm augfgebaut habe.
wir sind uns sehr ähnlich. so ein mädchen hat ihn sehr verletzt und ich war die ganze zeit da für ihn dann haben wir uns immer öfter getroffen jeden tag geschrieben und und und.
Wir waren schon fast so wit das ich fast seine beste freundin wurde.
wir haben viel erlebt und vorallem hatte er immer sehr sehensucht nach mir.
das dumme war nur das es plötzlich alles zu grunde ging. er hatte angst davor von mir verletzt zu werden wie er schon 2 mal von seinen ehemaligen besten freundinnen verletzt wurde. er beendete den kontakt mit mir ich konnte wochenlang nicht schlafen (da hatten wir ferien als es geschah) ich dachte immerzu nur an ihn und im hinterbewusstsein wusste ich und weis ich auch das ich ziemlich in ihn verliebt bin. egal was ich mache alles führt zu ihm. ich habe schon so oft von ihm geträumt was mir langsam auch einwenig angst macht. naja als wir uns wiedersahen in der schule hatten wir uns nach paar tagen wieder vertragen aber es war nicht wie vorher er sagte mir auch das er sich nicht mit mir treffen will das wir nur so normal befreundet sein sollten doch das machte mich nochmehr kaputt und vor anfang der sommerferien beendete ich dann den kontakt weil ich nur noch am weinen war.
Nun bereue ich es ich denke jeden tag an ihn träume nur von ihm und will ihn zurück das problem ist nur er ist sehr sturr und dickköpfig.
Und er hat zurzeit auch ne freundin nur leider weis ich da ich ihn schon zu gut kenne das er dieses mädchen nicht liebt sondern nur mit ihr zsm ist um anzugeben unso weil sie relativ hübsch ist und ne gute figur hat.
immerzu hatten wir in unserer freundschaft komische sachen. wir sagten uns immer ich hab dich lieb würde aber nie was mit dir anfangen ja selbst ich sagte das obwohl es eigentlcih ne große lüge war ich wollte das mit uns halt nicht zerstören. mir kam es auch so vor als ob er was für mich empfand denn er machte immer solche andeutungen. nur weil ich dick war und er wusste das seine freunde ihn verrückt halten würden glaub ich hatte er es nie zugegeben.
nun jetzt weis ich nicht was ich mahcen soll da er mir alles bedeutet!

Ums zum punkt zu bringen ich brauche einen zauber. was für einen weis ich nich weil ich nochnicht so erfahren in all dem bin obwohl ich mich viel damit verfasse, das aber niemand weis weil ich eigentlcih relativ beliebt in meiner schule bin. das ist jetzt auch nicht so kindisch gemeint.
Ich würde echt alles tun. vielleicht nur ein starker zauber um ihn daran zu erinnern wieviel ich ihm wert bin und es seine gefühle verstärkt irgent sowas das ich ihm nichtmer aus dem kopf gehe.
ich würde echt auch soweit gehen das ich blut von mir verwende oder so gibt ja paar solche zauber oder tränen ich weis es nicht.
wäre echt toll wnn ihr mir da weiterhelfen könntet. ich brauche da dringent eure hilfe :/
leider auch dringent :/

danke schonmal im vorraus :) <3

Verfasst: 19.09.2012, 10:53
von Hanseplast
Hallo, Seelenträumer!

Da scheint es ja einen gewaltigen Konflikt zu geben zwischen dem, was Du Dir wünschst und dem was wirklich ist.

Ich möchte Dein Problem gerne mal aus meiner Sicht aufdröseln:

1) Du hattest eine Freundschaft mit einem jungen Mann. Du hast Dich in ihn verliebt. Er hat das gemerkt (andere haben auch feine Antennen). Er hat sich zurückgezogen, weil er sich nicht in Dich verliebt hat.
2) Du vermutest, Du seist zu fett, dass er sich auch in Dich verliebt; das ist ein Minderwertigkeitskomplex. Minderwertigkeitskomplexe an sich machen eine Frau für einen Mann unattraktiv. Eine Frau, die ihren Körper nicht so hinnehmen kann wie er nunmal ist, sollte ihn ändern (Fett abnehmen) oder ihre Einstellung dahingehend von ihrem Körper weg, zu den Stärken, die sie auf anderen Gebieten hat (trotz oder gerade wegen des Körpers sexy, charmant, geistreich, humorvoll). Männer lieben Frauen mit einem hohen Selbstwertgefühl, nicht die Dose, in der die Frau steckt. Dieses hohe Selbstwertgefühl erreicht man nicht alleine dadurch, dass man schlank ist, sondern, dass man sich selber gut findet und damit Erfolg hat, also Anerkennung von anderen bekommt. Tue also etwas, womit Du Anerkennung von anderen kriegst. Das hebt Dein Selbstwertgefühl und macht Dich attraktiv.
3) Er hat inzwischen eine Partnerin. Damit ist er für Dich als Partner tabu. Du bist eifersüchtig auf sie. Das macht Dich noch unattraktiver. Männer mögen Frauen, die zwar ihren eigenen Willen haben, aber Eifersucht ist eine Bakrotterklärung, als ob Du keine anderen Qualitäten hättest.
4) Du fragst allen Ernstes nach einem Liebes- oder Gefühlszauber. Okay, es ist ein Esoterik-Forum, aber Dein Problem liegt definitiv an Dir und an sonst gar nichts. Du bist taurig darüber, wie sich die Dinge entwickelt haben. Es ist eine Chance durch Trauer zu wachsen. Du hast einen Freund verloren. Das ist übel. Du warst in ihn verliebt, ziemlich heftig sogar. Aber eine Person, die Du angeblich LIEBST, mit hinterlistigen Mitteln zu manipulieren, weil sie Dir nicht bedingungslos zu Willen ist, ist KEINE LIEBE!!! Das ist Machtmissbrauch.
5) Manipulation, emotionale Erpressung, Rache, Bestechung oder gar Gewalt in Wort und Tat sind Anzeichen für Charakterschwäche. Die Gefühle, die daraus erwachsen, sind übelst. Warum tust Du Dir und anderen das an??? Nur der Starke kann vergeben.
6) Wenn Du für jemanden als Partnerin nicht in Frage kommst, kommst Du für jemand anderen mit einem anderen Geschmack in Frage. Das solltest Du den Rest Deines Lebens nicht vergessen.

Google mal Trauerbegleitung/Liebeskummer, da findest Du im Netz jede Menge Hilfe. Das wird mit den Jahren im übrigen leichter, einen anderen Menschen gehen zu lassen. Entweder weil er stirbt oder weil er einfach nicht mehr will. Das muss man einfach respektieren und lernen, das so stehen lassen zu können. Jeder Mensch hat einen freien Willen. Du wolltest auch nicht, wenn einer das mit Dir macht, was Du mit ihm vorhast, oder? Würdest Du Deine Willensversklavung als den ultimativen Liebesbeweis ansehen und denjenigen heiraten? Obwohl Du durch die Blume (weil Du den anderen nicht verletzen wolltest) zu verstehen gegeben hast, dass Du nicht willst? Genau das empfindet er nämlich für Dich: Er will nicht. Nicht, dass er Dich nicht will - sondern er will nicht unter den Umständen und zu dem Preis. Er scheint auch noch recht jung zu sein und will eben auch Anerkennung von seinen Kumpels kriegen. Das ist natürlich. Er bezieht daraus ein hohes Selbstwertgefühl für sich! Womit wir wieder beim Selbstwertgefühl wären.

In der Liebe geht es nicht darum, einen anderen Menschen zu dominieren, nur weil er einen verletzen könnte. Du bist noch recht jung, vielleicht musst Du erst noch lernen, Dich gegen andere abzugrenzen. Das sind alles Schlagwörter, die Du googlen kannst (Loslassen, Trauerbegleitung, Liebeskummer). Am hilfreichsten ist es, sich selbst bewusst zu werden, dass die eigenen Gefühle gerade verletzt wurden, und das dem anderen zu sagen: "Du hast mit dem, was Du gerade gesagt/getan hast meine Gefühle verletzt." Und dann hat der andere die Möglichkeit, ANGEMESSEN darauf zu reagieren. Oder auch nicht. Vielleicht läuft er weg. Vielleicht überdeckt er Dich mit Schimpfworten. Vielleicht steht er bedröppelt da und weiß nicht, was er sagen soll. Aber er weiß jetzt, DASS ER DICH VERLETZT HAT.

Ich bin der Meinung, dass es jetzt an der Zeit ist, das Loslassen zu lernen und das einzuüben. Das ist wie in der Schule, wenn Du es jetzt lernst, kannst Du es später (und es wird nochmal oder noch ein paar Mal passieren, das kannste Gift drauf nehmen - naja, lieber nicht.). Die Technik des Loslassens und das Respektieren des Willens des anderen ist eine Grundeigenschaft im Leben. Das unterscheidet die Menschen voneinander, ob sie als Arschlöcher/miese Schlange oder als Respektsperson angesehen werden. Du hast die Wahl! Aber sei Dir Deiner Verantwortung bewusst! Das, was Du säst, kommt irgendwann zu Dir zurück. Das ist ein Naturgesetz.

Ich habe versucht, hart, aber ehrlich zu sein. Ich denke, das hilft Dir am ehesten weiter als Zauberscheiße.