Voodoo PRF

teaa
Alter: 33 (m)
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2012

Beitrag von teaa » 12.10.2012, 08:23

hallo

ja man weiss nie mit wem an es zu tuen hat...

ich mache im moment gerade eine blockadenl├Âsung bei ihr.

ich bin grunds├Ątzlich sehr kritisch was sollche sachen angeht.

was ich aber bis jetzt sagen kann, ist dass sie sich zeit nimmt mails zu beantworten und auf deine fragen und dich eingeht. was ich scohn mal positiv finde.
sonst kann ich noch nicht viel sagen, da das ritual erst heute beginnt.

Candipye
Alter: 27
Beitr├Ąge: 1
Dabei seit: 2012

Beitrag von Candipye » 22.11.2012, 18:50

Hallo,
ich ├╝berlege auch eine PRF bei ihr in Auftrag zu geben? Hat sich bei euch schon etwas ergeben, k├Ânnt ihr mir was berichten?

Marina17
Alter: 40
Beitr├Ąge: 1
Dabei seit: 2013

Beitrag von Marina17 » 08.05.2013, 14:10

Hallo,
Ich bin neu hier im Forum und habe gerade gesehen, dass die letzten posts schon eine Weile her sind.
Kann hier irgendwer was ├╝ber die voodoo Priesterin Sabrina berichten? Das w├Ąre wirklich ganz toll! :siw:
Vielen Dank!
Marina

anonym
Beitr├Ąge: 1
Dabei seit: 2013

Beitrag von anonym » 15.07.2013, 06:11

Hi

In meiner Verzweifling habe ich eine PRf bei Sabrina in Auftrag gegeben. Sie sagte mir es wird nicht leicht, da wir schon l├Ąnger getrennt sind und er Beziehungen nur sehr Oberfl├Ąhlich betrachtet. Sie hat mir sehr vieles ├╝ber Ihn sagen k├Ânnen- hat alles gepasst!:/
Ich habe die Ritualarbeit bezahlt und seither habe ich regen Kontakt mit Ihr. Ich bin nun praktisch am Ende der Ritualarbeiten. Es kamen schon positiven Anzeichen. Sabrina sagte zu mir, dass die Resultate meist nach Beendigung aller Ritualarbeiten eintreffen. Sollte mein Wunsch in erf├╝llung gehen werde ich es Euch wissen lassen!:)

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beitr├Ąge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 16.07.2013, 23:05

Leute lasst das bitte unbedingt sein, ihr ahnt mit Sicherheit gar nicht welche gro├čen Fehler ihr damit macht... :-(
Und es wird Euch auch leider nicht gl├╝cklich machen, selbst wenn ihr das denkt, tut mir sehr leid, aber man kann die Sachen nicht "hinzaubern", so funktioniert es nicht, zumindest nicht l├Ąnger als einige Jahre und das Bedauern danach wird ungl├╝cklicherweise viel l├Ąnger.

Denkt vielleicht einfach mal daran, wie es bei Euch umgekehrt gehen w├╝rde, wie w├╝rdet Ihr Euch f├╝hlen, wenn jemand Euren freien Willen manipulieren w├╝rde?
Kann man jemanden, den man wahrhaft liebt - ohne haupts├Ąchlich von Angst und anderen negativen Gef├╝hlen getrieben zu werden - derart am Geist herumspielen wollen? Glaubt ihr das ehrlich?

Ich w├╝nsche alles Gute bei Eurer Entscheidung...

Benutzeravatar
Sahiba
Alter: 32
Beitr├Ąge: 64
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sahiba » 17.07.2013, 06:55

Hallo und Guten Morgen,

ich finde es auch ethisch sehr problematisch, Riten (welcher Art auch immer) ohne Wissen und Zustimmung einer Person einzusetzen.
Es k├Ânnte so einfach sein - man kann darum bitten, dass der Partner zu einem gef├╝hrt wird, der zu einem passt und mit dem man sich auf positive Art und Weise erg├Ąnzt.... Ich m├Âchte (├╝berspitzt gesagt!) zumindest nicht, dass jemand aufgrund einer Fremdsuggestion, eines "Zaubers" bei mir ist, sondern aus freien St├╝cken.
Allerdings muss ich sagen, ich kenne mich mit Vodoo fachlich auch nicht aus, wei├č also nichts von der genauen Vorgehensweise solcher Rituale.

Alles Liebe
Sahiba Kaur
Frieden, Licht und Liebe

...f├╝r ein respektvolles Miteinander und ein Dasein in Demut.
Wir sind nur G├Ąste auf dieser unbeschreiblich sch├Ânen Welt!

Benutzeravatar
Melgo
Alter: 54 (m)
Beitr├Ąge: 40
Dabei seit: 2013

Beitrag von Melgo » 25.08.2013, 07:14

Sahiba hat geschrieben:Ich m├Âchte (├╝berspitzt gesagt!) zumindest nicht, dass jemand aufgrund einer Fremdsuggestion, eines "Zaubers" bei mir ist, sondern aus freien St├╝cken.
Das ist der entscheidende Aspekt. In Sachen Liebe sind Voodoo, w. oder schw. Magie fragw├╝rde "Gehilfen"

In diesem speziellen Thema jedoch viel wichtiger der Umstand, dass es stets von "anonymen Einmalpostern" wiederbelebt wird.
Also, haltet Geist und Geld zusammen und pr├╝fet, welchen Beistand ihr w├Ąhlt.

Benu
Alter: 28 (m)
Beitr├Ąge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 01.12.2013, 22:03

Was hat Voodoo denn mit Partnerr├╝ckf├╝hrungen zu tun?
Klingt f├╝r mich nach solchen Eso-Ausw├╝chsen wie "Edelstein-Reiki" oder son v├Âllig unsinniger Mix, weils grad im Trend ist. Und wenn es ein Missverst├Ąndnis war, warum spricht man nicht dr├╝ber und die Sache ist gegessen?
Klingt nach einer Ausweichstrategie (wie meist im Zusammenhang mit PRF).

Bethany
Alter: 32
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2012

Beitrag von Bethany » 19.12.2013, 19:08

Wenn man mittels PRF zusammen ist , mu├č man doch eigendlich immer den Gedanken dabei haben , wodurch man zusammen ist ? Das kann doch keine angenehme Situation sein ? Das ist doch dem anderen gegen├╝ber Betrug ?
Allerdings kann man , wenn beide Gef├╝hle f├╝r einander haben , m├Âgliche Fremdeinwirkungen , die Blockaden verursachen , aufl├Âsen , um dann dem normalen Lauf zuzulassen , entweder es wird etwas , oder nicht .
Beim Voodoo ist man dem unterst├╝tzenden Geist , manchmal f├╝r immer , verpflichtet . So etwas sollte man sich gut ├╝berlegen .
( Abgesehen von der M├Âglichkeit , an Scharlatane zu geraten , die gar nichts machen , keine Ahnung haben oder sogar den Ratsuchenden an sich binden , indem sie gegenarbeiten . )
liebe Gr├╝├če ,
Bethany

Antworten